photaq.com
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER




photaq.com beta 
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER


Jobs, Karriere, Chancen, Ausbildung, Feedback

Update: 03.09.2015, Angelegt: 05.02.2014

Marius Starcke (Pioneers), Ana Pauala Cusolito (World Bank), Antonio Separovic (Oradian), Adam Komik (J&T Ventures) : Pioneers of the Balkans sucht die besten Startups und winkt mit Finanzierung : In Zusammenarbeit mit der Welt Bank und der Europäischen Kommission organisiert Pioneers das größte Startup Programm in der Geschichte des Balkans, um Innovation und Startup Funding zu fördern : © Pioneers 2015, © Aussendung (03.09.2015)
Marius Starcke (Pioneers), Ana Pauala Cusolito (World Bank), Antonio Separovic (Oradian), Adam Komik (J&T Ventures) : "Pioneers of the Balkans" sucht die besten Startups und winkt mit Finanzierung : In Zusammenarbeit mit der Welt Bank und der Europäischen Kommission organisiert Pioneers das größte Startup Programm in der Geschichte des Balkans, um Innovation und Startup Funding zu fördern : © Pioneers 2015, © Aussendung (03.09.2015)

Bild vergrössern


Konferenztag 08. September 2015 : Moocs and beyond in Berlin im Rahmen der Themenwoche the digital turn : Moocs in Deutschland - Eindrücke und Ergebnisse eines Experimentes : Der Konferenztag beschäftigt sich mit dem offenen Lehrformat der Massive Open online Courses (moocs) und der besonderen Bedeutung von moocs für die Weiterentwicklung des deutschen Hochschulsystems : Quelle: obs/FH Lübeck/ vm © iStock, © Aussendung (17.08.2015)
Konferenztag 08. September 2015 : Moocs and beyond in Berlin im Rahmen der Themenwoche "the digital turn" : Moocs in Deutschland - Eindrücke und Ergebnisse eines Experimentes : Der Konferenztag beschäftigt sich mit dem offenen Lehrformat der "Massive Open online Courses" (moocs) und der besonderen Bedeutung von moocs für die Weiterentwicklung des deutschen Hochschulsystems : Quelle: obs/FH Lübeck/ vm © iStock, © Aussendung (17.08.2015)

Bild vergrössern


Andreas Jungblut, Hannes Baumgartner (beide nextSalesroom), Ulrike Plichta (b.dressed), Sissi Vogler (refished), Stefan Haubner (Junger Wirtschaftsbund), Alexander Biach (Wirtschaftsbund Wien) : #PopUpVienna 2015: Start der Pop-Up Sommer Container Kampagne 2015 : nextSalesroom, happens locally, Junger Wirtschaftsbund und Wirtschaftsbund Wien starten Kampagne für unternehmerische Freiheit, Kreativität und Flexibilität : Fotograf: Christian Mueller Fotocredit: WBW, © Aussendung (31.07.2015)
Andreas Jungblut, Hannes Baumgartner (beide nextSalesroom), Ulrike Plichta (b.dressed), Sissi Vogler (refished), Stefan Haubner (Junger Wirtschaftsbund), Alexander Biach (Wirtschaftsbund Wien) : #PopUpVienna 2015: Start der Pop-Up Sommer Container Kampagne 2015 : nextSalesroom, happens locally, Junger Wirtschaftsbund und Wirtschaftsbund Wien starten Kampagne für unternehmerische Freiheit, Kreativität und Flexibilität : Fotograf: Christian Mueller Fotocredit: WBW, © Aussendung (31.07.2015)

Bild vergrössern


Stefan Sagl : neuer Leiter Stabsstelle für Kommunikation der Donau-Universität Krems : : © Donau-Universität Krems, © Aussendung (30.07.2015)
Stefan Sagl : neuer Leiter Stabsstelle für Kommunikation der Donau-Universität Krems : : © Donau-Universität Krems, © Aussendung (30.07.2015)

Bild vergrössern


Karin Gutiérrez-Lobos, MedUni Wien, Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser : Kinderuni Medizin im Hörsaalzentrum der Medizinischen Universität Wien : © Christian Houdek, © Aussendung (13.07.2015)
Karin Gutiérrez-Lobos, MedUni Wien, Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser : Kinderuni Medizin im Hörsaalzentrum der Medizinischen Universität Wien : © Christian Houdek, © Aussendung (13.07.2015)

Bild vergrössern


Gastgeber Rechtsanwalt Philipp Dumfarth, designierter JKU-Rektor Meinhard Lukas, Julia Dumfarth, Matthias Pinter, Isabella Staska-Finger, Gastgeber Simon Klausberger (Rechtsanwaltsanwärter Kanzlei Dumfarth): Am 23. April 2015 fand in den Räumlichkeiten der Rechtsanwaltskanzlei Dumfarth in Linz eine Podiumsdiskussion über die neue Medizinische Fakultät (MED) der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz statt, die im Herbst 2014 offiziell gegründet wurde. Dekan Meinhard Lukas, designierter Rektor der JKU und MED-Projektleiter der JKU, diskutierte mit zwei jungen MedizinerInnen darüber, wie in Oberösterreich in den nächsten Jahren ein attraktiver medizinischer Forschungsstandort geschaffen werden kann und welche Rahmenbedingungen junge MedizinerInnen benötigen, um wissenschaftliche Spitzenleistungen erbringen zu können., © Aussendung (24.04.2015)
Gastgeber Rechtsanwalt Philipp Dumfarth, designierter JKU-Rektor Meinhard Lukas, Julia Dumfarth, Matthias Pinter, Isabella Staska-Finger, Gastgeber Simon Klausberger (Rechtsanwaltsanwärter Kanzlei Dumfarth): Am 23. April 2015 fand in den Räumlichkeiten der Rechtsanwaltskanzlei Dumfarth in Linz eine Podiumsdiskussion über die neue Medizinische Fakultät (MED) der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz statt, die im Herbst 2014 offiziell gegründet wurde. Dekan Meinhard Lukas, designierter Rektor der JKU und MED-Projektleiter der JKU, diskutierte mit zwei jungen MedizinerInnen darüber, wie in Oberösterreich in den nächsten Jahren ein attraktiver medizinischer Forschungsstandort geschaffen werden kann und welche Rahmenbedingungen junge MedizinerInnen benötigen, um wissenschaftliche Spitzenleistungen erbringen zu können., © Aussendung (24.04.2015)

Bild vergrössern


 Die Johannes Kepler Universität (JKU) Linz unterstützt ab sofort SchülerInnen- und Maturazeitungen. Kids, die sich engagieren und eine SchülerInnen- oder Maturazeitung herausbringen, können dafür eine Unterstützung von 100 Euro beantragen.
 
Credit JKU Goes School: JKU/Atzmüller, © Aussendung (27.01.2015)
Die Johannes Kepler Universität (JKU) Linz unterstützt ab sofort SchülerInnen- und Maturazeitungen. Kids, die sich engagieren und eine SchülerInnen- oder Maturazeitung herausbringen, können dafür eine Unterstützung von 100 Euro beantragen. Credit "JKU Goes School": JKU/Atzmüller, © Aussendung (27.01.2015)

Bild vergrössern


Fritz Schmöllebeck, Rektor der FH Technikum Wien, Harald Rankl, stv. Geschäftsführer FMMI, Lothar Roitner, Obmann FH Technikum Wien, Geschäftsführer FEEI -Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie und  Erich Markl, Studiengangsleiter Maschinenbau an der FH Technikum Wien: FH Technikum Wien startet 1. FH-Bachelor-Studiengang Maschinenbau in Wien praxisnahe, akademische Ausbildung am Puls der Wirtschaft, © Aussendung (11.11.2014)
Fritz Schmöllebeck, Rektor der FH Technikum Wien, Harald Rankl, stv. Geschäftsführer FMMI, Lothar Roitner, Obmann FH Technikum Wien, Geschäftsführer FEEI -Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie und Erich Markl, Studiengangsleiter Maschinenbau an der FH Technikum Wien: FH Technikum Wien startet 1. FH-Bachelor-Studiengang Maschinenbau in Wien praxisnahe, akademische Ausbildung am Puls der Wirtschaft, © Aussendung (11.11.2014)

Bild vergrössern


Die Sieger Kombinierer:3. Thomas Käferböck, 2. Recep Kaya, 1. Lukas Schultermandl - Sieger Spezialisten: 1. Walter Dohr, 2. Markus Kieslinger, 3. Christoph Schmallegger: Wirtschaftskammer Österreich: Österreichs beste Jung-Schweißer sind gekürt, © Aussendung (14.11.2014)
Die Sieger Kombinierer:3. Thomas Käferböck, 2. Recep Kaya, 1. Lukas Schultermandl - Sieger Spezialisten: 1. Walter Dohr, 2. Markus Kieslinger, 3. Christoph Schmallegger: Wirtschaftskammer Österreich: Österreichs beste Jung-Schweißer sind gekürt, © Aussendung (14.11.2014)

