photaq.com
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER




photaq.com beta 
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER


OECD-Statistiken, Mai/Juni 2014

Update: 30.06.2014, Angelegt: 18.05.2014

Eine Kooperation von OECD und finanzmarktfoto.at, mal geht es um Grafiken, mal um PDF-Dokumente. Siehe auch Jänner 2013, Februar 2013, März 2013, April 2013, Mai/Juni 2013, Juli/August 2013, September/Oktober 2013, November/Dezember 2013, Jänner/Februar 2014, März/April 2014

Big Hearts - Im Schnitt spendet jeder zweite Mensch regelmäßig an wohltätige Organisationen. Am großzügigsten sind die Briten.

Mehr über Spenden und Ehrenamt im OECD-Raum unter http://bit.ly/1qqnZri (S. 143), © OECD (30.06.2014)
Big Hearts - Im Schnitt spendet jeder zweite Mensch regelmäßig an wohltätige Organisationen. Am großzügigsten sind die Briten. Mehr über Spenden und Ehrenamt im OECD-Raum unter http://bit.ly/1qqnZri (S. 143), © OECD (30.06.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Spendenfreudigkeit; Otto Knapp; weibliche Führungskräfte; Hotel Savoy, Warimpex; Georg Pölzl; Leonore Gewessler; Tokyo und ECB Frankfurt

Bild vergrössern


Andere Länder, andere Schulsitten? Nicht unbedingt: im Durchschnitt von 34 Ländern in und außerhalb der OECD ist der Großteil der Lehrkräfte weiblich, hat einen Uni-Abschluss und einen unbefristeten Vertrag. Acht von zehn würden den gleichen Beruf noch einmal ergreifen.

Mehr Infos zum Thema gibt es in einem Video: bit.ly/1jL99Uu und in einer brandneuen internationalen Vergleichsstudie: http://bit.ly/1pDvGXi, © OECD (27.06.2014)
Andere Länder, andere Schulsitten? Nicht unbedingt: im Durchschnitt von 34 Ländern in und außerhalb der OECD ist der Großteil der Lehrkräfte weiblich, hat einen Uni-Abschluss und einen unbefristeten Vertrag. Acht von zehn würden den gleichen Beruf noch einmal ergreifen. Mehr Infos zum Thema gibt es in einem Video: bit.ly/1jL99Uu und in einer brandneuen internationalen Vergleichsstudie: http://bit.ly/1pDvGXi, © OECD (27.06.2014)

Bild vergrössern


Schulen statt Stadien! Kleiner Trost, falls Brasilien am Samstag gegen Chile verlieren sollte: Je schlechter die brasilianische Mannschaft spielt, desto besser schneiden die Schüler in der Regel beim PISA-Lesetest ab.
Ernsthafte Statistiken zur Lage der Bildung in Brasilien gibt es unter: http://bit.ly/ToMxCk, © OECD (27.06.2014)
Schulen statt Stadien! Kleiner Trost, falls Brasilien am Samstag gegen Chile verlieren sollte: Je schlechter die brasilianische Mannschaft spielt, desto besser schneiden die Schüler in der Regel beim PISA-Lesetest ab. Ernsthafte Statistiken zur Lage der Bildung in Brasilien gibt es unter: http://bit.ly/ToMxCk, © OECD (27.06.2014)

Bild vergrössern


Gut gesteuert? Mehrwertsteuern waren in der OECD seit Mitte der 90er eine stabile Größe. Zwischen 2008 und 2012 aber erhöhten 16 von 34 OECD-Ländern den Satz. Vor allem europäische Länder versuchten so, ihre Haushalte zu konsolidieren.

Mehr Infos unter http://bit.ly/ZXdXNn (S. 68-70)  Source: http://twitter.com/oecdstatistik, © OECD (19.06.2014)
Gut gesteuert? Mehrwertsteuern waren in der OECD seit Mitte der 90er eine stabile Größe. Zwischen 2008 und 2012 aber erhöhten 16 von 34 OECD-Ländern den Satz. Vor allem europäische Länder versuchten so, ihre Haushalte zu konsolidieren. Mehr Infos unter http://bit.ly/ZXdXNn (S. 68-70) Source: ... twitter.com/oecdstatistik, © OECD (19.06.2014)
Verwendet in Mehrwertsteuern, Ambuzzador Facebook Freizeit, SAP Hana und Claudia Rankers (Audio) (Social Feeds Extended)

Bild vergrössern


Call me! Wer in Ungarn kaum Anrufe erhält, muss sich nicht wundern: 300 Telefonminuten vom Handy und 1GB Datenvolumen kosten dort etwa 85 Euro. In Österreich gibt‘s das gleiche Paket für gerade mal 10 Euro.

