photaq.com
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER




photaq.com beta 
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER


Messages, Juni 2018

Update: 29.06.2018, Angelegt: 01.06.2018

Messages, die eine Aussendung wert waren.

siehe auch: Jänner 2017, Februar 2017März 2017, April 2017, Mai 2017, Juni 2017Juli 2017August 2017September 2017, Oktober 2017, November 2017. Dezember 2017Jänner 2018 , März 2018

April 2018

Mai 2018

FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie: Europäische Industriepolitik: FEEI fordert vereinte Kräfte; Im Bild: Mag. Brigitte Ederer, Präsidentin des FEEI und Dr. Lothar Roitner, Geschäftsführer des FEEI; Fotocredit: FEEI/APA-Fotoservice/Reither, © Aussender (29.06.2018)
FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie: Europäische Industriepolitik: FEEI fordert vereinte Kräfte; Im Bild: Mag. Brigitte Ederer, Präsidentin des FEEI und Dr. Lothar Roitner, Geschäftsführer des FEEI; Fotocredit: FEEI/APA-Fotoservice/Reither, © Aussender (29.06.2018)

Bild vergrössern


Wiener Börse-CEO Christoph Boschan und Börse AR-Vorsitzender Heimo Scheuch (Wienerberger) luden zum Jahresgespräch. Bild: Wiener Börse
im Bild von links nach rechts:
Christoph Boschan  mit Heimo Scheuch   , © Aussender (19.06.2018)
Wiener Börse-CEO Christoph Boschan und Börse AR-Vorsitzender Heimo Scheuch ( Wienerberger) luden zum Jahresgespräch. Bild: Wiener Börse im Bild von links nach rechts: Christoph Boschan mit Heimo Scheuch , © Aussender (19.06.2018)

Bild vergrössern


Die neue Strategie greift: Wiener Börse-CEO Christoph Boschan und Börse AR-Vorsitzender Heimo Scheuch (Wienerberger) luden zum Jahresgespräch. In 2017 hat die Wiener Börse viele Neuheiten eingeführt (Stichwort global market ...), den acht größten Börsegang weltweit durchgeführt (Stichwort Bawag) und das Ergebnis um 10 Prozent steigern können (auf 28 Mio. Euro). Pläne gibt es auch im laufenden Jahr: Im Herbst soll mit dem direkt market plus ein neues Marktsegment für Jungunternehmen und KMU eingeführt werden. Bild: beigestellt, © Aussender (19.06.2018)
Die neue Strategie greift: Wiener Börse-CEO Christoph Boschan und Börse AR-Vorsitzender Heimo Scheuch ( Wienerberger) luden zum Jahresgespräch. In 2017 hat die Wiener Börse viele Neuheiten eingeführt (Stichwort global market ...), den acht größten Börsegang weltweit durchgeführt (Stichwort Bawag) und das Ergebnis um 10 Prozent steigern können (auf 28 Mio. Euro). Pläne gibt es auch im laufenden Jahr: Im Herbst soll mit dem direkt market plus ein neues Marktsegment für Jungunternehmen und KMU eingeführt werden. Bild: beigestellt, © Aussender (19.06.2018)

Bild vergrössern


TPA Steuerberatung GmbH: Ist unser aktuelles Steuersystem fit für die Herausforderungen der Zukunft – rund um Digitalisierung und Globalisierung? Oder braucht Österreich eine Revolution im Steuerrecht? Das diskutierte eine hochkarätige Runde aus Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeitnehmervertretung auf Einladung von TPA. Fazit: Auf viele Fragen rund um neue digitale Geschäftsmodelle und global tätige Player muss das Steuersystem  dringend Antworten finden – national und international. Hans-Florian Zangerl, Iris Burgstaller, Robert Ottel, Veronika Seitweger, Werner Muhm, Michael Lang, Christian Helmenstein (v.l.n.r.) Fotocredit:TPA / Karl Michalski, © Aussender (18.06.2018)
TPA Steuerberatung GmbH: Ist unser aktuelles Steuersystem fit für die Herausforderungen der Zukunft – rund um Digitalisierung und Globalisierung? Oder braucht Österreich eine Revolution im Steuerrecht? Das diskutierte eine hochkarätige Runde aus Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeitnehmervertretung auf Einladung von TPA. Fazit: Auf viele Fragen rund um neue digitale Geschäftsmodelle und global tätige Player muss das Steuersystem dringend Antworten finden – national und international. Hans-Florian Zangerl, Iris Burgstaller, Robert Ottel, Veronika Seitweger, Werner Muhm, Michael Lang, Christian Helmenstein (v.l.n.r.) Fotocredit:TPA / Karl Michalski, © Aussender (18.06.2018)

