photaq.com
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER




photaq.com beta 
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER


Deals, Dinge, Logos - Q2 2018

Update: 05.07.2018, Angelegt: 05.04.2018

Siehe auch Q1 2017Q2 2017Q3 2017. Q4 2017. Q1 2018

Raiffeisen Oberösterreich nimmt als erste österreichische Bank am neuen europaweiten Smartphone-Zahlungssystem Blue Code teil; Christian Pirkner, CEO der Blue Code International AG; Stefan Sandberger, im Vorstand der RLB OÖ; Fotograf:Michael Strobl, © Aussendung (05.07.2018)
Raiffeisen Oberösterreich nimmt als erste österreichische Bank am neuen europaweiten Smartphone-Zahlungssystem Blue Code teil; Christian Pirkner, CEO der Blue Code International AG; Stefan Sandberger, im Vorstand der RLB OÖ; Fotograf:Michael Strobl, © Aussendung (05.07.2018)

Bild vergrössern


Alexander Svejkovsky (Chief Financial Officer (CFO), AIT Austrian Institute of Technolog), Hannes Androsch, (Präsident des Aufsichtsrates, AIT Austrian Institute of Technology), Anton Plimon (Managing Director, AIT Austrian Institute of Technology), Wolfgang Knoll (Managing Director, AIT Austrian Institute of Technology) AIT Austrian Institute of Technology GmbH: AIT Austrian Institute of Technology bilanziert 2017 wirtschaftlich und wissenschaftlich positiv (Bild:AIT/APA-Fotoservice/Reither), © Aussendung (27.06.2018)
Alexander Svejkovsky (Chief Financial Officer (CFO), AIT Austrian Institute of Technolog), Hannes Androsch, (Präsident des Aufsichtsrates, AIT Austrian Institute of Technology), Anton Plimon (Managing Director, AIT Austrian Institute of Technology), Wolfgang Knoll (Managing Director, AIT Austrian Institute of Technology) AIT Austrian Institute of Technology GmbH: AIT Austrian Institute of Technology bilanziert 2017 wirtschaftlich und wissenschaftlich positiv (Bild:AIT/APA-Fotoservice/Reither), © Aussendung (27.06.2018)

Bild vergrössern


Full-Service-Leasing Spezialist Arval setzt auf Technologie und Service von Ladeinfrastruktur-Anbieter SMATRICS -(v. l. n. r.) SMATRICS Geschäftsführer Michael-Viktor Fischer, Brigitte Becksteiner-Bichler, Commercial Director bei Arval Austria und Thomas Dittrich, Sales Manager Indirect & Automobile bei SMATRICS; Fotocredit: SMATRICS, © Aussendung (27.06.2018)
Full-Service-Leasing Spezialist Arval setzt auf Technologie und Service von Ladeinfrastruktur-Anbieter SMATRICS -(v. l. n. r.) SMATRICS Geschäftsführer Michael-Viktor Fischer, Brigitte Becksteiner-Bichler, Commercial Director bei Arval Austria und Thomas Dittrich, Sales Manager Indirect & Automobile bei SMATRICS; Fotocredit: SMATRICS, © Aussendung (27.06.2018)

Bild vergrössern


Energie AG Oberösterreich: Energie AG Oberösterreich hat mehr als 500.000 intelligente Stromzähler in Betrieb; echnik-Vorstand Stefan Stallinger (l.) und Generaldirektor Werner Steinecker freuen sich über mehr als eine halbe Million smart meter in Oberösterreich. Fotocredit:APA / Energie AG, © Aussendung (26.06.2018)
Energie AG Oberösterreich: Energie AG Oberösterreich hat mehr als 500.000 intelligente Stromzähler in Betrieb; echnik-Vorstand Stefan Stallinger (l.) und Generaldirektor Werner Steinecker freuen sich über mehr als eine halbe Million smart meter in Oberösterreich. Fotocredit:APA / Energie AG, © Aussendung (26.06.2018)

