photaq.com
die Foto-/Grafikbasis für unsere Seiten






photaq.com beta 
die Foto-/Grafikbasis für unsere Seiten




Wiener Börse Plausch - Börse-Inputs für junge Anleger (jeden Alters)

Update: 07.12.2022, Angelegt: 21.10.2021

mehr dazu auf https://boersenradio.at

https://open.spotify.com/episode/6pcTg044tC1P3ChGF9mnvv
Börsepeople im Podcast S3/20: Stefan Koller - Stefan Koller ist mit seiner Pericon auf klassische Vorsorgewohnungen, steuer- und förderoptimierte Bauherrenmodelle sowie Spezial-Produkte im Immobilien-Sektor spezialisiert. Wir arbeiten die Unterschiede heraus, sprechen über Zielgruppen, TPA und Deloitte, saisonale Aspekte sowie die goldenen alten Zeiten. Auch Online Leads sowie ein guter gemeinsamer Bekannter, Golfstar Markus Brier, sind Thema. Eine Einschätzung des Immobilien-Markts fehlt natürlich auch nicht.<br/>https://pericon.at<br/>Aktuelles Projekt Graz Färbergasse: https://pericon.at/investments/graz-faerbergasse-5/<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (07.12.2022)
https://open.spotify.com/episode/6pcTg044tC1P3ChGF9mnvv Börsepeople im Podcast S3/20: Stefan Koller - Stefan Koller ist mit seiner Pericon auf klassische Vorsorgewohnungen, steuer- und förderoptimierte Bauherrenmodelle sowie Spezial-Produkte im Immobilien-Sektor spezialisiert. Wir arbeiten die Unterschiede heraus, sprechen über Zielgruppen, TPA und Deloitte, saisonale Aspekte sowie die goldenen alten Zeiten. Auch Online Leads sowie ein guter gemeinsamer Bekannter, Golfstar Markus Brier, sind Thema. Eine Einschätzung des Immobilien-Markts fehlt natürlich auch nicht.
https://pericon.at
Aktuelles Projekt Graz Färbergasse: https://pericon.at/investments/graz-faerbergasse-...
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (07.12.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4KKRyGrjKhlzbCJkMAtgPw
SportWoche & Sportgeschichte Ö Podcast: Madeleine Egle am virtuellen KW 48 Cover, Vintage u.a. zu Schlierenzauers 1. Sieg - Willkommen zum SportWoche- und Sportgeschichte-Podcast für die Kalenderwoche 48. Hier wollen wir sowohl Gegenwart als auch Vergangenheit des österreichischen Sports saisongerecht Revue passieren lassen. Presenter auf diesem neuen Spielfeld ist foreus.at , deren Spielfeld wiederum die Challenges aus dem Cyberbereich, dem Deep- und Darknet, sind.<br/>Seit der Vorwoche stelle ich mir die Frage, wen hätte ich aufs Cover genommen, wenn es die SportWoche Print noch gäbe: Diesmal fiel die Entscheidung auf Madeleine Egle stellvertretend für die Rodler:innen, die in Igls 8 von 8 Rennen gewonnen haben, Palfinger war sehr präsent und Palfinger-Marketer Hannes Roither und Madeleine Egle bilden unser Podcast-Icon-Cover. Auch Biathletin Lisa Hauser hätte sich ein Cover verdient mit ihrem Sprint-Sieg in Kontiolathi. Das meiste tat sich in Lillehammer, erfolgreich waren die Skispringerinnen Eva Pinkelnig und Marita Kramer. Noch nicht so gut läuft es für die Langläufer:innen. Ski alpin muss man vor allem Conny Hütter loben. Fussball habe ich was zu Belgien und unaufmerksamen Handelsteilnehmern. News gibt es auch aus dem Tischtennis, Volleyball, Handball und Basketball. <br/>Für die KW 48 Vintage erwähne ich u.a. Andreas Goldberger, Eva-Maria Brem, Anita Wachter, Hermann Maier, Petra Kronberger, Ernst Stojaspal, Gregor Schlierenzauer, Olga Pall, Franz Klammer, Michaela Dorfmeister, Alexandra Meissnitzer, Christiane Mitterwallner, Norbert Darabos.<br/>https://foreus.at<br/>Foreus-Manager Stefan Embacher im Podcast: https://audio-cd.at/page/podcast/3287 <br/>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my -life/id1484919130 .<br/>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (05.12.2022)
https://open.spotify.com/episode/4KKRyGrjKhlzbCJkMAtgPw SportWoche & Sportgeschichte Ö Podcast: Madeleine Egle am virtuellen KW 48 Cover, Vintage u.a. zu Schlierenzauers 1. Sieg - Willkommen zum SportWoche- und Sportgeschichte-Podcast für die Kalenderwoche 48. Hier wollen wir sowohl Gegenwart als auch Vergangenheit des österreichischen Sports saisongerecht Revue passieren lassen. Presenter auf diesem neuen Spielfeld ist foreus.at , deren Spielfeld wiederum die Challenges aus dem Cyberbereich, dem Deep- und Darknet, sind.
Seit der Vorwoche stelle ich mir die Frage, wen hätte ich aufs Cover genommen, wenn es die SportWoche Print noch gäbe: Diesmal fiel die Entscheidung auf Madeleine Egle stellvertretend für die Rodler:innen, die in Igls 8 von 8 Rennen gewonnen haben, Palfinger war sehr präsent und Palfinger-Marketer Hannes Roither und Madeleine Egle bilden unser Podcast-Icon-Cover. Auch Biathletin Lisa Hauser hätte sich ein Cover verdient mit ihrem Sprint-Sieg in Kontiolathi. Das meiste tat sich in Lillehammer, erfolgreich waren die Skispringerinnen Eva Pinkelnig und Marita Kramer. Noch nicht so gut läuft es für die Langläufer:innen. Ski alpin muss man vor allem Conny Hütter loben. Fussball habe ich was zu Belgien und unaufmerksamen Handelsteilnehmern. News gibt es auch aus dem Tischtennis, Volleyball, Handball und Basketball.
Für die KW 48 Vintage erwähne ich u.a. Andreas Goldberger, Eva-Maria Brem, Anita Wachter, Hermann Maier, Petra Kronberger, Ernst Stojaspal, Gregor Schlierenzauer, Olga Pall, Franz Klammer, Michaela Dorfmeister, Alexandra Meissnitzer, Christiane Mitterwallner, Norbert Darabos.
https://foreus.at
Foreus-Manager Stefan Embacher im Podcast: https://audio-cd.at/page/podcast/3287
About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .
Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (05.12.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/5BIKxuJ6vFBlx4iLAiEgNE
Börsepeople im Podcast S3/19: Thomas Birtel - Thomas Birtel ist seit 1996 für den Strabag-Konzern tätig und bekleidet seit 2013 die Funktion des CEO in der börsennotierten Holding. Um den Jahreswechsel wird er plangemäss an Klemens Haselsteiner übergeben. Wir sprechen natürlich auch über frühere Stationen wie Klöckner &amp; Co., Frigoscandia und lange Jahre bei der Strabag in Deutschland, Mandate bei HDI, Deutsche Bank oder Wienerberger, weiters Lob von zwei Dianas, das Nie-Zufrieden-Sein-Können und die Sache mit dem Aktienkurs, mit dem man auch nie zufrieden sein könne. Ich meine: Zu 16,5 Börsenkurs CEO geworden und jetzt haben wir ca. 40, dazu fetteste Dividenden - das passt schon sehr gut. Danke, Thomas Birtel. Die Aufnahme in die Hall of Fame http://www.boerse-social.com/hall-of-fame folgt in Kürze.<br/>https://www.strabag.com/<br/>bzw Folgen mit Dianas, die über Thomas Birtel sprechen: <br/>Diana Kaufhold: https://audio-cd.at/page/playlist/2539<br/>Diana Neumüller-Klein: https://audio-cd.at/page/playlist/2113<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (05.12.2022)
https://open.spotify.com/episode/5BIKxuJ6vFBlx4iLAiEgNE Börsepeople im Podcast S3/19: Thomas Birtel - Thomas Birtel ist seit 1996 für den Strabag-Konzern tätig und bekleidet seit 2013 die Funktion des CEO in der börsennotierten Holding. Um den Jahreswechsel wird er plangemäss an Klemens Haselsteiner übergeben. Wir sprechen natürlich auch über frühere Stationen wie Klöckner & Co., Frigoscandia und lange Jahre bei der Strabag in Deutschland, Mandate bei HDI, Deutsche Bank oder Wienerberger, weiters Lob von zwei Dianas, das Nie-Zufrieden-Sein-Können und die Sache mit dem Aktienkurs, mit dem man auch nie zufrieden sein könne. Ich meine: Zu 16,5 Börsenkurs CEO geworden und jetzt haben wir ca. 40, dazu fetteste Dividenden - das passt schon sehr gut. Danke, Thomas Birtel. Die Aufnahme in die Hall of Fame http://www.boerse-social.com/hall-of-fame folgt in Kürze.
https://www.strabag.com/
bzw Folgen mit Dianas, die über Thomas Birtel sprechen:
Diana Kaufhold: https://audio-cd.at/page/playlist/2539
Diana Neumüller-Klein: https://audio-cd.at/page/playlist/2113
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (05.12.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/6mzT7t1ICbIDNxAlUuTWqG
Austrian Stocks in English: ATX drops Week 48, Rosinger Group receives Award from the EU, hear a live entry into the ceremony - Welcome to &#34;Austrian Stocks in English - presented by Palfinger&#34;, the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast &#34; Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . <br/>After a series of strong weeks ATX TR dropped in week 48 about 1,8 percent. Best Austrian Stocks were Warimpex, Frequentis and Porr. <br/>A longtime Partner of us, Rosinger Group, wins the Special Mention Award form European Commission, Federation of European Securities Exchanges (FESE) and European Issuers. We have a live from entry from the ceremony.<br/>News came from S Immo, Porr, Wolford (2), Agrana, Warimpex, Andritz (3), VIG (2), FACC, Palfinger, Valneva, ams Osram and Kapsch TrafficCom . Spoken now by the absolutely smart Allison. <br/>Please rate my Podcast on Apple Podcasts (or Spotify): https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . And please spread the word : https://www.boerse-social.com/21staustria - the address to subscribe to the weekly summary as a PDF. (04.12.2022)
https://open.spotify.com/episode/6mzT7t1ICbIDNxAlUuTWqG Austrian Stocks in English: ATX drops Week 48, Rosinger Group receives Award from the EU, hear a live entry into the ceremony - Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast " Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ .
After a series of strong weeks ATX TR dropped in week 48 about 1,8 percent. Best Austrian Stocks were Warimpex, Frequentis and Porr
A longtime Partner of us, Rosinger Group, wins the Special Mention Award form European Commission, Federation of European Securities Exchanges (FESE) and European Issuers. We have a live from entry from the ceremony.
News came from S Immo, Porr, Wolford (2), Agrana, Warimpex, Andritz (3), VIG (2), FACC, Palfinger, Valneva, ams Osram and Kapsch TrafficCom . Spoken now by the absolutely smart Allison.
Please rate my Podcast on Apple Podcasts (or Spotify): https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . And please spread the word : https://www.boerse-social.com/21staustria - the address to subscribe to the weekly summary as a PDF. (04.12.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/7qA5j83ajRLzh7YaWEIfJP
#Song 34: Today it is Christmas - Zum 2. Adventsonntag wie angekündigt der 2. selbstkomponierte Weihnachtssong. Michi hat das in den 80ern des alten Jahrtausends geschrieben und aufgenommen: Hier eine Version, die wir Ende November 2022 gemeinsam neu eingespielt haben, Michi hat sich viele Facetten überlegt, Leadstimme, zweite Stimmen und Gitarre beigesteuert, von mir kommen Arrangement und Sounds, sowie ebenfalls zweite Stimmen und Background-Chor. Wir hoffen, es gefällt.<br/>Song zum 1. Adventsonntag war Christmas Time Forever 2022: https://audio-cd.at/page/podcast/3642<br/>Playlist mit ein paar unserer Songs: https://open.spotify.com/playlist/63tRnVh3aIOlhrdUKvb4P<br/>Bewertungen bei Apple machen uns Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my -life/id1484919130  . (04.12.2022)
https://open.spotify.com/episode/7qA5j83ajRLzh7YaWEIfJP #Song 34: Today it is Christmas - Zum 2. Adventsonntag wie angekündigt der 2. selbstkomponierte Weihnachtssong. Michi hat das in den 80ern des alten Jahrtausends geschrieben und aufgenommen: Hier eine Version, die wir Ende November 2022 gemeinsam neu eingespielt haben, Michi hat sich viele Facetten überlegt, Leadstimme, zweite Stimmen und Gitarre beigesteuert, von mir kommen Arrangement und Sounds, sowie ebenfalls zweite Stimmen und Background-Chor. Wir hoffen, es gefällt.
Song zum 1. Adventsonntag war Christmas Time Forever 2022: https://audio-cd.at/page/podcast/3642
Playlist mit ein paar unserer Songs: https://open.spotify.com/playlist/63tRnVh3aIOlhrdUKvb4P
Bewertungen bei Apple machen uns Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 . (04.12.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0iKmUgCCbGmJ7rOHeLnuBA
SportWoche Podcast S2/13: Michael Wernbacher, Trends im Laufsport und das Kreativ-Weihnachtsgeschenk (Promo-Folge Wemove) - Michael Wernbacher ist Mastermind der Wemove Runningstores, ich kenne ihn seit 8 Jahren, als das Unternehmen via Crowdfunding erste Schritte setzte. Mittlerweile ist Wemove mit zwei Stores (1030 Wien Mitte The Mall, 1220 Westfield Donau Zentrum) vertreten, aber längst mehr als das: Eine Bewegung, eine Community. Diese Podcast-Aufnahme erfolgte spontan bei einem Geschäftstermin, denn wir haben B2B-Pläne für das Laufen. Im Podcast reden wir über das wohl größte Sortiment an Premium-Laufsportartikeln in Wien, Analysetools für Beginner und Profi, die Definition der &#34;Dicken&#34;, Trends bei Schuh und Bekleidung sowie die genialste Weihnachtsgeschenk-Variante, die ich heuer gehört habe (4 Minuten vor Ende der Folge). Dazu interessieren mich auch Unterschiede zwischen Frauen und Männern im Laufshopping-Verhalten.<br/>http://www.wemove.at<br/>Wemove-Kollege Andi Vojta im Podcast zu Sub 2:10: https://audio-cd.at/page/podcast/2890<br/>https://shokz.com (die Kopfhörer-Marke, die mir nicht eingefallen ist)<br/>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my -life/id1484919130  .<br/>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (03.12.2022)
https://open.spotify.com/episode/0iKmUgCCbGmJ7rOHeLnuBA SportWoche Podcast S2/13: Michael Wernbacher, Trends im Laufsport und das Kreativ-Weihnachtsgeschenk (Promo-Folge Wemove) - Michael Wernbacher ist Mastermind der Wemove Runningstores, ich kenne ihn seit 8 Jahren, als das Unternehmen via Crowdfunding erste Schritte setzte. Mittlerweile ist Wemove mit zwei Stores (1030 Wien Mitte The Mall, 1220 Westfield Donau Zentrum) vertreten, aber längst mehr als das: Eine Bewegung, eine Community. Diese Podcast-Aufnahme erfolgte spontan bei einem Geschäftstermin, denn wir haben B2B-Pläne für das Laufen. Im Podcast reden wir über das wohl größte Sortiment an Premium-Laufsportartikeln in Wien, Analysetools für Beginner und Profi, die Definition der "Dicken", Trends bei Schuh und Bekleidung sowie die genialste Weihnachtsgeschenk-Variante, die ich heuer gehört habe (4 Minuten vor Ende der Folge). Dazu interessieren mich auch Unterschiede zwischen Frauen und Männern im Laufshopping-Verhalten.
http://www.wemove.at
Wemove-Kollege Andi Vojta im Podcast zu Sub 2:10: https://audio-cd.at/page/podcast/2890
https://shokz.com (die Kopfhörer-Marke, die mir nicht eingefallen ist)
About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .
Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (03.12.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/7ChpRQlRc8VDypiWYHX5X3
Börsepeople im Podcast S3/18: Paul Rettenbacher - Ich habe für diesen Podcast meine &#34;Marktflüsterer&#34;, die mir Input zum Tagesgeschäft schenken und ich habe mit Paul Rettenbacher einen wichtigen Inputgeber, was die Ausgestaltung des Produkts selbst betrifft. Er hat alle Folgen gehört und gibt wertvolle Tipps. Nicht nur deshalb ist das für mich eine Highlight-Folge. Paul ist schon in der HAK mit Aktien in Berührung bekommen, war dann jahrelang im Medienbereich tätig (ORF, Bezirksrundschau OÖ), darunter 8 Jahre als Cartoonist. Sein Steckenpferd Kommunikation lebte er bei der Energie AG, Salzburg Milch und den Salinen aus - PR, Marketing und Umweltthemen waren stets dabei. Kurz nach dem Börsengang der THI begann seine IR-Karriere, das Kapital THI endete börslich nicht wie erwünscht und der Wechsel zu Polytec folgte 2015. Dort fühlt sich Paul sehr wohl. Wir reden auch über Heinrich Schaller, Wilhelm Rasinger und Inspirationen aus der Familie. Am Tag dieser Aufnahme wurde Paul Abends dann in den CIRA-Vorstand gewählt. Und ja, er wollte auch einen Song singen im Abspann, da sage ich freilich nicht nein, ausgesucht für diesen One-Take hat er sich einen der schwierigsten Beatles Songs und wir sind auch beide ein bissl überfordert ...<br/>https://www.polytec-group.com<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (02.12.2022)
https://open.spotify.com/episode/7ChpRQlRc8VDypiWYHX5X3 Börsepeople im Podcast S3/18: Paul Rettenbacher - Ich habe für diesen Podcast meine "Marktflüsterer", die mir Input zum Tagesgeschäft schenken und ich habe mit Paul Rettenbacher einen wichtigen Inputgeber, was die Ausgestaltung des Produkts selbst betrifft. Er hat alle Folgen gehört und gibt wertvolle Tipps. Nicht nur deshalb ist das für mich eine Highlight-Folge. Paul ist schon in der HAK mit Aktien in Berührung bekommen, war dann jahrelang im Medienbereich tätig (ORF, Bezirksrundschau OÖ), darunter 8 Jahre als Cartoonist. Sein Steckenpferd Kommunikation lebte er bei der Energie AG, Salzburg Milch und den Salinen aus - PR, Marketing und Umweltthemen waren stets dabei. Kurz nach dem Börsengang der THI begann seine IR-Karriere, das Kapital THI endete börslich nicht wie erwünscht und der Wechsel zu Polytec folgte 2015. Dort fühlt sich Paul sehr wohl. Wir reden auch über Heinrich Schaller, Wilhelm Rasinger und Inspirationen aus der Familie. Am Tag dieser Aufnahme wurde Paul Abends dann in den CIRA-Vorstand gewählt. Und ja, er wollte auch einen Song singen im Abspann, da sage ich freilich nicht nein, ausgesucht für diesen One-Take hat er sich einen der schwierigsten Beatles Songs und wir sind auch beide ein bissl überfordert ...
https://www.polytec-group.com
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (02.12.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/5SOlcuumFSzKqOlkYSXCqw
Börsepeople im Podcast S3/17: Martin Wenzl - Martin Wenzl ist seit 2000 bei der Wiener Börse tätig, zunächst bei der Newex und dann im Bereich Listings &amp; Indices, seit 2007 leitet er die Abteilung. Wir sprechen mit verschiedensten Facetten über Listings und Indices, über Handelsaussetzungen, Indexänderungen, das Going Public, das Being Public, den global market, die zunehmenden Erfolge bei Bonds sowie Freude an der Arbeit.  <br/>http://www.wienerborse.at <br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (30.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/5SOlcuumFSzKqOlkYSXCqw Börsepeople im Podcast S3/17: Martin Wenzl - Martin Wenzl ist seit 2000 bei der Wiener Börse tätig, zunächst bei der Newex und dann im Bereich Listings & Indices, seit 2007 leitet er die Abteilung. Wir sprechen mit verschiedensten Facetten über Listings und Indices, über Handelsaussetzungen, Indexänderungen, das Going Public, das Being Public, den global market, die zunehmenden Erfolge bei Bonds sowie Freude an der Arbeit.
http://www.wienerborse.at
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (30.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/6gmlNf2kOLccdrIZCN781E
SportWoche & Sportgeschichte Ö Podcast: Stefan Kraft am virtuellen KW 47 Cover,  Katar-Blick, Premierensiege Maier & Eberharter - Willkommen zum SportWoche- und Sportgeschichte-Podcast für die Kalenderwoche 47. Hier wollen wir sowohl Gegenwart als auch Vergangenheit des österreichischen Sports saisongerecht Revue passieren lassen.  Presenter auf diesem neuen Spielfeld ist foreus.at , deren Spielfeld wiederum die Challenges aus dem Cyberbereich, dem Deep- und Darknet, sind.<br/>Für KW47/2022 spreche ich über den Red Bull Salzburg-Kicker Strahinja Pavlovic, der serbische WM-Geschichte geschrieben hat und einen Ex-Salzburger DFB-Ersatzspieler, der einen Podcast gestartet hat. Gute Anzeichen gibt es auch für ein RBS-Frauenteam, dazu haben wir einen Erfolg für die SKN St.Pölten Damen. Dem ÖSV-Skiteam fehlen zwar immer noch Siege, Daniel Hemetsberger, Matthias Mayer und Katharina Truppe  schafften es aber schon aufs Stockerl. Ganz nach oben schaffte es Skispringer Stefan Kraft (die SportWoche-Nr.1 dieser Woche), die Nordischen Kombinierer sind okay, aber ohne Podest gestartet. Im Langlauf gab es gar nichts zu holen, dafür für den Viererbob ein Karriere-High. Silber gibt es für den Parasportler Florian Brungraber. <br/>Für die KW 47 Vintage erwähne ich u.a. über Trainerbilanzen von Erich Hof und Otto Baric, weiters über Thomas Grochar, dann Premierensiege von Hermann Maier und Stephan Eberharter, Niederlagen von Sturm Graz und Rapid Wien. <br/>https://foreus.at<br/>Foreus-Manager Stefan Embacher im Podcast: https://audio-cd.at/page/podcast/3287 <br/>Karim (Adeyemi) &amp; Ben machen Auge: https://open.spotify.com/show/7aJmR7YPJ2FU9GOk31lPle<br/>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my -life/id1484919130 .<br/>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (28.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/6gmlNf2kOLccdrIZCN781E SportWoche & Sportgeschichte Ö Podcast: Stefan Kraft am virtuellen KW 47 Cover, Katar-Blick, Premierensiege Maier & Eberharter - Willkommen zum SportWoche- und Sportgeschichte-Podcast für die Kalenderwoche 47. Hier wollen wir sowohl Gegenwart als auch Vergangenheit des österreichischen Sports saisongerecht Revue passieren lassen. Presenter auf diesem neuen Spielfeld ist foreus.at , deren Spielfeld wiederum die Challenges aus dem Cyberbereich, dem Deep- und Darknet, sind.
Für KW47/2022 spreche ich über den Red Bull Salzburg-Kicker Strahinja Pavlovic, der serbische WM-Geschichte geschrieben hat und einen Ex-Salzburger DFB-Ersatzspieler, der einen Podcast gestartet hat. Gute Anzeichen gibt es auch für ein RBS-Frauenteam, dazu haben wir einen Erfolg für die SKN St.Pölten Damen. Dem ÖSV-Skiteam fehlen zwar immer noch Siege, Daniel Hemetsberger, Matthias Mayer und Katharina Truppe schafften es aber schon aufs Stockerl. Ganz nach oben schaffte es Skispringer Stefan Kraft (die SportWoche-Nr.1 dieser Woche), die Nordischen Kombinierer sind okay, aber ohne Podest gestartet. Im Langlauf gab es gar nichts zu holen, dafür für den Viererbob ein Karriere-High. Silber gibt es für den Parasportler Florian Brungraber.
Für die KW 47 Vintage erwähne ich u.a. über Trainerbilanzen von Erich Hof und Otto Baric, weiters über Thomas Grochar, dann Premierensiege von Hermann Maier und Stephan Eberharter, Niederlagen von Sturm Graz und Rapid Wien.
https://foreus.at
Foreus-Manager Stefan Embacher im Podcast: https://audio-cd.at/page/podcast/3287
Karim (Adeyemi) & Ben machen Auge: https://open.spotify.com/show/7aJmR7YPJ2FU9GOk31lPle
About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .
Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (28.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/5khAEn2Edot5xpRmm7PYtt
Börsepeople im Podcast S3/16: Pascal Schmidt - Pascal Schmidt, ehemaliger Infineon-Manager und Unternehmensberater, ist seit viereinhalb Jahren CFO der Marinomed AG, die wiederum in Kürze ihren 4. Geburtstag an der Wiener Börse feiern wird. Wir sprechen über M&amp;A, Private Equity, Venture Capital, Mummert &amp; Company, Raymond James, die Fragen Deutschland oder Österreich bzw. ob und wann man die Seiten wechseln soll. Weiters über wichtige Wegbegleiter:innen wie Ute Lassnig bzw. jetzt Andreas Grassauer und Eva Prieschl-Grassauer. Auch Awards wie den Houskapreis darf man nicht vergessen. Übrigens: Danach sammelten wir gemeinsam 10 Kilometer für meine 251k zum 251er der Wiener Börse. Lässig wars.<br/>https://www.marinomed.com/de/<br/>B&amp;C-Podcasts „Über:Mut – wir schaffen Chancen“ über den Houskapreis.  https://audio-cd.at/page/playlist/2574<br/>251k zum 251er der Wiener Börse: https://photaq.com/page/index/4076/ <br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (28.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/5khAEn2Edot5xpRmm7PYtt Börsepeople im Podcast S3/16: Pascal Schmidt - Pascal Schmidt, ehemaliger Infineon-Manager und Unternehmensberater, ist seit viereinhalb Jahren CFO der Marinomed AG, die wiederum in Kürze ihren 4. Geburtstag an der Wiener Börse feiern wird. Wir sprechen über M&A, Private Equity, Venture Capital, Mummert & Company, Raymond James, die Fragen Deutschland oder Österreich bzw. ob und wann man die Seiten wechseln soll. Weiters über wichtige Wegbegleiter:innen wie Ute Lassnig bzw. jetzt Andreas Grassauer und Eva Prieschl-Grassauer. Auch Awards wie den Houskapreis darf man nicht vergessen. Übrigens: Danach sammelten wir gemeinsam 10 Kilometer für meine 251k zum 251er der Wiener Börse. Lässig wars.
https://www.marinomed.com/de/
B&C-Podcasts „Über:Mut – wir schaffen Chancen“ über den Houskapreis. https://audio-cd.at/page/playlist/2574
251k zum 251er der Wiener Börse: https://photaq.com/page/index/4076/
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (28.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/5qPXINGNmdSL1D9fTlmZot
#Song 33: Christmas Time Forever 2022 - Zum 1. Adventsonntag der leicht gepimpte Weihnachtssong &#34;Christmas Time Forever&#34;, den ich 1985 geschrieben habe (Co-Lyrics Sabine) und im Vorjahr mit Kumpel Michi neu eingespielt und gesungen. Am 2. Adventsonntag kommt dann ein weiterer alter Weihnachtssong (den hat Michi geschrieben) in neuem Gewand. Macht Spass. Die http://www.audio-cd.at soll auch zur Hardware-Plattform ausgebaut werden. <br/>Playlist mit ein paar unserer Songs: https://open.spotify.com/playlist/63tRnVh3aIOlhrdUKvb4Pl (27.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/5qPXINGNmdSL1D9fTlmZot #Song 33: Christmas Time Forever 2022 - Zum 1. Adventsonntag der leicht gepimpte Weihnachtssong "Christmas Time Forever", den ich 1985 geschrieben habe (Co-Lyrics Sabine) und im Vorjahr mit Kumpel Michi neu eingespielt und gesungen. Am 2. Adventsonntag kommt dann ein weiterer alter Weihnachtssong (den hat Michi geschrieben) in neuem Gewand. Macht Spass. Die http://www.audio-cd.at soll auch zur Hardware-Plattform ausgebaut werden.
Playlist mit ein paar unserer Songs: https://open.spotify.com/playlist/63tRnVh3aIOlhrdUKvb4P... (27.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/76TqDXsoclE7LHnYDTWcOi
SportWoche Podcast S2/12: Lukas Lachnit, Autor des Tennis-Buchs Love Hurts, über u.a. Bresnik, Thiem, Strolz &  McEnroe - <p>Lukas Lachnit ist Musiker, Kabarettist, Buchautor und vieles mehr. Gerne mache ich eine Promofolge für sein Buch &#34;Love Hurts&#34;, bei dem es um Tennis, A….loch-Typen und auch die Liebe geht. Wir leiten sowohl &#34;Love Hurts&#34; als auch &#34;Love Game&#34; her, sprechen über u.a. Günter Bresnik, Wolfgang Thiem, Thomas Schweda und Matthias Strolz. Wer sich nicht vorstellen kann, welche Psychotricks und Mätzchen bei einem Tennismatch eingesetzt werden können, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Wer glaubt, alle Mätzchen zu kennen (wie ich), kann noch dazulernen. Aufgebaut ist das Buch wie ein Match. Ein perfect Match für Weihnachten, geschrieben von einem Mann, der am gleichen Tag wie John McEnroe Geburtstag hat. Im Abspann singe ich Love Hurts. </p><br/><p>Buch beziehbar über <a href=https://www.lukaslachnit.at rel=nofollow>https://www.lukaslachnit.at</a><br/>ÖTV-GF Schweda im SportWoche-Podcast: <a href=https://www.oetv.at/news/artikel/d/oetv-geschaeftsfuehrer-thomas-schweda-im-interessanten-sportwoche-podcast.html rel=nofollow>https://www.oetv.at/news/artikel/d/oetv-geschaeftsfuehrer-thomas-schweda-im-interessanten-sportwoche-podcast.html</a></p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my</a> -life/id1484919130 .</p><br/><p>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt.</p> (26.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/76TqDXsoclE7LHnYDTWcOi SportWoche Podcast S2/12: Lukas Lachnit, Autor des Tennis-Buchs Love Hurts, über u.a. Bresnik, Thiem, Strolz & McEnroe -

Lukas Lachnit ist Musiker, Kabarettist, Buchautor und vieles mehr. Gerne mache ich eine Promofolge für sein Buch "Love Hurts", bei dem es um Tennis, A….loch-Typen und auch die Liebe geht. Wir leiten sowohl "Love Hurts" als auch "Love Game" her, sprechen über u.a. Günter Bresnik, Wolfgang Thiem, Thomas Schweda und Matthias Strolz. Wer sich nicht vorstellen kann, welche Psychotricks und Mätzchen bei einem Tennismatch eingesetzt werden können, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Wer glaubt, alle Mätzchen zu kennen (wie ich), kann noch dazulernen. Aufgebaut ist das Buch wie ein Match. Ein perfect Match für Weihnachten, geschrieben von einem Mann, der am gleichen Tag wie John McEnroe Geburtstag hat. Im Abspann singe ich Love Hurts.


