photaq.com
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER




photaq.com beta 
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER


Börse und Sport oder Sport ohne Börse 2018

Update: 19.10.2018, Angelegt: 18.01.2018

Bewerbe oder Training, Sponsoring oder Event. Inputs an zentralfotosammelstelle@finanzmarktfoto.at , siehe auch Q1/13 unter http://finanzmarktfoto.at/page/index/153, Q2/13 unter http://finanzmarktfoto.at/page/index/335 , Q3/13 unter http://finanzmarktfoto.at/page/index/568. Q4/13 http://finanzmarktfoto.at/page/index/710 Q1/14  http://finanzmarktfoto.at/page/index/910Q2/14Q3/14Börse und Sport oder Sport ohne Börse, Q4/14Börse und Sport oder Sport ohne Börse, Q1/15Q2/15, Q3/15, Q4/15Q1/16, Q2/16, Q3/2016, Q4/2016, 2017,

Formel E testet in Valencia – Startschuss für die voestalpine European Races - Jean-Eric Vergne bei den Testtagen in Valencia mit dem voestalpine-Rennhelm (c)Courtesy of Formula E, © Aussendung (19.10.2018)
Formel E testet in Valencia – Startschuss für die voestalpine European Races - Jean-Eric Vergne bei den Testtagen in Valencia mit dem voestalpine-Rennhelm (c)Courtesy of Formula E, © Aussendung (19.10.2018)

Bild vergrössern


SPORT 2000 setzt mit neuer Kampagne #DeinZielvorAugen noch gezielter auf individuelle Beratung und Qualität im Sportfachhandel; v.l.n.r.: Andreas Viehböck, Extremsportler und SPORT-2000-Testimonial; Holger Schwarting, Vorstand SPORT 2000; Natascha Krawinkler, Marketingleiterin SPORT 2000; Hans Knauß, SPORT-2000-Testimonial; Credit: Sport 2000, © Aussendung (04.10.2018)
SPORT 2000 setzt mit neuer Kampagne #DeinZielvorAugen noch gezielter auf individuelle Beratung und Qualität im Sportfachhandel; v.l.n.r.: Andreas Viehböck, Extremsportler und SPORT-2000-Testimonial; Holger Schwarting, Vorstand SPORT 2000; Natascha Krawinkler, Marketingleiterin SPORT 2000; Hans Knauß, SPORT-2000-Testimonial; Credit: Sport 2000, © Aussendung (04.10.2018)

Bild vergrössern


Medizinische Universität Wien: 12. Krebsforschungslauf der MedUni Wien: Rund 3.000 TeilnehmerInnen und mehr als 100 Firmenteams unterstützten die Krebsforschung; Fotocredit: MedUni Wien/Marko Kovic, © Aussendung (06.10.2018)
Medizinische Universität Wien: 12. Krebsforschungslauf der MedUni Wien: Rund 3.000 TeilnehmerInnen und mehr als 100 Firmenteams unterstützten die Krebsforschung; Fotocredit: MedUni Wien/Marko Kovic, © Aussendung (06.10.2018)

Bild vergrössern


Auch diese Saison ist Manner im Skisprung-Zirkus präsent: mit neuem Team und als Hauptsponsor der FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaft bringt Manner wieder viel „Rosa“ in den beliebten Wintersport; Stefan Kraft präsentiert Manner als Hauptsponsor der FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften 2019 in Seefeld; Fotocredit: GEPA pictures/Manner, © Aussendung (19.10.2018)
Auch diese Saison ist Manner im Skisprung-Zirkus präsent: mit neuem Team und als Hauptsponsor der FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaft bringt Manner wieder viel „Rosa“ in den beliebten Wintersport; Stefan Kraft präsentiert Manner als Hauptsponsor der FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften 2019 in Seefeld; Fotocredit: GEPA pictures/Manner, © Aussendung (19.10.2018)

Bild vergrössern


Vollen Einsatz auf halbem Feld zeigten jene rund 72 Fußballer, die am Legenden-Fußball-Turnier zugunsten der Österreichischen Sporthilfe powered by Infoscreen teilnahmen. Auf zwei Kleinfeldern im Stadion des Wiener Leichtathletik-Verbands bewiesen Sportstars wie Snowboard-Weltmeister Benjamin Karl oder Rad-Paralympics Sieger Wolfgang Eibeck in ihren 6er-Teams unerwartetes fußballerisches Talent. Legenden wie Hans Krankl, Toni Pfeffer oder Reinhard Kienast bewiesen hingegen, dass sie nichts an Leidenschaft eingebüßt haben. Überragendes technisches Talent bewiesen die Damen des österreichischen Damen-Meisters SKN St. Pölten beim Gaberl-Wettbewerb. Im bild: Infoscreen-Geschäftsführer Sascha Berndl (li.) mit Goleador Hans Krankl und Weltmeister Benjamin Karl; Copyright: INFOSCREEN/Wolfgang Kern, © Aussendung (26.09.2018)
Vollen Einsatz auf halbem Feld zeigten jene rund 72 Fußballer, die am Legenden-Fußball-Turnier zugunsten der Österreichischen Sporthilfe powered by Infoscreen teilnahmen. Auf zwei Kleinfeldern im Stadion des Wiener Leichtathletik-Verbands bewiesen Sportstars wie Snowboard-Weltmeister Benjamin Karl oder Rad-Paralympics Sieger Wolfgang Eibeck in ihren 6er-Teams unerwartetes fußballerisches Talent. Legenden wie Hans Krankl, Toni Pfeffer oder Reinhard Kienast bewiesen hingegen, dass sie nichts an Leidenschaft eingebüßt haben. Überragendes technisches Talent bewiesen die Damen des österreichischen Damen-Meisters SKN St. Pölten beim Gaberl-Wettbewerb. Im bild: Infoscreen-Geschäftsführer Sascha Berndl (li.) mit Goleador Hans Krankl und Weltmeister Benjamin Karl; Copyright: INFOSCREEN/Wolfgang Kern, © Aussendung (26.09.2018)

