photaq.com
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER




photaq.com beta 
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER


Messages August 2015

Update: 09.09.2015, Angelegt: 01.08.2015

Messages, die eine Aussendung wert waren.

siehe auch: Messages Frühjahr 2014 , Messages Juli/August 2014, Messages September 2014, Messages Oktober 2014, Messages November 2014Messages Dezember 2014Messages Jänner 2015, Messages Februar 2015, Messages März 2015, Messages April 2015Messages Mai 2015Messages Juni 2015Messages Juli 2015

Alexander Biach (Finanzreferent von „Mein Auto“ & Direktor Wirtschaftsbund Wien), Burkhard Ernst (Obmann von „Mein Auto“ & Bundesgremialobmann des Fahrzeughandels), Gerald Kumnig (Generalsekretär des Arbö) : Neue Initiative „Mein Auto“ fordert Erleichterungen für Autofahrer in Wien : Fotocredit: Mein Auto/APA-Fotoservice/Hinterramskogler, © Aussender (09.09.2015)
Alexander Biach (Finanzreferent von „Mein Auto“ & Direktor Wirtschaftsbund Wien), Burkhard Ernst (Obmann von „Mein Auto“ & Bundesgremialobmann des Fahrzeughandels), Gerald Kumnig (Generalsekretär des Arbö) : Neue Initiative „Mein Auto“ fordert Erleichterungen für Autofahrer in Wien : Fotocredit: Mein Auto/APA-Fotoservice/Hinterramskogler, © Aussender (09.09.2015)
Verwendet in Neue Bilder: Alexander Biach, Burkhard Ernst, Gerald Kumnig, Arbö, Mein Auto, Wirtschaftsbund, Wien; Gerhard Kriszt, René Steinkellner, Christoph Wanna, Business Network International, BNI, Niederöster; Michael Kutschera, Binder Grösswang, Card Complete, DC Bank; Ernst Vitek, NHM Wien, Heinz Fischer, Iran; Arnold Koller, Gelta, Datenpool; Wolfgang Hribernik, Theresa Vogel, Britta Buchholz, Engelbert Hetzmannseder, AIT, Smart Grids; ÖTK Kletterhalle, Wien und Alexis Johann, styria digital one

Bild vergrössern


Herwig Teufelsdorfer (COO), Daniel Riedl (CEO), Ronald Roos (CFO) : Die Buwog AG blickt auf ein außerordentlich erfolgreiches Geschäftsjahr 2014/15 zurück und erwirtschaftete ein operatives Ergebnis in Höhe von EUR 158,5 Mio. (Vorjahr EUR 97,3 Mio.) Dies entspricht einer Steigerung von 62,9% : Fotocredit: Buwog AG, © Aussender (31.08.2015)
Herwig Teufelsdorfer (COO), Daniel Riedl (CEO), Ronald Roos (CFO) : Die Buwog AG blickt auf ein außerordentlich erfolgreiches Geschäftsjahr 2014/15 zurück und erwirtschaftete ein operatives Ergebnis in Höhe von EUR 158,5 Mio. (Vorjahr EUR 97,3 Mio.) Dies entspricht einer Steigerung von 62,9% : Fotocredit: Buwog AG, © Aussender (31.08.2015)

Bild vergrössern


Beate Meinl-Reisinger, Matthias Strolz : Neos: Starke Volksschulen für starke Kinder statt Bildungsbeton : Strolz / Meinl-Reisinger: „Reißen wir die Betonwand zwischen Kindergarten und Volksschule nieder!“ Fotograf: Florian Albert/
Fotocredit: Neos, © Aussender (31.08.2015)
Beate Meinl-Reisinger, Matthias Strolz : Neos: Starke Volksschulen für starke Kinder statt Bildungsbeton : Strolz / Meinl-Reisinger: „Reißen wir die Betonwand zwischen Kindergarten und Volksschule nieder!“ Fotograf: Florian Albert/ Fotocredit: Neos, © Aussender (31.08.2015)

Bild vergrössern


Georg Bursik, (GF Baumit Wopfinger), Jürgen Lorenz (Leiter Forschung, Entwicklung Baumit Wopfinger) : Im Baumit Forschungspark, dem größten Forschungspark für Baustoffe in Europa, hat man die Temperaturentwicklung bei unterschiedlichen Baukonstruktionen in den vergangenen Wochen genau untersucht. Unsere Messergebnisse zeigen ganz klar, dass Wärmedämmung nicht nur vor Kälte sondern auch vor sommerlicher Überhitzung schützt, so Jürgen Lorenz: © Baumit, © Aussender (31.08.2015)
Georg Bursik, (GF Baumit Wopfinger), Jürgen Lorenz (Leiter Forschung, Entwicklung Baumit Wopfinger) : Im Baumit Forschungspark, dem größten Forschungspark für Baustoffe in Europa, hat man die Temperaturentwicklung bei unterschiedlichen Baukonstruktionen in den vergangenen Wochen genau untersucht. "Unsere Messergebnisse zeigen ganz klar, dass Wärmedämmung nicht nur vor Kälte sondern auch vor sommerlicher Überhitzung schützt", so Jürgen Lorenz: © Baumit, © Aussender (31.08.2015)

Bild vergrössern


Anna De Carlo, Maryam Zaree, Cesy Leonard : Mit drei Schweigeminuten für Flüchtlinge eröffnen Anna De Carlo, Maryam Zaree und Cesy Leonard vom „Zentrum für Politische Bildung“ die Alpbacher Politikgespräche. In ihrer Performance richten sie aufrüttelnde Worte an das Publikum und die anwesende Politik-Prominenz : © Philipp Naderer, © Aussender (31.08.2015)
Anna De Carlo, Maryam Zaree, Cesy Leonard : Mit drei Schweigeminuten für Flüchtlinge eröffnen Anna De Carlo, Maryam Zaree und Cesy Leonard vom „Zentrum für Politische Bildung“ die Alpbacher Politikgespräche. In ihrer Performance richten sie aufrüttelnde Worte an das Publikum und die anwesende Politik-Prominenz : © Philipp Naderer, © Aussender (31.08.2015)
Verwendet in Neue Bilder: Anna De Carlo, Maryam Zaree, Cesy Leonard, Alpbach; RVW; Red Bull 400, Runplugged; Zürcher Kantonalbank, Reinhard Pirklbauer; Daisuke Yokota Immerse; Hajnalka Soos Tristyle und Alec Soth Broken Manual

Bild vergrössern


RVW-Geschäftsführerin Marion Weinberger-Fritz, Bezirksvorsteher Erich Hohenberger u.a.: Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH: Erdberg erhält neue Vorsorgewohnungen (C) Hetzmannseder/RVW, © Aussender (31.08.2015)
RVW-Geschäftsführerin Marion Weinberger-Fritz, Bezirksvorsteher Erich Hohenberger u.a.: Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH: Erdberg erhält neue Vorsorgewohnungen (C) Hetzmannseder/RVW, © Aussender (31.08.2015)