Buch beziehbar über https://www.lukaslachnit.at
ÖTV-GF Schweda im SportWoche-Podcast: https://www.oetv.at/news/artikel/d/oetv-geschaefts...


About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .


Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt.

(26.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0pdKfCDpP8GUeekitID0HT
Börsepeople im Podcast S3/15: Bettina Binder - Bettina Binder war vor etwas mehr als einem Jahrzehnt die erste Expertin, die ich zum Thema Social Media interviewen durfte. Sie war jahrelang Head of Brand Management und Performance Marketing der Allianz und wurde 2021 zum Finance Marketer of the Year in Österreich ausgezeichnet. Vor kurzem hat sie sich mit ihrer Unternehmensberatung &#34;Business Brain&#34; selbstständig gemacht.  Nicht nur die Selbstständigkeit haben wir gemeinsam: Wir sehen auch Zwischendurch-Läufe als Arbeitszeit. Im Talk geht es um Wurzeln bei der MediaCom, eine digitale Reise am Beispiel der Versicherungsbranche, Mental Health, Sportmanagement und immer wieder um die Frage, wie man E-Commerce-Projekte rockt.<br/>https://www.businessbrain.at<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (25.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/0pdKfCDpP8GUeekitID0HT Börsepeople im Podcast S3/15: Bettina Binder - Bettina Binder war vor etwas mehr als einem Jahrzehnt die erste Expertin, die ich zum Thema Social Media interviewen durfte. Sie war jahrelang Head of Brand Management und Performance Marketing der Allianz und wurde 2021 zum Finance Marketer of the Year in Österreich ausgezeichnet. Vor kurzem hat sie sich mit ihrer Unternehmensberatung "Business Brain" selbstständig gemacht. Nicht nur die Selbstständigkeit haben wir gemeinsam: Wir sehen auch Zwischendurch-Läufe als Arbeitszeit. Im Talk geht es um Wurzeln bei der MediaCom, eine digitale Reise am Beispiel der Versicherungsbranche, Mental Health, Sportmanagement und immer wieder um die Frage, wie man E-Commerce-Projekte rockt.
https://www.businessbrain.at
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (25.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0yVy2gEQyZKy11tnit5eAm
Börsepeople im Podcast S3/14: Julia Wawrik - Julia Wawrik arbeitete früher u.a. für den ORF,  leitete das Marketing von brokerjet und hat jetzt für die digitale Immobilienplattform Puck einen smarten Investorenmix an Land gezogen. Wir sprechen über diese Zeitreise mit 2x brokerjet, einen messerscharfen Versuch, der nicht funktionierte, eine spannende Phase bei der Styria und vor allem über die aktuelle Station Puck von Gründer Daniel Jelitzka, hier ist Julia Geschäftsführerin. Das Themenspektrum geht von der Hausverwaltung, Immobilienentwicklung, dem Asset Management bis hin zur Nähmaschine und Taschenuhr.<br/>http://www.puck.io <br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (23.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/0yVy2gEQyZKy11tnit5eAm Börsepeople im Podcast S3/14: Julia Wawrik - Julia Wawrik arbeitete früher u.a. für den ORF, leitete das Marketing von brokerjet und hat jetzt für die digitale Immobilienplattform Puck einen smarten Investorenmix an Land gezogen. Wir sprechen über diese Zeitreise mit 2x brokerjet, einen messerscharfen Versuch, der nicht funktionierte, eine spannende Phase bei der Styria und vor allem über die aktuelle Station Puck von Gründer Daniel Jelitzka, hier ist Julia Geschäftsführerin. Das Themenspektrum geht von der Hausverwaltung, Immobilienentwicklung, dem Asset Management bis hin zur Nähmaschine und Taschenuhr.
http://www.puck.io
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (23.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/46LVHNqoTHWwO3NwZvyHWO
SportWoche und Sportgeschichte Österreich Podcast KW46: ÖFB, Levi, und RIP Gerhard Rodax (feat. Cordoba 78 Cup) - Willkommen zum SportWoche- und Sportgeschichte-Podcast für die Kalenderwoche 46. Hier wollen wir sowohl Gegenwart als auch Vergangenheit des österreichischen Sports saisongerecht Revue passieren lassen.  Presenter auf diesem neuen Spielfeld ist foreus.at , deren Spielfeld wiederum die Challenges aus dem Cyberbereich, dem Deep- und Darknet sind.<br/>Für KW46/2022 spreche ich u.a. über den starken Testspielsieg des ÖFB-Teams gegen Italien und einen weniger starken Sieg gegen Andorra, dies geschmückt mit Erinnerungen an Kalsdorf 2021, einem Hurricane Harry Kane und einem Tennisergebnis im Fussball. Weiters trauern wir um Gerhard Rodax und freuen uns über die ÖFB-Damen. Beim Skiweltcup in Levi gab es nichts zu holen und im Nationencup sind wir schwächer denn je. Erfreuliches gibt es vom Tischtennis, Eishockey und von Jakob Pöltl.<br/>Für die KW 46 Vintage erwähne ich u.a. Ernst Happel, Branko Elsner, Toni Sailer, Elisabeth Kirchler. Gerhard Hanappi, Franz Wohlfahrt, Christian Hirschbühl, Patrick Schnetzer, Leo Lainer, Toni Polster, Karl Schranz, Gerda Winklbauer, Peter Schöttel und Barbara Paulus. <br/>https://foreus.at<br/>Foreus-Manager Stefan Embacher im Podcast: https://audio-cd.at/page/podcast/3287 <br/>Foreus Spielfeld: https://photaq.com/page/index/3721/<br/>Fritz Hutter zur Gründungsstory der SportWoche<br/>Cordoba 78 Cup ab heute täglich unter http://www.audio-cd.at/wienerboerseplausch<br/>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my -life/id1484919130 .<br/>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (21.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/46LVHNqoTHWwO3NwZvyHWO SportWoche und Sportgeschichte Österreich Podcast KW46: ÖFB, Levi, und RIP Gerhard Rodax (feat. Cordoba 78 Cup) - Willkommen zum SportWoche- und Sportgeschichte-Podcast für die Kalenderwoche 46. Hier wollen wir sowohl Gegenwart als auch Vergangenheit des österreichischen Sports saisongerecht Revue passieren lassen. Presenter auf diesem neuen Spielfeld ist foreus.at , deren Spielfeld wiederum die Challenges aus dem Cyberbereich, dem Deep- und Darknet sind.
Für KW46/2022 spreche ich u.a. über den starken Testspielsieg des ÖFB-Teams gegen Italien und einen weniger starken Sieg gegen Andorra, dies geschmückt mit Erinnerungen an Kalsdorf 2021, einem Hurricane Harry Kane und einem Tennisergebnis im Fussball. Weiters trauern wir um Gerhard Rodax und freuen uns über die ÖFB-Damen. Beim Skiweltcup in Levi gab es nichts zu holen und im Nationencup sind wir schwächer denn je. Erfreuliches gibt es vom Tischtennis, Eishockey und von Jakob Pöltl.
Für die KW 46 Vintage erwähne ich u.a. Ernst Happel, Branko Elsner, Toni Sailer, Elisabeth Kirchler. Gerhard Hanappi, Franz Wohlfahrt, Christian Hirschbühl, Patrick Schnetzer, Leo Lainer, Toni Polster, Karl Schranz, Gerda Winklbauer, Peter Schöttel und Barbara Paulus.
https://foreus.at
Foreus-Manager Stefan Embacher im Podcast: https://audio-cd.at/page/podcast/3287
Foreus Spielfeld: https://photaq.com/page/index/3721/
Fritz Hutter zur Gründungsstory der SportWoche
Cordoba 78 Cup ab heute täglich unter http://www.audio-cd.at/wienerboerseplausch
About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .
Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (21.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0aV6Fx1jr4btEQ1pgFhqBe
Börsepeople im Podcast S3/13: Norbert Thurner - Norbert Thurner ist der Gründer der VAS AG, unseres Presenting Partners dieser Season 3. Sein Plan ist es, mit dem Salzburger Unternehmen, das auf umweltweltfreundliche Erzeugung von Wärme und elektrischen Strom aus Biomasse und regionalen Abfällen spezialisiert ist, in den Vienna MTF der Wiener Börse zu gehen. Wir plaudern über die Wurzeln des Unternehmens, die Herleitung des Firmennamens VAS, Trophy-Cases wie British Sky Broadcasting, Heathrow Airport oder Umsetzungen in Schweizer Kantonen. Übrigens: Der Sitz des in den späten 80ern gegründeten Unternehmens mit soliden Bilanzen ist in Salzburg Wals in fast unmittelbarer Nachbarschaft der Red Bull Arena.  Für mich ist jedes neue börsennotierte Unternehmen wie eine Fersehserie: Dies ist quasi die Pilotfolge, in der ich viel Wissen über Clean Energy, Thermalöl, Heissgas, Dampf, Biomasse und spezielle Betriebsanlagen lernen konnte.<br/>https://www.vas.co.at<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (21.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/0aV6Fx1jr4btEQ1pgFhqBe Börsepeople im Podcast S3/13: Norbert Thurner - Norbert Thurner ist der Gründer der VAS AG, unseres Presenting Partners dieser Season 3. Sein Plan ist es, mit dem Salzburger Unternehmen, das auf umweltweltfreundliche Erzeugung von Wärme und elektrischen Strom aus Biomasse und regionalen Abfällen spezialisiert ist, in den Vienna MTF der Wiener Börse zu gehen. Wir plaudern über die Wurzeln des Unternehmens, die Herleitung des Firmennamens VAS, Trophy-Cases wie British Sky Broadcasting, Heathrow Airport oder Umsetzungen in Schweizer Kantonen. Übrigens: Der Sitz des in den späten 80ern gegründeten Unternehmens mit soliden Bilanzen ist in Salzburg Wals in fast unmittelbarer Nachbarschaft der Red Bull Arena. Für mich ist jedes neue börsennotierte Unternehmen wie eine Fersehserie: Dies ist quasi die Pilotfolge, in der ich viel Wissen über Clean Energy, Thermalöl, Heissgas, Dampf, Biomasse und spezielle Betriebsanlagen lernen konnte.
https://www.vas.co.at
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (21.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3E6LYXJfckO8WzoHG97B55
Austrian Stocks in English: A powerful Week 46 for ATX TR and a too early Crash for S Immo Shares - Welcome to &#34;Austrian Stocks in English - presented by Palfinger&#34;, the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast &#34; Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . <br/>Week 46 was again a good week for ATX TR which gained 0,68 percent and closed above 6800. The best stock was Marinomed.<br/>The 20 percent fall of S Immo shares started long before the additional acceptance period for the CPI Property offer ended. The end was defined by the Austrian Takeover Commission at Friday 5 pm. <br/>News came from Wienerberger, Kapch TrafficCom (2), Rosenbauer, Vienna Insurance Group, Strabag, Semperit, DO &amp; CO, Vienna Airport, Uniqa and Frauenthal Group and are spoken by Allison.<br/>Please rate my Podcast on Apple Podcasts (or Spotify): https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (20.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/3E6LYXJfckO8WzoHG97B55 Austrian Stocks in English: A powerful Week 46 for ATX TR and a too early Crash for S Immo Shares - Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast " Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ .
Week 46 was again a good week for ATX TR which gained 0,68 percent and closed above 6800. The best stock was Marinomed.
The 20 percent fall of S Immo shares started long before the additional acceptance period for the CPI Property offer ended. The end was defined by the Austrian Takeover Commission at Friday 5 pm. 
News came from Wienerberger, Kapch TrafficCom (2), Rosenbauer, Vienna Insurance Group, Strabag, Semperit, DO & CO, Vienna Airport, Uniqa and Frauenthal Group and are spoken by Allison.
Please rate my Podcast on Apple Podcasts (or Spotify): https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (20.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/73XDbHKUnGXRfatdkqwhXO
SportWoche Podcast S2/11: Fritz Hutter, Tennis, Podcasts und dazu Memories aus der SportWoche-Gründerzeit - Fritz Hutter ist Sportler und Journalist, da lag das Berufsbild des Sportjournalisten nahe. Nach Early Years in Gmünd mit dem Literaturmagazin &#34;Gürtelrose&#34; übersiedelte der Tennistrainer bald mal nach Wien, arbeitete für den Rennbahn Express und das Sportmagazin, stieg bei zweiterem über die Jahre zum Chefredakteur auf. &#34;Meine&#34; SportWoche war eine Idee der Sportmagazin-Macher und wie der spontane Start rund um die Fussball-WM 1998 (mit Österreich-Beteiligung) gelaufen ist, erzählt mir Fritz als Zeitzeuge. Er ist auch eine Inspiration als Podcaster, hostet u.a. &#34;Am Sportplatz&#34;, &#34;Rausgehen&#34;, spricht für &#34;Kornspitz-Geflüster&#34; oder betreibt als Interviewer auch den Finanz-Podcast &#34;FRC on Air&#34;. Verheiratet mit der x-fachen Schwimm-Meisterin Judith Draxler-Hutter erzählt der Mittlerweile-Alsergrunder auch über Inspirationen, Sportpass Austria und vieles mehr. Und den Sportmagazine Bikini Kalender mit seinen legendären Festln spreche ich ebenfalls an.<br/>http://www.fritzhutter.com mit sämtlichen Podcasts, die er kostet<br/>Fritz in meiner KW45 Folge zum Sportgeschen in Österreich https://audio-cd.at/page/podcast/3591/<br/>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my -life/id1484919130 .<br/>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (19.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/73XDbHKUnGXRfatdkqwhXO SportWoche Podcast S2/11: Fritz Hutter, Tennis, Podcasts und dazu Memories aus der SportWoche-Gründerzeit - Fritz Hutter ist Sportler und Journalist, da lag das Berufsbild des Sportjournalisten nahe. Nach Early Years in Gmünd mit dem Literaturmagazin "Gürtelrose" übersiedelte der Tennistrainer bald mal nach Wien, arbeitete für den Rennbahn Express und das Sportmagazin, stieg bei zweiterem über die Jahre zum Chefredakteur auf. "Meine" SportWoche war eine Idee der Sportmagazin-Macher und wie der spontane Start rund um die Fussball-WM 1998 (mit Österreich-Beteiligung) gelaufen ist, erzählt mir Fritz als Zeitzeuge. Er ist auch eine Inspiration als Podcaster, hostet u.a. "Am Sportplatz", "Rausgehen", spricht für "Kornspitz-Geflüster" oder betreibt als Interviewer auch den Finanz-Podcast "FRC on Air". Verheiratet mit der x-fachen Schwimm-Meisterin Judith Draxler-Hutter erzählt der Mittlerweile-Alsergrunder auch über Inspirationen, Sportpass Austria und vieles mehr. Und den Sportmagazine Bikini Kalender mit seinen legendären Festln spreche ich ebenfalls an.
http://www.fritzhutter.com mit sämtlichen Podcasts, die er kostet
Fritz in meiner KW45 Folge zum Sportgeschen in Österreich https://audio-cd.at/page/podcast/3591/
About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .
Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (19.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/58aGdVOABzh1ohtLrwzaEo
Börsepeople im Podcast S3/12: David Mayer-Heinisch - David Mayer-Heinisch ist studierter Betriebswirt, arbeitete zunächst für die RBI im Fund Brokerage und dann in Deutschland bei Lingohr &amp; Partner, eignete sich dort sämtliche Facetten des Asset Managements für Institutionelle an. Vor ca. 12 Monaten gründete David sein Startup Froots, dessen Idee ist, auch Privaten diese Insti-Learnings anzubieten. Der CEO des Unternehmens konnte Kapazunder wie Andreas Treichl, Georg Kapsch, Reinhold Baudisch und Gina Goess, um nur einige zu nennen, für das Froots-Umfeld gewinnen. Wir sprechen über SAP-Aktien vom Vater, die Hauptzielgruppe 35-45, die sehr hohe Frauen-Quote und vor allem über den Asset Management Ansatz mit seinen Alleinstellungsmerkmalen, Laufzeiten, Sondervermögen, Broker-Partnerschaften, Sparplanvarianten sowie den hybriden Ansatz von KI und Mensch. <br/>http://www.froots.io<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (18.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/58aGdVOABzh1ohtLrwzaEo Börsepeople im Podcast S3/12: David Mayer-Heinisch - David Mayer-Heinisch ist studierter Betriebswirt, arbeitete zunächst für die RBI im Fund Brokerage und dann in Deutschland bei Lingohr & Partner, eignete sich dort sämtliche Facetten des Asset Managements für Institutionelle an. Vor ca. 12 Monaten gründete David sein Startup Froots, dessen Idee ist, auch Privaten diese Insti-Learnings anzubieten. Der CEO des Unternehmens konnte Kapazunder wie Andreas Treichl, Georg Kapsch, Reinhold Baudisch und Gina Goess, um nur einige zu nennen, für das Froots-Umfeld gewinnen. Wir sprechen über SAP-Aktien vom Vater, die Hauptzielgruppe 35-45, die sehr hohe Frauen-Quote und vor allem über den Asset Management Ansatz mit seinen Alleinstellungsmerkmalen, Laufzeiten, Sondervermögen, Broker-Partnerschaften, Sparplanvarianten sowie den hybriden Ansatz von KI und Mensch.