Bild vergrössern


 X Triathlon am Strandbadgelände in Podersdorf, © Sportograf, © Aussendung (17.09.2018)
X Triathlon am Strandbadgelände in Podersdorf, © Sportograf, © Aussendung (17.09.2018)

Bild vergrössern


Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) präsentierte die Ergebnisse der Befragung zu Sportvereinsmitgliedschaft, Häufigkeit der Nutzung des Sportangebots im Sportverein sowie Funktionen und Tätigkeiten im Sportverein, die im Rahmen der Mikrozensus-Arbeitskräfteerhebung 2017 der Statistik Austria erhoben wurden. Fazit: Mit 2,1 Millionen Menschen sind 25 % der österreichischen Gesamtbevölkerung Mitglied in einem Sportverein. Nur die Katholische Kirche und die Arbeiterkammer haben mehr Mitglieder. BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer präsentiert mit Dr. Josef Kytier, Leiter der Direktion Bevölkerung der Statistik Austria, und BSO-GF Mag. Rainer Rößlhuber die Ergebnisse der Mikrozensusbefragung zu Sportvereinsmitgliedschaften; Fotocredit:BSO/Hagen
, © Aussendung (13.08.2018)
Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) präsentierte die Ergebnisse der Befragung zu Sportvereinsmitgliedschaft, Häufigkeit der Nutzung des Sportangebots im Sportverein sowie Funktionen und Tätigkeiten im Sportverein, die im Rahmen der Mikrozensus-Arbeitskräfteerhebung 2017 der Statistik Austria erhoben wurden. Fazit: Mit 2,1 Millionen Menschen sind 25 % der österreichischen Gesamtbevölkerung Mitglied in einem Sportverein. Nur die Katholische Kirche und die Arbeiterkammer haben mehr Mitglieder. BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer präsentiert mit Dr. Josef Kytier, Leiter der Direktion Bevölkerung der Statistik Austria, und BSO-GF Mag. Rainer Rößlhuber die Ergebnisse der Mikrozensusbefragung zu Sportvereinsmitgliedschaften; Fotocredit:BSO/Hagen , © Aussendung (13.08.2018)

Bild vergrössern


Perform Media Deutschland GmbH: DAZN stellt Cristiano Ronaldo als ersten globalen Markenbotschafter vor (Bild: Perform Media Deutschland GmbH/DAZN), © Aussendung (22.08.2018)
Perform Media Deutschland GmbH: DAZN stellt Cristiano Ronaldo als ersten globalen Markenbotschafter vor (Bild: Perform Media Deutschland GmbH/DAZN), © Aussendung (22.08.2018)

Bild vergrössern


Der Tag des Sports ist Österreichs größtes Open-Air Sportfestival und wird jährlich vom Bundesministerium für Sport ausgerichtet. Auch dieses Jahr lockt der 18. Tag des Sports am 22. September im Wiener Prater bei freiem Eintritt wieder mit zahlreichen Bewegungsangeboten. Um möglichst viele Österreicherinnen und Österreicher zum Besuch der Veranstaltung zu bewegen, bewirbt das Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport den Tag des Sports im Rahmen einer Informationskampagne. Das Highlight: Die Straßenbahnlinie 1 fährt ab heute, Montag, im „Tag-des-Sport-Outfits“ durch Wien. Fotocredit:Andreas Wenzel, © Aussendung (27.08.2018)
Der Tag des Sports ist Österreichs größtes Open-Air Sportfestival und wird jährlich vom Bundesministerium für Sport ausgerichtet. Auch dieses Jahr lockt der 18. Tag des Sports am 22. September im Wiener Prater bei freiem Eintritt wieder mit zahlreichen Bewegungsangeboten. Um möglichst viele Österreicherinnen und Österreicher zum Besuch der Veranstaltung zu bewegen, bewirbt das Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport den Tag des Sports im Rahmen einer Informationskampagne. Das Highlight: Die Straßenbahnlinie 1 fährt ab heute, Montag, im „Tag-des-Sport-Outfits“ durch Wien. Fotocredit:Andreas Wenzel, © Aussendung (27.08.2018)

Bild vergrössern


Am Samstag, 6. Oktober 2018 findet am Universitätscampus im Alten AKH der 12. Krebsforschungslauf der Medizinischen Universität Wien statt. Beim “GetReady4Krebsforschungslauf” verwandelt  Roche Austria die Lauf-Kilometer in bare Münze, Fotocredit:Roche Austria, © Aussendung (31.08.2018)
Am Samstag, 6. Oktober 2018 findet am Universitätscampus im Alten AKH der 12. Krebsforschungslauf der Medizinischen Universität Wien statt. Beim “GetReady4Krebsforschungslauf” verwandelt Roche Austria die Lauf-Kilometer in bare Münze, Fotocredit:Roche Austria, © Aussendung (31.08.2018)