Bild vergrössern


Tirols Landeshauptmann Günther Platter, UMIT-Rektorin Sabine Schindler und LFU-Rektor Tilmann Märk zogen eine positive Bilanz über fünf Jahre universitäres Mechatronik-Studium in Tirol und gratulierten Phillip Kronthaler, dem ersten Diplom-Ingenieur aus diesem Studium.: UMIT- The Health & Life Sciences University: Fünf Jahre universitäres Mechatronik-Studium in Tirol als Erfolgsgeschichte, © Aussendung (20.11.2014)
Tirols Landeshauptmann Günther Platter, UMIT-Rektorin Sabine Schindler und LFU-Rektor Tilmann Märk zogen eine positive Bilanz über fünf Jahre universitäres Mechatronik-Studium in Tirol und gratulierten Phillip Kronthaler, dem ersten Diplom-Ingenieur aus diesem Studium.: UMIT- The Health & Life Sciences University: Fünf Jahre universitäres Mechatronik-Studium in Tirol als Erfolgsgeschichte, © Aussendung (20.11.2014)
Verwendet in Neue Bilder: 5 Jahre UMIT; Veloce E-CargoBike; Unternehmensgründung; DAX Bulle Börse Philosophie; Jürgen Horstmann, Helvetia; Tosca im Steinbruch St. Margarethen und 50 Jahre InterContinental

Bild vergrössern


Die FACC nahm an den Lehrlingsmessen in Schärding und Ried sowie auf dem Karrieretag der HTL Grieskirchen teil. Lehrstellensuchende und angehende HTL Absolventen konnten sich über die Karrieremöglichkeiten bei FACC bestens informieren., © Aussendung (09.12.2014)
Die FACC nahm an den Lehrlingsmessen in Schärding und Ried sowie auf dem Karrieretag der HTL Grieskirchen teil. Lehrstellensuchende und angehende HTL Absolventen konnten sich über die Karrieremöglichkeiten bei FACC bestens informieren., © Aussendung (09.12.2014)
Verwendet in Nebenwerte-Blick: FACC nach Kursziel-Erhöhung sehr fest, Semperit neue ytd.-Nr.1

Bild vergrössern


Der Start ins Berufsleben beginnt mit der Wahl der richtigen #Ausbildung – und der richtigen Ausbildungsstätte! ThyssenKrupp hat über 140 Ausbildungsstellen ausgeschrieben. Bewirb dich jetzt: http://bit.ly/1yzR2dG  Source: http://facebook.com/ThyssenKruppCareer, © Aussendung (22.01.2015)
Der Start ins Berufsleben beginnt mit der Wahl der richtigen #Ausbildung – und der richtigen Ausbildungsstätte! ThyssenKrupp hat über 140 Ausbildungsstellen ausgeschrieben. Bewirb dich jetzt: http://bit.ly/1yzR2dG Source: ... facebook.com/ThyssenKruppCareer, © Aussendung (22.01.2015)

Bild vergrössern


JKU Linz: Die aktuelle Kollektion an Universitäts-Merchandise-Artikel kam auf den Markt. Credit: Georg Hartl, © Aussendung (07.11.2014)
JKU Linz: Die aktuelle Kollektion an Universitäts-Merchandise-Artikel kam auf den Markt. Credit: Georg Hartl, © Aussendung (07.11.2014)

Bild vergrössern


Matthias Fischer, Lisa Schmid, Korbinian Kasinger: ÖH Innsbruck: Korbinian Kasinger mit neuem Team als Vorsitzender gewählt!, © Aussendung (28.10.2014)
Matthias Fischer, Lisa Schmid, Korbinian Kasinger: ÖH Innsbruck: "Korbinian Kasinger mit neuem Team als Vorsitzender gewählt!", © Aussendung (28.10.2014)

Bild vergrössern


Ida Karner (OeAD, Nationalagentur Lebenslanges Lernen), Carin Dániel Ramírez-Schiller (OeAD, Nationalagentur Lebenslanges Lernen), Peter Plant (Aarhus University), Antje Barabasch (Cedefop), Martina Maurer (AMS), Milica Tomić (Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen, Anlaufstellenkoordination), Renate Rechner (steps4you), 2. Reihe hinten: Gerhard Krötzl (BMBF), Karin Hirschmüller (OeAD, Nationalagentur Lebenslanges Lernen), Kristin Auer (Bildungszentrum im Wissenschaftsladen Bonn), Eva Baloch-Kaloianov (OeAD, Nationalagentur Lebenslanges Lernen), Barbara Leymüller (Verein B7 – Arbeit und Leben), Maria Theresia Bachmann (Teilnehmerin), Melanie Wetzer (OeAD, Nationalagentur Lebenslanges Lernen): OeAD (Österreichische Austauschdienst)-GmbH: Karriereberatung hilft in allen Jobphasen, © Aussendung (29.10.2014)
Ida Karner (OeAD, Nationalagentur Lebenslanges Lernen), Carin Dániel Ramírez-Schiller (OeAD, Nationalagentur Lebenslanges Lernen), Peter Plant (Aarhus University), Antje Barabasch (Cedefop), Martina Maurer ( AMS), Milica Tomić (Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen, Anlaufstellenkoordination), Renate Rechner (steps4you), 2. Reihe hinten: Gerhard Krötzl (BMBF), Karin Hirschmüller (OeAD, Nationalagentur Lebenslanges Lernen), Kristin Auer (Bildungszentrum im Wissenschaftsladen Bonn), Eva Baloch-Kaloianov (OeAD, Nationalagentur Lebenslanges Lernen), Barbara Leymüller (Verein B7 – Arbeit und Leben), Maria Theresia Bachmann (Teilnehmerin), Melanie Wetzer (OeAD, Nationalagentur Lebenslanges Lernen): OeAD (Österreichische Austauschdienst)-GmbH: Karriereberatung hilft in allen Jobphasen, © Aussendung (29.10.2014)
Verwendet in Neue Bilder: OeAD, Karriereberatung; Espen R. Krukhaug Those were the days when; VW, Samsung, Intel; Natalia Baluta after a while; SlushHQ; Yahoo! und Elke Koch

Bild vergrössern


Besuchen Sie uns heute noch beim Tag der #Lehre im MAK und nehmen Sie an unserem tollen #Gewinnspiel teil:  Source: http://facebook.com/erstebank, © Aussendung (30.10.2014)
Besuchen Sie uns heute noch beim Tag der #Lehre im MAK und nehmen Sie an unserem tollen #Gewinnspiel teil: Source: ... facebook.com/erstebank, © Aussendung (30.10.2014)

Bild vergrössern


Salzburger Nachrichten: Karriereforum – Salzburgs interessanteste Karrieremesse – seit 2007: Die Jobmesse mit Mehrwert, © Aussendung (30.10.2014)
Salzburger Nachrichten: Karriereforum – Salzburgs interessanteste Karrieremesse – seit 2007: Die Jobmesse mit Mehrwert, © Aussendung (30.10.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Karriereforum Salzburg; TÜV Austria Qualitätstag; Das Weisse Rössl, Gault Millau; femOVE Frauen; Robert Hartlauer; wissma, Vorsorgewohnung und Campus 02

Bild vergrössern


Anna Gürtler, Geschäftsführerin uniforce COnsulting GmbH, Jugendministerin Sophie Karmasin, Vorstandsdirektorin der Österreichischen Lotterien GmbH Bettina Glatz-Kremsner und Vorstandsdirektor der EVN GmbH Stefan Szyszkowitz: Bundesministerium für Familien und Jugend: Karmasin präsentiert best practice Modell zur Praktika- und Lehrstellenevaluation place to perform, © Aussendung (31.10.2014)
Anna Gürtler, Geschäftsführerin uniforce COnsulting GmbH, Jugendministerin Sophie Karmasin, Vorstandsdirektorin der Österreichischen Lotterien GmbH Bettina Glatz-Kremsner und Vorstandsdirektor der EVN GmbH Stefan Szyszkowitz: Bundesministerium für Familien und Jugend: Karmasin präsentiert best practice Modell zur Praktika- und Lehrstellenevaluation "place to perform", © Aussendung (31.10.2014)

Bild vergrössern


Willkommen zum Speed Day 2014! Von 10 bis 16 Uhr können sich Berufsanfänger über Ausbildungsplätze bei QSC und vielen anderen Unternehmen aus der Umgebung im Kölner Gewerbegebiet Ossendorf informieren.  Wir freuen uns auf euch!  Source: http://facebook.com/QSCAG, © Aussendung (31.10.2014)
Willkommen zum Speed Day 2014! Von 10 bis 16 Uhr können sich Berufsanfänger über Ausbildungsplätze bei QSC und vielen anderen Unternehmen aus der Umgebung im Kölner Gewerbegebiet Ossendorf informieren. Wir freuen uns auf euch! Source: ... facebook.com/QSCAG, © Aussendung (31.10.2014)

Bild vergrössern


Patrizia Trainees 2.0. Mit Nina Munk und Sebastian Zukowski hat im Oktober die zweite Generation von Management Trainees bei PATRIZIA in Augsburg begonnen. Wir wünschen viel Erfolg!  Source: http://facebook.com/patriziaimmobilien, © Aussendung (05.11.2014)
Patrizia Trainees 2.0. Mit Nina Munk und Sebastian Zukowski hat im Oktober die zweite Generation von Management Trainees bei PATRIZIA in Augsburg begonnen. Wir wünschen viel Erfolg! Source: ... facebook.com/patriziaimmobilien, © Aussendung (05.11.2014)
Verwendet in Trendwerte detailliert: Patrizia und Orange auf Jahreshoch, voxeljet auf Jahrestief