Bild vergrössern


Österreichs M&A-Markt 2017 - Steigerung des Transaktionsvolumens auf Rekordwert von 30,03 Mrd. EuroManfred Moschner, Geschäftsführender Gesellschafter der ACS Acquisition Services Wien / ACS Moschner & Co. Ges.m.b.H., und selbständiger M&A-Berater; Copyright: Foto Wilke, © Aussender (18.06.2018)
Österreichs M&A-Markt 2017 - Steigerung des Transaktionsvolumens auf Rekordwert von 30,03 Mrd. EuroManfred Moschner, Geschäftsführender Gesellschafter der ACS Acquisition Services Wien / ACS Moschner & Co. Ges.m.b.H., und selbständiger M&A-Berater; Copyright: Foto Wilke, © Aussender (18.06.2018)

Bild vergrössern


Mit einem Wirtschaftsinformatik-Studium an der Ferdinand Porsche FernFH erhalten die Studierenden die Schlüsselkompetenzen für die Herausforderungen und Möglichkeiten, die die rasante technologische Weiterentwicklung für Unternehmen mit sich bringt. Personen:(v.l.n.r) Ing. Peter Völkl,BA MA MSc, Studiengangsleiter Wirtschaftsinformatik | Master Prof. (FH) DI Dr Martin Staudinger, Studiengangsleiter Wirtschaftsinformatik | Bachelor; Fotocredit: Stephan Huger, © Aussender (16.06.2018)
Mit einem Wirtschaftsinformatik-Studium an der Ferdinand Porsche FernFH erhalten die Studierenden die Schlüsselkompetenzen für die Herausforderungen und Möglichkeiten, die die rasante technologische Weiterentwicklung für Unternehmen mit sich bringt. Personen:(v.l.n.r) Ing. Peter Völkl,BA MA MSc, Studiengangsleiter Wirtschaftsinformatik | Master Prof. (FH) DI Dr Martin Staudinger, Studiengangsleiter Wirtschaftsinformatik | Bachelor; Fotocredit: Stephan Huger, © Aussender (16.06.2018)

Bild vergrössern


Fußball ist damit nach dem Skifahren die zweitgefährlichste Breitensportart, die Herr und Frau Österreicher betreiben: Für rund 8 Prozent aller Spieler endet die Jagd nach dem runden Leder im Laufe eines Jahres mit einer erheblichen Verletzung. Die staatliche Unfallversicherung greift bei Freizeitunfällen dieser Art nicht, warnt Silke Zettl, Versicherungsexpertin der Allianz. Ohne private Unfallversicherung können massive finanzielle Belastungen für die Betroffenen die Folge sein. Foto: Allianz, © Aussender (12.06.2018)
Fußball ist damit nach dem Skifahren die zweitgefährlichste Breitensportart, die Herr und Frau Österreicher betreiben: Für rund 8 Prozent aller Spieler endet die Jagd nach dem runden Leder im Laufe eines Jahres mit einer erheblichen Verletzung. Die staatliche Unfallversicherung greift bei Freizeitunfällen dieser Art nicht, warnt Silke Zettl, Versicherungsexpertin der Allianz. Ohne private Unfallversicherung können massive finanzielle Belastungen für die Betroffenen die Folge sein. Foto: Allianz, © Aussender (12.06.2018)

Bild vergrössern


TPA Steuerberatung GmbH: Die Maßnahmen der EU gegen Steuervermeidung sehen auch die Einführung einer Zinsschranke vor. Eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens TPA zeigt: Die Zinsschranke ist erst ab einem hohen Steuerfreibetrag treffsicher. Und: In wirtschaftlich schlechten Zeiten kann sie massive Nachteile für die Steuerpflichtigen bringen. Im Bild: TPA-Experte Gerald Kerbl; Fotocredit:TPA/Christoph Meissner, © Aussender (12.06.2018)
TPA Steuerberatung GmbH: Die Maßnahmen der EU gegen Steuervermeidung sehen auch die Einführung einer Zinsschranke vor. Eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens TPA zeigt: Die Zinsschranke ist erst ab einem hohen Steuerfreibetrag treffsicher. Und: In wirtschaftlich schlechten Zeiten kann sie massive Nachteile für die Steuerpflichtigen bringen. Im Bild: TPA-Experte Gerald Kerbl; Fotocredit:TPA/Christoph Meissner, © Aussender (12.06.2018)