Bild vergrössern


INFOSCREEN feiert 20. Geburtstag mit 250 Gästen in Schönbrunn. Eine Patenschaft zum Geburtstag: Tiergarten-Direktorin Dagmar Schratter (Mitte) überrascht Stefanie Paffendorf (INFOSCREEN) und Hans-Jörg Steiner (INFOSCREEN) mit einer Patenschaft für die Orang-Utans. Copyright: INFOSCREEN/Christoph H. Breneis, © Aussendung (25.06.2018)
INFOSCREEN feiert 20. Geburtstag mit 250 Gästen in Schönbrunn. Eine Patenschaft zum Geburtstag: Tiergarten-Direktorin Dagmar Schratter (Mitte) überrascht Stefanie Paffendorf (INFOSCREEN) und Hans-Jörg Steiner (INFOSCREEN) mit einer Patenschaft für die Orang-Utans. Copyright: INFOSCREEN/Christoph H. Breneis, © Aussendung (25.06.2018)

Bild vergrössern


Am 20. Juni wurde die BRZ Innovation Factory im Beisein von Bundesminister Hartwig Löger und Bundesministerin Margarete Schramböck feierlich eröffnet. Bundesministerin Margarete Schramböck, BRZ-Geschäftsführer Markus Kaiser, BRZ-Geschäftsführerin Christine Sumper-Billinger und Bundesminister Hartwig Löger eröffnen die BRZ Innovation Factory; Fotocredit:BRZ/Kawka, © Aussendung (22.06.2018)
Am 20. Juni wurde die BRZ Innovation Factory im Beisein von Bundesminister Hartwig Löger und Bundesministerin Margarete Schramböck feierlich eröffnet. Bundesministerin Margarete Schramböck, BRZ-Geschäftsführer Markus Kaiser, BRZ-Geschäftsführerin Christine Sumper-Billinger und Bundesminister Hartwig Löger eröffnen die BRZ Innovation Factory; Fotocredit:BRZ/Kawka, © Aussendung (22.06.2018)

Bild vergrössern


Wiener Städtische Versicherungsverein: Bundeskanzler Sebastian Kurz eröffnete Helnweins „I saw this” am Wiener Ringturm; Am Bild v.l.n.r.: Dr. Günter Geyer (Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins), Gottfried Helnwein (Künstler der Ringturmverhüllung 2018) und Bundeskanzler der Republik Österreich Sebastian Kurz; Fotocredit: Wiener Städtische Versicherungsverein, © Aussendung (25.06.2018)
Wiener Städtische Versicherungsverein: Bundeskanzler Sebastian Kurz eröffnete Helnweins „I saw this” am Wiener Ringturm; Am Bild v.l.n.r.: Dr. Günter Geyer (Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins), Gottfried Helnwein (Künstler der Ringturmverhüllung 2018) und Bundeskanzler der Republik Österreich Sebastian Kurz; Fotocredit: Wiener Städtische Versicherungsverein, © Aussendung (25.06.2018)

Bild vergrössern


Die Weinviertlerin Amelia Rieder freut sich, die neue Markenbotschafterin der Marille zu sein. Das Weinviertel ist die größte Marillen-Anbauregion Österreichs. Copyright: Robert Herbst, © Aussendung (19.06.2018)
Die Weinviertlerin Amelia Rieder freut sich, die neue Markenbotschafterin der Marille zu sein. Das Weinviertel ist die größte Marillen-Anbauregion Österreichs. Copyright: Robert Herbst, © Aussendung (19.06.2018)

Bild vergrössern


Der Kärntner IT-Dienstleister addIT, ein Tochterunternehmen von Atos, konnte die IT-Outsourcing-Ausschreibung der HETA ASSET RESOLUTION AG für sich gewinnen.  v.l.n.r. Elmar Lichtenegger (addIT), Andreas Mederer (HETA), Claus-Peter Müller (HETA), Dieter Jandl (addIT) © Stefan Wogrin, © Aussendung (14.06.2018)
Der Kärntner IT-Dienstleister addIT, ein Tochterunternehmen von Atos, konnte die IT-Outsourcing-Ausschreibung der HETA ASSET RESOLUTION AG für sich gewinnen. v.l.n.r. Elmar Lichtenegger (addIT), Andreas Mederer (HETA), Claus-Peter Müller (HETA), Dieter Jandl (addIT) © Stefan Wogrin, © Aussendung (14.06.2018)