Bild vergrössern


Landesrätin Doris Hummer, Prof. Martin Schagerl (JKU), Jürgen Fröschl (BMW), Prof. Franz G. Rammerstorfer (Vorsitzender des wissenschaftlichen Senats der Christian Doppler Forschungsgesellschaft), JKU-Vizerektorin Gabriele Anderst-Kotsis, Alexander Peldszus (FACC), Georg Kucher (FACC) mit einem Flugzeug-Bestandteil: Eröffnung des Christian Doppler Labors für Strukturfestigkeitskontrolle von Leichtbaukonstruktionen, (C) JKU, © Aussendung (27.10.2014)
Landesrätin Doris Hummer, Prof. Martin Schagerl (JKU), Jürgen Fröschl ( BMW), Prof. Franz G. Rammerstorfer (Vorsitzender des wissenschaftlichen Senats der Christian Doppler Forschungsgesellschaft), JKU-Vizerektorin Gabriele Anderst-Kotsis, Alexander Peldszus ( FACC), Georg Kucher (FACC) mit einem Flugzeug-Bestandteil: Eröffnung des Christian Doppler Labors für Strukturfestigkeitskontrolle von Leichtbaukonstruktionen, (C) JKU, © Aussendung (27.10.2014)

Bild vergrössern


Bildungslandesrätin Doris Hummer und Bernhard Marckhgott, MIM, Leitung Public Affairs der Raiffeisenlandesbank OÖ, mit den Start Oberösterreich-Stipendiaten: Raiffeisenlandesbank OÖ: Junge Menschen mit Migrationshintergrund werden am Weg zur Matura begleitet, © Aussendung (23.10.2014)
Bildungslandesrätin Doris Hummer und Bernhard Marckhgott, MIM, Leitung Public Affairs der Raiffeisenlandesbank OÖ, mit den "Start Oberösterreich"-Stipendiaten: Raiffeisenlandesbank OÖ: Junge Menschen mit Migrationshintergrund werden am Weg zur Matura begleitet, © Aussendung (23.10.2014)

Bild vergrössern


Stefan Jakoby, GF Chep; Elisabeth Pelzer, GF Publicis; Silvia Kunz, GF FAB; Johannes Kopf, Vorstand AMS Österreich; Corinne Gabler, GF Nestlé Österreich;  Günter Hell, Bereichsleiter Lehrlingswesen ÖBB; Gabriele Staubmann, Personaldirektorin Nestlé Österreich; Friedrich Wilhelm Strack, Key Account Manager Chep; im Vordergrund: Lehrlinge von Nestlé Österreich und ÖBB: Nestlé Österreich GmbH: Allianz für die Jugend zieht positive Bilanz, © Aussendung (19.09.2014)
Stefan Jakoby, GF Chep; Elisabeth Pelzer, GF Publicis; Silvia Kunz, GF FAB; Johannes Kopf, Vorstand AMS Österreich; Corinne Gabler, GF Nestlé Österreich; Günter Hell, Bereichsleiter Lehrlingswesen ÖBB; Gabriele Staubmann, Personaldirektorin Nestlé Österreich; Friedrich Wilhelm Strack, Key Account Manager Chep; im Vordergrund: Lehrlinge von Nestlé Österreich und ÖBB: Nestlé Österreich GmbH: " Allianz für die Jugend" zieht positive Bilanz, © Aussendung (19.09.2014)
Verwendet in ams AG / Einberufung der Hauptversammlung

Bild vergrössern


Clarissa Lehner, Projektleiterin aws First und Bernhard Sagmeister, Geschäftsführer aws, bei der aws First Night: Austria Wirtschaftsservice: aws First: 10 junge Teams am Weg zum eigenen Start-up, © Aussendung (03.10.2014)
Clarissa Lehner, Projektleiterin aws First und Bernhard Sagmeister, Geschäftsführer aws, bei der aws First Night: Austria Wirtschaftsservice: aws First: 10 junge Teams am Weg zum eigenen Start-up, © Aussendung (03.10.2014)

Bild vergrössern


Bikini, Sommer - Trenkwalder Personaldienste GmbH: Maturanten schätzen Jobmarkt sehr positiv ein (c) S Summer Splash, © Aussendung (24.09.2014)
Bikini, Sommer - Trenkwalder Personaldienste GmbH: Maturanten schätzen Jobmarkt sehr positiv ein (c) S Summer Splash, © Aussendung (24.09.2014)

Bild vergrössern


Wirtschaftskammer Wien-Vizepräsident Paulus Stuller (l.) präsentiert das Team für die die Lehrlings-Staatsmeisterschaften., © Aussendung (26.09.2014)
Wirtschaftskammer Wien-Vizepräsident Paulus Stuller (l.) präsentiert das Team für die die Lehrlings-Staatsmeisterschaften., © Aussendung (26.09.2014)

Bild vergrössern


Tina Thallinger (Recruitment Henkel CEE, links) und Günter Thumser (Präsident Henkel CEE, rechts) mit den Die Teilnehmern des Österreich-Finales 2014 der Henkel Innovation Challenge mit ihren Mentoren: Henkel Central Eastern Europe: Studenten-Kreativwettbewerb für die Suche nach klugen Köpfen, © Aussendung (29.09.2014)
Tina Thallinger (Recruitment Henkel CEE, links) und Günter Thumser (Präsident Henkel CEE, rechts) mit den Die Teilnehmern des Österreich-Finales 2014 der Henkel Innovation Challenge mit ihren Mentoren: Henkel Central Eastern Europe: Studenten-Kreativwettbewerb für die Suche nach klugen Köpfen, © Aussendung (29.09.2014)

Bild vergrössern


Stefan Zotti (OeAD), Kateryna Terek-Medveczky (Botschaft der Ukraine in Wien), Erhard Busek (IDM und ehem. BM für Wissenschaft und Forschung), Barbara Weitgruber (BMWFW), Wolfgang Schütz (Med Uni Wien), Harald Mahrer (BMWFW), Gordana Tomislava Popovic (EK), Hubert Dürrstein (OeAD: OeAD (Österreichische Austauschdienst)-GmbH: Kräftige Unterstützung für internationalen Wissenstransfer, © Aussendung (29.09.2014)
Stefan Zotti (OeAD), Kateryna Terek-Medveczky (Botschaft der Ukraine in Wien), Erhard Busek (IDM und ehem. BM für Wissenschaft und Forschung), Barbara Weitgruber (BMWFW), Wolfgang Schütz (Med Uni Wien), Harald Mahrer (BMWFW), Gordana Tomislava Popovic (EK), Hubert Dürrstein (OeAD: OeAD (Österreichische Austauschdienst)-GmbH: Kräftige Unterstützung für internationalen Wissenstransfer, © Aussendung (29.09.2014)

Bild vergrössern


Christian Morawetz (Fraunhofer Austria), Dirk Denker (AVL List), Andrea Denger (Virtual Vehicle), Hannes Robier (youspie Consulting), Peter Brandl (evolaris), Christian Kittl (evolaris), Stefanie Lindstaedt (Know-Center), Gerhard Greiner (Infonova), Patrick Schweighofer (Campus 02).: evolaris next level GmbH: Digitaldialog: ExpertInnen diskutieren den Einzug von Industrie 4.0 in die Österreichische Industrie- und Forschungslandschaft, © Aussendung (02.10.2014)
Christian Morawetz (Fraunhofer Austria), Dirk Denker (AVL List), Andrea Denger (Virtual Vehicle), Hannes Robier (youspie Consulting), Peter Brandl (evolaris), Christian Kittl (evolaris), Stefanie Lindstaedt (Know-Center), Gerhard Greiner (Infonova), Patrick Schweighofer (Campus 02).: evolaris next level GmbH: Digitaldialog: ExpertInnen diskutieren den Einzug von Industrie 4.0 in die Österreichische Industrie- und Forschungslandschaft, © Aussendung (02.10.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Digitaldialog Industrie 4.0; futurezone besucherrekord, Gerald Reischl; Thales InnoTrans 2014; Dieter Zetsche Eurostar; BMW Group Supplier Innovation Awards; Matthias Kienzle Lego und Christian Pau Lego

Bild vergrössern


19 Medaillen - davon neun Mal Gold sowie je fünf Mal Silber und Bronze bei den Berufs-Europameisterschaften: Wirtschaftskammer Österreich: EuroSkills 2014: Österreich verteidigt Europameistertitel, © Aussendung (06.10.2014)
19 Medaillen - davon neun Mal Gold sowie je fünf Mal Silber und Bronze bei den Berufs-Europameisterschaften: Wirtschaftskammer Österreich: EuroSkills 2014: Österreich verteidigt Europameistertitel, © Aussendung (06.10.2014)

Bild vergrössern


WKÖ Präsident Christoph Leitl, Best of Europe - Anlagentechniker Oliver Anibas, Vizekanzler Reinhold Mitterlehner: Wirtschaftskammer Österreich: Vizekanzler Mitterlehner und WKÖ-Präsident Leitl empfangen Fachkräfte-Europameister, © Aussendung (07.10.2014)
WKÖ Präsident Christoph Leitl, Best of Europe - Anlagentechniker Oliver Anibas, Vizekanzler Reinhold Mitterlehner: Wirtschaftskammer Österreich: Vizekanzler Mitterlehner und WKÖ-Präsident Leitl empfangen Fachkräfte-Europameister, © Aussendung (07.10.2014)