Mehr Infos unter: http://bit.ly/1q0oEiM (S.70)  Source: http://twitter.com/oecdstatistik, © OECD (23.06.2014)
Call me! Wer in Ungarn kaum Anrufe erhält, muss sich nicht wundern: 300 Telefonminuten vom Handy und 1GB Datenvolumen kosten dort etwa 85 Euro. In Österreich gibt‘s das gleiche Paket für gerade mal 10 Euro. Mehr Infos unter: http://bit.ly/1q0oEiM (S.70) Source: ... twitter.com/oecdstatistik, © OECD (23.06.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Mobiles Ungarn teuer, TÜV Austria Media, Nexus/Kapsch, Kapsch, TÜV Austria, Rosenbauer und Samson Druck

Bild vergrössern


Volle Kraft voraus? Der Energiebedarf eines Landes variiert von Stunde zu Stunde. Das stellt Stromanbieter zuweilen vor große Herausforderungen. Beispiel Fußball-WM 2010: Im Achtelfinale zwischen Brasilien und Chile lag der Stromverbrauch in BRA etwa 25% unter dem eines typischen Tages.
Mehr Infos zum Thema gibt es unter: http://bit.ly/1pB1CyQ (S.22ff)
P.S. Brasilien gewann das Match 3:0., © OECD (17.06.2014)
Volle Kraft voraus? Der Energiebedarf eines Landes variiert von Stunde zu Stunde. Das stellt Stromanbieter zuweilen vor große Herausforderungen. Beispiel Fußball-WM 2010: Im Achtelfinale zwischen Brasilien und Chile lag der Stromverbrauch in BRA etwa 25% unter dem eines typischen Tages. Mehr Infos zum Thema gibt es unter: http://bit.ly/1pB1CyQ (S.22ff) P.S. Brasilien gewann das Match 3:0., © OECD (17.06.2014)

Bild vergrössern


Gibt es mehr im Leben als Fußball? In Brasilien etwa legen die Menschen besonders viel Wert auf Bildung, kommen aber laut OECD Better Life Index von 36 Ländern bisher nur auf den vorletzten Platz.

Mehr Infos über das, was den Menschen im Leben wichtig ist, findet Ihr unter http://www.oecdbetterlifeindex.org/de/antworten/  Source: http://twitter.com/oecdstatistik, © OECD (12.06.2014)
Gibt es mehr im Leben als Fußball? In Brasilien etwa legen die Menschen besonders viel Wert auf Bildung, kommen aber laut OECD Better Life Index von 36 Ländern bisher nur auf den vorletzten Platz. Mehr Infos über das, was den Menschen im Leben wichtig ist, findet Ihr unter http://www.oecdbetterlifeindex.org/de/antworten/ Source: ... twitter.com/oecdstatistik, © OECD (12.06.2014)
Verwendet in Inbox: Umsatzrekord im Fußballgeschäft

Bild vergrössern


Schweizer Ökosystem: Auf ihre Wirtschaftsleistung bezogen stößt die Schweiz von allen OECD-Ländern am wenigsten CO2 aus. Auch pro Einwohner liegen die Emissionen nur etwa bei der Hälfte des OECD-Wertes.

Mehr Informationen zum Thema und Daten zu allen OECD-Ländern gibt es in unserer interaktiven Grafik: http://bit.ly/SSCUf5  Source: http://twitter.com/oecdstatistik, © OECD (13.06.2014)
Schweizer Ökosystem: Auf ihre Wirtschaftsleistung bezogen stößt die Schweiz von allen OECD-Ländern am wenigsten CO2 aus. Auch pro Einwohner liegen die Emissionen nur etwa bei der Hälfte des OECD-Wertes. Mehr Informationen zum Thema und Daten zu allen OECD-Ländern gibt es in unserer interaktiven Grafik: http://bit.ly/SSCUf5 Source: ... twitter.com/oecdstatistik, © OECD (13.06.2014)

Bild vergrössern


Volle Kraft voraus? Der Energiebedarf eines Landes variiert von Stunde zu Stunde. Das stellt Stromanbieter zuweilen vor große Herausforderungen. Beispiel Fußball-WM 2010: Im Achtelfinale zwischen Brasilien und Chile lag der Stromverbrauch in BRA etwa 25% unter dem eines typischen Tages. 