http://www.froots.io
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (18.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4GVIV3ZW56MpxIH1m2fNVX
Börsepeople im Podcast S3/11: Julia Kistner - Julia Kistner ist Börsianerin, Autorin, Podcasterin, Geldmeisterin und vieles mehr. Sie ist zudem auf Trab und war mal Butlerin. Das alles besprechen wir in dieser Folge. Mehr als 20 Jahre waren die Wailand-Medien Krone und Gewinn ihre Heimat, aktuell ist Julia freie Redakteurin für zahlreiche Finanzpublikationen. Mit den Podcasts &#34;Die Geldmeisterin&#34; und &#34;Die Börsenminute&#34; sowie ihrer dazu verwendeten Hardware (Rodecaster) war sie durchaus Inspiration für meine eigenen Podcast-Aktivitäten. Dass Julia auch einen Pferdepodcast macht, wusste ich nicht. Wir plaudern auch über Jim Rogers, Semperit, Aktienkäufe wie voestalpine und OMV, Fraudy, EPU Eventmanagement, ein Aktienduell, bei dem auch WWE eine Rolle spielt, eine IR-Innovation und Kismed. Julias Motto ist: &#34;Dont dream it, be ist&#34;, das sing ich dann im Abspann an.<br/>Podcast &#34;Die Geldmeisterin&#34;: https://open.spotify.com/show/46PuAnQf2EgYHpRTt5JZtc <br/>Podcast &#34;Die Börsenminute&#34; https://open.spotify.com/show/47QWKAZsLBCnHSvbOBsbHK<br/>Podcast &#34;Auf Trab&#34; https://open.spotify.com/show/3W9THXY4WabzXhHlT6kqI9<br/>Spotfight-Folge zu WWE: https://open.spotify.com/episode/3sqH0KKu4e2slyOXlgrC5o<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (16.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/4GVIV3ZW56MpxIH1m2fNVX Börsepeople im Podcast S3/11: Julia Kistner - Julia Kistner ist Börsianerin, Autorin, Podcasterin, Geldmeisterin und vieles mehr. Sie ist zudem auf Trab und war mal Butlerin. Das alles besprechen wir in dieser Folge. Mehr als 20 Jahre waren die Wailand-Medien Krone und Gewinn ihre Heimat, aktuell ist Julia freie Redakteurin für zahlreiche Finanzpublikationen. Mit den Podcasts "Die Geldmeisterin" und "Die Börsenminute" sowie ihrer dazu verwendeten Hardware (Rodecaster) war sie durchaus Inspiration für meine eigenen Podcast-Aktivitäten. Dass Julia auch einen Pferdepodcast macht, wusste ich nicht. Wir plaudern auch über Jim Rogers, Semperit, Aktienkäufe wie voestalpine und OMV, Fraudy, EPU Eventmanagement, ein Aktienduell, bei dem auch WWE eine Rolle spielt, eine IR-Innovation und Kismed. Julias Motto ist: "Dont dream it, be ist", das sing ich dann im Abspann an.
Podcast "Die Geldmeisterin": https://open.spotify.com/show/46PuAnQf2EgYHpRTt5JZtc
Podcast "Die Börsenminute" https://open.spotify.com/show/47QWKAZsLBCnHSvbOBsbHK
Podcast "Auf Trab" https://open.spotify.com/show/3W9THXY4WabzXhHlT6kqI9
Spotfight-Folge zu WWE: https://open.spotify.com/episode/3sqH0KKu4e2slyOXlgrC5o
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (16.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2JwvIrNucic7QWCxBET4AM
SportWoche und Sportgeschichte Österreich Podcast KW45: Fussball Winterpause, Billie Jean King Cup (feat. Fritz Hutter) - Willkommen zum SportWoche- und Sportgeschichte-Podcast für die Kalenderwoche 45.  Hier wollen wir sowohl Gegenwart als auch Vergangenheit des österreichischen Sports saisongerecht Revue passieren lassen.  Presenter auf diesem neuen Spielfeld ist foreus.at , deren Spielfeld wiederum die Challenges aus dem Cyberbereich, dem Deep- und Darknet sind.<br/>Für KW45/2022 spreche ich u.a. über die Situation in der Fussball-Bundesliga zur Winterpause nach 16 von 22 Runden, über den Billie Jean King Cup hab ich jemanden mit SportWoche-Wurzeln, nämlich Fritz Hutter, ans Mikro gelassen. Und er hat über einen schönen Erfolg von Tamira Paszek, Sinja Kraus und Melanie Klaffner zu berichten. Weiters: Erfolge für das Damen-ÖFB-Team, im Eishockey und Eisschnelllauf, im Tischtennis, im Basketball, ein Derby im Handball, aber leider auch eine schwere Verletzung von Max Franz.<br/>Für die KW 45 Vintage erwähne ich u.a. Julian Eberhard, Erich Hof, Dietmar Kühbauer, Andi Prommegger, Willi Denifl, Marcel Koller, Karel Bruckner,  Philipp Aschenwald Hans Krankl und Herbert Prohaska sowie ein 4:2 über Israel, nachdem wir bzgl. Katar noch hoffen durften.<br/>https://foreus.at<br/>Foreus-Manager Stefan Embacher im Podcast: https://audio-cd.at/page/podcast/3287 <br/>35 Minuten Fritz Hutter ab 19.11. unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast<br/>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my -life/id1484919130 .<br/>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (14.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/2JwvIrNucic7QWCxBET4AM SportWoche und Sportgeschichte Österreich Podcast KW45: Fussball Winterpause, Billie Jean King Cup (feat. Fritz Hutter) - Willkommen zum SportWoche- und Sportgeschichte-Podcast für die Kalenderwoche 45. Hier wollen wir sowohl Gegenwart als auch Vergangenheit des österreichischen Sports saisongerecht Revue passieren lassen. Presenter auf diesem neuen Spielfeld ist foreus.at , deren Spielfeld wiederum die Challenges aus dem Cyberbereich, dem Deep- und Darknet sind.
Für KW45/2022 spreche ich u.a. über die Situation in der Fussball-Bundesliga zur Winterpause nach 16 von 22 Runden, über den Billie Jean King Cup hab ich jemanden mit SportWoche-Wurzeln, nämlich Fritz Hutter, ans Mikro gelassen. Und er hat über einen schönen Erfolg von Tamira Paszek, Sinja Kraus und Melanie Klaffner zu berichten. Weiters: Erfolge für das Damen-ÖFB-Team, im Eishockey und Eisschnelllauf, im Tischtennis, im Basketball, ein Derby im Handball, aber leider auch eine schwere Verletzung von Max Franz.
Für die KW 45 Vintage erwähne ich u.a. Julian Eberhard, Erich Hof, Dietmar Kühbauer, Andi Prommegger, Willi Denifl, Marcel Koller, Karel Bruckner, Philipp Aschenwald Hans Krankl und Herbert Prohaska sowie ein 4:2 über Israel, nachdem wir bzgl. Katar noch hoffen durften.
https://foreus.at
Foreus-Manager Stefan Embacher im Podcast: https://audio-cd.at/page/podcast/3287
35 Minuten Fritz Hutter ab 19.11. unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast
About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .
Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (14.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/7blxs81tCTcamtxa9TeVGW
Börsepeople im Podcast S3/10: Robert Kleedorfer - Robert Kleedorfer ist gefühlt seit ewig Finanzjournalisten-Kollege und nun schon seit mehr als 20 Jahren für den Kurier tätig, ist dort stv. Leiter des Wirtschaftsressorts. Davor war er u.a. für Pressetext Austria oder legendäre Produkte wie Täglich Alles oder den TV-Sender T.I.V. (später GoTV) im Einsatz (auch ich habe früher mit T.I.V. zusammengearbeitet, wurde dort von Thomas Rottenberg oder Henrike Brandstötter interviewt). Roberts prägnante Meinung (Stichwort: ziemlich wirtschaftsliberal) sorgt in den Kurier-Foren hie und da für heftige Reaktionen. Gemeinsam mit Kronehit-Mann Rüdiger Landgraf feiert er zudem nun den 1. Geburtstag des Podcasts &#34;Ziemlich gut veranlagt&#34;, der in den wöchentlichen ca. 30 Min. (Donnerstags) mit viel Selbstironie gespickt ist, ein bissl Buddy-Talk und viel Finanzwissen transportiert. Ein grosser Tipp.<br/>https://kurier.at/podcasts/ziemlichgutveranlagt/ziemlich-gut-veranlagt-der-finanzpodcast/401803327<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (14.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/7blxs81tCTcamtxa9TeVGW Börsepeople im Podcast S3/10: Robert Kleedorfer - Robert Kleedorfer ist gefühlt seit ewig Finanzjournalisten-Kollege und nun schon seit mehr als 20 Jahren für den Kurier tätig, ist dort stv. Leiter des Wirtschaftsressorts. Davor war er u.a. für Pressetext Austria oder legendäre Produkte wie Täglich Alles oder den TV-Sender T.I.V. (später GoTV) im Einsatz (auch ich habe früher mit T.I.V. zusammengearbeitet, wurde dort von Thomas Rottenberg oder Henrike Brandstötter interviewt). Roberts prägnante Meinung (Stichwort: ziemlich wirtschaftsliberal) sorgt in den Kurier-Foren hie und da für heftige Reaktionen. Gemeinsam mit Kronehit-Mann Rüdiger Landgraf feiert er zudem nun den 1. Geburtstag des Podcasts "Ziemlich gut veranlagt", der in den wöchentlichen ca. 30 Min. (Donnerstags) mit viel Selbstironie gespickt ist, ein bissl Buddy-Talk und viel Finanzwissen transportiert. Ein grosser Tipp.
https://kurier.at/podcasts/ziemlichgutveranlagt/...
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (14.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/5X3luUpnmjGe0xF6CYZSD0
Austrian Stocks in English: Week 45 again very strong, ATX TR with a breakout signal, Fomo is back - Welcome to &#34;Austrian Stocks in English - presented by Palfinger&#34;, the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast &#34; Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . <br/>Week 45 was another great week for ATX TR, which gained 3,6 percent, reaching the highest levels since June this year and is now trading above the moving average 200. We saw early sings of Fomo, the Fear of Missing Out Factor seems to be back.<br/>Lenzing was the best stock with 23 percent plus and the shares of Uniqa are now 14 days in a row up.<br/>News came from Erste Group, Rosenbauer, Vienna Airport, VIG, S Immo, voestalpine, FACC, Addiko, Wienerberger, Polytec Post and Zumtobel and are spoken by Allison.<br/>Please rate my Podcast on Apple Podcasts (or Spotify): https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (13.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/5X3luUpnmjGe0xF6CYZSD0 Austrian Stocks in English: Week 45 again very strong, ATX TR with a breakout signal, Fomo is back - Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast " Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ .
Week 45 was another great week for ATX TR, which gained 3,6 percent, reaching the highest levels since June this year and is now trading above the moving average 200. We saw early sings of Fomo, the Fear of Missing Out Factor seems to be back.
Lenzing was the best stock with 23 percent plus and the shares of Uniqa are now 14 days in a row up.
News came from Erste Group, Rosenbauer, Vienna Airport, VIG, S Immo, voestalpine, FACC, Addiko, Wienerberger, Polytec Post and Zumtobel and are spoken by Allison.
Please rate my Podcast on Apple Podcasts (or Spotify): https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (13.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/7gZNZEn7p5WeqiuOQazlV4
SportWoche Podcast S2/10: Monika Traub und die frühe sowie späte Liebe zum Schwimmsport - Monika Traub war während der Schulzeit in der 80ern unter ihrem Mädchennamen Bayer mehrfache Schwimm-Staatsmeisterin und ist nach jahrzehntelanger Pause jetzt in der Masters-Klasse erneut Abräumerin von Medaillen. Wir sprechen über eine komplizierte Olympia-Teilnahme 1984 mit Wegbegleiterinnen wie Sonja Hausladen, tauchen dabei auch tief in den Schwimmsport mit seinen Disziplinen Kraul, Delphin, Brust, Rücken, Lagen sowie den richtigen Techniken dazu ein - Techniken, die sich im Laufe der Zeit auch verändert haben, wie mir die regierende europäische Altersklassen-Bronzemedaillengewinnerin erzählt. Auch der Job bei der Erste Bank (früher Intermarket Vorstand) kommt nicht zu kurz. 2015 haben wir die Bankerin mit dem Business Athlete Award ausgezeichnet. <br/>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my -life/id1484919130 .<br/>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (12.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/7gZNZEn7p5WeqiuOQazlV4 SportWoche Podcast S2/10: Monika Traub und die frühe sowie späte Liebe zum Schwimmsport - Monika Traub war während der Schulzeit in der 80ern unter ihrem Mädchennamen Bayer mehrfache Schwimm-Staatsmeisterin und ist nach jahrzehntelanger Pause jetzt in der Masters-Klasse erneut Abräumerin von Medaillen. Wir sprechen über eine komplizierte Olympia-Teilnahme 1984 mit Wegbegleiterinnen wie Sonja Hausladen, tauchen dabei auch tief in den Schwimmsport mit seinen Disziplinen Kraul, Delphin, Brust, Rücken, Lagen sowie den richtigen Techniken dazu ein - Techniken, die sich im Laufe der Zeit auch verändert haben, wie mir die regierende europäische Altersklassen-Bronzemedaillengewinnerin erzählt. Auch der Job bei der Erste Bank (früher Intermarket Vorstand) kommt nicht zu kurz. 2015 haben wir die Bankerin mit dem Business Athlete Award ausgezeichnet.
About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .
Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (12.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1XPiYKFRhVn7ACPVG7SDus
Börsepeople im Podcast S3/09: Julia Resch - Julia Resch ist seit 2009 bei der WIener Börse tätig, seit 2017 ist sie als Leiterin des Bereichs Corporate Communications und Marketing des Unternehmens für den Aussenauftritt der Wiener Börse hauptverantwortlich. Wir sprechen über Early Years an der WU und in Thailand, einer (O-Ton) &#34;sehr wertvollen&#34; Zeit bei Weisenhorn &amp; Partner Financial Services sowie auch bei Advantage Austria. In der Börse war zunächst Market Design &amp; Support das Aufgabenheit, bevor es dann in der Kommunikationsabteilung Step by Step nach oben gegangen ist. Auch Entrepreneurship, Börsengänge, die Wichtigkeit von Auslandserfahrung, eigene Investments und die schönsten Memories im Börsegeschehen sind Themen.<br/>https://www.wienerborse.at<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (11.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/1XPiYKFRhVn7ACPVG7SDus Börsepeople im Podcast S3/09: Julia Resch - Julia Resch ist seit 2009 bei der WIener Börse tätig, seit 2017 ist sie als Leiterin des Bereichs Corporate Communications und Marketing des Unternehmens für den Aussenauftritt der Wiener Börse hauptverantwortlich. Wir sprechen über Early Years an der WU und in Thailand, einer (O-Ton) "sehr wertvollen" Zeit bei Weisenhorn & Partner Financial Services sowie auch bei Advantage Austria. In der Börse war zunächst Market Design & Support das Aufgabenheit, bevor es dann in der Kommunikationsabteilung Step by Step nach oben gegangen ist. Auch Entrepreneurship, Börsengänge, die Wichtigkeit von Auslandserfahrung, eigene Investments und die schönsten Memories im Börsegeschehen sind Themen.
https://www.wienerborse.at
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (11.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/6nbUAWU3lGUBk5nZOtiDNm