Bild vergrössern


Anna-Maria Wallner (Moderation), Christian Redl (Agora Energiewende, Deutschland), Theodor Zillner (Bmvit, Österreich), Theresia Vogel (Klima- und Energiefonds, Österreich) Brigitte Bach (Austrian Institute of Technology GmbH, Österreich), Uni Merete Steinsmo (Sintef, Norwegen), Gi Eun-Kim (Seokyeong University, Südkorea), Lea Kleinenkuhnen (Klimabündnis, Brüssel) : Der Klima- und Energiefonds beim Europäischen Forum Alpbach: Wege in die Energiezukunft : Österreich positioniert sich als Vorreiter einer innovationsgetriebenen Energiezukunft und punktet mit integrierten Systemlösungen : Fotofgraf: Birgit Pichler/Fotocredit: Klima- und Energiefonds/APA-Fotoservice/Pichler, © Aussender (29.08.2015)
Anna-Maria Wallner (Moderation), Christian Redl (Agora Energiewende, Deutschland), Theodor Zillner (Bmvit, Österreich), Theresia Vogel (Klima- und Energiefonds, Österreich) Brigitte Bach (Austrian Institute of Technology GmbH, Österreich), Uni Merete Steinsmo (Sintef, Norwegen), Gi Eun-Kim (Seokyeong University, Südkorea), Lea Kleinenkuhnen (Klimabündnis, Brüssel) : Der Klima- und Energiefonds beim Europäischen Forum Alpbach: Wege in die Energiezukunft : Österreich positioniert sich als Vorreiter einer innovationsgetriebenen Energiezukunft und punktet mit integrierten Systemlösungen : Fotofgraf: Birgit Pichler/Fotocredit: Klima- und Energiefonds/APA-Fotoservice/Pichler, © Aussender (29.08.2015)

Bild vergrössern


Disney on Ice - Eine fantastische Reise : Die spektakuläre neue Show führt die Lieblingsfiguren aus den Disney Erzählungen im Frühjahr 2016 nach Innsbruck in die Olympiahalle : © Feld Entertainment & Disney, © Aussender (28.08.2015)
Disney on Ice - Eine fantastische Reise : Die spektakuläre neue Show führt die Lieblingsfiguren aus den Disney Erzählungen im Frühjahr 2016 nach Innsbruck in die Olympiahalle : © Feld Entertainment & Disney, © Aussender (28.08.2015)

Bild vergrössern


Novartis SciencePool begeistert beim Tag der kleinen Forscher : Drehte sich im letzten Jahr alles rund um das Thema Luft und Weltall, haben die Kinder dieses Mal das Element Wasser und alles was dazu gehört erforscht : © Philipp Lipiarski / www.lipiarski.com/Fotocredit: Novartis Pharma, © Aussender (28.08.2015)
Novartis SciencePool begeistert beim "Tag der kleinen Forscher" : Drehte sich im letzten Jahr alles rund um das Thema Luft und Weltall, haben die Kinder dieses Mal das Element Wasser und alles was dazu gehört erforscht : © Philipp Lipiarski / www.lipiarski.com/Fotocredit: Novartis Pharma, © Aussender (28.08.2015)

Bild vergrössern


Aufzeichnung eines Feuerballs mit der Kamera der Station Pic du Midi (Frankreich) unter Verwendung desselben Kameratyps, der auf dem Dach des Naturhistorischen Museums Wien installiert wird : Einladung zu einem Pressegespräch mit Fotomöglichkeit: Installation einer Meteor-Kamera auf dem Dach des NHM Wien : Um Meteore bereits während ihres Falles zu entdecken, dokumentiert eine Spezialkamera am NHM Wien ab 31. August 2015 Sternschnuppen und Feuerbälle am Himmel über Wien : © Fripon - Pic du Midi, © Aussender (28.08.2015)
Aufzeichnung eines Feuerballs mit der Kamera der Station Pic du Midi (Frankreich) unter Verwendung desselben Kameratyps, der auf dem Dach des Naturhistorischen Museums Wien installiert wird : Einladung zu einem Pressegespräch mit Fotomöglichkeit: Installation einer Meteor-Kamera auf dem Dach des NHM Wien : Um Meteore bereits während ihres Falles zu entdecken, dokumentiert eine Spezialkamera am NHM Wien ab 31. August 2015 Sternschnuppen und Feuerbälle am Himmel über Wien : © Fripon - Pic du Midi, © Aussender (28.08.2015)

Bild vergrössern


Walter Steiner (General Solutions), Thomas Jäger (Alpes Technologies), Johannes Holfeld (Holfeld & Grimm GnbR), Patrizia Zoller-Frischauf (Tiroler Landesregierung), Harald Mahrer (bmwfw), Harald Gohm (Standortagentur Tirol) : Alpbach : Technologieland Tirol präsentiert Rekorde und Kurs : Tirol erzielt Forschungsquote von 3,14 Prozent und eine kräftige Steigerung der Forschungsausgaben mit einer starken angewandten Forschung : Der aktuellen F&E-Erhebung der Statistik Austria zufolge klettert die Forschungsquote in Tirol auf 3,14 Prozent,  weit über den EU-Schnitt : © Fotograf: Harald Kantschieder/Fotocredit: Standortagentur Tirol, © Aussender (27.08.2015)
Walter Steiner (General Solutions), Thomas Jäger (Alpes Technologies), Johannes Holfeld (Holfeld & Grimm GnbR), Patrizia Zoller-Frischauf (Tiroler Landesregierung), Harald Mahrer (bmwfw), Harald Gohm (Standortagentur Tirol) : Alpbach : Technologieland Tirol präsentiert Rekorde und Kurs : Tirol erzielt Forschungsquote von 3,14 Prozent und eine kräftige Steigerung der Forschungsausgaben mit einer starken angewandten Forschung : Der aktuellen F&E-Erhebung der Statistik Austria zufolge klettert die Forschungsquote in Tirol auf 3,14 Prozent, weit über den EU-Schnitt : © Fotograf: Harald Kantschieder/Fotocredit: Standortagentur Tirol, © Aussender (27.08.2015)

Bild vergrössern


Peter Umundum (Vorst. Paket & Logistik, Österr. Post), Markus Böhm (GF Pfeiffer Handels GmbH & Pfeiffer New Solutions GmbH), Rainer Will (GF Handelsverband), Harald Gutschi (Sprecher der Geschäftsführung Unito/otto group Österr.) : Neue Logistik-Lösungen für die Letzte Meile im boomenden Online-Handel : Durch Samstagszustellung, Lebensmittelversand und exakte Zustellzeitfenser attraktiviert die Post das Kundenangebot für Händler in Österreich : © Fotograf: Arman Rastegar/Fotocredit: Handelsverband, © Aussender (27.08.2015)
Peter Umundum (Vorst. Paket & Logistik, Österr. Post), Markus Böhm (GF Pfeiffer Handels GmbH & Pfeiffer New Solutions GmbH), Rainer Will (GF Handelsverband), Harald Gutschi (Sprecher der Geschäftsführung Unito/otto group Österr.) : Neue Logistik-Lösungen für die "Letzte Meile" im boomenden Online-Handel : Durch Samstagszustellung, Lebensmittelversand und exakte Zustellzeitfenser attraktiviert die Post das Kundenangebot für Händler in Österreich : © Fotograf: Arman Rastegar/Fotocredit: Handelsverband, © Aussender (27.08.2015)