Bild vergrössern


Lidl Österreich schafft 240 neue Arbeitsplätze: Bis 2021 entsteht im niederösterreichischen Großebersdorf ein neues Logistikzentrum von Lidl Österreich. In Anwesenheit von LH Johanna Mikl-Leitner fand heute der feierliche Spatenstich statt. Insgesamt schafft Lidl Österreich damit bis zu 240 neue Arbeitsplätze in der Region und investiert mehr als 150 Millionen Euro. Spatenstich für neues LIDL Logistikzentrum Großebersdorf (v.l.n.r.): Herbert Gschwindl (Wirtschaftsbund Niederösterreich), Johanna Mikl-Leitner (Landeshauptfrau Niederösterreich), Christian Schug (Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Lidl Österreich), Matthias Raßbach (Geschäftsleiter Zentralbereiche Lidl Österreich): Credit: Lidl Österreich, © Aussendung (14.06.2018)
Lidl Österreich schafft 240 neue Arbeitsplätze: Bis 2021 entsteht im niederösterreichischen Großebersdorf ein neues Logistikzentrum von Lidl Österreich. In Anwesenheit von LH Johanna Mikl-Leitner fand heute der feierliche Spatenstich statt. Insgesamt schafft Lidl Österreich damit bis zu 240 neue Arbeitsplätze in der Region und investiert mehr als 150 Millionen Euro. Spatenstich für neues LIDL Logistikzentrum Großebersdorf (v.l.n.r.): Herbert Gschwindl (Wirtschaftsbund Niederösterreich), Johanna Mikl-Leitner (Landeshauptfrau Niederösterreich), Christian Schug (Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Lidl Österreich), Matthias Raßbach (Geschäftsleiter Zentralbereiche Lidl Österreich): Credit: Lidl Österreich, © Aussendung (14.06.2018)

Bild vergrössern


T-Mobile ist in Österreich der erste Mobilfunkbetreiber, der das Netz für das Internet der Dinge (Narrowband-IoT-Technologie, kurz NB-IoT) in Österreich ausgebaut hat. Der landesweite Ausbau von NB-IoT wurde jetzt abgeschlossen und somit ein Grundstein für das vernetzte Österreich gelegt. Credit: Deutsche Telekom, © Aussendung (14.06.2018)
T-Mobile ist in Österreich der erste Mobilfunkbetreiber, der das Netz für das Internet der Dinge (Narrowband-IoT-Technologie, kurz NB-IoT) in Österreich ausgebaut hat. Der landesweite Ausbau von NB-IoT wurde jetzt abgeschlossen und somit ein Grundstein für das vernetzte Österreich gelegt. Credit: Deutsche Telekom, © Aussendung (14.06.2018)

Bild vergrössern


Hoch Hinaus #gipfelstürmer #bockauferfolg - S Immo Imagekampagne, © Aussendung (13.06.2018)
Hoch Hinaus #gipfelstürmer #bockauferfolg - S Immo Imagekampagne, © Aussendung (13.06.2018)

Bild vergrössern


Wienerberger kauft Daas Baksteen B.V., die exklusive, qualitativ hochwertige Vormauerziegel und Pflaster aus Ton produziert; Copyright: Wienerberger AG/René de Wit, © Aussendung (13.06.2018)
Wienerberger kauft Daas Baksteen B.V., die exklusive, qualitativ hochwertige Vormauerziegel und Pflaster aus Ton produziert; Copyright: Wienerberger AG/René de Wit, © Aussendung (13.06.2018)

Bild vergrössern


Recently we received a high-ranking visitor at our headquarter in Lenzing. Austrian Federal Minister for Digital and Economic Affairs Margarete Schramböck visited us on a tour through Vöcklabruck.  Source: http://facebook.com/LenzingGroup, © Aussendung (11.06.2018)
Recently we received a high-ranking visitor at our headquarter in Lenzing. Austrian Federal Minister for Digital and Economic Affairs Margarete Schramböck visited us on a tour through Vöcklabruck. Source: ... facebook.com/LenzingGroup, © Aussendung (11.06.2018)