Börsepeople im Podcast S3/08: Josef Obergantschnig - Josef Obergantschnig  beschreibt sich auf LinkedIn als &#34;Unternehmer - Börsianer - Präsident - Autor - Steirer&#34;. Diese Punkte gehen wir im Börsepeople-Talk mit unterschiedlicher zeitlicher Gewichtung durch. Die Reise geht vom Buchhalter über den Head of Fund Management bei der Hypo Alpe Adria, über den CIO bei der Security KAG bis hin zur Selbstständigkeit mit Obergantschnig Financial Strategie und Ecobono,. Bei beiden Tätigkeiten geht es im Grunde darum,  institutionelle und private Investoren mit Finanzmarkt Know-How zu unterstützen. Schwerpunkt Nachhaltigkeitsstrategien, Spezialgebiet ist zB Umsetzung der Taxonomie- &amp; Offenlegungsverordnung. Josef ist zudem Autor, Stichworte „Tagebuch eines Börsianers“  und  „Logbuch eines Börsianers“  für die Kleine Zeitung bzw. auch Bücher. Und: Seine Finanzgrafiken des Tages sind längst mehr als ein Geheimtipp. Spontan haben wir beschlossen, eine &#34;erzählte Grafik&#34; in diesem Podcast abzutasten.<br/>https://www.obergantschnig.at<br/>http://www.ecobono.com<br/>Buch Beispiel: Jung - alt - tot. Was mich die Börse für mein Leben lehrte. https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783710803277/Obergantschnig-Josef/Jung---Alt---Tot.-Life-is-a-Story---story.one<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (09.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/6nbUAWU3lGUBk5nZOtiDNm Börsepeople im Podcast S3/08: Josef Obergantschnig - Josef Obergantschnig beschreibt sich auf LinkedIn als "Unternehmer - Börsianer - Präsident - Autor - Steirer". Diese Punkte gehen wir im Börsepeople-Talk mit unterschiedlicher zeitlicher Gewichtung durch. Die Reise geht vom Buchhalter über den Head of Fund Management bei der Hypo Alpe Adria, über den CIO bei der Security KAG bis hin zur Selbstständigkeit mit Obergantschnig Financial Strategie und Ecobono,. Bei beiden Tätigkeiten geht es im Grunde darum, institutionelle und private Investoren mit Finanzmarkt Know-How zu unterstützen. Schwerpunkt Nachhaltigkeitsstrategien, Spezialgebiet ist zB Umsetzung der Taxonomie- & Offenlegungsverordnung. Josef ist zudem Autor, Stichworte „Tagebuch eines Börsianers“ und „Logbuch eines Börsianers“ für die Kleine Zeitung bzw. auch Bücher. Und: Seine Finanzgrafiken des Tages sind längst mehr als ein Geheimtipp. Spontan haben wir beschlossen, eine "erzählte Grafik" in diesem Podcast abzutasten.
https://www.obergantschnig.at
http://www.ecobono.com
Buch Beispiel: Jung - alt - tot. Was mich die Börse für mein Leben lehrte. https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783710803277/Ober...
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (09.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1U0lgMBkF62tQXQGO0LAyk
SportWoche und Sportgeschichte Österreich Podcast KW44: Testfolge by foreus.at - Willkommen zum SportWoche und vor allem Sportgeschichte Podcast für die Kalenderwoche 44.  Es ist dies ein Test, um sowohl Gegenwart als auch Vergangenheit des österreichischen Sports saisongerecht Revue passieren zu lassen.  Die Testfolge für dieses neue Spielfeld ist präsentiert von foreus.at , deren Spielfeld wiederum die Challenges aus dem Cyberbereich, dem Deep- und Darknet sind.<br/>Für KW44/2022 spreche ich u.a. über Rapid Wien, Red Bull Salzburg, Sturm Graz, Austria Wien, Juriy Rodionow, Eva Pinkelnig, Sarah Marita Kramer, Stefan Kraft, Philipp Kaider, Patrick Schnetzer, Stefan Feuerstein, Andrea Mayr sowie die Handball-Damen.<br/>Für die KW 44 Vintage erwähne ich u.a. 2x Jürgen Melzer,  weiters Superfund Pasching, Fred Sinowatz, Dieter Ramusch, Stefan Gimpl, Nicole Hosp, Marcel Koller, Otto Konrad, Gerhard Berger, Alfred Riedl, Maximilian Wöber, Lena Grabowski, Mario Reiter, Gerald Willfurth und Bernhard Reitshammer.<br/>https://foreus.at<br/>Foreus-Manager Stefan Embacher im Podcast: https://audio-cd.at/page/podcast/3287 <br/>Die zunehmende Vernetzung verändert die Welt. Das Internet ist heute DIE Basis-Infrastruktur für Wirtschaft, Gesellschaft, Wissenschaft, Bildung und Politik. Und natürlich nutzen auch Kriminelle diese Möglichkeiten: Cyber-Kriminalität, Datendiebstähle und -erpressungen, Krypto-Kriminalität, etc. stellen Gesetzgeber, Strafverfolgungs- und Regulierungsbehörden vor neue Herausforderungen. Insbesondere das Deep- und Darknet wird als „Spielfeld“ immer wichtiger.<br/>Auf diesem Spielfeld kennen wir uns aus.<br/>Stefan Embacher verlinken: https://audio-cd.at/page/podcast/3287 <br/>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my -life/id1484919130 .<br/>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (07.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/1U0lgMBkF62tQXQGO0LAyk SportWoche und Sportgeschichte Österreich Podcast KW44: Testfolge by foreus.at - Willkommen zum SportWoche und vor allem Sportgeschichte Podcast für die Kalenderwoche 44. Es ist dies ein Test, um sowohl Gegenwart als auch Vergangenheit des österreichischen Sports saisongerecht Revue passieren zu lassen. Die Testfolge für dieses neue Spielfeld ist präsentiert von foreus.at , deren Spielfeld wiederum die Challenges aus dem Cyberbereich, dem Deep- und Darknet sind.
Für KW44/2022 spreche ich u.a. über Rapid Wien, Red Bull Salzburg, Sturm Graz, Austria Wien, Juriy Rodionow, Eva Pinkelnig, Sarah Marita Kramer, Stefan Kraft, Philipp Kaider, Patrick Schnetzer, Stefan Feuerstein, Andrea Mayr sowie die Handball-Damen.
Für die KW 44 Vintage erwähne ich u.a. 2x Jürgen Melzer, weiters Superfund Pasching, Fred Sinowatz, Dieter Ramusch, Stefan Gimpl, Nicole Hosp, Marcel Koller, Otto Konrad, Gerhard Berger, Alfred Riedl, Maximilian Wöber, Lena Grabowski, Mario Reiter, Gerald Willfurth und Bernhard Reitshammer.
https://foreus.at
Foreus-Manager Stefan Embacher im Podcast: https://audio-cd.at/page/podcast/3287
Die zunehmende Vernetzung verändert die Welt. Das Internet ist heute DIE Basis-Infrastruktur für Wirtschaft, Gesellschaft, Wissenschaft, Bildung und Politik. Und natürlich nutzen auch Kriminelle diese Möglichkeiten: Cyber-Kriminalität, Datendiebstähle und -erpressungen, Krypto-Kriminalität, etc. stellen Gesetzgeber, Strafverfolgungs- und Regulierungsbehörden vor neue Herausforderungen. Insbesondere das Deep- und Darknet wird als „Spielfeld“ immer wichtiger.
Auf diesem Spielfeld kennen wir uns aus.
Stefan Embacher verlinken: https://audio-cd.at/page/podcast/3287
About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .
Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (07.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/04WC6o8kpxWfZjp0eWmN7C
Börsepeople im Podcast S3/07: Michael Dickstein - Michael Dickstein war lange Jahre Sprecher und Investor Relations Verantwortlicher der Brau Union und der BBAG, nach der packenden (und für Aktionäre genialen) Übernahme durch Heineken war er für Heineken international unterwegs und über Coca Cola ist Michael letztendlich beim laufenden Hasen von Duracell gelandet. Über diese Reise, die irgendwie auch in Brüssel bei Paul Rübig (der sich während der Folge am Telefon meldete) begonnen hat, sprechen wir in diesem Podcast. Letztendlich ist auch viel Sport dabei: Das Fifteen Seconds Sports Events in der Stadthalle, bei dem Michael rund um die Erste Bank Open 2022 als Speaker präsentierte und natürlich meine nun startenden Plauderläufe zum 251er der Wiener Börse. Meine Mitstreiter:innen werden diesmal (auch) mit Duracell-Batterien gepowered. <br/>https://www.duracell.de <br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 (07.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/04WC6o8kpxWfZjp0eWmN7C Börsepeople im Podcast S3/07: Michael Dickstein - Michael Dickstein war lange Jahre Sprecher und Investor Relations Verantwortlicher der Brau Union und der BBAG, nach der packenden (und für Aktionäre genialen) Übernahme durch Heineken war er für Heineken international unterwegs und über Coca Cola ist Michael letztendlich beim laufenden Hasen von Duracell gelandet. Über diese Reise, die irgendwie auch in Brüssel bei Paul Rübig (der sich während der Folge am Telefon meldete) begonnen hat, sprechen wir in diesem Podcast. Letztendlich ist auch viel Sport dabei: Das Fifteen Seconds Sports Events in der Stadthalle, bei dem Michael rund um die Erste Bank Open 2022 als Speaker präsentierte und natürlich meine nun startenden Plauderläufe zum 251er der Wiener Börse. Meine Mitstreiter:innen werden diesmal (auch) mit Duracell-Batterien gepowered.
https://www.duracell.de
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... (07.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2lHxQZLqkcV25bDPp7YhfH
Austrian Stocks in English: Week 44 was a wow week for ATX TR, Heimo Scheuch Quote - Welcome to &#34;Austrian Stocks in English - presented by Palfinger&#34;, the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast &#34; Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . <br/>Week 44 was another wow week for ATX TR, which went up 5.4 percent. On Friday ATX TR climbed nearly 300 Points, the seventh biggest gain in the History of the Index. Lenzing made 17 percent plus and the whole thing only on Friday. Uniqa is now 9 days in a row up and egalized a Bawag row with 9 days, the best series this year so far. Heimo Scheuch, CEO of Wienerberger, did a nice sidestep in his own podcast, which I will feature in the shownotes<br/>News came from CA Immo, OMV, Lenzing, ams Osram, Andritz (3), Immofinanz, Mayr-Melnhof, Verbund, AT&amp;S, RBI, Kontron, Pierer Mobility, Apeiron and Erste Group. And these news are spoken now by the absolutely smart Alison. <br/>Heimo Scheuch: https://audio-cd.at/page/playlist/2676/heimo_scheuch_podcast_episode_#21:_ceo_ask_me_anything__part_2-3_-_culture_and_diversity_at_wienerberger<br/>Please rate my Podcast on Apple Podcasts (or Spotify): https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (06.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/2lHxQZLqkcV25bDPp7YhfH Austrian Stocks in English: Week 44 was a wow week for ATX TR, Heimo Scheuch Quote - Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast " Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ .
Week 44 was another wow week for ATX TR, which went up 5.4 percent. On Friday ATX TR climbed nearly 300 Points, the seventh biggest gain in the History of the Index. Lenzing made 17 percent plus and the whole thing only on Friday. Uniqa is now 9 days in a row up and egalized a Bawag row with 9 days, the best series this year so far. Heimo Scheuch, CEO of Wienerberger, did a nice sidestep in his own podcast, which I will feature in the shownotes
News came from CA Immo, OMV, Lenzing, ams Osram, Andritz (3), Immofinanz, Mayr-Melnhof, Verbund, AT&S, RBI, Kontron, Pierer Mobility, Apeiron and Erste Group. And these news are spoken now by the absolutely smart Alison. 
Heimo Scheuch: https://audio-cd.at/page/playlist/2676/heimo_scheu...
Please rate my Podcast on Apple Podcasts (or Spotify): https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (06.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/5B66edYHJktatf0EBbDgBq
SportWoche Podcast S2/09: Maria Hinnerth, Praxis-Chefin mit Lauf-Medaille und Lisa Vienna Background - Maria Hinnerth ist Physiotherapeutin, Sportphysiotherapeutin  und Athletiktrainerin. Sie leitet die Gemeinschaftspraxis be fit be fast im 2. Wiener Gemeindebezirk,. Als Läuferin interessiert sie sich für knackige Kurzdistanzen ebenso wie  für 100km-Läufe, war bei der 100er-WM in Kroatien beste Österreicherin und hat dann bei der 50er-WM in Rumänien mit dem österreichischen Team Bronze geholt. Davor hatte sie mal das gleiche sportliche Ziel wie ich und wir haben es beide auch im gleichen Jahr geschafft, sie allerdings früher. Wir plaudern darüber, wie aus dem &#34;Couch Potato&#34; (O-Ton) ein Coach und eine Läuferin wurde, wie die Bereiche Orthopädie, Unfallchirurgie, Geriatrie, Prävention und auch Trainingsbetreuung in ihren Job reinspielen bzw. was das Team Vegan für sie bedeutet. Vor ihrer Selbstständigkeit war Maria für Lisa Vienna (Life Sciences) tätig, was vom Thema her eine eigene Folge wert wäre.<br/>https://befit-befast.at<br/>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my -life/id1484919130 .<br/>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerank (05.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/5B66edYHJktatf0EBbDgBq SportWoche Podcast S2/09: Maria Hinnerth, Praxis-Chefin mit Lauf-Medaille und Lisa Vienna Background - Maria Hinnerth ist Physiotherapeutin, Sportphysiotherapeutin und Athletiktrainerin. Sie leitet die Gemeinschaftspraxis be fit be fast im 2. Wiener Gemeindebezirk,. Als Läuferin interessiert sie sich für knackige Kurzdistanzen ebenso wie für 100km-Läufe, war bei der 100er-WM in Kroatien beste Österreicherin und hat dann bei der 50er-WM in Rumänien mit dem österreichischen Team Bronze geholt. Davor hatte sie mal das gleiche sportliche Ziel wie ich und wir haben es beide auch im gleichen Jahr geschafft, sie allerdings früher. Wir plaudern darüber, wie aus dem "Couch Potato" (O-Ton) ein Coach und eine Läuferin wurde, wie die Bereiche Orthopädie, Unfallchirurgie, Geriatrie, Prävention und auch Trainingsbetreuung in ihren Job reinspielen bzw. was das Team Vegan für sie bedeutet. Vor ihrer Selbstständigkeit war Maria für Lisa Vienna (Life Sciences) tätig, was vom Thema her eine eigene Folge wert wäre.
https://befit-befast.at
About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .
Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerank (05.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4KOSKDyL5oWGzMvTLQEsYI
Börsepeople im Podcast S3/06: Erich Obersteiner - <p>Erich Obersteiner ist 6. Gast in Season 3 und damit insgesamt der 50. Gast in der Börsepeople-Reihe. Er beschreibt sich als &#34;Experte für Kapitalmärkte mit einem späten Hang zur digitalen Transformation&#34;. Am bekanntesten ist Erich für seine Zeit bei der Wiener Börse, von 1999 bis 2005 bildete er zuerst mit Wolfram Littich und dann mit Stefan Zapotocky Vorstandsduos. Es war die erfolgreichste Zeit an der Wiener Börse, Stichworte Xetra, Marktsegmentierung, neue Indexkonzepte und Rekorde bei den Handelsvolumina. Vor der Börse-Zeit war Erich u.a. für die RZB im Sales für Österreich-Aktien und im Aufbau des Geschäfts mit Futures &amp; Options tätig, war auch in der Bankengruppe zur ÖTOB dabei. Es folgten Tätigkeiten für Auslandsniederlassungen. Nach der Börsezeit wechselte Erich zunächst als Head of ECM CEE zurück zur RCB, dann zur UBS. Mittlerweile ist er mit seiner Firma Deo seit Jahren selbstständig und berät nicht nur bei IPOs, KEs, M&amp;A, sondern auch bei der digitalen Transformation seiner Kunden. Erich ist zudem als Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger tätig, dies im Bank und Börsewesen, bei Wertpapieren und derivativen Finanzinstrumenten.</p><br/><p>http://www.deo.capital/unternehmen.html</p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( <a href=https://www.vas.co.at%29 rel=nofollow>https://www.vas.co.at)</a>. Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. <a href=https://boerse-social.com/numberone/2021%29- rel=nofollow>https://boerse-social.com/numberone/2021)-</a> Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a></p> (04.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/4KOSKDyL5oWGzMvTLQEsYI Börsepeople im Podcast S3/06: Erich Obersteiner -