Bild vergrössern


Roland Düringer, Heini Staudinger : Gültige Stimme ist zurück aus der Sommerpause: Waldviertler-Mitbesitzer Heini Staudinger zu Gast bei Roland Düringer : In Gültige Stimme geht es weder um Schlagabtausch, noch um persönliche Details aus dem Leben des Gastes, sondern um Grundfragen des Lebens: Es ist eine Sendung, die keinem üblichen TV-Format entspricht. Ich möchte nicht Hochglanz-TV machen, sondern das Interesse an gewissen Grundfragen wecken, erklärt Roland Düringer : © Puls 4, © Aussender (27.08.2015)
Roland Düringer, Heini Staudinger : "Gültige Stimme" ist zurück aus der Sommerpause: "Waldviertler"-Mitbesitzer Heini Staudinger zu Gast bei Roland Düringer : In "Gültige Stimme" geht es weder um Schlagabtausch, noch um persönliche Details aus dem Leben des Gastes, sondern um Grundfragen des Lebens: "Es ist eine Sendung, die keinem üblichen TV-Format entspricht. Ich möchte nicht Hochglanz-TV machen, sondern das Interesse an gewissen Grundfragen wecken", erklärt Roland Düringer : © Puls 4, © Aussender (27.08.2015)

Bild vergrössern


Ludwig Mertes (Prisma Vorstand) : Internationale Studie zum Zahlungsverhalten von börsennotierten Unternehmen : Wer zahlt am Ende seine Zeche schnell und wo muss man lange auf sein Geld warten? Dieser Fragestellung ist Prisma Die Kreditversicherung, österreichisches Standbein des Weltmarkführers Euler Hermes, in 15 ausgewählten Ländern und 11 Branchen nachgegangen : © Prisma, © Aussender (27.08.2015)
Ludwig Mertes (Prisma Vorstand) : Internationale Studie zum Zahlungsverhalten von börsennotierten Unternehmen : Wer zahlt am Ende seine Zeche schnell und wo muss man lange auf sein Geld warten? Dieser Fragestellung ist Prisma Die Kreditversicherung, österreichisches Standbein des Weltmarkführers Euler Hermes, in 15 ausgewählten Ländern und 11 Branchen nachgegangen : © Prisma, © Aussender (27.08.2015)

Bild vergrössern


Robert Wasner (Sachversicherungsvorstand Uniqa Österreich) : Die richtige Polizze für Ihren Vierbeiner : Uniqa Österreich : Hundehalterhaftpflicht kann in die Haushaltsversicherung aber auch in die Eigenheimversicherung eingeschlossen werden : © Rudi Froese, © Aussender (26.08.2015)
Robert Wasner (Sachversicherungsvorstand Uniqa Österreich) : Die richtige Polizze für Ihren Vierbeiner : Uniqa Österreich : Hundehalterhaftpflicht kann in die Haushaltsversicherung aber auch in die Eigenheimversicherung eingeschlossen werden : © Rudi Froese, © Aussender (26.08.2015)
Verwendet in EANS-Tip Announcement: UNIQA Insurance Group AG / Quarterly Report

Bild vergrössern


Peter Felber (Bereichsleiter Seminare & Dienstleistungen KFV-Kuratorium für Verkehrssicherheit), Helmi, Othmar Thann (Direktor KFV-Kuratorium für Verkehrssicherheit) : Schulbeginn: Tempo 30 vor Schulen : Der Schulanfang steht kurz bevor - für viele Kinder beginnt, wenn sie das erste Mal in die Schule gehen, ein neuer, aufregender Lebensabschnitt : Knapp 300 Schulen beteiligen sich am neuen KFV-Verkehrssicherheitsprojekt, welches neben baulichen und gestalterischen Elementen Tempo 30 vor Schulen empfiehlt : © Fotograf: Martin Lusser/Fotocredit: KFV/Kuratorium für Verkehrssicherheit/APA-Fotoservice/Lusser, © Aussender (25.08.2015)
Peter Felber (Bereichsleiter Seminare & Dienstleistungen KFV-Kuratorium für Verkehrssicherheit), Helmi, Othmar Thann (Direktor KFV-Kuratorium für Verkehrssicherheit) : Schulbeginn: Tempo 30 vor Schulen : Der Schulanfang steht kurz bevor - für viele Kinder beginnt, wenn sie das erste Mal in die Schule gehen, ein neuer, aufregender Lebensabschnitt : Knapp 300 Schulen beteiligen sich am neuen KFV-Verkehrssicherheitsprojekt, welches neben baulichen und gestalterischen Elementen "Tempo 30 vor Schulen" empfiehlt : © Fotograf: Martin Lusser/Fotocredit: KFV/Kuratorium für Verkehrssicherheit/APA-Fotoservice/Lusser, © Aussender (25.08.2015)

Bild vergrössern


Neu im MQ: Live erleben, wie Ideen entstehen : Im MuseumsQuartier Wien ist nun erstmals der Anfang von Projekten live zu erleben - in der neuen Veranstaltungsreihe Die Projektemacher*innen - Szenen des Entwerfens : © Fotocredit: (c) Andreas Pawlik/Bernhard Poppe für dform, © Aussender (25.08.2015)
Neu im MQ: Live erleben, wie Ideen entstehen : Im MuseumsQuartier Wien ist nun erstmals der Anfang von Projekten live zu erleben - in der neuen Veranstaltungsreihe "Die Projektemacher*innen" - Szenen des Entwerfens" : © Fotocredit: (c) Andreas Pawlik/Bernhard Poppe für dform, © Aussender (25.08.2015)

Bild vergrössern


Franz Althuber (DLA Piper Weiss-Tessbach): Praktikerseminar gemeinsam mit Florian Schuhmacher (DLA Piper Weiss-Tessbach) zur Business Judgement Rule, am 16. November 2015, vom Linde Verlag organisiert: Darstellung der Rechtslage und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Tätigkeit von Geschäftsführern und Vorstandsmitgliedern, sowie Strategien zur Haftungsvermeidung. Das kürzlich beschlossene Strafrechtsänderungsgesetzes 2015, welches am 1. Jänner 2016 in Kraft tritt, bringt nicht nur eine umfassende Neuregelung des Bilanzstrafrechts. Infolge eines Initiativantrages der Justizsprecher von SPÖ und ÖVP im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens wird nun auch die ursprünglich aus dem US-amerikanischen Recht stammende Business Judgement Rule ausdrücklich gesellschaftsrechtlich verankert : © DLA Piper Weiss-Tessbach, © Aussender (24.08.2015)
Franz Althuber (DLA Piper Weiss-Tessbach): Praktikerseminar gemeinsam mit Florian Schuhmacher (DLA Piper Weiss-Tessbach) zur Business Judgement Rule, am 16. November 2015, vom Linde Verlag organisiert: Darstellung der Rechtslage und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Tätigkeit von Geschäftsführern und Vorstandsmitgliedern, sowie Strategien zur Haftungsvermeidung. Das kürzlich beschlossene Strafrechtsänderungsgesetzes 2015, welches am 1. Jänner 2016 in Kraft tritt, bringt nicht nur eine umfassende Neuregelung des Bilanzstrafrechts. Infolge eines Initiativantrages der Justizsprecher von SPÖ und ÖVP im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens wird nun auch die ursprünglich aus dem US-amerikanischen Recht stammende Business Judgement Rule ausdrücklich gesellschaftsrechtlich verankert : © DLA Piper Weiss-Tessbach, © Aussender (24.08.2015)