Mehr Infos zum Thema gibt es unter: http://bit.ly/1pB1CyQ (S.22ff)

P.S. Brasilien gewann das Match 3:0.  Source: http://twitter.com/oecdstatistik, © OECD (17.06.2014)
Volle Kraft voraus? Der Energiebedarf eines Landes variiert von Stunde zu Stunde. Das stellt Stromanbieter zuweilen vor große Herausforderungen. Beispiel Fußball-WM 2010: Im Achtelfinale zwischen Brasilien und Chile lag der Stromverbrauch in BRA etwa 25% unter dem eines typischen Tages. Mehr Infos zum Thema gibt es unter: http://bit.ly/1pB1CyQ (S.22ff) P.S. Brasilien gewann das Match 3:0. Source: ... twitter.com/oecdstatistik, © OECD (17.06.2014)

Bild vergrössern


Gut gekühlt? Im ländlichen China sind Kühlschränke noch immer Luxus. Trotz enormer Wachstumsraten seit Ende der 90er Jahre, besaß 2010 nur knapp die Hälfte der Landbevölkerung ein Kühlgerät.
Informiere Dich über Kühlschränke und Fleischkonsum in China unter http://bit.ly/SuEqUb (S. 177), © OECD (10.06.2014)
Gut gekühlt? Im ländlichen China sind Kühlschränke noch immer Luxus. Trotz enormer Wachstumsraten seit Ende der 90er Jahre, besaß 2010 nur knapp die Hälfte der Landbevölkerung ein Kühlgerät. Informiere Dich über Kühlschränke und Fleischkonsum in China unter http://bit.ly/SuEqUb (S. 177), © OECD (10.06.2014)

Bild vergrössern


US-Airforce: Vier der zehn größten Flughäfen weltweit befinden sich in den Vereinigten Staaten. Drei Erdteile haben gar keinen Flughafen der Superlative - Australien, Lateinamerika und Afrika.

Weitere Verkehrsstatistiken unter http://bit.ly/1nRVd2v (S. 41), © OECD (06.06.2014)
US-Airforce: Vier der zehn größten Flughäfen weltweit befinden sich in den Vereinigten Staaten. Drei Erdteile haben gar keinen Flughafen der Superlative - Australien, Lateinamerika und Afrika. Weitere Verkehrsstatistiken unter http://bit.ly/1nRVd2v (S. 41), © OECD (06.06.2014)
Verwendet in EANS-Voting Rights: Flughafen Wien AG / Publication of an Announcement after art. 93 BörseG with the objective of Europe-web publication

Bild vergrössern


Mehr Arbeit, bitte! Seit 2007 ist der Anteil der Menschen, die unfreiwillig Teilzeit statt Vollzeit arbeiten, in den meisten OECD-Ländern gewachsen. Am stärksten betroffen sind Frauen in Italien, Spanien und Irland.
Informiere Dich über Arbeitslosigkeit und Teilzeitarbeit unter http://bit.ly/U8HeIC (S. 99), © OECD (03.06.2014)
Mehr Arbeit, bitte! Seit 2007 ist der Anteil der Menschen, die unfreiwillig Teilzeit statt Vollzeit arbeiten, in den meisten OECD-Ländern gewachsen. Am stärksten betroffen sind Frauen in Italien, Spanien und Irland. Informiere Dich über Arbeitslosigkeit und Teilzeitarbeit unter http://bit.ly/U8HeIC (S. 99), © OECD (03.06.2014)

Bild vergrössern


Kein Herz für Kinder: Während der Finanzkrise ist die relative Armut bei Kindern in 22 von 33 erfassten OECD-Ländern gestiegen. Bei älteren Menschen hingegen ist sie in der Mehrzahl der Fälle gesunken. Bei beiden Gruppen lag sie 2010 im OECD-Schnitt nahe 13 Prozent. 

Informiere Dich über relatives Einkommen und Armutsquoten: http://bit.ly/1nxGGZn (S. 79f)  Source: http://twitter.com/oecdstatistik, © OECD (30.05.2014)
Kein Herz für Kinder: Während der Finanzkrise ist die relative Armut bei Kindern in 22 von 33 erfassten OECD-Ländern gestiegen. Bei älteren Menschen hingegen ist sie in der Mehrzahl der Fälle gesunken. Bei beiden Gruppen lag sie 2010 im OECD-Schnitt nahe 13 Prozent. Informiere Dich über relatives Einkommen und Armutsquoten: http://bit.ly/1nxGGZn (S. 79f) Source: ... twitter.com/oecdstatistik, © OECD (30.05.2014)

Bild vergrössern


Wachsendes Problem: Von zwölf OECD-Ländern mit aktualisierten Daten hat Fettleibigkeit in den vergangenen fünf Jahren kaum irgendwo so stark zugenommen wie in der Schweiz. Insgesamt sind hier mit neun Prozent der Erwachsenen allerdings noch immer weit weniger Menschen adipös als im OECD-Schnitt.