Bild vergrössern


Coface, Niederlassung Austria: Sind chinesische Firmen zu sorglos?; Dr. Michael Tawrowsky, Country Manager Coface Austria, Bildcredit: Coface, © Aussender (11.06.2018)
Coface, Niederlassung Austria: Sind chinesische Firmen zu sorglos?; Dr. Michael Tawrowsky, Country Manager Coface Austria, Bildcredit: Coface, © Aussender (11.06.2018)

Bild vergrössern


Am Rande des informellen Ministerrats der Bundesregierung in Brüssel hat Finanzminister Hartwig Löger Kommissions-Vizepräsident Jyrki Katainen getroffen, um über den „InvestEU“ Fonds zu sprechen, der soeben erst präsentiert wurde. Fotocredit: EU/Lukasz Kobus, © Aussender (07.06.2018)
Am Rande des informellen Ministerrats der Bundesregierung in Brüssel hat Finanzminister Hartwig Löger Kommissions-Vizepräsident Jyrki Katainen getroffen, um über den „InvestEU“ Fonds zu sprechen, der soeben erst präsentiert wurde. Fotocredit: EU/Lukasz Kobus, © Aussender (07.06.2018)

Bild vergrössern


Moderiert von Esther Mitterstieler (Chefredakteurin NEWS) diskutierten am 5. Juni 2018 im Rahmen des Vienna Behavioral Economics Networks die Verhaltensökonomen Martin Kocher (Leiter des Instituts für Höhere Studien IHS) und Gerhard Fehr (CEO und Executive Behavioral Designer von FehrAdvice & Partners) zum Thema „Sucht, Verlangen und Freiheit“; Im Bild v.l.n.r.: Jean-Robert Tyran (Director, Vienna Center for Experimental Economics); Corinna Fehr (Präsidentin des VBEN); Gerhard Fehr (CEO und Executive Behavioral Designer von FehrAdvice& Partners); Esther Mitterstieler (Chefredakteurin NEWS); Martin Kocher (Verhaltensökonom und Leiter des Instituts für Höhere Studien IHS); Fotocredit:VBEN/APA-Fotoservice/Juhasz, © Aussender (07.06.2018)
Moderiert von Esther Mitterstieler (Chefredakteurin NEWS) diskutierten am 5. Juni 2018 im Rahmen des Vienna Behavioral Economics Networks die Verhaltensökonomen Martin Kocher (Leiter des Instituts für Höhere Studien IHS) und Gerhard Fehr (CEO und Executive Behavioral Designer von FehrAdvice & Partners) zum Thema „Sucht, Verlangen und Freiheit“; Im Bild v.l.n.r.: Jean-Robert Tyran (Director, Vienna Center for Experimental Economics); Corinna Fehr (Präsidentin des VBEN); Gerhard Fehr (CEO und Executive Behavioral Designer von FehrAdvice& Partners); Esther Mitterstieler (Chefredakteurin NEWS); Martin Kocher (Verhaltensökonom und Leiter des Instituts für Höhere Studien IHS); Fotocredit:VBEN/APA-Fotoservice/Juhasz, © Aussender (07.06.2018)

Bild vergrössern


Wirtschaftskammer Österreich: Besuch von Präsident Putin und Kanzler Kurz in der WKÖ - Mahrer: „Österreichs Wirtschaft setzt auf enge Partnerschaft mit Russland“; © photonews.at/Georges Schneider, © Aussender (06.06.2018)
Wirtschaftskammer Österreich: Besuch von Präsident Putin und Kanzler Kurz in der WKÖ - Mahrer: „Österreichs Wirtschaft setzt auf enge Partnerschaft mit Russland“; © photonews.at/Georges Schneider, © Aussender (06.06.2018)

Bild vergrössern


100ste Ausgabe des Börse Social Network-Börsenbriefs #gabb, © Aussender (05.06.2018)
100ste Ausgabe des Börse Social Network-Börsenbriefs #gabb, © Aussender (05.06.2018)

