photaq.com
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER




photaq.com beta 
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER


„Wie salonfähig ist Networking?“ Diese Frage stand im Mittelpunkt des Netzwerkevents „All EYes on Women“ der Prüfungs- und Beratungsorganisation EY. Rund 50 Top-Managerinnen folgten der Einladung in das Jüdische Museum Wien. In einem Kamingespräch gab Direktorin Danielle Spera Einblicke in die Geschichte des Wiener Salons als Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens. Im Anschluss bekamen die Top-Managerinnen eine exklusive Führung durch die Ausstellung „The Place to Be. Salons als Orte der Emanzipation“. (v.l.n.r.): Helen Pelzmann, Partnerin bei EY Law und Verantwortliche für die EY-Initiative; Danielle Spera, Direktorin Jüdisches Museum Wien; Almuth Spiegler, Redakteurin Feuilleton „Die Presse“; Elfriede Baumann, EY Österreich; Copyright: EY

18.10.2018

Aus dem Beitrag: Messen, Events 2018

„Wie salonfähig ist Networking?“ Diese Frage stand im Mittelpunkt des Netzwerkevents „All EYes on Women“ der Prüfungs- und Beratungsorganisation EY. Rund 50 Top-Managerinnen folgten der Einladung in das Jüdische Museum Wien. In einem Kamingespräch gab Direktorin Danielle Spera Einblicke in die Geschichte des Wiener Salons als Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens. Im Anschluss bekamen die Top-Managerinnen eine exklusive Führung durch die Ausstellung „The Place to Be. Salons als Orte der Emanzipation“. (v.l.n.r.): Helen Pelzmann, Partnerin bei EY Law und Verantwortliche für die EY-Initiative; Danielle Spera, Direktorin Jüdisches Museum Wien; Almuth Spiegler, Redakteurin Feuilleton „Die Presse“; Elfriede Baumann, EY Österreich; Copyright: EY

Weitere Bilder aus diesem Beitrag