Bild vergrössern


Verbund investiert in den Umweltschutz sowie in ökologische Maßnahmen, um Biodiversität zu sichern oder zu verbessern. Mehr unter https://to.verbund.com/2sTeTu4  Source: http://facebook.com/verbund, © Aussendung (11.06.2018)
Verbund investiert in den Umweltschutz sowie in ökologische Maßnahmen, um Biodiversität zu sichern oder zu verbessern. Mehr unter https://to.verbund.com/2sTeTu4 Source: ... facebook.com/verbund, © Aussendung (11.06.2018)

Bild vergrössern


Mach was aus Deinem Sommer“ – Unter diesem Motto überrascht die Heimwerker-Marke vom 11. bis 23. Juni 2018 mit der über 400 Quadratmeter großen OBI MachBar direkt neben dem Wiener Museumsquartier; Bild: Obi, © Aussendung (06.06.2018)
Mach was aus Deinem Sommer“ – Unter diesem Motto überrascht die Heimwerker-Marke vom 11. bis 23. Juni 2018 mit der über 400 Quadratmeter großen OBI MachBar direkt neben dem Wiener Museumsquartier; Bild: Obi, © Aussendung (06.06.2018)

Bild vergrössern


Peugeot konnte eine umfangreiche Ausschreibung der Österreichischen Post AG für sich entscheiden und damit einen bedeutenden Großauftrag an Land ziehen. Konkret bestellte die Österreichische Post AG mehr als 1000 Fahrzeuge der Typen Peugeot Expert und Peugeot Boxer. Fotocredit: Oliver Weberberger für Peugeot, © Aussendung (05.06.2018)
Peugeot konnte eine umfangreiche Ausschreibung der Österreichischen Post AG für sich entscheiden und damit einen bedeutenden Großauftrag an Land ziehen. Konkret bestellte die Österreichische Post AG mehr als 1000 Fahrzeuge der Typen Peugeot Expert und Peugeot Boxer. Fotocredit: Oliver Weberberger für Peugeot, © Aussendung (05.06.2018)

Bild vergrössern


Software-Experte Nagarro kann mit dem neuen Standort auf Malta noch besser Kunden aus der iGaming-Branche betreuen. Mit Branchen-Primus NetEnt besteht seit vielen Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Bild: Shutterstock, © Aussendung (04.06.2018)
Software-Experte Nagarro kann mit dem neuen Standort auf Malta noch besser Kunden aus der iGaming-Branche betreuen. Mit Branchen-Primus NetEnt besteht seit vielen Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Bild: Shutterstock, © Aussendung (04.06.2018)

Bild vergrössern


Naturkosmetik aus Österreich: Lärchenharz, Spitzwegerich und Hauswurz: Zwei Linzer Apothekerinnen bringen altbewährte Heilmittel in die Hausapotheke zurück. Die Salben, von Hand in der hauseigenen Manufaktur hergestellt, können nun auch in Deutschland über den Online-Shop bezogen werden. Copyright: ZEROX Pharmacosmetics, © Aussendung (24.05.2018)
Naturkosmetik aus Österreich: Lärchenharz, Spitzwegerich und Hauswurz: Zwei Linzer Apothekerinnen bringen altbewährte Heilmittel in die Hausapotheke zurück. Die Salben, von Hand in der hauseigenen Manufaktur hergestellt, können nun auch in Deutschland über den Online-Shop bezogen werden. Copyright: ZEROX Pharmacosmetics, © Aussendung (24.05.2018)

Bild vergrössern


Die Infineon Technologies AG wird eine neue Fabrik für Leistungshalbleiter errichten. Damit schafft der Markt- und Technologieführer in diesem Bereich die Grundlage für langfristiges, profitables Wachstum. Am Standort Villach in Österreich wird neben der bestehenden Fertigung eine vollautomatisierte Chipfabrik für die Fertigung auf 300 Millimeter-Dünnwafern gebaut. Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz, Dr. Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender von Infineon, und Dr. Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende von Infineon Austria, stellten das Projekt in Wien vor. Fotocredit: Infineon Technologies Austria AG/APA-Fotoservice/Hörmandinger, © Aussendung (21.05.2018)
Die Infineon Technologies AG wird eine neue Fabrik für Leistungshalbleiter errichten. Damit schafft der Markt- und Technologieführer in diesem Bereich die Grundlage für langfristiges, profitables Wachstum. Am Standort Villach in Österreich wird neben der bestehenden Fertigung eine vollautomatisierte Chipfabrik für die Fertigung auf 300 Millimeter-Dünnwafern gebaut. Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz, Dr. Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender von Infineon, und Dr. Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende von Infineon Austria, stellten das Projekt in Wien vor. Fotocredit: Infineon Technologies Austria AG/APA-Fotoservice/Hörmandinger, © Aussendung (21.05.2018)