Erich Obersteiner ist 6. Gast in Season 3 und damit insgesamt der 50. Gast in der Börsepeople-Reihe. Er beschreibt sich als "Experte für Kapitalmärkte mit einem späten Hang zur digitalen Transformation". Am bekanntesten ist Erich für seine Zeit bei der Wiener Börse, von 1999 bis 2005 bildete er zuerst mit Wolfram Littich und dann mit Stefan Zapotocky Vorstandsduos. Es war die erfolgreichste Zeit an der Wiener Börse, Stichworte Xetra, Marktsegmentierung, neue Indexkonzepte und Rekorde bei den Handelsvolumina. Vor der Börse-Zeit war Erich u.a. für die RZB im Sales für Österreich-Aktien und im Aufbau des Geschäfts mit Futures & Options tätig, war auch in der Bankengruppe zur ÖTOB dabei. Es folgten Tätigkeiten für Auslandsniederlassungen. Nach der Börsezeit wechselte Erich zunächst als Head of ECM CEE zurück zur RCB, dann zur UBS. Mittlerweile ist er mit seiner Firma Deo seit Jahren selbstständig und berät nicht nur bei IPOs, KEs, M&A, sondern auch bei der digitalen Transformation seiner Kunden. Erich ist zudem als Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger tätig, dies im Bank und Börsewesen, bei Wertpapieren und derivativen Finanzinstrumenten.