Bild vergrössern


WearFair & mehr 2014, Kindermodenschau : WearFair & mehr 2015 : Die Messe für Mode und Lifestyle - fair, ökologisch, nachhaltig - findet Vom 18.-20. September 2015 in Linz zum achten Mal statt : © by sahlia, © Aussender (24.08.2015)
WearFair & mehr 2014, Kindermodenschau : WearFair & mehr 2015 : Die Messe für Mode und Lifestyle - fair, ökologisch, nachhaltig - findet Vom 18.-20. September 2015 in Linz zum achten Mal statt : © by sahlia, © Aussender (24.08.2015)

Bild vergrössern


Wien, wie es spricht: Wiener Schmäh Soundboard-App “Sound of Vienna” : Die besten Wiener Sprüche auf dem Handy abspielen - per WhatsApp teilbar - als Klingelton oder SMS-Ton verfügbar : © Team Leiwand, © Aussender (24.08.2015)
Wien, wie es spricht: "Wiener Schmäh" Soundboard-App “Sound of Vienna” : Die besten Wiener Sprüche auf dem Handy abspielen - per WhatsApp teilbar - als Klingelton oder SMS-Ton verfügbar : © Team Leiwand, © Aussender (24.08.2015)
Verwendet in Neue Bilder: Wiener Schmäh, Sound of Vienna, WhatsApp; FM4 Frequency Festival, Zipfer; Westbus, Westbahn; Raiffeisen, Starten statt warten, Marcel Hirscher; Hanns Kratzer, Gudrun Seiwald, Kurt Moosbrugger, Peri Consulting, PVA, Open Alm, Schafalm, Alpbach; Vietnam, Esskultur, Wissenschaftsfonds FWF und Ulla Bartel, Aigner PR

Bild vergrössern


FM4 Frequency Festival : Zipfer mit Hopfengarten und eigenem Festivalsong sorgten für „helle Freude“ : Fotocredit: Brau Union Österreich, © Aussender (24.08.2015)
FM4 Frequency Festival : Zipfer mit Hopfengarten und eigenem Festivalsong sorgten für „helle Freude“ : Fotocredit: Brau Union Österreich, © Aussender (24.08.2015)

Bild vergrössern


Esskultur in Vietnam : Esskultur im Wandel : Essen und Körper werden immer mehr zum Ausdruck von Lebensqualität und Identität. Eine der zentralen Fragen rund um das Bevölkerungswachstum ist jene der Ernährung. Dabei kommen hier zunehmend die Folgen des Nahrungsmittelüberflusses zum Tragen. Ein Grundlagenforschungsprojekt des Wissenschaftsfonds FWF will dem Thema nun eine neue Perspektive aus entwicklungssoziologischer Sicht hinzufügen. Am Beispiel von Vietnam untersuchen Forscherinnen und Forscher der Universität Wien den Wandel in der globalen Esskultur und fragen, welchen Sinn Menschen dem Essen und ihrem konsumierenden Körper heute zuschreiben : © shutterstock, © Aussender (24.08.2015)
Esskultur in Vietnam : Esskultur im Wandel : Essen und Körper werden immer mehr zum Ausdruck von Lebensqualität und Identität. Eine der zentralen Fragen rund um das Bevölkerungswachstum ist jene der Ernährung. Dabei kommen hier zunehmend die Folgen des Nahrungsmittelüberflusses zum Tragen. Ein Grundlagenforschungsprojekt des Wissenschaftsfonds FWF will dem Thema nun eine neue Perspektive aus entwicklungssoziologischer Sicht hinzufügen. Am Beispiel von Vietnam untersuchen Forscherinnen und Forscher der Universität Wien den Wandel in der globalen Esskultur und fragen, welchen Sinn Menschen dem Essen und ihrem "konsumierenden" Körper heute zuschreiben : © shutterstock, © Aussender (24.08.2015)
Verwendet in Vietnam ist eine Investment-Story (Birgit Willberger)

Bild vergrössern


Heumarkt, SandintheCity bei Nacht : Food, Wine, Beer & More Festival“ @ SandintheCity : Das jährlich geplante Food, Wine, Beer & More-Genussfestival feiert vom 2. bis 5. September bei freiem Eintritt Premiere bei SandintheCity, Wiens Beachclub am Heumarkt : © Rabih Ayache/Fotocredit: Heumarkt Veranstaltungs GmbH, © Aussender (24.08.2015)
Heumarkt, SandintheCity bei Nacht : "Food, Wine, Beer & More Festival“ @ SandintheCity : Das jährlich geplante "Food, Wine, Beer & More"-Genussfestival feiert vom 2. bis 5. September bei freiem Eintritt Premiere bei SandintheCity, Wiens Beachclub am Heumarkt : © Rabih Ayache/Fotocredit: Heumarkt Veranstaltungs GmbH, © Aussender (24.08.2015)

Bild vergrössern


MyShoes kommt nach Österreich : Drei Filialeröffnungen im Jahr 2015 : Der deutsche Schuheinzelhändler MyShoes startet jetzt auch in Österreich. Anfang September eröffnet das Unternehmen seine ersten beiden Filialen in Neusiedl und Wiener Neustadt. Für Ende Oktober steht die Eröffnung einer Filiale in Wiener Neudorf an. Das Sortiment setzt auf ein breites Spektrum von Markenschuhen, ergänzt durch hochwertige Eigenmarken zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. MyShoes ist ein Unternehmen der Deichmann-Gruppe : © myshoes, © Aussender (24.08.2015)
MyShoes kommt nach Österreich : Drei Filialeröffnungen im Jahr 2015 : Der deutsche Schuheinzelhändler MyShoes startet jetzt auch in Österreich. Anfang September eröffnet das Unternehmen seine ersten beiden Filialen in Neusiedl und Wiener Neustadt. Für Ende Oktober steht die Eröffnung einer Filiale in Wiener Neudorf an. Das Sortiment setzt auf ein breites Spektrum von Markenschuhen, ergänzt durch hochwertige Eigenmarken zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. MyShoes ist ein Unternehmen der Deichmann-Gruppe : © myshoes, © Aussender (24.08.2015)