Bild vergrössern


GoFoxBox: Die Umzugsbox zum Mieten bietet mehr Platz und hält mehr Gewicht aus als Kartons, Copyright: GoFoxBox, © Aussendung (17.05.2018)
GoFoxBox: Die Umzugsbox zum Mieten bietet mehr Platz und hält mehr Gewicht aus als Kartons, Copyright: GoFoxBox, © Aussendung (17.05.2018)

Bild vergrössern


pi4 robotics GmbH: Ein Roboter-DJ geht auf Kreuzfahrt; Der workerbot DJ Rob in der Großen Freiheit auf der neuen Mein Schiff 1 von TUI Cruises.  ©pfadfinderei - pi4_robotics workerbot DJ Rob, © Aussendung (14.05.2018)
pi4 robotics GmbH: Ein Roboter-DJ geht auf Kreuzfahrt; Der workerbot DJ Rob in der Großen Freiheit auf der neuen Mein Schiff 1 von TUI Cruises. ©pfadfinderei - pi4_robotics workerbot DJ Rob", © Aussendung (14.05.2018)

Bild vergrössern


XXXLutz kauft Poco von Steinhoff, Bild: POCO-Filiale in Pforzheim, Copyright: POCO, © Aussendung (25.04.2018)
XXXLutz kauft Poco von Steinhoff, Bild: POCO-Filiale in Pforzheim, Copyright: POCO, © Aussendung (25.04.2018)

Bild vergrössern


Lena Hoschek entwirft Kollektion für BETTEN REITER, Lena Hoschek LIVING by REITER, im Bild: Peter Hildebrand, Lena Hoschek, Copyright: BETTEN REITER, © Aussendung (25.04.2018)
Lena Hoschek entwirft Kollektion für BETTEN REITER, "Lena Hoschek LIVING by REITER", im Bild: Peter Hildebrand, Lena Hoschek, Copyright: BETTEN REITER, © Aussendung (25.04.2018)

Bild vergrössern


Neues Edelstahlwerk der voestalpine in Kapfenberg, Bild: voestalpine, © Aussendung (24.04.2018)
Neues Edelstahlwerk der voestalpine in Kapfenberg, Bild: voestalpine, © Aussendung (24.04.2018)

Bild vergrössern


Der Internationale Währungsfonds (IWF) und Österreich blicken bereits auf eine 26-jährige Erfolgsbilanz des Joint Vienna Institute (JVI) in Wien zurück. Diese Zusammenarbeit wurde heute von der Geschäftsführenden Direktorin des IWF, Christine Lagarde, dem österreichischen Finanzminister, Hartwig Löger, dem Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB), Ewald Nowotny, und dem OeNB-Vizegouverneur, Andreas Ittner, in Washington, DC um weitere vier Jahre verlängert. Finanzminister Hartwig Löger und Christine Lagarde, geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF) unterschrieben das JVI Memorandum of Understanding. Fotocredit:photonews.at/Georges Schneider, © Aussendung (23.04.2018)
Der Internationale Währungsfonds (IWF) und Österreich blicken bereits auf eine 26-jährige Erfolgsbilanz des Joint Vienna Institute (JVI) in Wien zurück. Diese Zusammenarbeit wurde heute von der Geschäftsführenden Direktorin des IWF, Christine Lagarde, dem österreichischen Finanzminister, Hartwig Löger, dem Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB), Ewald Nowotny, und dem OeNB-Vizegouverneur, Andreas Ittner, in Washington, DC um weitere vier Jahre verlängert. Finanzminister Hartwig Löger und Christine Lagarde, geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF) unterschrieben das JVI Memorandum of Understanding. Fotocredit:photonews.at/Georges Schneider, © Aussendung (23.04.2018)