http://www.deo.capital/unternehmen.html


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w...

(04.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/5J0eUEFUoRCoDUWCgRnpRq
Börsepeople im Podcast S3/05: Georges Leser - <p>Georges Leser ist selbstständiger Rechtsanwalt aus Wien, er ist seit 20 Jahren im Kapitalmarkt tätig. Seine Schwerpunkte sind Unternehmensrecht / M&amp;A, rechtliche Themen zur Vermögensverwaltung, Bank-/Finanz-&amp; Kapitalmarktrecht sowie Streitiges Bank- und Finanzrecht. Im Werdegang spielen u.a. RZB Finance LLC, Kavanagh, Clifford Chance, Wolf Theiss, Baker McKenzie, CMS, Kunz Schima und auch CA Immo International sowie Peter Brezinschek eine Rolle. Seit 2014 ist Georges selbstständig, hat mit seinem Bruder Gerd und Maximilian Habsburg-Lothringen auch das vielbeachtete Buch &#34;Finanzinstrumente&#34; (ein Tipp von mir) geschrieben. Aktuell schaut er sich das im Vorjahr erfolgte Delisting der startup300 genauer an. Auch darüber reden wir.</p><br/><p><a href=https://georgesleser.com/ rel=nofollow>https://georgesleser.com/</a><br/>Finanzinstrumente (Buch): <a href=https://georgesleser.com/german/portfolio/financial-instruments/ rel=nofollow>https://georgesleser.com/german/portfolio/financial-instruments/</a></p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( <a href=https://www.vas.co.at%29 rel=nofollow>https://www.vas.co.at)</a>. Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. <a href=https://boerse-social.com/numberone/2021%29- rel=nofollow>https://boerse-social.com/numberone/2021)-</a> Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a></p> (02.11.2022)
https://open.spotify.com/episode/5J0eUEFUoRCoDUWCgRnpRq Börsepeople im Podcast S3/05: Georges Leser -

Georges Leser ist selbstständiger Rechtsanwalt aus Wien, er ist seit 20 Jahren im Kapitalmarkt tätig. Seine Schwerpunkte sind Unternehmensrecht / M&A, rechtliche Themen zur Vermögensverwaltung, Bank-/Finanz-& Kapitalmarktrecht sowie Streitiges Bank- und Finanzrecht. Im Werdegang spielen u.a. RZB Finance LLC, Kavanagh, Clifford Chance, Wolf Theiss, Baker McKenzie, CMS, Kunz Schima und auch CA Immo International sowie Peter Brezinschek eine Rolle. Seit 2014 ist Georges selbstständig, hat mit seinem Bruder Gerd und Maximilian Habsburg-Lothringen auch das vielbeachtete Buch "Finanzinstrumente" (ein Tipp von mir) geschrieben. Aktuell schaut er sich das im Vorjahr erfolgte Delisting der startup300 genauer an. Auch darüber reden wir.


https://georgesleser.com/
Finanzinstrumente (Buch): https://georgesleser.com/german/portfolio/financial-ins...


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w...