Bild vergrössern


Hauptverband der österr. Sozialversicherungsträger: „Bewegt im Park“ wird zum Fixpunkt für einen bewegten Sommer; Bevor „Bewegt im Park“ 2019 in den Regelbetrieb übergeht, zogen die Initiatoren nach drei Jahren Pilotbetrieb eine erfolgreiche Bilanz und gaben einen Ausblick. Von Anfang Juni bis Ende September 2018 werden im Rahmen von „Bewegt im Park“ insgesamt 6.789 Bewegungsstunden in ganz Österreich umgesetzt. Dafür sind österreichweit insgesamt 337 TrainerInnen von ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION im Einsatz, um 231 Parks in ganz Österreich zu bespielen. Gruppenfoto (v.r.n.l.): Rudolf Hundstorfer (Präsident der Österreichischen Bundessportorganisation), Alexander Biach (Vorstandsvorsitzender im Hauptverband der Sozialversicherungsträger, Nadine Horitani und Birgit Jung (Trainerinnen von Bewegt im Park), Heinz Christian Strache (Sportminister und Vizekanzler), Siegfried Meryn (Internist und Gesundheitsexperte); Credit: Hauptverband/Pecival, © Aussendung (11.09.2018)
Hauptverband der österr. Sozialversicherungsträger: „Bewegt im Park“ wird zum Fixpunkt für einen bewegten Sommer; Bevor „Bewegt im Park“ 2019 in den Regelbetrieb übergeht, zogen die Initiatoren nach drei Jahren Pilotbetrieb eine erfolgreiche Bilanz und gaben einen Ausblick. Von Anfang Juni bis Ende September 2018 werden im Rahmen von „Bewegt im Park“ insgesamt 6.789 Bewegungsstunden in ganz Österreich umgesetzt. Dafür sind österreichweit insgesamt 337 TrainerInnen von ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION im Einsatz, um 231 Parks in ganz Österreich zu bespielen. Gruppenfoto (v.r.n.l.): Rudolf Hundstorfer (Präsident der Österreichischen Bundessportorganisation), Alexander Biach (Vorstandsvorsitzender im Hauptverband der Sozialversicherungsträger, Nadine Horitani und Birgit Jung (Trainerinnen von Bewegt im Park), Heinz Christian Strache (Sportminister und Vizekanzler), Siegfried Meryn (Internist und Gesundheitsexperte); Credit: Hauptverband/Pecival, © Aussendung (11.09.2018)

Bild vergrössern


Rolf Majcen, Metro Alpin in Saas Fee, © Aussendung (06.08.2018)
Rolf Majcen, Metro Alpin in Saas Fee, © Aussendung (06.08.2018)

Bild vergrössern


Topevent bringt neue Gäste ins Land! - Am 15. und 16. September 2018 gastiert das Red Bull Air Race erstmals in Niederösterreich: Die Red Bull Air Race Master Class-Piloten Martin Šonka (l.) und Petr Kopfstein freuen sich besonders auf ihr „Heimrennen“ in Wiener Neustadt, in der Nähe zur tschechischen Republik. Fotocredit:Cayenne Media Contacta/Milan Mosna, © Aussendung (01.08.2018)
"Topevent bringt neue Gäste ins Land!" - Am 15. und 16. September 2018 gastiert das Red Bull Air Race erstmals in Niederösterreich: Die Red Bull Air Race Master Class-Piloten Martin Šonka (l.) und Petr Kopfstein freuen sich besonders auf ihr „Heimrennen“ in Wiener Neustadt, in der Nähe zur tschechischen Republik. Fotocredit:Cayenne Media Contacta/Milan Mosna, © Aussendung (01.08.2018)

Bild vergrössern


Topevent bringt neue Gäste ins Land! - Am 15. und 16. September 2018 gastiert das Red Bull Air Race erstmals in Niederösterreich: Die Red Bull Air Race Master Class-Piloten Martin Šonka (l.) und Petr Kopfstein freuen sich besonders auf ihr „Heimrennen“ in Wiener Neustadt, in der Nähe zur tschechischen Republik. Fotocredit:Cayenne Media Contacta/Milan Mosna, © Aussendung (01.08.2018)
"Topevent bringt neue Gäste ins Land!" - Am 15. und 16. September 2018 gastiert das Red Bull Air Race erstmals in Niederösterreich: Die Red Bull Air Race Master Class-Piloten Martin Šonka (l.) und Petr Kopfstein freuen sich besonders auf ihr „Heimrennen“ in Wiener Neustadt, in der Nähe zur tschechischen Republik. Fotocredit:Cayenne Media Contacta/Milan Mosna, © Aussendung (01.08.2018)

Bild vergrössern


spusu ist neuer Haupt- und Namenssponsor des FC spusu Mistelbach. Im Bild hinten: Trainer Alfred Rötzer, Hannes Stangl, Stefan Dominkovics, Obmann Leopold Born, GF Franz Pichler; Vorne: Andreas Fellner, Lukas Stetter; Copyright: spusu, © Aussendung (27.07.2018)
spusu ist neuer Haupt- und Namenssponsor des FC spusu Mistelbach. Im Bild hinten: Trainer Alfred Rötzer, Hannes Stangl, Stefan Dominkovics, Obmann Leopold Born, GF Franz Pichler; Vorne: Andreas Fellner, Lukas Stetter; Copyright: spusu, © Aussendung (27.07.2018)