Bild vergrössern


Gabriele Költringer, Geschäftsführerin LLL Academy Technikum Wien: LLL Academy Technikum Wien: Weiterbildung an der FH Technikum Wien: Die ersten 14 Teilnehmer starten berufsbegleitend in den akademischen App- und Web-Developer, © Aussendung (09.10.2014)
Gabriele Költringer, Geschäftsführerin LLL Academy Technikum Wien: LLL Academy Technikum Wien: Weiterbildung an der FH Technikum Wien: Die ersten 14 Teilnehmer starten berufsbegleitend in den akademischen App- und Web-Developer, © Aussendung (09.10.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Gabrile Költringer, LLL Academy, Weiterbildung FH Technikum Wien; Hospiz Österreich Palliative Care; Ursula Plassnik; Pascale Bruderer; Wiener Unternehmensrechtstag; Wurst Cernko; Conchita Wurst; Austrian Airlines Flotte erweitert; Santer C-Quadrat Asia und Best Global Brands 2014

Bild vergrössern


Florian Eckkrammer, Lehrgangsleiter: LLL Academy Technikum Wien: Weiterbildung an der FH Technikum Wien: Die ersten 14 Teilnehmer starten berufsbegleitend in den akademischen App- und Web-Developer, © Aussendung (09.10.2014)
Florian Eckkrammer, Lehrgangsleiter: LLL Academy Technikum Wien: Weiterbildung an der FH Technikum Wien: Die ersten 14 Teilnehmer starten berufsbegleitend in den akademischen App- und Web-Developer, © Aussendung (09.10.2014)

Bild vergrössern


Franz-Josef Lackinger, BFI Wien, Petra Draxl, AMS Wien, Minister Rudolf Hundstorfer, Thomas Schmidt, WIFI Wien, Barbara Schieder, WIFI Wien, Valerie Höllinger, BFI Wien : Berufsförderungsinstitut Wien: 5 Jahre JugendWerkstatt - eine Erfolgsgeschichte, © Aussendung (14.10.2014)
Franz-Josef Lackinger, BFI Wien, Petra Draxl, AMS Wien, Minister Rudolf Hundstorfer, Thomas Schmidt, WIFI Wien, Barbara Schieder, WIFI Wien, Valerie Höllinger, BFI Wien : Berufsförderungsinstitut Wien: 5 Jahre JugendWerkstatt - eine Erfolgsgeschichte, © Aussendung (14.10.2014)
Verwendet in Neue Bilder: BFI Wien, 5 Jahre JugendWerkstatt; Xundheitswelt, Pflegekongress; ThyssenKrupp Messen; NXT-ID; Gerald Hörhan Facebook; Mobile Facebook; 3 Finanzirrtümer der Mittelschicht und FACC Jubilarfeier

Bild vergrössern


Handshake Peter Umundum mit Professor Werner Jammernegg (Institutsleiter Supply Chain Management und Programmleiter) im Kreise der Studenten und Post-Betreuer: Österreichische Post AG: Post intensiviert Zusammenarbeit mit WU, © Aussendung (17.10.2014)
Handshake Peter Umundum mit Professor Werner Jammernegg (Institutsleiter Supply Chain Management und Programmleiter) im Kreise der Studenten und Post-Betreuer: Österreichische Post AG: Post intensiviert Zusammenarbeit mit WU, © Aussendung (17.10.2014)

Bild vergrössern


Hofer KG: 77 Lehrlinge haben ihre Ausbildung bei Hofer erfolgreich abgeschlossen, © Aussendung (20.10.2014)
Hofer KG: 77 Lehrlinge haben ihre Ausbildung bei Hofer erfolgreich abgeschlossen, © Aussendung (20.10.2014)

Bild vergrössern


Festo bietet zertifizierte Ausbildung zum/zur MechatronikerIn. Im Fokus: Ältere TechnikerInnen, © Aussendung (20.10.2014)
Festo bietet zertifizierte Ausbildung zum/zur MechatronikerIn. Im Fokus: Ältere TechnikerInnen, © Aussendung (20.10.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Festo Ausbildung Mechatroniker; Thomas Schirmer; Johannes Barbist; Mercedes, Franziska Knuppe, Bobby Benz, Tabea; Shanghai Yuyuan garden; wiener tierball und voestalpine, Kokerei Linz

Bild vergrössern


Bernhard Oberlaber, Analysis Engineer, und Nicole Goldberger, Human Resources, repräsentierten am 16. Oktober die FACC AG auf der FH Karrieremesse Wels. Studentinnen und Studenten konnten sich über Aufgaben, Anforderungen und Jobmöglichkeiten bei FACC informieren., © Aussendung (21.10.2014)
Bernhard Oberlaber, Analysis Engineer, und Nicole Goldberger, Human Resources, repräsentierten am 16. Oktober die FACC AG auf der FH Karrieremesse Wels. Studentinnen und Studenten konnten sich über Aufgaben, Anforderungen und Jobmöglichkeiten bei FACC informieren., © Aussendung (21.10.2014)
Verwendet in S&T AG registers strong growth in the third quarter of 2014 - record amount of orders on hand promises further rise in 2015

Bild vergrössern


Josef Lehner (ÖH), Rektor Richard Hagelauer (JKU Linz), Nationalratsabgeordneter Michael Hammer: Auch heuer wieder informieren sich rund 4.000 Schülerinnen und Schüler an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz bei der 15. Auflage der Studieninfomesse vom 17. bis 19. September., © Aussendung (17.09.2014)
Josef Lehner (ÖH), Rektor Richard Hagelauer (JKU Linz), Nationalratsabgeordneter Michael Hammer: Auch heuer wieder informieren sich rund 4.000 Schülerinnen und Schüler an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz bei der 15. Auflage der Studieninfomesse vom 17. bis 19. September., © Aussendung (17.09.2014)

Bild vergrössern


Volkshilfe Wien: Junge Volkshilfe schloss Farsi-Kurs im Eton Institute ab, © Aussendung (17.08.2014)
Volkshilfe Wien: Junge Volkshilfe schloss Farsi-Kurs im Eton Institute ab, © Aussendung (17.08.2014)

Bild vergrössern


ncm.at - net communication management gmbh: Verkaufs-Seminar mit Sprachcoach Arno Fischer, © Aussendung (17.08.2014)
ncm.at - net communication management gmbh: Verkaufs-Seminar mit Sprachcoach Arno Fischer, © Aussendung (17.08.2014)

Bild vergrössern


Unser Job des Monats: Trainee Vertrieb bei #ThyssenKrupp Schulte http://bit.ly/1vceTh6
Und hier gibt’s weitere Infos mit einem Erfahrungsbericht der aktuellen Trainees: http://bit.ly/1pHABsy  Source: http://facebook.com/ThyssenKruppCareer, © Aussendung (22.08.2014)
Unser Job des Monats: Trainee Vertrieb bei # ThyssenKrupp Schulte http://bit.ly/1vceTh6 Und hier gibt’s weitere Infos mit einem Erfahrungsbericht der aktuellen Trainees: http://bit.ly/1pHABsy Source: ... facebook.com/ThyssenKruppCareer, © Aussendung (22.08.2014)

Bild vergrössern


Jens Kapitzky (CEO Österreichischer Bundesverlag), Patrick André, MSc (CEO myMorawa), Peter Saak (CEO Canon Austria),  Michael Lemberger (CEO Bildungsverlag Lemberger): Wie lange werden Kinder noch nach dem 08/15 Schulbuch unterrichtet? Canon, Morawa, der Bildungsverlag Lemberger sowie der Österreichische Bundesverlag präsentieren das individuelle Schulbuch. , © Aussendung (03.09.2014)
Jens Kapitzky (CEO Österreichischer Bundesverlag), Patrick André, MSc (CEO myMorawa), Peter Saak (CEO Canon Austria), Michael Lemberger (CEO Bildungsverlag Lemberger): Wie lange werden Kinder noch nach dem 08/15 Schulbuch unterrichtet? Canon, Morawa, der Bildungsverlag Lemberger sowie der Österreichische Bundesverlag präsentieren das individuelle Schulbuch. , © Aussendung (03.09.2014)

Bild vergrössern


Karl Wöber, Rektor der Modul University Vienna, lud 96 hochkarätige TourismusmanagerInnen aus 26 Nationen zum jährlichen TourMIS Anwender-Workshop in die Universitätsräumlichkeiten der internationalen Privatuniversität auf den Kahlenberg., © Aussendung (13.09.2014)
Karl Wöber, Rektor der Modul University Vienna, lud 96 hochkarätige TourismusmanagerInnen aus 26 Nationen zum jährlichen "TourMIS" Anwender-Workshop in die Universitätsräumlichkeiten der internationalen Privatuniversität auf den Kahlenberg., © Aussendung (13.09.2014)