Bild vergrössern


Huawei Technologies und T-Mobile Austria unterzeichnen im Beisein der österreichischen Polit-Spitze eine Absichtserklärung zur Weiterentwicklung des Internet of Things in Österreich.; v.l.: Christoph Leitl (Präsident Wirtschaftskammer Österreich), Rüdiger Köster (CTO T-Mobile Austria), James Li (Head of Huawei Europe) und Bundeskanzler Sebastian Kurz; Fotocredit:Huawei, © Aussendung (23.04.2018)
Huawei Technologies und T-Mobile Austria unterzeichnen im Beisein der österreichischen Polit-Spitze eine Absichtserklärung zur Weiterentwicklung des Internet of Things in Österreich.; v.l.: Christoph Leitl (Präsident Wirtschaftskammer Österreich), Rüdiger Köster (CTO T-Mobile Austria), James Li (Head of Huawei Europe) und Bundeskanzler Sebastian Kurz; Fotocredit:Huawei, © Aussendung (23.04.2018)

Bild vergrössern


KEBA installiert für Erste Bank und Sparkassen die ersten Outdoor-Cash-Recycler in Österreich, Mag. Martin Schwarz, Vertrieb KEBA mit Ing. Peter Michael Seitz, Channelmanager Filialen und Selbstbedienung, Erste Bank; Bild:Keba, © Aussendung (19.04.2018)
KEBA installiert für Erste Bank und Sparkassen die ersten Outdoor-Cash-Recycler in Österreich, Mag. Martin Schwarz, Vertrieb KEBA mit Ing. Peter Michael Seitz, Channelmanager Filialen und Selbstbedienung, Erste Bank; Bild:Keba, © Aussendung (19.04.2018)

Bild vergrössern


Die Stiebel Eltron-Gruppe hat das Unternehmen Danfoss Värmepumpar AB, bekannt unter dem Markennamen 'Thermia Wärmepumpen', von der dänischen Danfoss A/S übernommen, Dr. Kai Schiefelbein (links), Geschäftsführer Stiebel Eltron-Gruppe, und Troels H. Petersen, Head of Corporate Strategy, Danfoss A/S. Fotocredit:STIEBEL ELTRON, © Aussendung (17.04.2018)
Die Stiebel Eltron-Gruppe hat das Unternehmen Danfoss Värmepumpar AB, bekannt unter dem Markennamen 'Thermia Wärmepumpen', von der dänischen Danfoss A/S übernommen, Dr. Kai Schiefelbein (links), Geschäftsführer Stiebel Eltron-Gruppe, und Troels H. Petersen, Head of Corporate Strategy, Danfoss A/S. Fotocredit:STIEBEL ELTRON, © Aussendung (17.04.2018)

Bild vergrössern


PAYBACK kommt nach Österreich: Start des Multipartner-Bonusprogramms am 3. Mai mit dm drogerie markt, Fressnapf, Austrian Airlines & über 40 weiteren Partnern – BP, Burger King und NORDSEE folgen sukzessive; Im Bild v.l.n.r.: Walter H. Lukner (Geschäftsführer PAYBACK Austria), Mag. Alexander Pietsch (Geschäftsführer NORDSEE Österreich), Gerlinde Hofer (Head of Country, BP Europa SE/ZN BP Austria), Harald Bauer (Geschäftsführer dm drogerie markt Österreich), Jan Küster (Marketingleiter Burger King Österreich), Hermann Aigner (Geschäftsführer Fressnapf Austria); Fotocredit:PAYBACK Austria/APA-Fotoservice/Schedl, © Aussendung (18.04.2018)
PAYBACK kommt nach Österreich: Start des Multipartner-Bonusprogramms am 3. Mai mit dm drogerie markt, Fressnapf, Austrian Airlines & über 40 weiteren Partnern – BP, Burger King und NORDSEE folgen sukzessive; Im Bild v.l.n.r.: Walter H. Lukner (Geschäftsführer PAYBACK Austria), Mag. Alexander Pietsch (Geschäftsführer NORDSEE Österreich), Gerlinde Hofer (Head of Country, BP Europa SE/ZN BP Austria), Harald Bauer (Geschäftsführer dm drogerie markt Österreich), Jan Küster (Marketingleiter Burger King Österreich), Hermann Aigner (Geschäftsführer Fressnapf Austria); Fotocredit:PAYBACK Austria/APA-Fotoservice/Schedl, © Aussendung (18.04.2018)