Bild vergrössern


Gerhard Nutz, Frau und Herr Kleinhofer, Chantal Zanoni : Poker mit Herz hilft schnell und direkt : Gerhard Kleinhofer erlitt vor rund zwei Jahren trotz seines jungen Alters einen schweren Schlaganfall und lag danach längere Zeit im Koma. Um Herrn Kleinhofer auch eine aktive Teilnahme am Leben außerhalb seiner 4 Wände ermöglichen zu können und die Familie finanziell zu entlasten, hat Poker mit Herz den notwendigen Umbau seines Autos mitfinanziert. Dank der großzügigen Spenden der PokerspielerInnen in ganz Österreich konnte sein Wunsch realisiert werden. Herr Kleinhofer fährt jetzt ein Auto, das seinen Bedürfnissen entsprechend umgebaut wurde und für ihn ein unerlässliches Hilfsmittel zur Bewältigung seines Alltages darstellt : Fotograf: Fabian Grubler/Fotocredit: Concord Card Casino, © Aussender (20.08.2015)
Gerhard Nutz, Frau und Herr Kleinhofer, Chantal Zanoni : Poker mit Herz hilft schnell und direkt : Gerhard Kleinhofer erlitt vor rund zwei Jahren trotz seines jungen Alters einen schweren Schlaganfall und lag danach längere Zeit im Koma. Um Herrn Kleinhofer auch eine aktive Teilnahme am Leben außerhalb seiner 4 Wände ermöglichen zu können und die Familie finanziell zu entlasten, hat Poker mit Herz den notwendigen Umbau seines Autos mitfinanziert. Dank der großzügigen Spenden der PokerspielerInnen in ganz Österreich konnte sein Wunsch realisiert werden. Herr Kleinhofer fährt jetzt ein Auto, das seinen Bedürfnissen entsprechend umgebaut wurde und für ihn ein unerlässliches Hilfsmittel zur Bewältigung seines Alltages darstellt : Fotograf: Fabian Grubler/Fotocredit: Concord Card Casino, © Aussender (20.08.2015)

Bild vergrössern


Ludwig Mertes, Vorstand Prisma Die Kreditversicherung : Die Todsünden des Debitorenmanagements : Umfrage bringt ans Licht: Hochmut lässt österreichische Unternehmen am häufigsten einen Forderungsverlust erleiden. Die Gründe erforschte das österreichische Gallup Institut im Auftrag der am Markt führenden Kreditversicherung Acredia Versicherung AG. Gallup befragte 300 unversicherte Unternehmen, welche Maßnahmen sie zum Schutz gegen Forderungsausfälle kennen. Kreditversicherung war mit 81 Prozent eine der am häufigsten genannten Möglichkeiten, gefolgt von Vorauskassa mit 79 Prozent. Beides wird dennoch unzureichend genutzt : Fotograf: © Martina Draper/Fotocredit: Acredia, © Aussender (20.08.2015)
Ludwig Mertes, Vorstand Prisma Die Kreditversicherung : Die Todsünden des Debitorenmanagements : Umfrage bringt ans Licht: Hochmut lässt österreichische Unternehmen am häufigsten einen Forderungsverlust erleiden. Die Gründe erforschte das österreichische Gallup Institut im Auftrag der am Markt führenden Kreditversicherung Acredia Versicherung AG. Gallup befragte 300 unversicherte Unternehmen, welche Maßnahmen sie zum Schutz gegen Forderungsausfälle kennen. "Kreditversicherung" war mit 81 Prozent eine der am häufigsten genannten Möglichkeiten, gefolgt von "Vorauskassa" mit 79 Prozent. Beides wird dennoch unzureichend genutzt : Fotograf: © Martina Draper/Fotocredit: Acredia, © Aussender (20.08.2015)
Verwendet in Neue Bilder: Ludwig Mertes, Prisma, Gallup, Acredia; Lukas Birk 35 Bilder Krieg; Hepatitis B; Annabelle Mary Konczer, Tristyle Runplugged Runners, Runplugged; bmvit, Klima- und Energiefonds, Erste Power-to-Gas Anlage Österreich; Aspern IQ-Technologiezentrum, bmvit, TU-Wien, Stadt Wien und Fred Achammer, ATP architekten ingenieure

Bild vergrössern


Lageplan Aspern IQ – Technologiezentrum : Erste Pilotfabrik Österreichs wird eröffnet : Realisierung in der Seestadt Aspern durch bmvit, TU-Wien, Stadt Wien und führende heimische Industrieunternehmen : Am 24. August 2015 wird in der Seestadt Aspern Österreichs erste Pilotfabrik im Technologiezentrum aspern IQ der Wirtschaftsagentur Wien eröffnet - ein wesentlicher Baustein für die heimische Wirtschaft, um das benötigte Umfeld zur Entwicklung von Industrie 4.0-Produktionstechnologien zu schaffen. Zwanzig Industriebetriebe sind mit der TU Wien an der Pilotfabrik beteiligt, die vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) ermöglicht wurde : © aspern IQ/Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien, © Aussender (19.08.2015)
Lageplan Aspern IQ – Technologiezentrum : Erste Pilotfabrik Österreichs wird eröffnet : Realisierung in der Seestadt Aspern durch bmvit, TU-Wien, Stadt Wien und führende heimische Industrieunternehmen : Am 24. August 2015 wird in der Seestadt Aspern Österreichs erste Pilotfabrik im Technologiezentrum aspern IQ der Wirtschaftsagentur Wien eröffnet - ein wesentlicher Baustein für die heimische Wirtschaft, um das benötigte Umfeld zur Entwicklung von "Industrie 4.0"-Produktionstechnologien zu schaffen. Zwanzig Industriebetriebe sind mit der TU Wien an der Pilotfabrik beteiligt, die vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) ermöglicht wurde : © aspern IQ/Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien, © Aussender (19.08.2015)

Bild vergrössern


Fred Achammer, Gründer von ATP architekten ingenieure, verstarb im 92. Lebensjahr. Der Architekt, Visionär und Erfinder führte das Büro von 1951 bis 1987. Er galt als Pionier der interdisziplinären Zusammenarbeit von Architekten und Ingenieuren im deutschsprachigen Raum : © ATP architekten ingenieure, © Aussender (19.08.2015)
Fred Achammer, Gründer von ATP architekten ingenieure, verstarb im 92. Lebensjahr. Der Architekt, Visionär und Erfinder führte das Büro von 1951 bis 1987. Er galt als Pionier der interdisziplinären Zusammenarbeit von Architekten und Ingenieuren im deutschsprachigen Raum : © ATP architekten ingenieure, © Aussender (19.08.2015)