Bild vergrössern


Natasa Zlokapa - Gewinnerin Huawei-Stipendium 2014, Günter Haberler, Vizepräsident Huawei Österreich, Monika Schüssler, Geschäftsführerin ÖJAB und Flora Kruppa - Gewinnerin Huawei-Stipendium 2014Preisträger des Huawei-Stipendiums 2014 stehen fest (Bild: Huawei Technologies Austria GmbH/APA-Fotoservice/Preiss), © Aussendung (16.09.2014)
Natasa Zlokapa - Gewinnerin Huawei-Stipendium 2014, Günter Haberler, Vizepräsident Huawei Österreich, Monika Schüssler, Geschäftsführerin ÖJAB und Flora Kruppa - Gewinnerin Huawei-Stipendium 2014Preisträger des Huawei-Stipendiums 2014 stehen fest (Bild: Huawei Technologies Austria GmbH/APA-Fotoservice/Preiss), © Aussendung (16.09.2014)

Bild vergrössern


Wilfried Eichlseder (Montanuniversität Leoben), Sabine Seidler (TU Wien), Harald Kainz (TU Graz): TU Austria: 10 Jahre Universitätsautonomie - Zentrale Erfolge der drei technischen Universitäten Österreichs, © Aussendung (16.09.2014)
Wilfried Eichlseder (Montanuniversität Leoben), Sabine Seidler (TU Wien), Harald Kainz (TU Graz): TU Austria: 10 Jahre Universitätsautonomie - Zentrale Erfolge der drei technischen Universitäten Österreichs, © Aussendung (16.09.2014)

Bild vergrössern


ÖH-Vorsitzender Michael Obrovsky (li.) und Rektor Richard Hagelauer freuen sich, gemeinsam eine Verdoppelung des Sommerkursangebots 2014 für die Studierenden der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz erzielt zu haben., © Aussendung (08.08.2014)
ÖH-Vorsitzender Michael Obrovsky (li.) und Rektor Richard Hagelauer freuen sich, gemeinsam eine Verdoppelung des Sommerkursangebots 2014 für die Studierenden der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz erzielt zu haben., © Aussendung (08.08.2014)

Bild vergrössern


Friedrich Brunnhuber : Vom Tischlerlehrling zum Quality Manager in China – eine FACC-Erfolgsgeschichte
, © Aussendung (07.08.2014)
Friedrich Brunnhuber : Vom Tischlerlehrling zum Quality Manager in China – eine FACC-Erfolgsgeschichte , © Aussendung (07.08.2014)

Bild vergrössern


Johannes Pracher, Geschäftsführer Kepler Society: Kepler Society Leadership Stipendium: Förderprogramm für NachwuchsführungskräfteCredit: Kepler Society, honorarfrei, © Aussendung (05.08.2014)
Johannes Pracher, Geschäftsführer Kepler Society: Kepler Society Leadership Stipendium: Förderprogramm für NachwuchsführungskräfteCredit: Kepler Society, honorarfrei, © Aussendung (05.08.2014)

Bild vergrössern


Wolfgang H. Güttel, Wissenschaftlicher Leiter Limak: Kepler Society Leadership Stipendium: Förderprogramm für Nachwuchsführungskräfte, Credit: Limak , © Aussendung (05.08.2014)
Wolfgang H. Güttel, Wissenschaftlicher Leiter Limak: Kepler Society Leadership Stipendium: Förderprogramm für Nachwuchsführungskräfte, Credit: Limak , © Aussendung (05.08.2014)

Bild vergrössern


Gerhard Leitner, Geschäftsführer Limak Austrian Business School: Kepler Society Leadership Stipendium: Förderprogramm für Nachwuchsführungskräfte, Credit: Limak , © Aussendung (05.08.2014)
Gerhard Leitner, Geschäftsführer Limak Austrian Business School: Kepler Society Leadership Stipendium: Förderprogramm für Nachwuchsführungskräfte, Credit: Limak , © Aussendung (05.08.2014)

Bild vergrössern


Immer mehr Unternehmen setzen bei kurzfristigem Personalbedarf auf zeitlich befristete Führungskräfte, so genannte Interim-Manager. Vor allem für mittelständische Unternehmen sind diese Manager auf Zeit eine sinnvolle und kosteneffiziente Lösung. Und mehr als das: „Wir sehen da eine Weiterentwicklung: Statt einen Unternehmensberater zu verpflichten, holen sich Mittelständler lieber externen Spezialisten ins Haus“, erklärt Doris Mailänder, Geschäftsführerin des Interim Management Providers TreuenFels. Das Hamburger Unternehmen ist Spezialist für das Recruiting von Fach- und Führungskräften in Finanz-, Rechnungswesen und Controlling und vermittelt jährlich etwa 20 Interim-Manager in Projekte bei mittelständischen Betrieben deutschlandweit., © Aussendung (28.07.2014)
Immer mehr Unternehmen setzen bei kurzfristigem Personalbedarf auf zeitlich befristete Führungskräfte, so genannte Interim-Manager. Vor allem für mittelständische Unternehmen sind diese Manager auf Zeit eine sinnvolle und kosteneffiziente Lösung. Und mehr als das: „Wir sehen da eine Weiterentwicklung: Statt einen Unternehmensberater zu verpflichten, holen sich Mittelständler lieber externen Spezialisten ins Haus“, erklärt Doris Mailänder, Geschäftsführerin des Interim Management Providers TreuenFels. Das Hamburger Unternehmen ist Spezialist für das Recruiting von Fach- und Führungskräften in Finanz-, Rechnungswesen und Controlling und vermittelt jährlich etwa 20 Interim-Manager in Projekte bei mittelständischen Betrieben deutschlandweit., © Aussendung (28.07.2014)

Bild vergrössern


Spnsion an der Ferdinand Porsche FernFH: Erste AbsolventInnen des Masterstudiums Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie: FernFH Geschäftsführer Axel Jungwirth und Studiengangsleiter Herbert Schwarzenberger gratulieren Eva Maria Pohn, der Jahrgangsbesten des Masterstudiengangs Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie, zum erfolgreichen Abschluss., © Aussendung (11.07.2014)
Spnsion an der Ferdinand Porsche FernFH: Erste AbsolventInnen des Masterstudiums Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie: FernFH Geschäftsführer Axel Jungwirth und Studiengangsleiter Herbert Schwarzenberger gratulieren Eva Maria Pohn, der Jahrgangsbesten des Masterstudiengangs Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie, zum erfolgreichen Abschluss., © Aussendung (11.07.2014)

Bild vergrössern


Yes: Anecon Software Design und Beratung.: Anecom von kununu.com mit Platz 7 ausgezeichnet, © Aussendung (24.07.2014)
Yes: Anecon Software Design und Beratung.: Anecom von kununu.com mit Platz 7 ausgezeichnet, © Aussendung (24.07.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Anecon, Top 10 Banking Banana Skins, Entwicklung der Top 5 Risiken für Banken seit 2005, Hotel Sacher Smart, Radoslaw Maziarz, Martina Bandoly und Roka Bioscience CEO Paul Thomas

Bild vergrössern


Rektor JKU Richard Hagelauer, Winoj Balasooriya, Reinhold Lang: Oberösterreich ist ein Kunststoffland – rund 34.000 Arbeitsplätze bieten die etwa 220 heimischen Betriebe in diesem Bereich. Experten sind also gefragt – Grund genug für die Johannes Kepler Universität (JKU) Linz, im Jahr 2009 in Kooperation mit Borealis und OMV das Studium der Kunststofftechnik an der JKU einzuführen. Nun konnte JKU-Rektor Richard Hagelauer dem ersten Absolventen des Studiums zum Abschluss gratulieren., © Aussendung (11.07.2014)
Rektor JKU Richard Hagelauer, Winoj Balasooriya, Reinhold Lang: Oberösterreich ist ein Kunststoffland – rund 34.000 Arbeitsplätze bieten die etwa 220 heimischen Betriebe in diesem Bereich. Experten sind also gefragt – Grund genug für die Johannes Kepler Universität (JKU) Linz, im Jahr 2009 in Kooperation mit Borealis und OMV das Studium der Kunststofftechnik an der JKU einzuführen. Nun konnte JKU-Rektor Richard Hagelauer dem ersten Absolventen des Studiums zum Abschluss gratulieren., © Aussendung (11.07.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Kunststofftechnik Studium, David Hummelberger, Infineon-Trading, Daimler-Trading, Franziska Graf Runplugged, Kathrin Heiss Runplugged, Runplugged Erfinder der Woche und Herbert Gmoser

Bild vergrössern


David Hummelberger: Er hat als erster Studierender das Masterstudium „Polymer Technologies and Science“ an der JKU abgeschlossen. , © Aussendung (11.07.2014)
David Hummelberger: Er hat als erster Studierender das Masterstudium „Polymer Technologies and Science“ an der JKU abgeschlossen. , © Aussendung (11.07.2014)

Bild vergrössern


P8 GmbH: Absolventen stärken, Arbeitslosigkeit senken, Europa innovieren: Peter Mirski, Gründungspartner PDAgroup und Studiengangsleiter am Management Center Innsbruck, Javier Pérez de Vargas Cabrero, Vertreter der Real Academia de Ingenieria de Espana, Dietmar Kilian, Managing Partner PDAgroup, Bernd Boeckenhoff, Partner der PDAgroup, Michael Nürnberg, Operations and Governance Manager der SAP AG, © Aussendung (09.07.2014)
P8 GmbH: Absolventen stärken, Arbeitslosigkeit senken, Europa innovieren: Peter Mirski, Gründungspartner PDAgroup und Studiengangsleiter am Management Center Innsbruck, Javier Pérez de Vargas Cabrero, Vertreter der Real Academia de Ingenieria de Espana, Dietmar Kilian, Managing Partner PDAgroup, Bernd Boeckenhoff, Partner der PDAgroup, Michael Nürnberg, Operations and Governance Manager der SAP AG, © Aussendung (09.07.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Arbeitskräfte; Smartphone Nutzung; Ö-Tour Challenge Kärnten; Luis Suarez; Rapid Viertelstunde; Festo und Tonis Freilandeier, AllYouNeed Hotel