Bild vergrössern


Uniqa-Ski-Team bekommt Verstärkung: Petra Vlhová wird ab sofort ihre Rennen mit dem Uniqa Logo auf dem Helm bestreiten: „Gemeinsam mit meinem Team habe ich einen langfristigen Partner gesucht und mit Uniqa gefunden. Nächste Saison werde ich auch in den Speed-Disziplinen starten und nicht wie bisher nur in Slalom und Riesenslalom“, erklärte die 23-Jährige, die in ihrer Karriere schon vier Weltcupslaloms gewinnen konnte. Bild: Uniqa, © Aussendung (24.07.2018)
Uniqa-Ski-Team bekommt Verstärkung: Petra Vlhová wird ab sofort ihre Rennen mit dem Uniqa Logo auf dem Helm bestreiten: „Gemeinsam mit meinem Team habe ich einen langfristigen Partner gesucht und mit Uniqa gefunden. Nächste Saison werde ich auch in den Speed-Disziplinen starten und nicht wie bisher nur in Slalom und Riesenslalom“, erklärte die 23-Jährige, die in ihrer Karriere schon vier Weltcupslaloms gewinnen konnte. Bild: Uniqa, © Aussendung (24.07.2018)

Bild vergrössern


Von 24. bis 28. Juli wird Linz zum Mittelpunkt der Faustballwelt, wenn Mannschaften aus 11 Nationen um den begehrten Weltmeistertitel spielen. Karl Weiß (IFA Präsident) , Katharina Lackinger (Abwehrspielerin Team Österreich), Christoph Oberlehner (OK-Generalsekretär); Fotocredit:IFA/Weber, © Aussendung (19.07.2018)
Von 24. bis 28. Juli wird Linz zum Mittelpunkt der Faustballwelt, wenn Mannschaften aus 11 Nationen um den begehrten Weltmeistertitel spielen. Karl Weiß (IFA Präsident) , Katharina Lackinger (Abwehrspielerin Team Österreich), Christoph Oberlehner (OK-Generalsekretär); Fotocredit:IFA/Weber, © Aussendung (19.07.2018)

Bild vergrössern


ARBÖ: ARBÖ ist offizieller Partner der Österreichischen Radrundfahrt; Fotocredit: EXPA/ JFK, © Aussendung (09.07.2018)
ARBÖ: ARBÖ ist offizieller Partner der Österreichischen Radrundfahrt; Fotocredit: EXPA/ JFK, © Aussendung (09.07.2018)

Bild vergrössern


Energie Steiermark AG: Neuer Vertrag: Energie Steiermark bis 2021 Sponsorpartner des SK Sturm Graz, unter anderem Gratzei, Zulj, Alar (Bild: SYMBOL/Energie Steiermark), © Aussendung (27.06.2018)
Energie Steiermark AG: Neuer Vertrag: Energie Steiermark bis 2021 Sponsorpartner des SK Sturm Graz, unter anderem Gratzei, Zulj, Alar (Bild: SYMBOL/Energie Steiermark), © Aussendung (27.06.2018)

Bild vergrössern


Weiss Touristik / Fanreisen24: Bundespräsident empfängt die Cordoba Helden; am Vormittag steht ein Empfang beim Bundespräsidenten  auf dem Programm, am Abend sind Sie dann alle im Wiener Metropol. Auf den Tag genau 40 Jahre nach dem legendären 3:2 Sieg gegen Deutschland, gibt es am 21. Juni im Wiener Metropol ein Wiedersehen mit den WM Helden von 1978. Fotocredit:John Varley / dpa Picture Alliance / picturedesk.com, © Aussendung (18.06.2018)
Weiss Touristik / Fanreisen24: Bundespräsident empfängt die Cordoba Helden; am Vormittag steht ein Empfang beim Bundespräsidenten auf dem Programm, am Abend sind Sie dann alle im Wiener Metropol. Auf den Tag genau 40 Jahre nach dem legendären 3:2 Sieg gegen Deutschland, gibt es am 21. Juni im Wiener Metropol ein Wiedersehen mit den WM Helden von 1978. Fotocredit:John Varley / dpa Picture Alliance / picturedesk.com, © Aussendung (18.06.2018)

Bild vergrössern


Erzbergrodeo GmbH: Die 24ste Erzbergrodeo-Ausgabe beeindruckt nicht nur sportlich, mehr als 40.000 Besucher erlebten das weltweit größte Motorrad-Offroadfestival in der Kleinstadt am Berg aus Eisen!; im Bild: Heinz Kinigadner, Matthias Walkner, Stephane Peterhansel und Karl Katoch; Fotocredit: Red Bull Content Pool, © Aussendung (15.06.2018)
Erzbergrodeo GmbH: Die 24ste Erzbergrodeo-Ausgabe beeindruckt nicht nur sportlich, mehr als 40.000 Besucher erlebten das weltweit größte Motorrad-Offroadfestival in der "Kleinstadt am Berg aus Eisen"!; im Bild: Heinz Kinigadner, Matthias Walkner, Stephane Peterhansel und Karl Katoch; Fotocredit: Red Bull Content Pool, © Aussendung (15.06.2018)