Bild vergrössern


Triumph International AG: Triumph lanciert erste internationale Kampagne | Together We Triumph, Nazan Eckes und Anika Decker bei der Triumph Together We Triumph Premiere in Hamburg am 18. April 2018. Quelle: obs/Triumph International AG, © Aussendung (18.04.2018)
Triumph International AG: Triumph lanciert erste internationale Kampagne | Together We Triumph, Nazan Eckes und Anika Decker bei der Triumph Together We Triumph Premiere in Hamburg am 18. April 2018. Quelle: "obs/Triumph International AG", © Aussendung (18.04.2018)

Bild vergrössern


Leo Hillinger bringt mit HILLINGER COSMETICS eine hochwertige BIO-Kosmetik Pflegeserie auf den Markt. Unter der Marke „more than wine“ bringt Leo Hillinger Produkte und Veranstaltungsformate auf den Markt, für die vor allem zwei Faktoren charakteristisch sind: der Bezug zur Traube und zu seiner Heimat am Neusiedler See. Jüngster Coup des umtriebigen Winzers ist eine neue Kosmetiklinie, die ganz auf die Kraft der Bio-Traube setzt. Fotocredit: HILLINGER COSMETICS, © Aussendung (19.04.2018)
Leo Hillinger bringt mit HILLINGER COSMETICS eine hochwertige BIO-Kosmetik Pflegeserie auf den Markt. Unter der Marke „more than wine“ bringt Leo Hillinger Produkte und Veranstaltungsformate auf den Markt, für die vor allem zwei Faktoren charakteristisch sind: der Bezug zur Traube und zu seiner Heimat am Neusiedler See. Jüngster Coup des umtriebigen Winzers ist eine neue Kosmetiklinie, die ganz auf die Kraft der Bio-Traube setzt. Fotocredit: HILLINGER COSMETICS, © Aussendung (19.04.2018)

Bild vergrössern


Das Projektkonsortium „H2FUTURE“ bestehend aus voestalpine, Siemens, VERBUND sowie Austrian Power Grid und den wissenschaftlichen Partnern K1-MET und ECN gab heute am voestalpine-Standort Linz offiziell den Bau der weltweit größten Pilotanlage zur Herstellung von „grünem“ Wasserstoff frei; v.l. Wolfgang Hesoun, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG Österreich; Herbert Eibensteiner, Vorstandsmitglied der voestalpine AG und Leiter der Steel Division; Bart Biebuyck, Executive director, Fuel Cells and Hydrogen Joint Undertaking (FCH JU); Wolfgang Eder, Vorstandsvorsitzender voestalpine AG; Wolfgang Anzengruber, CEO VERBUND. Bildquelle: voestalpine, © Aussendung (16.04.2018)
Das Projektkonsortium „H2FUTURE“ bestehend aus voestalpine, Siemens, VERBUND sowie Austrian Power Grid und den wissenschaftlichen Partnern K1-MET und ECN gab heute am voestalpine-Standort Linz offiziell den Bau der weltweit größten Pilotanlage zur Herstellung von „grünem“ Wasserstoff frei; v.l. Wolfgang Hesoun, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG Österreich; Herbert Eibensteiner, Vorstandsmitglied der voestalpine AG und Leiter der Steel Division; Bart Biebuyck, Executive director, Fuel Cells and Hydrogen Joint Undertaking (FCH JU); Wolfgang Eder, Vorstandsvorsitzender voestalpine AG; Wolfgang Anzengruber, CEO VERBUND. Bildquelle: voestalpine, © Aussendung (16.04.2018)

Bild vergrössern


Grundsteinlegung für 100 Mio. Euro Großinvestition am Standort Pischelsdorf im Tullnerfeld, AGRANA Aufsichtsratsvorsitzender Erwin Hameseder, NÖ Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Generalsekretär Josef Plank vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus sowie AGRANA Generaldirektor Johann Marihart (fotocredit: AGRANA/Martina Draper), © Aussendung (16.04.2018)
Grundsteinlegung für 100 Mio. Euro Großinvestition am Standort Pischelsdorf im Tullnerfeld, AGRANA Aufsichtsratsvorsitzender Erwin Hameseder, NÖ Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Generalsekretär Josef Plank vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus sowie AGRANA Generaldirektor Johann Marihart (fotocredit: AGRANA/Martina Draper), © Aussendung (16.04.2018)