Bild vergrössern


Wifi Wien präsentiert neues Ausbildungsformat für den Vertrieb: Franz Kramer, Readiness Business Partner - Microsoft Corporation, © Aussendung (09.07.2014)
Wifi Wien präsentiert neues Ausbildungsformat für den Vertrieb: Franz Kramer, Readiness Business Partner - Microsoft Corporation, © Aussendung (09.07.2014)

Bild vergrössern


Wifi Wien präsentiert neues Ausbildungsformat für den Vertrieb: Bernhard Staufer, Direktor Vertrieb & Marketing - Siemens Industry, © Aussendung (09.07.2014)
Wifi Wien präsentiert neues Ausbildungsformat für den Vertrieb: Bernhard Staufer, Direktor Vertrieb & Marketing - Siemens Industry, © Aussendung (09.07.2014)

Bild vergrössern


Alois Ferscha vom Institut Pervasive Computing der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz leitet seit 2006 das Research Studio „Pervasive Computing Applications“ (PCA) mit dem Auftrag, Forschungsergebnisse mit hohem industriellem Innovationspotenzial zeitnahe in F&E-Kooperationen zu verwerten. Eine neue Kooperationsvereinbarung zwischen der JKU und der Research Studio Austria Forschungsgesellschaft (RSA FG) sichert dem Research Studio für den Zeitraum 2014 und 2015 ein Budget von insgesamt 400.000 Euro, mit dem der Wissenstransfer forciert wird., © Aussendung (09.07.2014)
Alois Ferscha vom Institut Pervasive Computing der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz leitet seit 2006 das Research Studio „Pervasive Computing Applications“ (PCA) mit dem Auftrag, Forschungsergebnisse mit hohem industriellem Innovationspotenzial zeitnahe in F&E-Kooperationen zu verwerten. Eine neue Kooperationsvereinbarung zwischen der JKU und der Research Studio Austria Forschungsgesellschaft (RSA FG) sichert dem Research Studio für den Zeitraum 2014 und 2015 ein Budget von insgesamt 400.000 Euro, mit dem der Wissenstransfer forciert wird., © Aussendung (09.07.2014)

Bild vergrössern


Aufnahmetest zum Medizinstudium: 6.016 InteressentInnen haben sich für die Aufnahmetests zum Studium an der Medizinischen Universität Wien angemeldet, davon kamen heute Freitag 4.861 zum Test in die Messe Wien. Für die Vergabe der 740 Studienplätze (660 Humanmedizin, 80 Zahnmedizin) werden zum zweiten Mal die von den Österreichischen Medizin-Universitäten entwickelten, gemeinsamen Tests MedAT-H für das Diplomstudium Humanmedizin und MedAT-Z für das Diplomstudium Zahnmedizin angewendet., © Aussendung (04.07.2014)
Aufnahmetest zum Medizinstudium: 6.016 InteressentInnen haben sich für die Aufnahmetests zum Studium an der Medizinischen Universität Wien angemeldet, davon kamen heute Freitag 4.861 zum Test in die Messe Wien. Für die Vergabe der 740 Studienplätze (660 Humanmedizin, 80 Zahnmedizin) werden zum zweiten Mal die von den Österreichischen Medizin-Universitäten entwickelten, gemeinsamen Tests MedAT-H für das Diplomstudium Humanmedizin und MedAT-Z für das Diplomstudium Zahnmedizin angewendet., © Aussendung (04.07.2014)
Verwendet in ÖH und LBG: Steuerleitfaden für Studierende

Bild vergrössern


KinderuniWien 2014 eröffnet! BM Reinhold Mitterlehner und Rektor der Universität Wien Heinz W. Engl, © Aussendung (07.07.2014)
KinderuniWien 2014 eröffnet! BM Reinhold Mitterlehner und Rektor der Universität Wien Heinz W. Engl, © Aussendung (07.07.2014)

Bild vergrössern


#ausbilden - Das Magazin für Erfolg in der Lehrlingsausbildung: Mit #ausbilden startet der Österreichische Wirtschaftsverlag sein neues Lehrlingsausbilder-Fachmagazin. Dieses erste Medium seiner Art in Österreich wendet sich an Ausbilder, Personalisten und Lehrlingsbeauftragte in rund 33.000 Ausbildungsbetrieben., © Aussendung (08.07.2014)
#ausbilden - Das Magazin für Erfolg in der Lehrlingsausbildung: Mit #ausbilden startet der Österreichische Wirtschaftsverlag sein neues Lehrlingsausbilder-Fachmagazin. Dieses erste Medium seiner Art in Österreich wendet sich an Ausbilder, Personalisten und Lehrlingsbeauftragte in rund 33.000 Ausbildungsbetrieben., © Aussendung (08.07.2014)

Bild vergrössern


Siegerteam „Power Rangers“ (BRG Fadingerstraße aus Linz) beim Finale von „Technik erleben“ an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz. , © Aussendung (18.06.2014)
Siegerteam „Power Rangers“ (BRG Fadingerstraße aus Linz) beim Finale von „Technik erleben“ an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz. , © Aussendung (18.06.2014)

Bild vergrössern


Tablet: Plenos Agentur für Kommunikation GmbH: Jobklima misst die Stimmung im Unternehmen (c) Florian Stürzenbaum, © Aussendung (16.06.2014)
Tablet: Plenos Agentur für Kommunikation GmbH: Jobklima misst die Stimmung im Unternehmen (c) Florian Stürzenbaum, © Aussendung (16.06.2014)

Bild vergrössern


Akademie, Lernen: Sabine Hoffmann mit der http://www.ambuzzador.com/academy/, © Aussendung (10.06.2014)
Akademie, Lernen: Sabine Hoffmann mit der http://www.ambuzzador.com/academy/, © Aussendung (10.06.2014)

Bild vergrössern


management club: mc-quergeredet: Harald Leitenmüller (Chief Techonology Officer, Microsoft Österreich), Johannes Kopf, (Mitglied des Vorstands, Arbeitsmarktservice), Michael Köttrisch (Leitung Karriere, Die Presse), Herbert J. Konhäusner (Managing Partner, emenda Consulting Partners/von Rundstedt) , © Aussendung (01.06.2014)
management club: mc-quergeredet: Harald Leitenmüller (Chief Techonology Officer, Microsoft Österreich), Johannes Kopf, (Mitglied des Vorstands, Arbeitsmarktservice), Michael Köttrisch (Leitung Karriere, Die Presse), Herbert J. Konhäusner (Managing Partner, emenda Consulting Partners/von Rundstedt) , © Aussendung (01.06.2014)
Verwendet in Neue Bilder: management club, BikeCityGuide Apps , Karlheinz Böhm, Wolford Life Ball, Bill Clinton, www.rahmennummer.at , fotoschnitzeljagd.at, ThyssenKrupp Runplugged und Canadian Solar

Bild vergrössern


Technisches Museum Wien: Gabriele Zuna-Kratky (Direktorin Technisches Museum Wien), Harald Nograsek (Verkehrsbüro) und Kinder aus den teilnehmenden Schulklassen: Abschlussfest Hereinspaziert im Technischen Museum Wien Finale des mehrsprachigen Schulprojektes, © Aussendung (06.06.2014)
Technisches Museum Wien: Gabriele Zuna-Kratky (Direktorin Technisches Museum Wien), Harald Nograsek (Verkehrsbüro) und Kinder aus den teilnehmenden Schulklassen: Abschlussfest "Hereinspaziert" im Technischen Museum Wien Finale des mehrsprachigen Schulprojektes, © Aussendung (06.06.2014)

Bild vergrössern


Mittelschüler-Kartell-Verband fordert bildungspolitische Reformen: Arno Melicharek, Staatssekretär a.D. und MKV-Vorsitzender Helmut Kukacka, Jugendobmann Peter Stellenberger und Schülerunion-Obmann Thomas Gaar , © Aussendung (09.06.2014)
Mittelschüler-Kartell-Verband fordert bildungspolitische Reformen: Arno Melicharek, Staatssekretär a.D. und MKV-Vorsitzender Helmut Kukacka, Jugendobmann Peter Stellenberger und Schülerunion-Obmann Thomas Gaar , © Aussendung (09.06.2014)

Bild vergrössern


Unterzeichneten ein Memorandum of Understanding: Der Rektor der Donau-Universität Krems, Friedrich Faulhammer und der Rektor der Academy of Public Administration in Astana, Bolatbek Abdrassilov. (C) ACPA
, © Aussendung (28.05.2014)
Unterzeichneten ein Memorandum of Understanding: Der Rektor der Donau-Universität Krems, Friedrich Faulhammer und der Rektor der Academy of Public Administration in Astana, Bolatbek Abdrassilov. (C) ACPA , © Aussendung (28.05.2014)