Bild vergrössern


SalzburgerLand Tourismus: Marcel Hirscher verkündete Pläne für den Skiwinter 2018/19 im Schloss Fuschl im SalzburgerLand; Er fährt weiter, lässt sich aber offen, in welcher Form er dies tun wird. Im Bild der Salzburger Doppelolympiasieger und siebenfache Gesamtweltcup-Sieger Marcel Hirscher mit Leo Bauernberger (GF SalzburgerLand Tourismus). Fotocredit:SalzburgerLand Tourismus, © Aussendung (05.07.2018)
SalzburgerLand Tourismus: Marcel Hirscher verkündete Pläne für den Skiwinter 2018/19 im Schloss Fuschl im SalzburgerLand; Er fährt weiter, lässt sich aber offen, in welcher Form er dies tun wird. Im Bild der Salzburger Doppelolympiasieger und siebenfache Gesamtweltcup-Sieger Marcel Hirscher mit Leo Bauernberger (GF SalzburgerLand Tourismus). Fotocredit:SalzburgerLand Tourismus, © Aussendung (05.07.2018)

Bild vergrössern


Über 100 DB Schenker Experten kommen aus ganz Österreich für den IRONMAN am 1. Juli 2018 in Klagenfurt zusammen und kümmern sich um die umfangreiche Versorgung der rund 3.300 Triathleten aus über 63 Nationen; Fotocredit:DB Schenker, © Aussendung (04.07.2018)
Über 100 DB Schenker Experten kommen aus ganz Österreich für den IRONMAN am 1. Juli 2018 in Klagenfurt zusammen und kümmern sich um die umfangreiche Versorgung der rund 3.300 Triathleten aus über 63 Nationen; Fotocredit:DB Schenker, © Aussendung (04.07.2018)

Bild vergrössern


Physiotherm GmbH: Der englische Nationalspieler Harry Kane setzt auf Wärmeanwendungen im Training, die Infrarotkabine ist selbst bei der Weltmeisterschaft in Russland mit im Gepäck. Fotocredit:© harrykane/instagram, © Aussendung (04.07.2018)
Physiotherm GmbH: Der englische Nationalspieler Harry Kane setzt auf Wärmeanwendungen im Training, die Infrarotkabine ist selbst bei der Weltmeisterschaft in Russland mit im Gepäck. Fotocredit:© harrykane/instagram, © Aussendung (04.07.2018)

Bild vergrössern


Volksbank Wien AG: Hannes Jagerhofer besucht seine Hausbank – die Volksbank;  Wolfgang Preissl von der VOLKSBANK WIEN AG begrüßt Hannes Jagerhofer ACTS Group in der VOLKSBANK WIEN AG. Fotocredit:Robert Polster, © Aussendung (17.07.2018)
Volksbank Wien AG: Hannes Jagerhofer besucht seine Hausbank – die Volksbank; Wolfgang Preissl von der VOLKSBANK WIEN AG begrüßt Hannes Jagerhofer ACTS Group in der VOLKSBANK WIEN AG. Fotocredit:Robert Polster, © Aussendung (17.07.2018)

Bild vergrössern


Uniqa Tower, Fußball, Fußbälle, Fußball-WM; Bild: Uniqa, © Aussendung (14.06.2018)
Uniqa Tower, Fußball, Fußbälle, Fußball-WM; Bild: Uniqa, © Aussendung (14.06.2018)

Bild vergrössern


Das „Mr Green Sportwetten“-Team mit Armin Assinger, Claus Breulmann, Michael Konsel und Stefan Thurnbichler beim Charity-Golfen für die Sporthilfe; Photo: GEPA pictures/ Andreas Pranter, © Aussendung (10.06.2018)
Das „Mr Green Sportwetten“-Team mit Armin Assinger, Claus Breulmann, Michael Konsel und Stefan Thurnbichler beim Charity-Golfen für die Sporthilfe; Photo: GEPA pictures/ Andreas Pranter, © Aussendung (10.06.2018)

Bild vergrössern


bet-at-home.com Print-Sujet Fußball-WM 2018: Mehr drin als erwartet! © bet-at-home.com, © Aussendung (04.06.2018)
bet-at-home.com Print-Sujet Fußball-WM 2018: "Mehr drin als erwartet!" © bet-at-home.com, © Aussendung (04.06.2018)

Bild vergrössern


Die voestalpine ist in Berlin erstmals beim E-Prix vertreten. voestalpine-CEO Wolfgang Eder gab vor Ort einen ersten Ausblick auf die Aktivitäten rund um die „voestalpine European Saison 2019“: Die erste vollelektrische Rennserie wird dann auf ihren spektakulären Innenstadt-Kursen in Metropolen wie Paris, Berlin, Rom oder Monte Carlo unter dem Titel „voestalpine European Races“ durchstarten. Im Bild: David Coulthard; Alejandro Agag, Gründer und CEO der Formel E; Wolfgang Eder, CEO voestalpine AG; Fotocredit:Courtesy of Formula E, © Aussendung (21.05.2018)
Die voestalpine ist in Berlin erstmals beim E-Prix vertreten. voestalpine-CEO Wolfgang Eder gab vor Ort einen ersten Ausblick auf die Aktivitäten rund um die „voestalpine European Saison 2019“: Die erste vollelektrische Rennserie wird dann auf ihren spektakulären Innenstadt-Kursen in Metropolen wie Paris, Berlin, Rom oder Monte Carlo unter dem Titel „voestalpine European Races“ durchstarten. Im Bild: David Coulthard; Alejandro Agag, Gründer und CEO der Formel E; Wolfgang Eder, CEO voestalpine AG; Fotocredit:Courtesy of Formula E, © Aussendung (21.05.2018)