Bild vergrössern


Bausparkasse Wüstenrot AG: Wüstenrot Gruppe schließt Geschäftsjahr 2017 erfolgreich ab; das Konzern EGT  konnte von 28,0 Millionen Euro im Jahr 2016 auf 31,4 Millionen Euro im Jahr 2017 gesteigert werden.; Im Bild von links nach rechts: Dr. Andreas Grünbichler, Dr. Susanne Riess, Mag. Gerald Hasler; Fotocredit:Wüstenrot, © Aussender (04.06.2018)
Bausparkasse Wüstenrot AG: Wüstenrot Gruppe schließt Geschäftsjahr 2017 erfolgreich ab; das Konzern EGT konnte von 28,0 Millionen Euro im Jahr 2016 auf 31,4 Millionen Euro im Jahr 2017 gesteigert werden.; Im Bild von links nach rechts: Dr. Andreas Grünbichler, Dr. Susanne Riess, Mag. Gerald Hasler; Fotocredit:Wüstenrot, © Aussender (04.06.2018)

Bild vergrössern


Deutsches Private-Equity-Geschäft bleibt in positiver Grundstimmung: „Die gesamtwirtschaftliche Lage prägt das Bild und auch die favorisierten Branchen bleiben gleich, wobei wir auch im Bereich Automotive immer wieder interessante Transaktionen sehen“, meint Jacob Siebert, Private-Equity-Partner bei CMS. Bild: CMS, © Aussender (04.06.2018)
Deutsches Private-Equity-Geschäft bleibt in positiver Grundstimmung: „Die gesamtwirtschaftliche Lage prägt das Bild und auch die favorisierten Branchen bleiben gleich, wobei wir auch im Bereich Automotive immer wieder interessante Transaktionen sehen“, meint Jacob Siebert, Private-Equity-Partner bei CMS. Bild: CMS, © Aussender (04.06.2018)

Bild vergrössern


Coller Capital: Coller Capital (Private-Equity-Studie): Jeder sechste Limited Partner investiert in Fonds, die sich an Managementgesellschaften der General Partner beteiligen; Michael Schad, Partner und Head of Investment Management bei Coller Capital: Die verschiedenen Facetten des Private-Equity-Marktes entwickeln sich stetig weiter, es ist interessant zu sehen, dass Investitionen in GP Management Companies und GP Led Secondaries in kurzer Zeit weite Akzeptanz in der Investorenwelt gefunden haben; Bild: Coller Capital, © Aussender (04.06.2018)
Coller Capital: Coller Capital (Private-Equity-Studie): Jeder sechste Limited Partner investiert in Fonds, die sich an Managementgesellschaften der General Partner beteiligen; Michael Schad, Partner und Head of Investment Management bei Coller Capital: "Die verschiedenen Facetten des Private-Equity-Marktes entwickeln sich stetig weiter, es ist interessant zu sehen, dass Investitionen in GP Management Companies und GP Led Secondaries in kurzer Zeit weite Akzeptanz in der Investorenwelt gefunden haben"; Bild: Coller Capital, © Aussender (04.06.2018)

Bild vergrössern


Rechtzeitig vor dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft im Juni präsentiert Admiral Sportwetten die neu gestaltete Webseite. Geschäftsführer Jürgen Irsigler: „Für Admiral ist der Relaunch der Webseite ein kreativer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Neben einem moderneren Design überzeugt der neue Auftritt durch mehr Übersicht, einen kundenorientierten Aufbau und eine verbesserte mobile Nutzung. Wir freuen uns sehr, unseren Kundinnen und Kunden in Österreich und Deutschland viele neue Features im neuen Design präsentieren zu dürfen“. Bild: Admiral, © Aussender (01.06.2018)
Rechtzeitig vor dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft im Juni präsentiert Admiral Sportwetten die neu gestaltete Webseite. Geschäftsführer Jürgen Irsigler: „Für Admiral ist der Relaunch der Webseite ein kreativer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Neben einem moderneren Design überzeugt der neue Auftritt durch mehr Übersicht, einen kundenorientierten Aufbau und eine verbesserte mobile Nutzung. Wir freuen uns sehr, unseren Kundinnen und Kunden in Österreich und Deutschland viele neue Features im neuen Design präsentieren zu dürfen“. Bild: Admiral, © Aussender (01.06.2018)

Bild vergrössern


Steuerung: mit den Cursortasten links/rechts, "wischen" am Smartphone oder auf die Thumbnails klicken.