Bild vergrössern


Hallstätter Salzberg : Archäologie am Berg 2015: Einblicke in die Erforschung des ältesten Salzbergwerks der Welt : Mitmachen, Ausprobieren, Entdecken! Gemeinsam mit den Salzwelten Hallstatt stellt das Naturhistorische Museum Wien von 22. bis 23. 8. 2015 die Forschungen am Hallstätter Salzberg vor : Fotograf: Kurt Kracher/Fotocredit: NHM Wien, © Aussender (19.08.2015)
Hallstätter Salzberg : Archäologie am Berg 2015: Einblicke in die Erforschung des ältesten Salzbergwerks der Welt : Mitmachen, Ausprobieren, Entdecken! Gemeinsam mit den Salzwelten Hallstatt stellt das Naturhistorische Museum Wien von 22. bis 23. 8. 2015 die Forschungen am Hallstätter Salzberg vor : Fotograf: Kurt Kracher/Fotocredit: NHM Wien, © Aussender (19.08.2015)

Bild vergrössern


Ausgrabungs-Team des OÖ Landesmuseum und der Uni Innsbruck auf der Grabung in Hallstatt: Römischer Vicus Hallstatt : Notwendige Umbauarbeiten für den neuen Salzwelten-Shop in Hallstatt lassen auf römische Funde im Bereich der Talstation der Salzbergbahn hoffen : Römische Siedlung in Hallstatt wird weiter erforscht: Fotograf: Kurt Reiter/Fotocredit: Salzwelten, © Aussender (18.08.2015)
Ausgrabungs-Team des OÖ Landesmuseum und der Uni Innsbruck auf der Grabung in Hallstatt: Römischer Vicus Hallstatt : Notwendige Umbauarbeiten für den neuen Salzwelten-Shop in Hallstatt lassen auf römische Funde im Bereich der Talstation der Salzbergbahn hoffen : Römische Siedlung in Hallstatt wird weiter erforscht: Fotograf: Kurt Reiter/Fotocredit: Salzwelten, © Aussender (18.08.2015)

Bild vergrössern


Karolina Offterdinger (Vorstand der OeKB Versicherung): Exportländer im Vergleich - wo die Zahlung am häufigsten ausbleibt : Wenn unsere Versicherungsnehmer steigende Verzüge melden, dann ist das für uns ein wichtiger Indikator für die zukünftige Entwicklung. Denn genau in diesen Ländern werden auch die Schäden steigen : In 75 Prozent der Fälle ist ein Verzug Vorläufer eines Schadensfalles und daher laut Kreditversicherer eine wichtige Kennzahl. Das restliche Viertel resultiert aus der Insolvenz von Abnehmern : Fotograf: Martina Draper/Fotocredit OeKB Vesicherung, © Aussender (18.08.2015)
Karolina Offterdinger (Vorstand der OeKB Versicherung): Exportländer im Vergleich - wo die Zahlung am häufigsten ausbleibt : "Wenn unsere Versicherungsnehmer steigende Verzüge melden, dann ist das für uns ein wichtiger Indikator für die zukünftige Entwicklung. Denn genau in diesen Ländern werden auch die Schäden steigen" : In 75 Prozent der Fälle ist ein Verzug Vorläufer eines Schadensfalles und daher laut Kreditversicherer eine wichtige Kennzahl. Das restliche Viertel resultiert aus der Insolvenz von Abnehmern : Fotograf: Martina Draper/Fotocredit OeKB Vesicherung, © Aussender (18.08.2015)

Bild vergrössern


Anton Brender : China beschäftigt Märkte und Investoren. Anton Brender, Chief Economist der Candriam Investors Group, äußert sich zu den Risiken und Chancen einer Abwertung des CNY: Zitatauswahl: “China has the means to manage its currency devaluation and we think that the Chinese authorities will not let their currency depreciate untidily.” : “If the fall can be sustained at 5-10% we will not see a currency war in the region.” : “On the contrary, if the current fall does not impact the global growth profile this could be paradoxically positive for risky assets.” : © www.red-robin.de, © Aussender (17.08.2015)
Anton Brender : China beschäftigt Märkte und Investoren. Anton Brender, Chief Economist der Candriam Investors Group, äußert sich zu den Risiken und Chancen einer Abwertung des CNY: Zitatauswahl: “China has the means to manage its currency devaluation and we think that the Chinese authorities will not let their currency depreciate untidily.” : “If the fall can be sustained at 5-10% we will not see a currency war in the region.” : “On the contrary, if the current fall does not impact the global growth profile this could be paradoxically positive for risky assets.” : © www.red-robin.de, © Aussender (17.08.2015)
Verwendet in Neue Bilder: Anton Brender, CNY, China, Candriam Investors Group; Allgemeine Unfallversicherungsanstalt, Anton Ofner; Leonhard Steinmann, S Immo; Jakub Chojnacki, Karl-Heinz Strauss, Piotr Kledzik, Hans Wenkenbach, Porr AG; IM.TOP 2015, Pyramide Vösendorf, Ingram Micro, EDUC8 live; Balz A. Gut, Benjamin Rohrmann, Synpulse Management Consulting, Credit Suisse und moocs, FH Lübeck, The Digital Turn,

Bild vergrössern


Bertram Mayer (MM Group) : Internationale Investoren entdecken die Obersteiermark : Rund 35 Millionen Euro werden den Ort St. Lambrecht im Bezirk Murau touristisch neu beleben : © MM Group, © Aussender (17.08.2015)
Bertram Mayer (MM Group) : Internationale Investoren entdecken die Obersteiermark : Rund 35 Millionen Euro werden den Ort St. Lambrecht im Bezirk Murau touristisch neu beleben : © MM Group, © Aussender (17.08.2015)

Bild vergrössern


Arge Kompost & Biogas Österreich: Demoshow der Branche und „KompOskar“ : 4. internationaler Praktikertag (IPT) Kompostierung und Biomasseaufbereitung : Umsetzgeräte, Siebanlagen, Schredder, Hacker, Radlader und vieles mehr werden im Praxisbetrieb vorgestellt. Alle namhaften mitteleuropäischen und österreichischen Umwelttechnikspezialisten werden dabei sein und wieder Neues und Bewährtes für eine erfolgreiche Kompostierung und Biomasseaufbereitung präsentieren : Fotograf: Reisenhofer Richard/Fotocredit: akbö, © Aussender (13.08.2015)
Arge Kompost & Biogas Österreich: Demoshow der Branche und „KompOskar“ : 4. internationaler Praktikertag (IPT) Kompostierung und Biomasseaufbereitung : Umsetzgeräte, Siebanlagen, Schredder, Hacker, Radlader und vieles mehr werden im Praxisbetrieb vorgestellt. Alle namhaften mitteleuropäischen und österreichischen Umwelttechnikspezialisten werden dabei sein und wieder Neues und Bewährtes für eine erfolgreiche Kompostierung und Biomasseaufbereitung präsentieren : Fotograf: Reisenhofer Richard/Fotocredit: akbö, © Aussender (13.08.2015)

Bild vergrössern


Model: Petra : Trends der Gartengestalter auf der Int. Gartenbaumesse Tulln, vom 27. August bis 31. August 2015 : Fotograf: Gregor Semrad/Fotocredit: Messe Tulln, © Aussender (13.08.2015)
Model: Petra : Trends der Gartengestalter auf der Int. Gartenbaumesse Tulln, vom 27. August bis 31. August 2015 : Fotograf: Gregor Semrad/Fotocredit: Messe Tulln, © Aussender (13.08.2015)