Bild vergrössern


Das Mr Green Sportwetten Gewinnspiel war ein exklusives Erlebnis. Von 12. bis 14. Mai 2018 reisten 5 Gewinner mit ihrer Begleitung gemeinsam mit dem Mr Green Markenbotschafter und Jahrhunderttorhüter Michael Konsel in „sein Rom“ und sahen sich das Spitzenspiel zwischen der AS Roma und Juventus Turin an. , Fotocredit: Michael Konsel | SPORTS.Selection, © Aussendung (23.05.2018)
Das Mr Green Sportwetten Gewinnspiel war ein exklusives Erlebnis. Von 12. bis 14. Mai 2018 reisten 5 Gewinner mit ihrer Begleitung gemeinsam mit dem Mr Green Markenbotschafter und Jahrhunderttorhüter Michael Konsel in „sein Rom“ und sahen sich das Spitzenspiel zwischen der AS Roma und Juventus Turin an. , Fotocredit: Michael Konsel | SPORTS.Selection, © Aussendung (23.05.2018)

Bild vergrössern


ERSTE-SPARINVEST: Erste Asset Management sieht Russland vor der Fußball WM wieder auf Wachstumskurs, dämpft aber Euphorie; Alexandre Dimitrov, Manager des Aktienfonds ESPA STOCK RUSSIA und Peter Szopo, Aktienstratege Erste Asset Management; Fotocredit: ERSTE-SPARINVEST/APA-Fotoservice/Hörmandinger, © Aussendung (28.05.2018)
ERSTE-SPARINVEST: Erste Asset Management sieht Russland vor der Fußball WM wieder auf Wachstumskurs, dämpft aber Euphorie; Alexandre Dimitrov, Manager des Aktienfonds ESPA STOCK RUSSIA und Peter Szopo, Aktienstratege Erste Asset Management; Fotocredit: ERSTE-SPARINVEST/APA-Fotoservice/Hörmandinger, © Aussendung (28.05.2018)

Bild vergrössern


Burgenland Tourismus: Burgenland und ÖFB besiegeln Sponsorpartnerschaft bis 2020; Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig, Landeshauptmann Hans Niessl, ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner, Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton, ÖFB Wirtschaftsbetriebe GmbH-Geschäftsführer Mag. Bernhard Neuhold freuen sich auf die Fortsetzung der erfolgreichen Werbekooperation bis 2020. Fotocredit:GEPA pictures/Burgenland, © Aussendung (02.06.2018)
Burgenland Tourismus: Burgenland und ÖFB besiegeln Sponsorpartnerschaft bis 2020; Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig, Landeshauptmann Hans Niessl, ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner, Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton, ÖFB Wirtschaftsbetriebe GmbH-Geschäftsführer Mag. Bernhard Neuhold freuen sich auf die Fortsetzung der erfolgreichen Werbekooperation bis 2020. Fotocredit:GEPA pictures/Burgenland, © Aussendung (02.06.2018)

Bild vergrössern


voestalpine wird Hauptsponsor der europäischen Formel E Rennen, Bild: Screenshot aus voestalpine TV Footage, © Aussendung (09.05.2018)
voestalpine wird Hauptsponsor der europäischen Formel E Rennen, Bild: Screenshot aus voestalpine TV Footage, © Aussendung (09.05.2018)

Bild vergrössern


Am 21. Juni würdigt der Sportreiseveranstalter Fanreisen24 mit einem Jubiläumsfest den denkwürdigen 21.Juni 1978 im argentinischen Cordoba. Beim von Reporterlegende Robert Seeger, der 1978 als Fernsehkommentartor für den ORF dabei war, moderierten Rückblick, wird nahezu der gesamte WM Kader 1978 anwesend sein. Dabei wird es garantiert die eine oder andere „Wuchtel“ von Krankl, Prohaska, Hickersberger und Co geben; Fotocredit:Horstmüller / Ullstein Bild / picturedesk.com, © Aussendung (10.04.2018)
Am 21. Juni würdigt der Sportreiseveranstalter Fanreisen24 mit einem Jubiläumsfest den denkwürdigen 21.Juni 1978 im argentinischen Cordoba. Beim von Reporterlegende Robert Seeger, der 1978 als Fernsehkommentartor für den ORF dabei war, moderierten Rückblick, wird nahezu der gesamte WM Kader 1978 anwesend sein. Dabei wird es garantiert die eine oder andere „Wuchtel“ von Krankl, Prohaska, Hickersberger und Co geben; Fotocredit:Horstmüller / Ullstein Bild / picturedesk.com, © Aussendung (10.04.2018)

Bild vergrössern


weeCONOMY AG: Für Titeltraum boxt Robin Krasniqi vs. Stanyslav Kashtanov um EBU-Europameisterschaft im Super-Mittelgewicht; Ex-Weltmeister Levent Cukur, links, mit Unternehmer Cengiz Ehliz und Emre Cukur, der sich auf seinen ersten Titelkampf im Super-Mittelgewicht am 2. Juni in der weeArena Bad Tölz freut. Credit: obs/weeCONOMY AG/weeConomy, © Aussendung (08.05.2018)
weeCONOMY AG: Für Titeltraum boxt Robin Krasniqi vs. Stanyslav Kashtanov um EBU-Europameisterschaft im Super-Mittelgewicht; Ex-Weltmeister Levent Cukur, links, mit Unternehmer Cengiz Ehliz und Emre Cukur, der sich auf seinen ersten Titelkampf im Super-Mittelgewicht am 2. Juni in der weeArena Bad Tölz freut. Credit: "obs/weeCONOMY AG/weeConomy", © Aussendung (08.05.2018)