(02.11.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/5ITbByZqaJmvsPieux0p1d
Börsepeople im Podcast S3/04: Matthias Wabl - Matthias Wabl studierte in Österreich, Frankreich und den Vereinigten Staaten, um danach in knapp 20 Jahren bei Bloomberg die Wirtschafts- und Börsegeschichte wohl noch näher als die meisten anderen Börseberichterstatter:Innen journalistisch begleiten zu dürfen. Wir sprechen über Stationen in NY, Wien, Zürich und London, Verantwortung in der Führung von Teams bzw. auch in der Frage, wie man mit Stories, die wohl viel bewegen werden, umgeht. Stichworte: Swisscom / Telekom Austria wird nichts, die Fest-Zurrung des CHF, Riesentroubles bei der UBS und vieles mehr. Matthias berichtete zu Beginn über Commodities und gegen Ende seiner Bloomberg-Zeit in Form von Reportagen über Lieblingsthemen wie zB die Asset Klasse Wald. Seit kurzem ist er mit Theseus Advisors selbstständig, wir sprechen da u.a. über die ÖBAG. Und natürlich: Zu Michael Bloomberg hatte ich auch eine Frage.<br/>https://www.theseusadvisers.com<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 (31.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/5ITbByZqaJmvsPieux0p1d Börsepeople im Podcast S3/04: Matthias Wabl - Matthias Wabl studierte in Österreich, Frankreich und den Vereinigten Staaten, um danach in knapp 20 Jahren bei Bloomberg die Wirtschafts- und Börsegeschichte wohl noch näher als die meisten anderen Börseberichterstatter:Innen journalistisch begleiten zu dürfen. Wir sprechen über Stationen in NY, Wien, Zürich und London, Verantwortung in der Führung von Teams bzw. auch in der Frage, wie man mit Stories, die wohl viel bewegen werden, umgeht. Stichworte: Swisscom / Telekom Austria wird nichts, die Fest-Zurrung des CHF, Riesentroubles bei der UBS und vieles mehr. Matthias berichtete zu Beginn über Commodities und gegen Ende seiner Bloomberg-Zeit in Form von Reportagen über Lieblingsthemen wie zB die Asset Klasse Wald. Seit kurzem ist er mit Theseus Advisors selbstständig, wir sprechen da u.a. über die ÖBAG. Und natürlich: Zu Michael Bloomberg hatte ich auch eine Frage.
https://www.theseusadvisers.com
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... (31.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/5g0OnHG24kBFlc6DDUH5X1
Austrian Stocks in English: Week 43 was a big one for the ATX TR, thx to OMV an others - Welcome to &#34;Austrian Stocks in English - presented by Palfinger&#34;, the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast &#34; Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . Week 43 was a very good week for ATX TR, which went up 5,67 Prozent in only four trading days, on wednesday we had national day with no trading session.<br/>With this weeks move ATX TR was comebacking over 6000 points, driven by a extremely strong OMV rallying nearly 13 percent after announcing a special dividend.<br/>Mayr-Melnhof wins the 13th stock market tournament in a close final against VIG and is now after Palfinger the 2nd two-time-champion. News came from voestalpine, CA Immo, Palfinger (2), European Lithium, Amag, UBM and OMV (2).<br/>News came from Wienerberger, Uniqa, A1 Telekom Austria, UBM (2), Bawag, Lenzing and Linz Textil.  And these news are spoken by the absolutely smart Allison. <br/>Please rate my Podcast on Apple Podcasts (or Spotify): https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (30.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/5g0OnHG24kBFlc6DDUH5X1 Austrian Stocks in English: Week 43 was a big one for the ATX TR, thx to OMV an others - Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast " Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . Week 43 was a very good week for ATX TR, which went up 5,67 Prozent in only four trading days, on wednesday we had national day with no trading session.
With this weeks move ATX TR was comebacking over 6000 points, driven by a extremely strong OMV rallying nearly 13 percent after announcing a special dividend.
Mayr-Melnhof wins the 13th stock market tournament in a close final against VIG and is now after Palfinger the 2nd two-time-champion. News came from voestalpine, CA Immo, Palfinger (2), European Lithium, Amag, UBM and OMV (2).
News came from Wienerberger, Uniqa, A1 Telekom Austria, UBM (2), Bawag, Lenzing and Linz Textil.  And these news are spoken by the absolutely smart Allison.
Please rate my Podcast on Apple Podcasts (or Spotify): https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (30.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/25Mo26hkpwpaDahsthqRch
SportWoche Podcast S2/08: Thomas Schweda (ÖTV) über den steigenden Wert des Tennissports in Österreich - Thomas Schweda ist seit Ende 2016 Geschäftsführer des zweitgrössten Sportverbands in Österreich, des ÖTV. Wir sprechen über grosse Zahlen: 180.000 SpielerInnen, 1700 Vereine, über das Präsidium mit Magnus-Brunner-Nachfolger Martin Ohneberg an der Spitze, über seinen Co. in der Geschäftsführung, Jürgen Melzer, und freilich auch über die Erfolge im Spitzensport, Stichworte Thomas Muster, Dominic Thiem oder Barbara Schett. In der Woche der Erste Bank Open 2022 wird freilich auch Bezug zum grössten österreichischen Turnier genommen und ein Ausblick gemacht. Freilich geht es aber auch um Breitensport, Kids Tennis und Ausbildung. Thomas ist wie ich Donaustädter, sein Vater gründete einen Tennisclub, seine Schwester Miriam war in der WTA-Weltrangliste um Rang 200, er selbst dann Eishockey-Spieler und vor seinem ÖTV-Job kümmerte er sich bei der UniCredit u.a. um die Euro 2008 und das Sponsoring der UEFA Champions League. <br/>https://www.oetv.at<br/>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my -life/id1484919130 .<br/>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (29.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/25Mo26hkpwpaDahsthqRch SportWoche Podcast S2/08: Thomas Schweda (ÖTV) über den steigenden Wert des Tennissports in Österreich - Thomas Schweda ist seit Ende 2016 Geschäftsführer des zweitgrössten Sportverbands in Österreich, des ÖTV. Wir sprechen über grosse Zahlen: 180.000 SpielerInnen, 1700 Vereine, über das Präsidium mit Magnus-Brunner-Nachfolger Martin Ohneberg an der Spitze, über seinen Co. in der Geschäftsführung, Jürgen Melzer, und freilich auch über die Erfolge im Spitzensport, Stichworte Thomas Muster, Dominic Thiem oder Barbara Schett. In der Woche der Erste Bank Open 2022 wird freilich auch Bezug zum grössten österreichischen Turnier genommen und ein Ausblick gemacht. Freilich geht es aber auch um Breitensport, Kids Tennis und Ausbildung. Thomas ist wie ich Donaustädter, sein Vater gründete einen Tennisclub, seine Schwester Miriam war in der WTA-Weltrangliste um Rang 200, er selbst dann Eishockey-Spieler und vor seinem ÖTV-Job kümmerte er sich bei der UniCredit u.a. um die Euro 2008 und das Sponsoring der UEFA Champions League.
https://www.oetv.at
About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .
Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (29.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4XRYUCx4PU6eaJCmGsIXx4
Börsepeople im Podcast S3/03: Verena Nowotny - Verena Nowotny war Journalistin, u.a. beim Profil und bei News, wurde dann vom damaligen Wirtschaftsminister Hannes Farnleitner in die Politik geholt, unter Wolfgang Schüssel wurde sie Kanzlersprecherin für Auslandsangelegenheiten. Als Shanghai Head für das aws hatte sie in der Folge viel mit Intellectual Property zu tun, später als UNO-Sprecherin für Österreich viel mit internationaler Diplomatie. Seit 2011 ist Verena Partnerin und Gesellschafterin bei Gaisberg Consulting in Wien, spezialisiert auf Litigation PR, Change und Krise. Einsatzgebiete Marke &#34;wenn der Hut brennt ...&#34; . Wir sprechen weiters über ihre tragende Rolle bei 21st Austria, ein Projekt mit Leuten wie Herbert Stepic, Claus Raidl, Wolfgang Eder, Eduard Zehetner, Michael Buhl, Ewald Nowotny (nicht verwandt oder verschwägert) oder Edith Franc, das den österreichischen Kapitalmarkt bei angloamerikanischen Investoren präsentierte und das wir nun als Hommage digital unter https://boerse-social.com/21staustria in Kooperation weiterführen dürfen. Wichtig sind Verena auch ESG-Aspekte, so ist Gaisberg klimaneutral und als Mitglied des Advisory Boards bei Glacier liefert sie auch Inputs zur Climate Week. Sorgen bereitet ihr die fortschreitende Deindustrialisierung in unseren Breitengraden. Mir auch.<br/>https://www.gaisberg.eu<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 (28.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/4XRYUCx4PU6eaJCmGsIXx4 Börsepeople im Podcast S3/03: Verena Nowotny - Verena Nowotny war Journalistin, u.a. beim Profil und bei News, wurde dann vom damaligen Wirtschaftsminister Hannes Farnleitner in die Politik geholt, unter Wolfgang Schüssel wurde sie Kanzlersprecherin für Auslandsangelegenheiten. Als Shanghai Head für das aws hatte sie in der Folge viel mit Intellectual Property zu tun, später als UNO-Sprecherin für Österreich viel mit internationaler Diplomatie. Seit 2011 ist Verena Partnerin und Gesellschafterin bei Gaisberg Consulting in Wien, spezialisiert auf Litigation PR, Change und Krise. Einsatzgebiete Marke "wenn der Hut brennt ..." . Wir sprechen weiters über ihre tragende Rolle bei 21st Austria, ein Projekt mit Leuten wie Herbert Stepic, Claus Raidl, Wolfgang Eder, Eduard Zehetner, Michael Buhl, Ewald Nowotny (nicht verwandt oder verschwägert) oder Edith Franc, das den österreichischen Kapitalmarkt bei angloamerikanischen Investoren präsentierte und das wir nun als Hommage digital unter https://boerse-social.com/21staustria in Kooperation weiterführen dürfen. Wichtig sind Verena auch ESG-Aspekte, so ist Gaisberg klimaneutral und als Mitglied des Advisory Boards bei Glacier liefert sie auch Inputs zur Climate Week. Sorgen bereitet ihr die fortschreitende Deindustrialisierung in unseren Breitengraden. Mir auch.
https://www.gaisberg.eu
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... (28.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/7ujNFKouzebHtjwxMdphx5
Börsepeople im Podcast S3/02: Manfred Artmeier - Manfred Artmeier kommt aus Niederbayern und beginnt seine Keynotes mit &#34;39, Kapitalmarkt, Skifahren, Österreichische Weine, 1860 München, Straubing Tigers&#34;. Das macht natürlich einen Sport- und Wirtschaftsfan aus Österreich wie mich neugierig. Über die spannenden Stationen Deutscher Bundestag, Daimler, Munich Strategy Group, Boku (nix mit Bodenkultur) und Mulitconnect (sehr wohl was mit spusu) landete Manfred als Head of Growth beim Fintech Raquest, das sich auf die Rückerstattung zu viel bezahlter ausländischer Quellensteuern spezialisiert hat. Anhand zahlreicher Beispiele gehen wir die Thematik, bei der jährlich 200 Mrd. Euro liegengelassen werden, durchaus mit österreichischer Brille durch. Wir sprechen über Banken und Investmentgesellschaften als Kunden bzw. Privatanleger, die da stärker nachdrücken sollten. Ich habe viel gelernt und Manfred hat anhand eines Investments auch etwas über Accederate erzählt, das ist sein eigenes Investmentvehikel. <br/>https://raquest.de<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 (26.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/7ujNFKouzebHtjwxMdphx5 Börsepeople im Podcast S3/02: Manfred Artmeier - Manfred Artmeier kommt aus Niederbayern und beginnt seine Keynotes mit "39, Kapitalmarkt, Skifahren, Österreichische Weine, 1860 München, Straubing Tigers". Das macht natürlich einen Sport- und Wirtschaftsfan aus Österreich wie mich neugierig. Über die spannenden Stationen Deutscher Bundestag, Daimler, Munich Strategy Group, Boku (nix mit Bodenkultur) und Mulitconnect (sehr wohl was mit spusu) landete Manfred als Head of Growth beim Fintech Raquest, das sich auf die Rückerstattung zu viel bezahlter ausländischer Quellensteuern spezialisiert hat. Anhand zahlreicher Beispiele gehen wir die Thematik, bei der jährlich 200 Mrd. Euro liegengelassen werden, durchaus mit österreichischer Brille durch. Wir sprechen über Banken und Investmentgesellschaften als Kunden bzw. Privatanleger, die da stärker nachdrücken sollten. Ich habe viel gelernt und Manfred hat anhand eines Investments auch etwas über Accederate erzählt, das ist sein eigenes Investmentvehikel.
https://raquest.de
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... (26.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3OmtZkovKQGvf7g77Gd1KF
Börsepeople im Podcast S3/01: Friedrich Wachernig - Friedrich Wachernig war von 2007 bis Mitte Oktober 2022 Vorstand der S Immo AG, die Folge wurde wenige Tage nach seinem Ausscheiden aufgenommen. Vor seiner S Immo Phase war der Kärntner, bei dem ich glaubte, er sei Deutscher, für ERA Bau, Ilbau / Strabag, Raiffeisen Evolution und Porr in führenden Positionen tätig und es wird wohl nur wenige geben, die die Bau- und Immobilienwirtschaft in Österreich (sowie auch Osteuropa und Deutschland) besser als Friedrich kennen. Wir sprechen über Erfolge und Herausforderungen in 30 Jahren, Kursvervielfachungen in der S Immo-Aktie, Mentorentätigkeit und wie es sich anfühlte, als Friedrich in der Friedrichstrasse zu arbeiten (und nicht etwa in Ernstbrunn). <br/>https://www.simmoag.at<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 (24.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/3OmtZkovKQGvf7g77Gd1KF Börsepeople im Podcast S3/01: Friedrich Wachernig - Friedrich Wachernig war von 2007 bis Mitte Oktober 2022 Vorstand der S Immo AG, die Folge wurde wenige Tage nach seinem Ausscheiden aufgenommen. Vor seiner S Immo Phase war der Kärntner, bei dem ich glaubte, er sei Deutscher, für ERA Bau, Ilbau / Strabag, Raiffeisen Evolution und Porr in führenden Positionen tätig und es wird wohl nur wenige geben, die die Bau- und Immobilienwirtschaft in Österreich (sowie auch Osteuropa und Deutschland) besser als Friedrich kennen. Wir sprechen über Erfolge und Herausforderungen in 30 Jahren, Kursvervielfachungen in der S Immo-Aktie, Mentorentätigkeit und wie es sich anfühlte, als Friedrich in der Friedrichstrasse zu arbeiten (und nicht etwa in Ernstbrunn).
https://www.simmoag.at
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... (24.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/5LiE3jYo7hytJ4b8uQ0Kl3
Austrian Stocks in English: ATX TR in Week 42 slightly up, Rosenbauer, Semperit and Palfinger gained more than 10 percent - Welcome to &#34;Austrian Stocks in English - presented by Palfinger&#34;, the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast &#34; Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . My Name is Christian and I will be later on joined by the absolutely smart Allison. In Week 42 ATX TR went slightly up, but remains with a year to date minus of 25 percent clearly under 6000 points. Three stocks went up more than ten percent: Rosenbauer with 13,1% in front of Semperit 12,22% and Palfinger 11,22%.<br/>And the last four of our 13th Stock Market Tournament are four former Champions: Do&amp;Co defeated in the Round of the last 8 Uniqa, Mayr Melnhof def. Valneva, VIG def. RBI an Palfinger def. Telekom Austria. Next week we see semifinals and finals and after that a double champion, if Do&amp;Co, Mayr-Melnhof or VIG come out on top. Or a triple Champion, if Palfinger wins. In this case the trophy goes permanently into the possession of Hannes Roither &amp; Co. Look at http://www.boerse-social.com/tournament . <br/>News came from Wienerberger, Uniqa, A1 Telekom Austria, UBM (2), Bawag, Lenzing and Linz Textil. And these news are spoken by the absolutely smart Allison. <br/>Please rate my Podcast on Apple Podcasts (or Spotify): https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 (23.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/5LiE3jYo7hytJ4b8uQ0Kl3 Austrian Stocks in English: ATX TR in Week 42 slightly up, Rosenbauer, Semperit and Palfinger gained more than 10 percent - Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast " Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . My Name is Christian and I will be later on joined by the absolutely smart Allison. In Week 42 ATX TR went slightly up, but remains with a year to date minus of 25 percent clearly under 6000 points. Three stocks went up more than ten percent: Rosenbauer with 13,1% in front of Semperit 12,22% and Palfinger 11,22%.
And the last four of our 13th Stock Market Tournament are four former Champions: Do&Co defeated in the Round of the last 8 Uniqa, Mayr Melnhof def. Valneva, VIG def. RBI an Palfinger def. Telekom Austria. Next week we see semifinals and finals and after that a double champion, if Do&Co, Mayr-Melnhof or VIG come out on top. Or a triple Champion, if Palfinger wins. In this case the trophy goes permanently into the possession of Hannes Roither & Co. Look at http://www.boerse-social.com/tournament .
News came from Wienerberger, Uniqa, A1 Telekom Austria, UBM (2), Bawag, Lenzing and Linz Textil. And these news are spoken by the absolutely smart Allison.
Please rate my Podcast on Apple Podcasts (or Spotify): https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... (23.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/69h8bI1t8xjU9WQhMb4ZXp
SportWoche Podcast S2/07: Rene Haselbacher, Radstar, Business Athlete, Designfreak und Promo RH77 - Rene Haselbacher ist ehemaliger Österreichischer Radsportler des Jahres, Österreichischer Staatsmeister auf der Strasse und im Zeitfahren, Tour de France Teilnehmer sowie 2006 Sieger der Rheinland-Pfalz Rundfahrt. Sein Radbekleidungs-Unternehmen RH77 feierte heuer den 10. Geburtstag. Wir haben Rene 2022 mit dem „Business Athlete Award“ für Erfolge in Sport und Wirtschaft ausgezeichnet und stellen sein Angebot an an Radsportfans in der zweiten Hälfte dieser Sonderfolge vor. Nicht nur Individualsportler, sondern auch Unternehmen sollten genau zuhören.<br/>http://www.rh77.com<br/>Katalog RH77: https://photaq.com/page/index/4072/ <br/>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my -life/id1484919130 .<br/>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (22.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/69h8bI1t8xjU9WQhMb4ZXp SportWoche Podcast S2/07: Rene Haselbacher, Radstar, Business Athlete, Designfreak und Promo RH77 - Rene Haselbacher ist ehemaliger Österreichischer Radsportler des Jahres, Österreichischer Staatsmeister auf der Strasse und im Zeitfahren, Tour de France Teilnehmer sowie 2006 Sieger der Rheinland-Pfalz Rundfahrt. Sein Radbekleidungs-Unternehmen RH77 feierte heuer den 10. Geburtstag. Wir haben Rene 2022 mit dem „Business Athlete Award“ für Erfolge in Sport und Wirtschaft ausgezeichnet und stellen sein Angebot an an Radsportfans in der zweiten Hälfte dieser Sonderfolge vor. Nicht nur Individualsportler, sondern auch Unternehmen sollten genau zuhören.
http://www.rh77.com
Katalog RH77: https://photaq.com/page/index/4072/
About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .
Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (22.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0jn51qUvsYJHvaPOWK3HUv
Börsepeople im Podcast S2/22: Nico Baader - Als Nico Baader 13 Jahre alt war, gründeten seine Eltern die Baader Bank, dieser Karrierweg ist also sicher nicht so leicht duplizierbar. Von Beginn an war Nico in der Bank dabei, seit 2015 ist er als Nachfolger seines Vaters Uto Vorsitzender des Vorstands. Wir reden über den Start in München und Stuttgart, wichtige Akquisen, den Einstieg ins Derivate- sowie ins ausserbörsliche Geschäft, den Weg zur Vollbank, die heute u.a. 800.000 Finanzinstrumente intraday quotiert, Research betreibt und riesige Investorenkonferenzen ausrichtet. Österreich-Fan war der Ex-Handballer, der Börsenrat in München, Frankfurt und an der Eurex ist, immer schon und das zeigt sich auch am grossen Engagement in und für Wien (zB CIRA, global market, Konferenzen). Freilich lassen wir in der Zeitreise auch die Krisen der letzten 40 Jahre nicht aussen vor, ein würdiger Schluss der Season 2, die auch (danke!) von der Baader Bank unterstützt wurde.<br/>https://www.baaderbank.de<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( https ://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 (21.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/0jn51qUvsYJHvaPOWK3HUv Börsepeople im Podcast S2/22: Nico Baader - Als Nico Baader 13 Jahre alt war, gründeten seine Eltern die Baader Bank, dieser Karrierweg ist also sicher nicht so leicht duplizierbar. Von Beginn an war Nico in der Bank dabei, seit 2015 ist er als Nachfolger seines Vaters Uto Vorsitzender des Vorstands. Wir reden über den Start in München und Stuttgart, wichtige Akquisen, den Einstieg ins Derivate- sowie ins ausserbörsliche Geschäft, den Weg zur Vollbank, die heute u.a. 800.000 Finanzinstrumente intraday quotiert, Research betreibt und riesige Investorenkonferenzen ausrichtet. Österreich-Fan war der Ex-Handballer, der Börsenrat in München, Frankfurt und an der Eurex ist, immer schon und das zeigt sich auch am grossen Engagement in und für Wien (zB CIRA, global market, Konferenzen). Freilich lassen wir in der Zeitreise auch die Krisen der letzten 40 Jahre nicht aussen vor, ein würdiger Schluss der Season 2, die auch (danke!) von der Baader Bank unterstützt wurde.
https://www.baaderbank.de
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( https ://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... (21.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2UpfOpjYVOQ6ksNkaBE1j8
Börsepeople im Podcast S2/21: Andreas Willenbacher - <p>Andreas Willenbacher kenne ich seit 1990. Andreas hatte an der WU studiert, aber da die Erste Österreichische Sparcasse Bank händeringend Werkstudenten suchte, war er im Wertpapier-Settlement für ausländische Kunden berufsbegleitend tätig und wechselte dann ins Retail Sales für die inländischen Fiilialen, die in der Zeit vor dem Internet Kundenfragen (auch durch mich) an die Spezialisten aus der Hauptanstalt weitergeben konnten. Dann oriente er sich stark in Richtung Frankreich und hatte einige Stationen in Paris, zb bei der CDC, und verlagerte seinen Schwerpunkt auch auf die Bondseite. Im Ausland hat man damals den Renditespread zwischen Ö und D bei zehnjährigen Bundesanleihen verkauft. CDC hatte ein gutes Rating und war beliebter Swap-Counterpart. Es folgten Jahre bei der Meinl Bank als Fixed Income Chef, Andreas erkannte für Meinl die Nische bei illiquiden Papieren, speziell im Sekundärmarkt. Seit 2008 ist er Managing Partner der Willenbacher Advisory GmbH, war u.a. für die EAM ein ESG-Pionier mit deren ESG-Pionier Wolfgang Pinner. In der Folge spezialisierte sich Willenbacher Advisory auf die Beratung von Asset Managern aus vor allem Frankreich und Absatzmärkte wie Ö. LIE und CEE. In dieser Folge nutzte ich die Chance, viele Begriffserkärungen aus dem Bond- und Instibereich einzuholen, zB Pick Up Renditen, Product Overlay, Bücher und Boutiquen.</p><br/><p><a href=https://www.willenbacher-advisory.com rel=nofollow>https://www.willenbacher-advisory.com</a></p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( https ://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. <a href=https://boerse-social.com/numberone/2021%29- rel=nofollow>https://boerse-social.com/numberone/2021)-</a> Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a></p> (19.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/2UpfOpjYVOQ6ksNkaBE1j8 Börsepeople im Podcast S2/21: Andreas Willenbacher -