Bild vergrössern


Gudrun Meierschitz (Prisma, Kreditprüfung) : Wirtschaftsstudie über Südosteuropa : Wirtschaftsindex vergleicht Wirtschaftsklima, Exportaktivitäten und Zahlungsmoral in Slowenien, Serbien, Bosnien-Herzegowina und Kroatien. Die Untersuchung wurde im Dezember 2014 durchgeführt. Zielgruppe waren SME und Corporate Companies, die Business to Business arbeiten. Methode: Cati  (Computer Assisted Telephone interviewing). Pro Land wurden 150 Unternehmen befragt. : © Martina Draper/Fotocredit: Prisma, © Aussender (11.08.2015)
Gudrun Meierschitz (Prisma, Kreditprüfung) : Wirtschaftsstudie über Südosteuropa : Wirtschaftsindex vergleicht Wirtschaftsklima, Exportaktivitäten und Zahlungsmoral in Slowenien, Serbien, Bosnien-Herzegowina und Kroatien. Die Untersuchung wurde im Dezember 2014 durchgeführt. Zielgruppe waren SME und Corporate Companies, die Business to Business arbeiten. Methode: Cati (Computer Assisted Telephone interviewing). Pro Land wurden 150 Unternehmen befragt. : © Martina Draper/Fotocredit: Prisma, © Aussender (11.08.2015)
Verwendet in Neue Bilder: Gudrun Meierschitz, Prisma, Cati, SME, Slowenien, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien; Mark Steinmetz The Players; Ludwig Mertes, Acredia, Prisma, Südosteuropa, Slowenien, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien.; Christian Waldner, Berglsteiner See, Alpbachtal Seenland Tourismus; E-Mail-Gebrauch; Weiterer Teilverkauf Cross für 100/100 und Österreichische Hagelversicherung, Klimawandel

Bild vergrössern


Ludwig Mertes (Prisma Vorstand) : Acredia Versicherung AG : Wirtschaftsstudie über Südosteuropa : Wirtschaftsindex vergleicht Wirtschaftsklima, Exportaktivitäten und Zahlungsmoral in Slowenien, Serbien, Bosnien-Herzegowina und Kroatien. Die Kreditversicherung ist im Konzern für die Länder Slowenien, Kroatien, Serbien und Bosnien Herzegowina verantwortlich. Mit dem neu geschaffenen Index gelingt es, die Region in wirtschaftlicher Hinsicht gut zu beobachten : © Martina Draper/Fotocredit: Prisma, © Aussender (11.08.2015)
Ludwig Mertes (Prisma Vorstand) : Acredia Versicherung AG : Wirtschaftsstudie über Südosteuropa : Wirtschaftsindex vergleicht Wirtschaftsklima, Exportaktivitäten und Zahlungsmoral in Slowenien, Serbien, Bosnien-Herzegowina und Kroatien. Die Kreditversicherung ist im Konzern für die Länder Slowenien, Kroatien, Serbien und Bosnien Herzegowina verantwortlich. Mit dem neu geschaffenen Index gelingt es, die Region in wirtschaftlicher Hinsicht gut zu beobachten : © Martina Draper/Fotocredit: Prisma, © Aussender (11.08.2015)

Bild vergrössern


Fachhochschule Salzburg : Storytelling, Service Design und Technologie-Trends  – Der 11. Brennpunkt eTourism 2015 steht ganz im Zeichen des „Content Marketing“ : © FH Salzburg, © Aussender (10.08.2015)
Fachhochschule Salzburg : Storytelling, Service Design und Technologie-Trends – Der 11. Brennpunkt eTourism 2015 steht ganz im Zeichen des „Content Marketing“ : © FH Salzburg, © Aussender (10.08.2015)

Bild vergrössern


Maximilian Neuhofer (Inhaber Neuhofer Installationstechnik GmbH & Co KG), Christa Karigl-Ornezeder (Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin bei Ornezeder & Partner GmbH & Co KG Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung), Eva Verhnjak (Kassierin Subvenire und Psychotherapeutin), BM Hans Jörg Schelling (Bundesminister für Finanzen), Ulrike Mursch-Edlmayr (Präsidentin der Apothekerkammer Oberösterreich und Schirmherrin der Pccc), Reinhard Hager (Geschäftsführer ubsconsulting R. Hager Services GmbH), Eva Höltl (Leiterin des Health Center der Erste Bank AG und Schirmherrin der Pccc), Uschi Schelling (Schirmherrin der Pccc), LH Josef Pühringer (Landeshauptmann Oberösterreich), Hans Wielend (Geschäftsführer Wielend Transporte & Handels GmbH), Klaus Schuster (Market Access Director von Roche Austria GmbH, Robert Riedl (Peri Group):  Welldone Werbung und PR GmbH: Pöndorfer Country Charity Challenge 2015 – Wir helfen helfen! ®KatharinaSchiffl-3426:, © Aussender (10.08.2015)
Maximilian Neuhofer (Inhaber Neuhofer Installationstechnik GmbH & Co KG), Christa Karigl-Ornezeder (Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin bei Ornezeder & Partner GmbH & Co KG Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung), Eva Verhnjak (Kassierin Subvenire und Psychotherapeutin), BM Hans Jörg Schelling (Bundesminister für Finanzen), Ulrike Mursch-Edlmayr (Präsidentin der Apothekerkammer Oberösterreich und Schirmherrin der Pccc), Reinhard Hager (Geschäftsführer ubsconsulting R. Hager Services GmbH), Eva Höltl (Leiterin des Health Center der Erste Bank AG und Schirmherrin der Pccc), Uschi Schelling (Schirmherrin der Pccc), LH Josef Pühringer (Landeshauptmann Oberösterreich), Hans Wielend (Geschäftsführer Wielend Transporte & Handels GmbH), Klaus Schuster (Market Access Director von Roche Austria GmbH, Robert Riedl (Peri Group): Welldone Werbung und PR GmbH: Pöndorfer Country Charity Challenge 2015 – Wir helfen helfen! ®KatharinaSchiffl-3426:, © Aussender (10.08.2015)

Bild vergrössern


Birgit Noggler (CFO), Oliver Schumy (CEO) : Pressekonferenz der Immofinanz Group :  Immofinanz präsentiert die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2014/15 :© Immofinanz Group, © Aussender (07.08.2015)
Birgit Noggler (CFO), Oliver Schumy (CEO) : Pressekonferenz der Immofinanz Group : "Immofinanz präsentiert die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2014/15" :© Immofinanz Group, © Aussender (07.08.2015)
Verwendet in ATX zum Wochenschluss mit Miniplus, Immofinanz macht 5 Prozent