Bild vergrössern


Thomas Müller (Festo): Mitarbeiter des TÜV Austria absolvieren eine Weiterbildung bei Festo Training und Consulting zum Thema sichere Pneumatik. , © Aussendung (28.05.2014)
Thomas Müller (Festo): Mitarbeiter des TÜV Austria absolvieren eine Weiterbildung bei Festo Training und Consulting zum Thema sichere Pneumatik. , © Aussendung (28.05.2014)

Bild vergrössern


Agrana: Die Talentetage im Technischen Museum waren auch heuer wieder ein großer Erfolg. Der Agrana-Stand konnte sich über zahlreiche interessierte und wissbegierige Besucher freuen.  Source: http://facebook.com/AGRANA.Group, © Aussendung (06.05.2014)
Agrana: Die Talentetage im Technischen Museum waren auch heuer wieder ein großer Erfolg. Der Agrana-Stand konnte sich über zahlreiche interessierte und wissbegierige Besucher freuen. Source: ... facebook.com/AGRANA.Group, © Aussendung (06.05.2014)
Verwendet in AGRANA Beteiligungs-AG / AGRANA konzentriert Produktion von Fruchtzubereitungen in Österreich auf den Standort Gleisdorf

Bild vergrössern


Heinz Reitbauer, Martina Hohenlohe, Simon Taxacher, Walter Eselböck, Kari Hohenlohe, Mariana Mill, Alan Weissgerber und Karl Obauer: Mit Junge Köche Österreich sucht Zepter International in Kooperation mit Gault Millau den Newcomer 2014., © Aussendung (06.05.2014)
Heinz Reitbauer, Martina Hohenlohe, Simon Taxacher, Walter Eselböck, Kari Hohenlohe, Mariana Mill, Alan Weissgerber und Karl Obauer: Mit "Junge Köche Österreich" sucht Zepter International in Kooperation mit Gault Millau den Newcomer 2014., © Aussendung (06.05.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Prix Zepter International Junge Köche Österreich, Asfinag Müllkampagne, Verena Hamperl, Reinhard Sprenger IIR, Galkin Stiftung, Candriam Fonds und Mercedes Benz Absatz

Bild vergrössern


Strabag SE: Wiener Töchtertag: Betreten der Strabag Baustelle erwünscht, Fotograf: Thomas Preiss Fotocredit: Strabag, © Aussendung (24.04.2014)
Strabag SE: Wiener Töchtertag: Betreten der Strabag Baustelle erwünscht, Fotograf: Thomas Preiss Fotocredit: Strabag, © Aussendung (24.04.2014)
Verwendet in STRABAG SE / Jahresfinanzbericht

Bild vergrössern


Ambuzzador Sonnenschein & Social Fitness - perfekter Fenstertag. http://fb.buzzt.at/ambuzzadoracademy , © Aussendung (02.05.2014)
Ambuzzador Sonnenschein & Social Fitness - perfekter Fenstertag. http://fb.buzzt.at/ambuzzadoracademy , © Aussendung (02.05.2014)

Bild vergrössern


Wirtschaftskammer NÖ feierte Tag der Arbeitgeber: WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Klenk & Meder-Geschäftsführer Herbert Klenk jun. (c) Lechner , © Aussendung (03.05.2014)
Wirtschaftskammer NÖ feierte "Tag der Arbeitgeber": WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Klenk & Meder-Geschäftsführer Herbert Klenk jun. (c) Lechner , © Aussendung (03.05.2014)

Bild vergrössern


Gerhild Deutinger: „Führen im Change – Veränderungsprozesse steuern, begleiten und zum  - erfolgreichen – Abschluss bringen“
5. und 6. Juni 2014 im Rahmen der Hill Management Weiterbildungsreihe für Frauen in Führungspositionen (c) Aussendung

 , © Aussendung (23.04.2014)
Gerhild Deutinger: „Führen im Change – Veränderungsprozesse steuern, begleiten und zum - erfolgreichen – Abschluss bringen“ 5. und 6. Juni 2014 im Rahmen der Hill Management Weiterbildungsreihe für Frauen in Führungspositionen (c) Aussendung , © Aussendung (23.04.2014)

Bild vergrössern


Andreas Salcher: „Leben heißt auswählen – sich selbst und andere mit Respekt führen“
25. und 26. Juni 2014 im Rahmen der Hill Management Weiterbildungsreihe für Frauen in Führungspositionen (c) Aussendung, © Aussendung (23.04.2014)
Andreas Salcher: „Leben heißt auswählen – sich selbst und andere mit Respekt führen“ 25. und 26. Juni 2014 im Rahmen der Hill Management Weiterbildungsreihe für Frauen in Führungspositionen (c) Aussendung, © Aussendung (23.04.2014)

Bild vergrössern


Semperit: Our first CEO lunch in Vienna - Mr Fahnemann responding openly to the questions of the colleagues (c) Facebook Semperit	, © Aussendung (13.04.2014)
Semperit: "Our first CEO lunch in Vienna - Mr Fahnemann responding openly to the questions of the colleagues" (c) Facebook Semperit , © Aussendung (13.04.2014)

Bild vergrössern


Lionel Messi Ali Mahlodji (whatchado): Arbeit darf Spass machen, © Aussendung (12.04.2014)
Lionel Messi Ali Mahlodji (whatchado): Arbeit darf Spass machen, © Aussendung (12.04.2014)
Verwendet in Neue Bilder: whatchado messi, Gerhard Kürner Vikom, AT&S Leckereien, Uniqa Osterhasen, Ritter Sport Planquadrat, Bahnquadrat, Superman Immofinanz Kernmayer, OECD und Runplugged

Bild vergrössern


Sheila Kochhar und Julia Boczek, neue Teamleaderinnen bei APC, © Aussendung (07.04.2014)
Sheila Kochhar und Julia Boczek, neue Teamleaderinnen bei APC, © Aussendung (07.04.2014)

Bild vergrössern


Thomas Hiebaum neuer Team Leiter im Bereich Account Management, APC, © Aussendung (07.04.2014)
Thomas Hiebaum neuer Team Leiter im Bereich Account Management, APC, © Aussendung (07.04.2014)

Bild vergrössern


voestalpine: „Wir wissen Verlässlichkeit mit Mut zu verbinden.“
Joe Gantley, Transport Manager, England http://bit.ly/18a1rRu , © Aussendung (07.04.2014)
voestalpine: „Wir wissen Verlässlichkeit mit Mut zu verbinden.“ Joe Gantley, Transport Manager, England http://bit.ly/18a1rRu , © Aussendung (07.04.2014)

Bild vergrössern


Florian Mann (33) ist seit März 2014 neues Mitglied der kununu-Geschäftsführung. Neben den Gründern und Geschäftsführern Mark und Martin Poreda wird Mann den weiteren Unternehmenserfolg der lt .eigenen Angaben größten Arbeitgeber-Bewertungsplattform im deutschsprachigen Raum mitgestalten. Das Tochterunternehmen von Xing verstärkt seine Führungsmannschaft, um dem rasanten Wachstum von kununu und den sich ständig weiterentwickelnden Anforderungen des Marktes auch in Zukunft gerecht zu werden., © Aussendung (02.04.2014)
Florian Mann (33) ist seit März 2014 neues Mitglied der kununu-Geschäftsführung. Neben den Gründern und Geschäftsführern Mark und Martin Poreda wird Mann den weiteren Unternehmenserfolg der lt .eigenen Angaben größten Arbeitgeber-Bewertungsplattform im deutschsprachigen Raum mitgestalten. Das Tochterunternehmen von Xing verstärkt seine Führungsmannschaft, um dem rasanten Wachstum von kununu und den sich ständig weiterentwickelnden Anforderungen des Marktes auch in Zukunft gerecht zu werden., © Aussendung (02.04.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Florian Mann kununu, Invaris/Zsoldos, Champions League, Michael Buchbinder/marktguru.at, Nestlé, LBS Mistelbach Festo und Siemens/Hyundai Steel

Bild vergrössern


50 Millionen Euro investiert voestalpine pro Jahr in die Aus- und ‪Weiterbildung‬ seiner Mitarbeiter, davon natürlich auch einen erheblichen Teil in seine Führungsmannschaft. Sieben der insgesamt zehn ‪#Vorstandspositionen‬ in den vier Divisionen wurden in jüngster Vergangenheit bzw. werden derzeit neu besetzt. Lesen Sie mehr: http://bit.ly/PchZSA, © Aussendung (31.03.2014)
50 Millionen Euro investiert voestalpine pro Jahr in die Aus- und ‪Weiterbildung‬ seiner Mitarbeiter, davon natürlich auch einen erheblichen Teil in seine Führungsmannschaft. Sieben der insgesamt zehn ‪#Vorstandspositionen‬ in den vier Divisionen wurden in jüngster Vergangenheit bzw. werden derzeit neu besetzt. Lesen Sie mehr: http://bit.ly/PchZSA, © Aussendung (31.03.2014)

