photaq.com
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER




photaq.com beta 
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER


Die Wintersport-Charts 2013/2014, Nordische Kombination

Update: 27.01.2014, Angelegt: 07.12.2013

Mit freundlicher Genehmigung von http://datencenter.laola1.at/

Nordische Kombination Weltcup Herren nach 13 Bewerben: In Oberstdorf siegte Eric Frenzel, diesmal vor Jan Schmid und Akito Watabe. Frenzel baute die Führung im Weltcup aus, Zweiter ist Watabe, Dritter Havard Klemetsen, © laola1.at (27.01.2014)
Nordische Kombination Weltcup Herren nach 13 Bewerben: In Oberstdorf siegte Eric Frenzel, diesmal vor Jan Schmid und Akito Watabe. Frenzel baute die Führung im Weltcup aus, Zweiter ist Watabe, Dritter Havard Klemetsen, © laola1.at (27.01.2014)

Bild vergrössern


Willi Denifl ist zur Saisonmitte bester Österreicher im Weltcup http://www.willi-denifl.at/galerie/, © laola1.at (19.01.2014)
Willi Denifl ist zur Saisonmitte bester Österreicher im Weltcup http://www.willi-denifl.at/galerie/, © laola1.at (19.01.2014)

Bild vergrössern


Nordische Kombination Weltcup Herren nach 12 Bewerben: In Seefeld 3/3 gewann erneut Eric Frenzel, diesmal vor Havard Klemetsen und  Magnus Moan. Frenzel baute die Führung im Weltcup aus, Zweiter ist Klemetsen, Dritter Jason Lamy Chappuis, © laola1.at (19.01.2014)
Nordische Kombination Weltcup Herren nach 12 Bewerben: In Seefeld 3/3 gewann erneut Eric Frenzel, diesmal vor Havard Klemetsen und Magnus Moan. Frenzel baute die Führung im Weltcup aus, Zweiter ist Klemetsen, Dritter Jason Lamy Chappuis, © laola1.at (19.01.2014)

Bild vergrössern


Weltcupleader Eric Frenzel http://www.eric-frenzel.com/Galerie/index.php, © laola1.at (19.01.2014)
Weltcupleader Eric Frenzel http://www.eric-frenzel.com/Galerie/index.php, © laola1.at (19.01.2014)

Bild vergrössern


Nordische Kombination Weltcup Herren nach 11 Bewerben: In Seefeld 2/3 gewann erneut Eric Frenzel, diesmal vor Johannes Rydzek und  Magnus Moan. Frenzel baute die Führung im Weltcup aus, Zweiter ist Jason Lamy Chappuis, Dritter Akito Watabe, © laola1.at (18.01.2014)
Nordische Kombination Weltcup Herren nach 11 Bewerben: In Seefeld 2/3 gewann erneut Eric Frenzel, diesmal vor Johannes Rydzek und Magnus Moan. Frenzel baute die Führung im Weltcup aus, Zweiter ist Jason Lamy Chappuis, Dritter Akito Watabe, © laola1.at (18.01.2014)

Bild vergrössern


Nordische Kombination Weltcup Herren nach 10 Bewerben: In Seefeld 1/3 gewann Eric Frenzel vor Magnus Moan und Timo Edelmann. Frenzel baute die Führung im Weltcup aus, Zweiter ist Jason Lamy Chappuis, Dritter Akito Watabe, © laola1.at (18.01.2014)
Nordische Kombination Weltcup Herren nach 10 Bewerben: In Seefeld 1/3 gewann Eric Frenzel vor Magnus Moan und Timo Edelmann. Frenzel baute die Führung im Weltcup aus, Zweiter ist Jason Lamy Chappuis, Dritter Akito Watabe, © laola1.at (18.01.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Nordische Kombination, Biathlon Damen, Biathlon Herren, Q-Check, Generali, JKU-Ball und ATX die Nr. 1

Bild vergrössern


Nordische Kombination Weltcup Herren nach 9 Bewerben: In Chaux Neuve gewann Mikko Kokslien vor Magnus Krog und Jörgen Graabak, 3x Norwegen. Die Führung im Weltcup behauptete Eric Frenzel, neuer Zweiter ist Kokslien, Dritter Jason Lamy Chappuis, © laola1.at (11.01.2014)
Nordische Kombination Weltcup Herren nach 9 Bewerben: In Chaux Neuve gewann Mikko Kokslien vor Magnus Krog und Jörgen Graabak, 3x Norwegen. Die Führung im Weltcup behauptete Eric Frenzel, neuer Zweiter ist Kokslien, Dritter Jason Lamy Chappuis, © laola1.at (11.01.2014)

Bild vergrössern


Nordische Kombination Weltcup Herren nach 8 Bewerben: In Tschaikowski II gewann unter Abwesenheit der Topleute Wilhelm Denifl (1. Welcupsieg) vor Björn Kircheisen und Miroslav Dvorak. Die Führung behauptete Eric Frenzel vor Akito Watabe und Lamy Chappuis, alle drei nicht am Start., © laola1.at (06.01.2014)
Nordische Kombination Weltcup Herren nach 8 Bewerben: In Tschaikowski II gewann unter Abwesenheit der Topleute Wilhelm Denifl (1. Welcupsieg) vor Björn Kircheisen und Miroslav Dvorak. Die Führung behauptete Eric Frenzel vor Akito Watabe und Lamy Chappuis, alle drei nicht am Start., © laola1.at (06.01.2014)