Bild vergrössern


Unsichtbare Strichcodes schnell lesen : Barcotec stellt neue Digimarc-Technologie dem österreichischen Markt vor : der unsichtbare Digimarc-Code führt durch die großflächige, unsichtbare Anbringung am Kassenschalter zu mehr Geschwindigkeit bei der Abwicklung : © Digimarc, © Aussender (07.08.2015)
Unsichtbare Strichcodes schnell lesen : Barcotec stellt neue Digimarc-Technologie dem österreichischen Markt vor : der unsichtbare Digimarc-Code führt durch die großflächige, unsichtbare Anbringung am Kassenschalter zu mehr Geschwindigkeit bei der Abwicklung : © Digimarc, © Aussender (07.08.2015)

Bild vergrössern


Lucien J. Berlinger (Vorstandssprecher der Zürcher Kantonalbank Österreich AG) : Zürcher Kantonalbank Österreich AG zieht positive Halbjahresbilanz : Deutliche Zuwächse bei Neukundengeldern : Geschäftsvolumen per Halbjahr um 15 Prozent gestiegen  : © hannelore-kirchner.com, © Aussender (06.08.2015)
Lucien J. Berlinger (Vorstandssprecher der Zürcher Kantonalbank Österreich AG) : Zürcher Kantonalbank Österreich AG zieht positive Halbjahresbilanz : Deutliche Zuwächse bei Neukundengeldern : Geschäftsvolumen per Halbjahr um 15 Prozent gestiegen : © hannelore-kirchner.com, © Aussender (06.08.2015)

Bild vergrössern


dm drogerie markt GmbH: dm initiiert österreichweite Spendenaktion: „dm Flüchtlingshilfe“ startet: Ab sofort läuft bei dm drogerie markt eine große, österreichweite Hilfsinitiative zugunsten von Flüchtlingen an, die gemeinsam mit Diakonie und Caritas umgesetzt wird. In allen österreichischen Filialen können Kunden ein symbolisches Willkommenspaket im Wert von fünf, zehn oder 20 Euro spenden. Der gesamte Spendenerlös wird in dringend benötigte Hygieneprodukte umgewandelt. (C) dm, © Aussender (05.08.2015)
dm drogerie markt GmbH: dm initiiert österreichweite Spendenaktion: „dm Flüchtlingshilfe“ startet: Ab sofort läuft bei dm drogerie markt eine große, österreichweite Hilfsinitiative zugunsten von Flüchtlingen an, die gemeinsam mit Diakonie und Caritas umgesetzt wird. In allen österreichischen Filialen können Kunden ein symbolisches Willkommenspaket im Wert von fünf, zehn oder 20 Euro spenden. Der gesamte Spendenerlös wird in dringend benötigte Hygieneprodukte umgewandelt. (C) dm, © Aussender (05.08.2015)

Bild vergrössern


Österreichischen Freilichtmuseum Stübing: Spielen leicht gemacht : Aktionstag rund ums Spielen am 9.8.2015 : Fotocredit: ÖFM Stübing
, © Aussender (04.08.2015)
Österreichischen Freilichtmuseum Stübing: Spielen leicht gemacht : Aktionstag rund ums Spielen am 9.8.2015 : Fotocredit: ÖFM Stübing , © Aussender (04.08.2015)

Bild vergrössern


Joachim Hermisson (The Mathematics and BioSciences Group, Uni Wien) : Angepasste leben länger : Ändert sich die Umwelt rasch, dann bilden bestehende genetische Variationen eine bessere Ausgangsbasis für evolutionäre Anpassungen als spontane Neumutationen. Das zeigen jetzt veröffentlichte Berechnungen aus einem Projekt des Wissenschaftsfonds FWF : © scilog, © Aussender (03.08.2015)
Joachim Hermisson (The Mathematics and BioSciences Group, Uni Wien) : Angepasste leben länger : Ändert sich die Umwelt rasch, dann bilden bestehende genetische Variationen eine bessere Ausgangsbasis für evolutionäre Anpassungen als spontane Neumutationen. Das zeigen jetzt veröffentlichte Berechnungen aus einem Projekt des Wissenschaftsfonds FWF : © scilog, © Aussender (03.08.2015)

Bild vergrössern


Panzerhalle Salzburg: Gelungene Premiere des 1. Sports & Tourism Summit : Ziel ist die Zusammenführung der beiden Welten aus Sport und Tourismus : Fotograf: Sportalpen Marketing Fotocredit: Sportalpen GmbH, © Aussender (03.08.2015)
Panzerhalle Salzburg: Gelungene Premiere des 1. Sports & Tourism Summit : Ziel ist die Zusammenführung der beiden Welten aus Sport und Tourismus : Fotograf: Sportalpen Marketing Fotocredit: Sportalpen GmbH, © Aussender (03.08.2015)
Verwendet in Neue Bilder: Sports & Tourism Summit; Peter Weinhäupl, Sandra Tretter, Christian Strasser, Klimt, Schörfling, MQ; Sandra Koblmüller Crosstriathlon Staatsmeisterin 2015 Runplugged; Sandra Koblmüller Runplugged; Noriaki Yokosuka Shafts; Ana Zaragoza La più bella isola al mondo und Stefan Ornig, Serge Falck, Eser Ari-Akbaba, Franz Wolf, www.wirsinddabei.at

Bild vergrössern


Rudolf Krska, Hans Joerg Schelling, Erwin Pröll, Margarete und Erich Erber : Erber Group eröffnete neue Konzernzentrale in Getzersdorf : „Hidden Champion“ der österr. Biotechnologie-Branche setzt neue Maßstäbe bei Mitarbeiterfreundlichkeit und Energieeffizienz. Eröffnung durch LH Pröll und BM Schelling : Fotograf: Josef Bollwein/Fotocredit: Erber AG/APA-Fotoservice/Bollwein, © Aussender (28.08.2015)
Rudolf Krska, Hans Joerg Schelling, Erwin Pröll, Margarete und Erich Erber : Erber Group eröffnete neue Konzernzentrale in Getzersdorf : „Hidden Champion“ der österr. Biotechnologie-Branche setzt neue Maßstäbe bei Mitarbeiterfreundlichkeit und Energieeffizienz. Eröffnung durch LH Pröll und BM Schelling : Fotograf: Josef Bollwein/Fotocredit: Erber AG/APA-Fotoservice/Bollwein, © Aussender (28.08.2015)

Bild vergrössern


Kampf gegen Phishing: T-Mobile führt Digitale Signatur bei E-Mail-Rechnungen ein : Schutz von Kunden vor immer häufiger auftretenden Phishing-Wellen: E-Mail-Rechnungen für Kunden von T-Mobile und tele.ring digital signiert : © T-Mobile, © Aussender (18.08.2015)
Kampf gegen Phishing: T-Mobile führt Digitale Signatur bei E-Mail-Rechnungen ein : Schutz von Kunden vor immer häufiger auftretenden Phishing-Wellen: E-Mail-Rechnungen für Kunden von T-Mobile und tele.ring digital signiert : © T-Mobile, © Aussender (18.08.2015)

Bild vergrössern


Steuerung: mit den Cursortasten links/rechts, "wischen" am Smartphone oder auf die Thumbnails klicken.