Mehr Infos zum Thema findet Ihr unter: http://bit.ly/1wkgbbF, © OECD (28.05.2014)
Wachsendes Problem: Von zwölf OECD-Ländern mit aktualisierten Daten hat Fettleibigkeit in den vergangenen fünf Jahren kaum irgendwo so stark zugenommen wie in der Schweiz. Insgesamt sind hier mit neun Prozent der Erwachsenen allerdings noch immer weit weniger Menschen adipös als im OECD-Schnitt. Mehr Infos zum Thema findet Ihr unter: http://bit.ly/1wkgbbF, © OECD (28.05.2014)

Bild vergrössern


Nach Norden ziehen: 400.000 Menschen wanderten 2012 nach Deutschland ein. Damit ist das Land in Europa zurzeit das beliebteste Zuwanderungsziel. OECD-weit haben nur die USA mehr dauerhafte Migranten.

Mehr Infos zum Thema unter: http://bit.ly/1kEdwEi
, © OECD (27.05.2014)
Nach Norden ziehen: 400.000 Menschen wanderten 2012 nach Deutschland ein. Damit ist das Land in Europa zurzeit das beliebteste Zuwanderungsziel. OECD-weit haben nur die USA mehr dauerhafte Migranten. Mehr Infos zum Thema unter: http://bit.ly/1kEdwEi , © OECD (27.05.2014)

Bild vergrössern


Hold your breath! Rund 3,4 Millionen Menschen weltweit sterben jedes Jahr an den Folgen schadstoffbelasteter Außenluft – allein 1,3 Millionen davon in China. Auf die Welt gesehen, ist das einmal die Bevölkerung von Berlin, für China die von ganz München.

Mehr Infos zum Thema gibt es unter: http://bit.ly/1mdiyYt (S.42ff.), © OECD (23.05.2014)
Hold your breath! Rund 3,4 Millionen Menschen weltweit sterben jedes Jahr an den Folgen schadstoffbelasteter Außenluft – allein 1,3 Millionen davon in China. Auf die Welt gesehen, ist das einmal die Bevölkerung von Berlin, für China die von ganz München. Mehr Infos zum Thema gibt es unter: http://bit.ly/1mdiyYt (S.42ff.), © OECD (23.05.2014)

Bild vergrössern


Bis zum Umfallen? Mit durchschnittlich 62 Jahren hören deutsche Männer auf zu arbeiten. In Luxemburg ist bereits mit 58 Jahren Schluss, Mexikaner hingegen schuften bis 72. In allen drei Ländern ist das gesetzliche Rentenalter gleich: 65 Jahre.

Informiere Dich hier über Renten und Altersvorsorge: http://bit.ly/1pcfTyO (S. 140-141), © OECD (22.05.2014)
Bis zum Umfallen? Mit durchschnittlich 62 Jahren hören deutsche Männer auf zu arbeiten. In Luxemburg ist bereits mit 58 Jahren Schluss, Mexikaner hingegen schuften bis 72. In allen drei Ländern ist das gesetzliche Rentenalter gleich: 65 Jahre. Informiere Dich hier über Renten und Altersvorsorge: http://bit.ly/1pcfTyO (S. 140-141), © OECD (22.05.2014)

Bild vergrössern


Schnittig: Fast die Hälfte aller 2011 geborenen Mexikaner kam durch einen Kaiserschnitt auf die Welt. Diese Art der Geburt ist in allen OECD-Ländern auf dem Vormarsch.

Mehr unter http://bit.ly/17TGMmJ (S. 99), © OECD (20.05.2014)
Schnittig: Fast die Hälfte aller 2011 geborenen Mexikaner kam durch einen Kaiserschnitt auf die Welt. Diese Art der Geburt ist in allen OECD-Ländern auf dem Vormarsch. Mehr unter http://bit.ly/17TGMmJ (S. 99), © OECD (20.05.2014)

Bild vergrössern


Magere Zeiten: Gut jeder fünfte deutsche Arbeitnehmer zählt zu den Geringverdienern, erhält also weniger als zwei Drittel des mittleren Brutto-Stundenlohns. Besonders hart trifft es Erwerbstätige mit geringer Qualifikation und befristetem Vertrag. 

Mehr Infos unter http://bit.ly/OECD-Deutschland, © OECD (18.05.2014)
Magere Zeiten: Gut jeder fünfte deutsche Arbeitnehmer zählt zu den Geringverdienern, erhält also weniger als zwei Drittel des mittleren Brutto-Stundenlohns. Besonders hart trifft es Erwerbstätige mit geringer Qualifikation und befristetem Vertrag. Mehr Infos unter http://bit.ly/OECD-Deutschland, © OECD (18.05.2014)

Bild vergrössern


Steuerung: mit den Cursortasten links/rechts, "wischen" am Smartphone oder auf die Thumbnails klicken.