Bild vergrössern


Nordische Kombination Weltcup Herren nach 7 Bewerben: In Tschaikowski I gewann unter Abwesenheit der Topleute Tim Hug vor Björn Kircheisen und Miroslav Dvorak. Die Führung behauptete Eric Frenzel vor Akito Watabe und Lamy Chappuis, alle drei nicht am Start., © laola1.at (04.01.2014)
Nordische Kombination Weltcup Herren nach 7 Bewerben: In Tschaikowski I gewann unter Abwesenheit der Topleute Tim Hug vor Björn Kircheisen und Miroslav Dvorak. Die Führung behauptete Eric Frenzel vor Akito Watabe und Lamy Chappuis, alle drei nicht am Start., © laola1.at (04.01.2014)

Bild vergrössern


Nordische Kombination Weltcup Herren nach 6 Bewerben: In Schonach II gewann Jason Lamy Chappuis vor Johannes Rydzek und Akito Watabe. Lukas Klapfer war 1km vor dem Ziel in Führung, landete dann auf Rang 4. Das beste Ergebnis eines Österreichers in der laufenden Saison. Klapfer ist nun 10. im Weltcup. Die Führung behauptete Eric Frenzel vor Watabe und Lamy Chappuis, © laola1.at (25.12.2013)
Nordische Kombination Weltcup Herren nach 6 Bewerben: In Schonach II gewann Jason Lamy Chappuis vor Johannes Rydzek und Akito Watabe. Lukas Klapfer war 1km vor dem Ziel in Führung, landete dann auf Rang 4. Das beste Ergebnis eines Österreichers in der laufenden Saison. Klapfer ist nun 10. im Weltcup. Die Führung behauptete Eric Frenzel vor Watabe und Lamy Chappuis, © laola1.at (25.12.2013)

Bild vergrössern


Nordische Kombination Weltcup Herren nach 5 Bewerben: In Schonach I gewann Magnus Moan vor Haavard Klemetsen und Akito Watabe. Im Weltcup führt Eric Frenzel vor Watabe und Mikko Kokslien. Bernhard Gruber wurde in Schonach vor Christoph Bieler Sechster, Bieler ist im Weltcup als bester Österreicher auf Rang 10, © laola1.at (21.12.2013)
Nordische Kombination Weltcup Herren nach 5 Bewerben: In Schonach I gewann Magnus Moan vor Haavard Klemetsen und Akito Watabe. Im Weltcup führt Eric Frenzel vor Watabe und Mikko Kokslien. Bernhard Gruber wurde in Schonach vor Christoph Bieler Sechster, Bieler ist im Weltcup als bester Österreicher auf Rang 10, © laola1.at (21.12.2013)

Bild vergrössern


Nordische Kombination Weltcup Herren nach 4 Bewerben: Der Weltcupführende Eric Frenzel siegte in der Ramsau vor Havard Klemetsen und Mikko Kokslien. Im Weltcup führt Frenzel nun mit mehr als einem Sieg Vorsprung auf Akito Watabe und Kokslien. Für Österreich gab es noch keinen Podestplatz, im Weltcup ist jetzt Christoph Bieler der Beste, © laola1.at (15.12.2013)
Nordische Kombination Weltcup Herren nach 4 Bewerben: Der Weltcupführende Eric Frenzel siegte in der Ramsau vor Havard Klemetsen und Mikko Kokslien. Im Weltcup führt Frenzel nun mit mehr als einem Sieg Vorsprung auf Akito Watabe und Kokslien. Für Österreich gab es noch keinen Podestplatz, im Weltcup ist jetzt Christoph Bieler der Beste, © laola1.at (15.12.2013)

Bild vergrössern


Nordische Kombination Weltcup Herren nach 3 Bewerben: Eric Frenzel übernimmt wieder die Führung von Jason Lamy Chappuis und Joergen Graabak. Frenzel siegte in Kuusamo II vor Graabak und Magnus Krog, in Lillehammer gewann Lamy Chappuis den 1. Bewerb vor Akito Watabe und Mikko Kokslien. Für Österreich gab es noch keinen Podestplatz., © laola1.at (08.12.2013)
Nordische Kombination Weltcup Herren nach 3 Bewerben: Eric Frenzel übernimmt wieder die Führung von Jason Lamy Chappuis und Joergen Graabak. Frenzel siegte in Kuusamo II vor Graabak und Magnus Krog, in Lillehammer gewann Lamy Chappuis den 1. Bewerb vor Akito Watabe und Mikko Kokslien. Für Österreich gab es noch keinen Podestplatz., © laola1.at (08.12.2013)

Bild vergrössern


Nordische Kombination Weltcup Herren nach 2 Bewerben: Jason Lamy Chappuis führt vor Joergen Graabak und Eric Frenzel. Frenzel siegte in Kuusamo vor Magnus Krog und Akito Watabe. Weiter kein Österreicher unter den Top 10, nicht beim Rennen und nicht im Gesamtweltcup, © laola1.at (07.12.2013)
Nordische Kombination Weltcup Herren nach 2 Bewerben: Jason Lamy Chappuis führt vor Joergen Graabak und Eric Frenzel. Frenzel siegte in Kuusamo vor Magnus Krog und Akito Watabe. Weiter kein Österreicher unter den Top 10, nicht beim Rennen und nicht im Gesamtweltcup, © laola1.at (07.12.2013)

Bild vergrössern


Steuerung: mit den Cursortasten links/rechts, "wischen" am Smartphone oder auf die Thumbnails klicken.