Bild vergrössern


Schon im dritten Jahr existiert die Kooperation zwischen Berufsbekleidungs-Spezialist Fristads und Skirennläufer Max Franz. Für Handelspartner des Salzburger Unternehmens und Gewinnereines Gewinnspiels stand der Star auch heuer wieder für einen exklusiven Skitag zur Verfügung. Fristads GF Elmar Kandolf und Ski-Ass Max Franz mit der neuen Kollektion
Copyright: © Gregor Hartl, © Aussendung (06.04.2018)
Schon im dritten Jahr existiert die Kooperation zwischen Berufsbekleidungs-Spezialist Fristads und Skirennläufer Max Franz. Für Handelspartner des Salzburger Unternehmens und Gewinnereines Gewinnspiels stand der Star auch heuer wieder für einen exklusiven Skitag zur Verfügung. Fristads GF Elmar Kandolf und Ski-Ass Max Franz mit der neuen Kollektion Copyright: © Gregor Hartl, © Aussendung (06.04.2018)

Bild vergrössern


Josef Manner u. Comp. AG: Skispringer Stefan Kraft bei Manner im Designer Outlet Parndorf, Fotocredit: Manner, © Aussendung (27.03.2018)
Josef Manner u. Comp. AG: Skispringer Stefan Kraft bei Manner im Designer Outlet Parndorf, Fotocredit: Manner, © Aussendung (27.03.2018)

Bild vergrössern


Deutsche Börse und Eintracht Frankfurt unterstützen Frankfurter Kinderprojekt Arche; Bild: Deutsche Börse, © Aussendung (16.03.2018)
Deutsche Börse und Eintracht Frankfurt unterstützen Frankfurter Kinderprojekt Arche; Bild: Deutsche Börse, © Aussendung (16.03.2018)

Bild vergrössern


Im Zuge seines 50-Jahr-Jubiläums gibt ARDEX Baustoff GmbH Österreich nun eine Kooperation mit dem zehnfachen Weltrekordhalter im Freitauchen, Christian Redl, bekannt. Von links: Ing. DI (FH) Martin Mayer, Kommunikations- und New Media Manager, Christian Redl, 10-facher Weltrekordhalter im Freitauchen und Dr. Gunther Sames, Geschäftsführer ARDEX Baustoff GmbH; Fotocredit: ARDEX, © Aussendung (16.03.2018)
Im Zuge seines 50-Jahr-Jubiläums gibt ARDEX Baustoff GmbH Österreich nun eine Kooperation mit dem zehnfachen Weltrekordhalter im Freitauchen, Christian Redl, bekannt. Von links: Ing. DI (FH) Martin Mayer, Kommunikations- und New Media Manager, Christian Redl, 10-facher Weltrekordhalter im Freitauchen und Dr. Gunther Sames, Geschäftsführer ARDEX Baustoff GmbH; Fotocredit: ARDEX, © Aussendung (16.03.2018)

Bild vergrössern


Am 24. und 25. März 2018 startet Österreich ins eSports-Zeitalter: Das Electronic Sports Festival feiert seine Premiere im Wiener Hallmann Dome. Als Presenting Partner stellt das Electronic Sports Festival nun den heimischen Telekommunikationsanbieter T-Mobile vor, der hierzulande rund 5,7 Millionen Kunden verzeichnet. Damit ändern sich durch die kreativ umgesetzte Logo-Integration optischer Auftritt und Name der Veranstaltung in „Electronic Sports Festival – powered by T-Mobile“; © Electronic Sports Festival, © Aussendung (09.03.2018)
Am 24. und 25. März 2018 startet Österreich ins eSports-Zeitalter: Das Electronic Sports Festival feiert seine Premiere im Wiener Hallmann Dome. Als Presenting Partner stellt das Electronic Sports Festival nun den heimischen Telekommunikationsanbieter T-Mobile vor, der hierzulande rund 5,7 Millionen Kunden verzeichnet. Damit ändern sich durch die kreativ umgesetzte Logo-Integration optischer Auftritt und Name der Veranstaltung in „Electronic Sports Festival – powered by T-Mobile“; © Electronic Sports Festival, © Aussendung (09.03.2018)

Bild vergrössern


Tony Sage (European Lithium), Fredi Bobic, © Aussendung (22.02.2018)
Tony Sage (European Lithium), Fredi Bobic, © Aussendung (22.02.2018)

Bild vergrössern


Tony Sage (European Lithium), Stefan Kuntz, © Aussendung (22.02.2018)
Tony Sage ( European Lithium), Stefan Kuntz, © Aussendung (22.02.2018)

Bild vergrössern


Tony Sage (European Lithium), Fredi Bobic, © Aussendung (22.02.2018)
Tony Sage (European Lithium), Fredi Bobic, © Aussendung (22.02.2018)

Bild vergrössern


Peugot siegt bei Dakar-Rallye zum 3. Mal in Folge, Carlos Sainz (ESP) vom Team Peugeot Total; Fotocredit:Red Bull Content Pool/Marcelo Maragni, © Aussendung (22.01.2018)
Peugot siegt bei Dakar-Rallye zum 3. Mal in Folge, Carlos Sainz (ESP) vom Team Peugeot Total; Fotocredit:Red Bull Content Pool/Marcelo Maragni, © Aussendung (22.01.2018)