Bild vergrössern


Nikolaus Doppelhammer (Stellvertretender Vorsitzender der ÖH JKU), Sarah Fessl (Vorsitzende der ÖH JKU), Herbert Kalb (Vizerektor für Lehre an der JKU): Was bewegt die Studierenden? Wie kann man das Studium weiter verbessern? Mit Fragen dieser Art beschäftigte sich die Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH) an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz seit dem Wintersemester 2013/14 intensiv und hat bei den Studierenden direkt nachgefragt. Die Ergebnisse der Meinungsumfrage bilden die Basis für das Forderungspaket der ÖH, das den Namen „zukunft.jku“ trägt, © Aussendung (18.03.2014)
Nikolaus Doppelhammer (Stellvertretender Vorsitzender der ÖH JKU), Sarah Fessl (Vorsitzende der ÖH JKU), Herbert Kalb (Vizerektor für Lehre an der JKU): Was bewegt die Studierenden? Wie kann man das Studium weiter verbessern? Mit Fragen dieser Art beschäftigte sich die Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH) an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz seit dem Wintersemester 2013/14 intensiv und hat bei den Studierenden direkt nachgefragt. Die Ergebnisse der Meinungsumfrage bilden die Basis für das Forderungspaket der ÖH, das den Namen „zukunft.jku“ trägt, © Aussendung (18.03.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Nikolaus Doppelhammer, Sarah Fessl, Herbert Kalb; Warimpex Groupama; Paralympisches Team landet; Anna Burns; Clemes Behr; Philip Beesley und Thomas Brown

Bild vergrössern


Christoph Krischanitz, Geschäftsführer der arithmetica: „Warum darf ein Bilanzbuchhalter in den Wochen der Bilanzerstellung nicht kurzfristig mehr als 50 Stunden arbeiten, wenn Spitalsärzte sogar 25 Stunden am Stück arbeiten dürfen. Diese starre Regelung im Arbeitszeitgesetz behindert die Wirtschaft, ihre Arbeitnehmer und bringt letztlich den österreichischen Wirtschaftsstandort in fortwährende Schwierigkeiten“ (c) Aussendung, © Aussendung (05.03.2014)
Christoph Krischanitz, Geschäftsführer der arithmetica: „Warum darf ein Bilanzbuchhalter in den Wochen der Bilanzerstellung nicht kurzfristig mehr als 50 Stunden arbeiten, wenn Spitalsärzte sogar 25 Stunden am Stück arbeiten dürfen. Diese starre Regelung im Arbeitszeitgesetz behindert die Wirtschaft, ihre Arbeitnehmer und bringt letztlich den österreichischen Wirtschaftsstandort in fortwährende Schwierigkeiten“ (c) Aussendung, © Aussendung (05.03.2014)

Bild vergrössern


Austrian Airlines stellt 280 neue Flugbegleiter ein, siehe http://www.red-blog.at/2013/07/traumberuf-uber-den-wolken-die-ausbildung-zum-austrian-flugbegleiter/, © Aussendung (25.02.2014)
Austrian Airlines stellt 280 neue Flugbegleiter ein, siehe http://www.red-blog.at/2013/07/traumberuf-uber-den-wo..., © Aussendung (25.02.2014)
Verwendet in Neue Bilder: AUA Jobs, Rechberger-Krammer Henkel Vice President Marketing Home Care Dishwashing, Laufen hilft, Christina Stürmer live in Kappl, Carsten Roemheld, BMW und RWE

Bild vergrössern


Wie erklärt man eigentlich einem Lehrer, was RHI macht? Ganz einfach, man lädt ihn zu sich ein und zeigt es! So geschehen am Standort Urmitz in Deutschland im Rahmen der Schulpatenschaft mit der Geschwister-Scholl-Realschule Plus in Andernach ... (RHI via Facebook), © Aussendung (21.02.2014)
Wie erklärt man eigentlich einem Lehrer, was RHI macht? Ganz einfach, man lädt ihn zu sich ein und zeigt es! So geschehen am Standort Urmitz in Deutschland im Rahmen der Schulpatenschaft mit der Geschwister-Scholl-Realschule Plus in Andernach ... (RHI via Facebook), © Aussendung (21.02.2014)

Bild vergrössern


Doris Mailänder, Geschäftsführerin der Personalberatung TreuenFels: Mittelstand in Deutschland muss bei der Rekrutierung über die Grenzen blicken - Aus den europäischen Nachbarländern komme eine neue Generation von Migranten: „Gerade im Finance, Accounting und Controlling kommt es auf hervorragende Skills in logischen und mathematischen Fächern an, hier beobachten wir eine deutlich bessere Ausbildung bei den europäischen Nachbarn“, so Mailänder. Nach einer Studie des Instituts für Deutsche Wirtschaft haben rund zehn Prozent aller erwachsenen Zuwanderer einen Hochschulabschluss in einem der sogenannten MINT-Fächer, also in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik. Zudem bringen Mitarbeiter aus dem Ausland Know-how über potenzielle Zielmärkte, ihre Sprachkompetenzen und kulturelle Kompetenzen mit. „Personalgewinnung aus dem Ausland ist komplex, deshalb scheuen sich noch viele Mittelständler davor“, beobachtet Mailänder. Besteht in einem Unternehmen keine oder nur wenig Erfahrung in der Auslandsrekrutierung, sollte unbedingt externe Unterstützung eingeholt werden. „Diese kann insbesondere bei der Klärung der rechtlichen Rahmenbedingungen, aber auch bei der Rekrutierung selbst hilfreich sein“, so Mailänder., © Aussendung (21.02.2014)
Doris Mailänder, Geschäftsführerin der Personalberatung TreuenFels: Mittelstand in Deutschland muss bei der Rekrutierung über die Grenzen blicken - Aus den europäischen Nachbarländern komme eine neue Generation von Migranten: „Gerade im Finance, Accounting und Controlling kommt es auf hervorragende Skills in logischen und mathematischen Fächern an, hier beobachten wir eine deutlich bessere Ausbildung bei den europäischen Nachbarn“, so Mailänder. Nach einer Studie des Instituts für Deutsche Wirtschaft haben rund zehn Prozent aller erwachsenen Zuwanderer einen Hochschulabschluss in einem der sogenannten MINT-Fächer, also in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik. Zudem bringen Mitarbeiter aus dem Ausland Know-how über potenzielle Zielmärkte, ihre Sprachkompetenzen und kulturelle Kompetenzen mit. „Personalgewinnung aus dem Ausland ist komplex, deshalb scheuen sich noch viele Mittelständler davor“, beobachtet Mailänder. Besteht in einem Unternehmen keine oder nur wenig Erfahrung in der Auslandsrekrutierung, sollte unbedingt externe Unterstützung eingeholt werden. „Diese kann insbesondere bei der Klärung der rechtlichen Rahmenbedingungen, aber auch bei der Rekrutierung selbst hilfreich sein“, so Mailänder., © Aussendung (21.02.2014)

Bild vergrössern


Andrea Hofer (Elektronik/Wirtschaft), Angelika Ott (stv. Geschäftsführerin FH Technikum Wien), Jasmin Krammer (Informatik), Auguste Mandl (Erneuerbare Urbane Energiesysteme), Jennifer Janik (Mechatronik/Robotik), Lydia Öttl (Mechatronik/Robotik), Lothar Roitner (FEEI-Geschäftsführer), Fritz Schmöllebeck (Rektor). Sabrina Steger (Informations- und Kommunikationssysteme, nicht im Bild): Nachwuchsförderung für Frauen in technischen Berufen: FEEI und FH Technikum Wien unterstützen mit 1.000 Euro statt Blumen,, © Aussendung (05.02.2014)
Andrea Hofer (Elektronik/Wirtschaft), Angelika Ott (stv. Geschäftsführerin FH Technikum Wien), Jasmin Krammer (Informatik), Auguste Mandl (Erneuerbare Urbane Energiesysteme), Jennifer Janik (Mechatronik/Robotik), Lydia Öttl (Mechatronik/Robotik), Lothar Roitner (FEEI-Geschäftsführer), Fritz Schmöllebeck (Rektor). Sabrina Steger (Informations- und Kommunikationssysteme, nicht im Bild): Nachwuchsförderung für Frauen in technischen Berufen: FEEI und FH Technikum Wien unterstützen mit "1.000 Euro statt Blumen",, © Aussendung (05.02.2014)

Bild vergrössern


Von 10. bis 11. Februar 2014 finden an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz zum 15. Mail die FIT-Infotage statt. Schülerinnen ab der 9. Schulstufe und generell an Technik interessierte Frauen haben dabei die Gelegenheit, sich umfassend über die technischen und naturwissenschaftlichen Studienmöglichkeiten an der JKU und an der FH OÖ sowie FH Gesundheitsberufe OÖ zu informieren. Die Teilnahme ist kostenlos. (C) JKU, © Aussendung (05.02.2014)
Von 10. bis 11. Februar 2014 finden an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz zum 15. Mail die FIT-Infotage statt. Schülerinnen ab der 9. Schulstufe und generell an Technik interessierte Frauen haben dabei die Gelegenheit, sich umfassend über die technischen und naturwissenschaftlichen Studienmöglichkeiten an der JKU und an der FH OÖ sowie FH Gesundheitsberufe OÖ zu informieren. Die Teilnahme ist kostenlos. (C) JKU, © Aussendung (05.02.2014)

Bild vergrössern


Steuerung: mit den Cursortasten links/rechts, "wischen" am Smartphone oder auf die Thumbnails klicken.