Bild vergrössern


Dimension Data integriert Cisco Umbrella in die eigene Cybersecurity-Strategie; Daniel Miedler, Business Unit Lead Security und Network Infrastructure Dimension Data Austria; Fotocredit: Dimension Data, © Aussendung (16.04.2018)
Dimension Data integriert Cisco Umbrella in die eigene Cybersecurity-Strategie; Daniel Miedler, Business Unit Lead Security und Network Infrastructure Dimension Data Austria; Fotocredit: Dimension Data, © Aussendung (16.04.2018)

Bild vergrössern


Eröffnet: Mit einer Investitionssumme von mehr als 42 Mio. Euro stellt das Pankl High Performance Antriebswerk die größte Investition der Pankl Unternehmensgeschichte dar. Das hochmoderne Werk besteht aus drei Teilbereichen. Der größte Bereich ist die voll digitalisierte und smart automatisierte Getriebefertigung, der zweite Teilbereich besteht aus einer hochmodernen Wärmebehandlungsanlage, der dritte Teilbereich betrifft das Thema Additive Manufacturing. Bild: Pankl, © Aussendung (13.04.2018)
Eröffnet: Mit einer Investitionssumme von mehr als 42 Mio. Euro stellt das Pankl High Performance Antriebswerk die größte Investition der Pankl Unternehmensgeschichte dar. Das hochmoderne Werk besteht aus drei Teilbereichen. Der größte Bereich ist die voll digitalisierte und smart automatisierte Getriebefertigung, der zweite Teilbereich besteht aus einer hochmodernen Wärmebehandlungsanlage, der dritte Teilbereich betrifft das Thema "Additive Manufacturing". Bild: Pankl, © Aussendung (13.04.2018)

Bild vergrössern


Das Start-Up Tremitas entwickelte das mobile Sensorsystem Tremipen: ein Sensor in Form eines Stiftes, mit dem der Patient zweimal täglich die Tremorstärke selbst messen kann. Dazu wird der Tremipen einfach für 30 Sekunden lang locker wie ein Stift in der Hand gehalten, bis der Messwert zum Ablesen auf dem Display erscheint. Uniqa hat zehn Tremipens vorbestellt, die Parkinson-Patienten zur Verfügung gestellt werden. Bildquelle: tremitas.com, © Aussendung (11.04.2018)
Das Start-Up Tremitas entwickelte das mobile Sensorsystem Tremipen: ein Sensor in Form eines Stiftes, mit dem der Patient zweimal täglich die Tremorstärke selbst messen kann. Dazu wird der Tremipen einfach für 30 Sekunden lang locker wie ein Stift in der Hand gehalten, bis der Messwert zum Ablesen auf dem Display erscheint. Uniqa hat zehn Tremipens vorbestellt, die Parkinson-Patienten zur Verfügung gestellt werden. Bildquelle: tremitas.com, © Aussendung (11.04.2018)

Bild vergrössern


Austrotherm startet Anfang April in Ankara mit der Produktion von Dämmplatten aus EPS. Gerald Prinzhorn, Geschäftsführer der Austrotherm Gruppe, freut sich über das starke Engagement in der Türkei. Bild: Gerald Prinzhorn, Geschäftsführer der Austrotherm Gruppe; Fotocredit:Austrotherm/Baldauf, © Aussendung (06.04.2018)
Austrotherm startet Anfang April in Ankara mit der Produktion von Dämmplatten aus EPS. Gerald Prinzhorn, Geschäftsführer der Austrotherm Gruppe, freut sich über das starke Engagement in der Türkei. Bild: Gerald Prinzhorn, Geschäftsführer der Austrotherm Gruppe; Fotocredit:Austrotherm/Baldauf, © Aussendung (06.04.2018)

Bild vergrössern


Steuerung: mit den Cursortasten links/rechts, "wischen" am Smartphone oder auf die Thumbnails klicken.