Bild vergrössern


Bei einem Sturz im Parallelriesentorlauf auf der Gerlitzen zog sich Snowboard-Olympiasiegerin Julia Dujmovits einen Bänderriss im linken Daumen zu, der im AUVA-UKH Graz operiert wurde. Der 30-minütige Eingriff verlief sehr gut. Die Sportlerin konnte – ausgestattet mit einer Spezialschiene – das AUVA-Unfallkrankenhaus heute am Nachmittag schon wieder verlassen. „Für den Wettkampf wurde eine spezielle Schiene angefertigt“, so der stellvertretende ärztliche Leiter des UKH Graz, Oberarzt Dr. Günter Kohrgruber. Olympiasiegerin Julia Dujmovits wird vom Gipsassistenten des AUVA-UKH Graz, Gerhard Fasching, eine Spezialschiene verpasst; Fotocredit:AUVA – Abdruck honorarfrei, © Aussendung (06.02.2018)
Bei einem Sturz im Parallelriesentorlauf auf der Gerlitzen zog sich Snowboard-Olympiasiegerin Julia Dujmovits einen Bänderriss im linken Daumen zu, der im AUVA-UKH Graz operiert wurde. Der 30-minütige Eingriff verlief sehr gut. Die Sportlerin konnte – ausgestattet mit einer Spezialschiene – das AUVA-Unfallkrankenhaus heute am Nachmittag schon wieder verlassen. „Für den Wettkampf wurde eine spezielle Schiene angefertigt“, so der stellvertretende ärztliche Leiter des UKH Graz, Oberarzt Dr. Günter Kohrgruber. Olympiasiegerin Julia Dujmovits wird vom Gipsassistenten des AUVA-UKH Graz, Gerhard Fasching, eine Spezialschiene verpasst; Fotocredit:AUVA – Abdruck honorarfrei, © Aussendung (06.02.2018)

Bild vergrössern


Lyoness Europe AG: Die Cashback World operated by Lyoness und der FC Internazionale Milano vereinbaren Kooperation; Giorgio Brambilla, Sales & Partnership Management Director at FC Internazionale Milano, and the Managing Directors of Lyoness Italy, Michela Mosconi and Edoardo Moretti (von links nach rechts); Fotocredit:Inter via Getty Images, © Aussendung (29.01.2018)
Lyoness Europe AG: Die Cashback World operated by Lyoness und der FC Internazionale Milano vereinbaren Kooperation; Giorgio Brambilla, Sales & Partnership Management Director at FC Internazionale Milano, and the Managing Directors of Lyoness Italy, Michela Mosconi and Edoardo Moretti (von links nach rechts); Fotocredit:Inter via Getty Images, © Aussendung (29.01.2018)

Bild vergrössern


Bundesministerium für Finanzen: Löger: „Gratuliere Lukas Klapfer vom Zollamt Graz zur Bronze-Medaille“, Fotocredit: BMF/Nösig, © Aussendung (14.02.2018)
Bundesministerium für Finanzen: Löger: „Gratuliere Lukas Klapfer vom Zollamt Graz zur Bronze-Medaille“, Fotocredit: BMF/Nösig, © Aussendung (14.02.2018)

Bild vergrössern


Die erste Crowdfundingkampagne Österreichs zur Finanzierung einer Mountainbikestrecke erfährt guten Zuspruch; Fotocredit:Trail-Affairs, © Aussendung (16.02.2018)
Die erste Crowdfundingkampagne Österreichs zur Finanzierung einer Mountainbikestrecke erfährt guten Zuspruch; Fotocredit:Trail-Affairs, © Aussendung (16.02.2018)

Bild vergrössern


Wörthersee Tourismus GmbH: Internationale Yogastars am Wörthersee,Yoga, SUP, Sport, Turnen,  Fotocredit:Wörthersee Tourismus GmbH., © Aussendung (21.02.2018)
Wörthersee Tourismus GmbH: Internationale Yogastars am Wörthersee,Yoga, SUP, Sport, Turnen, Fotocredit:Wörthersee Tourismus GmbH., © Aussendung (21.02.2018)

Bild vergrössern


Nachdem BWT mit Magnesium Mineralized Water bereits in der Formel 1 für sportliche Bestleistungen sorgt, ist das Unternehmen auch beim legendären Hahnenkamm-Rennen wieder mit dabei. Erfolgreiche Ski-Stars wie Peter Fill (Italien), Hannes Reichelt und Michael Matt (Österreich) sowie Boštjan Kline (Slowenien) trinken Magnesium mineralisiertes Wasser von BWT und profitieren von den positiven Effekten des Minerals, das unter anderem die Muskeln mit Energie versorgt und das Herz-Kreislauf-System unterstützt. (© BWT), © Aussendung (18.01.2018)
Nachdem BWT mit Magnesium Mineralized Water bereits in der Formel 1 für sportliche Bestleistungen sorgt, ist das Unternehmen auch beim legendären Hahnenkamm-Rennen wieder mit dabei. Erfolgreiche Ski-Stars wie Peter Fill (Italien), Hannes Reichelt und Michael Matt (Österreich) sowie Boštjan Kline (Slowenien) trinken Magnesium mineralisiertes Wasser von BWT und profitieren von den positiven Effekten des Minerals, das unter anderem die Muskeln mit Energie versorgt und das Herz-Kreislauf-System unterstützt. (© BWT), © Aussendung (18.01.2018)

Bild vergrössern


Steuerung: mit den Cursortasten links/rechts, "wischen" am Smartphone oder auf die Thumbnails klicken.