Andreas Willenbacher kenne ich seit 1990. Andreas hatte an der WU studiert, aber da die Erste Österreichische Sparcasse Bank händeringend Werkstudenten suchte, war er im Wertpapier-Settlement für ausländische Kunden berufsbegleitend tätig und wechselte dann ins Retail Sales für die inländischen Fiilialen, die in der Zeit vor dem Internet Kundenfragen (auch durch mich) an die Spezialisten aus der Hauptanstalt weitergeben konnten. Dann oriente er sich stark in Richtung Frankreich und hatte einige Stationen in Paris, zb bei der CDC, und verlagerte seinen Schwerpunkt auch auf die Bondseite. Im Ausland hat man damals den Renditespread zwischen Ö und D bei zehnjährigen Bundesanleihen verkauft. CDC hatte ein gutes Rating und war beliebter Swap-Counterpart. Es folgten Jahre bei der Meinl Bank als Fixed Income Chef, Andreas erkannte für Meinl die Nische bei illiquiden Papieren, speziell im Sekundärmarkt. Seit 2008 ist er Managing Partner der Willenbacher Advisory GmbH, war u.a. für die EAM ein ESG-Pionier mit deren ESG-Pionier Wolfgang Pinner. In der Folge spezialisierte sich Willenbacher Advisory auf die Beratung von Asset Managern aus vor allem Frankreich und Absatzmärkte wie Ö. LIE und CEE. In dieser Folge nutzte ich die Chance, viele Begriffserkärungen aus dem Bond- und Instibereich einzuholen, zB Pick Up Renditen, Product Overlay, Bücher und Boutiquen.


https://www.willenbacher-advisory.com


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( https ://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w...

(19.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/19wRKUQq0gLGMCqaMtzwMw
Börsepeople im Podcast S2/20: Sabina Haas - Sabina Haas war für Dow Jones Telerate und die Wiener Börse als Führungskraft im Finanzdatenbereich mit Schwerpunkt Realtime-Datenmanagement tätig und hat als studierte Finanzpsychologin schon früh auf Behavioural Finance gesetzt. Im Gespräch mit der Marktdaten-Expertin geht es um  Donauwasserstände, Vendor-Verträge bis hin zu Hoppalas. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist Sabina als Outplacement Beraterin, Community Builderin und Career Services Coach selbstständig tätig. <br/>https://www.sabinahaas.at<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( htt ps ://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .<br/>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 . (17.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/19wRKUQq0gLGMCqaMtzwMw Börsepeople im Podcast S2/20: Sabina Haas - Sabina Haas war für Dow Jones Telerate und die Wiener Börse als Führungskraft im Finanzdatenbereich mit Schwerpunkt Realtime-Datenmanagement tätig und hat als studierte Finanzpsychologin schon früh auf Behavioural Finance gesetzt. Im Gespräch mit der Marktdaten-Expertin geht es um Donauwasserstände, Vendor-Verträge bis hin zu Hoppalas. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist Sabina als Outplacement Beraterin, Community Builderin und Career Services Coach selbstständig tätig.
https://www.sabinahaas.at
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( htt ps ://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . (17.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2x62YLaENzSocl72JbbTdw
Austrian Stocks in English: ATX TR unchanged, a Chance for Palfinger,  one of our Börsepeoples rang the Nasdaq Bell - Welcome to &#34;Austrian Stocks in English - presented by Palfinger&#34;, the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast &#34; Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . In Week 41 we saw a sell off in the first half of the week and a comeback in the second half: ATX TR was finally unchanged at roundabout 5800 points.<br/>These are the best-performers this week: Warimpex 21,21% in front of Frequentis 10% and DO&amp;CO 6,35%. And the following stocks performed worst: SBO -7,02% in front of Lenzing -5,96% and Verbund -5,89%.<br/>And these are the last 8 of our 13th Stock Market Tournament: Uniqa vs. Do&amp;Co, Valneva vs. Mayr-Melnhof, VIG vs. RBI, Telekom Austria vs. Palfinger. In case of winning the whole tournament, Palfinger as a former two-time Winner has the Chance to secure the trophy forever. Watch http://www.boerse-social.com/tournament . And: Tobias Deml, one of our http://www.boersenradio.at/people and filmer of &#34;Gaming Wall Street“, this week rang the Opening Bell for a trading Session at the Nasdaq. News came from Marinomed, OMV, UBM, Strabag, Vienna Airport, Agrana, Mayr-Melnhof and Andritz, spoken by the absolutely smart Allison. (16.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/2x62YLaENzSocl72JbbTdw Austrian Stocks in English: ATX TR unchanged, a Chance for Palfinger, one of our Börsepeoples rang the Nasdaq Bell - Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast " Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . In Week 41 we saw a sell off in the first half of the week and a comeback in the second half: ATX TR was finally unchanged at roundabout 5800 points.
These are the best-performers this week: Warimpex 21,21% in front of Frequentis 10% and DO&CO 6,35%. And the following stocks performed worst: SBO -7,02% in front of Lenzing -5,96% and Verbund -5,89%.
And these are the last 8 of our 13th Stock Market Tournament: Uniqa vs. Do&Co, Valneva vs. Mayr-Melnhof, VIG vs. RBI, Telekom Austria vs. Palfinger. In case of winning the whole tournament, Palfinger as a former two-time Winner has the Chance to secure the trophy forever. Watch http://www.boerse-social.com/tournament . And: Tobias Deml, one of our http://www.boersenradio.at/people and filmer of "Gaming Wall Street“, this week rang the Opening Bell for a trading Session at the Nasdaq. News came from Marinomed, OMV, UBM, Strabag, Vienna Airport, Agrana, Mayr-Melnhof and Andritz, spoken by the absolutely smart Allison. (16.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/44KGC7bjDHmYoGUYM9j9uV
SportWoche Podcast S2/06: SP Charamza, der Mister NFT des ÖFB und Kaffeehaustalker Nr. 1 - Simon-Peter (SP) Charamza ist Head of Digital Projects des ÖFB. Ich war bei seinem Besuch noch sehr verkühlt, dafür hat zur Abwechslung mal jemand (er!) einen meiner Jingles gelobt. Wir sprechen über SPs Praktikantenzeit bei Telekom und OMV und den Start bei laola1.at, denn der Architektensohn wollte immer irgendwas mit Sport machen, als Ex-Kicker verständlich. Über Rapid Wien ist SP beim ÖFB gelandet, wo er meiner Meinung nach viel Innovation ins Spiel gebracht hat, Stichwort NFTs. Gemeinsam mit Lorenz Kirchschlager betreibt SP auch den „Kaffeehaustalk“-Podcast, der heuer von Sportjournalist:innen zum besten Sportpodcast ausgezeichnet wurde. Wir sprechen auch über den SV Essling, laola1.at , Ronny Leber, Martin Bredl und die Griechische Taverne am Sachsengang. <br/>http://www.oefb.at bzw. https://nft.oefb.at <br/>https://www.kaffeehaustalk.com<br/>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my -life/id1484919130 .<br/>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (15.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/44KGC7bjDHmYoGUYM9j9uV SportWoche Podcast S2/06: SP Charamza, der Mister NFT des ÖFB und Kaffeehaustalker Nr. 1 - Simon-Peter (SP) Charamza ist Head of Digital Projects des ÖFB. Ich war bei seinem Besuch noch sehr verkühlt, dafür hat zur Abwechslung mal jemand (er!) einen meiner Jingles gelobt. Wir sprechen über SPs Praktikantenzeit bei Telekom und OMV und den Start bei laola1.at, denn der Architektensohn wollte immer irgendwas mit Sport machen, als Ex-Kicker verständlich. Über Rapid Wien ist SP beim ÖFB gelandet, wo er meiner Meinung nach viel Innovation ins Spiel gebracht hat, Stichwort NFTs. Gemeinsam mit Lorenz Kirchschlager betreibt SP auch den „Kaffeehaustalk“-Podcast, der heuer von Sportjournalist:innen zum besten Sportpodcast ausgezeichnet wurde. Wir sprechen auch über den SV Essling, laola1.at , Ronny Leber, Martin Bredl und die Griechische Taverne am Sachsengang.
http://www.oefb.at bzw. https://nft.oefb.at
https://www.kaffeehaustalk.com
About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .
Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht man alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt. (15.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1Su4Y1UEb9UzZtjE4I7xMC
Börsepeople im Podcast S2/19: Fritz Mostböck - <p>Fritz Mostböck war Offizier des Österreichischen Bundesheers und nebenbei ganz hervorragender Tennisspieler. Seine erste Bezugsperson im Kapitalmarkt wurde dann ein gewisser Peter Brezinschek, freilich nicht bei der Erste Group, für die Fritz seit 1996 tätig ist. Heute verantwortet Fritz als Head of Group Research, Economic Responsibility, Financial Markets, Prosperity in CEE, ESG die Kapitalmarktanalyseaktivitäten der Grossbank und ist auch in einigen übergeordneten Finanzmarktorganisationen in führender Position tätig, zb ÖVFA. Wir sprechen über CEFA, CESGA, EFFAS und auch über die Investorenkonferenzen der Erste Group. </p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( htt ps://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. <a href=https://boerse-social.com/numberone/2021%29- rel=nofollow>https://boerse-social.com/numberone/2021)-</a> Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (14.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/1Su4Y1UEb9UzZtjE4I7xMC Börsepeople im Podcast S2/19: Fritz Mostböck -

Fritz Mostböck war Offizier des Österreichischen Bundesheers und nebenbei ganz hervorragender Tennisspieler. Seine erste Bezugsperson im Kapitalmarkt wurde dann ein gewisser Peter Brezinschek, freilich nicht bei der Erste Group, für die Fritz seit 1996 tätig ist. Heute verantwortet Fritz als Head of Group Research, Economic Responsibility, Financial Markets, Prosperity in CEE, ESG die Kapitalmarktanalyseaktivitäten der Grossbank und ist auch in einigen übergeordneten Finanzmarktorganisationen in führender Position tätig, zb ÖVFA. Wir sprechen über CEFA, CESGA, EFFAS und auch über die Investorenkonferenzen der Erste Group.


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( htt ps://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(14.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/7u1xs86tCwk9hRrMKHp6PF
Wiener Börse Plausch S3/24: Bester ATX-Tag ever, CIRA-Rückschau mit Nico Baader bzw. Songs von Klemens Eiter und Diana Klein - Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market &amp; Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S3/24 geht es um den stärksten Tag, den der ATX je gesehen hat. Dies heute vor 14 Jahren als Gegenreaktion auf den Lehman-Crash, einige extreme Beispiele nenne ich im Podcast. Und dann gibt es gemeinsam mit Nico Baader den grossen Rückblick auf die CIRA-Jahreskonferenz gestern, hierzu hab ich auch Songs, denn sowohl Porr-Vorstand Klemens Eiter als auch Ex-Strabag-Sprecherin Diana Neumüller-Klein wurden von der Kapitalmarktband &#34;Hauptsoch Gsund&#34; auf die Bühne geholt. Schön finde ich, dass Diana in diesem Podcast hier &#34;entdeckt&#34; wurde, ich habe diese Geschichte gestern oft gehört und mich jedesmal gefreut. News gibt es zu Agrana, Research zu AT&amp;S, voestalpine, voestalpine, RHI und Bawag. <br/>Diana im Börsepeople-Podcast am Ende der Folge als Sängerin: http://www.boersenradio.at/people .<br/>Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im September ist die VAS AG https://www.vas.co.at , da werden wir im Monatsverlauf einiges bringen.<br/>Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound &amp; Lyrics unter http://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .<br/>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukt en unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podc ast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130. (13.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/7u1xs86tCwk9hRrMKHp6PF Wiener Börse Plausch S3/24: Bester ATX-Tag ever, CIRA-Rückschau mit Nico Baader bzw. Songs von Klemens Eiter und Diana Klein - Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S3/24 geht es um den stärksten Tag, den der ATX je gesehen hat. Dies heute vor 14 Jahren als Gegenreaktion auf den Lehman-Crash, einige extreme Beispiele nenne ich im Podcast. Und dann gibt es gemeinsam mit Nico Baader den grossen Rückblick auf die CIRA-Jahreskonferenz gestern, hierzu hab ich auch Songs, denn sowohl Porr-Vorstand Klemens Eiter als auch Ex- Strabag-Sprecherin Diana Neumüller-Klein wurden von der Kapitalmarktband "Hauptsoch Gsund" auf die Bühne geholt. Schön finde ich, dass Diana in diesem Podcast hier "entdeckt" wurde, ich habe diese Geschichte gestern oft gehört und mich jedesmal gefreut. News gibt es zu Agrana, Research zu AT&S, voestalpine, voestalpine, RHI und Bawag.
Diana im Börsepeople-Podcast am Ende der Folge als Sängerin: http://www.boersenradio.at/people .
Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im September ist die VAS AG https://www.vas.co.at , da werden wir im Monatsverlauf einiges bringen.
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .
Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukt en unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podc ast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130. (13.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4cLkBXMaJla4URRsU4QW7i
Wiener Börse Plausch S3/23: Gerda Königstorfer fehlt, wie wir die Börsepeople ranken, 2x Ciao und ein Comeback - <p>Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market &amp; Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S3/23 geht es um eine Nachmittagsvariante mit gutem Grund, Stichwort CIRA-Jahrestagung mit CIRA-Lauf, Gerda Königstorfer hat gefehlt, aber Max Fischer war genial. Weiters: Wurde mein Jingle von einem Podcast-Gast ausgelacht. Ein Hörerfrage kam zum Ranking unter http://www.boersenradio.at/people und potenziellen Tricks dahinter. Gestern kam noch ein schnelles Intraday-Ciao von Friedrich Wachernigg und heute Käufe von Cleen Energy, Verkäufe von Morgan Stanley und Research zu Palfinger, voestalpine, Verbund und ams Osram. Und zum Schluss kommt noch &#34;If you go away&#34; (Ciao 2), auch in Richtung Aktionäre, die den Markt verlassen wollen. Sollte man nicht tun.</p><br/><p>Bilder CIRA Lauf:  <a href=https://photaq.com/page/index/4070 rel=nofollow>https://photaq.com/page/index/4070</a><br/>Podcast, in dem Diana Kaufhold meinen Jingle auslacht:  <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/3448 rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/3448</a><br/>Song If you go away: <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/3450 rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/3450</a></p><br/><p>Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter im September ist die VAS AG <a href=https://www.vas.co.at rel=nofollow>https://www.vas.co.at</a> , da werden wir im Monatsverlauf einiges bringen.</p><br/><p>Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound &amp; Lyrics unter http://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .</p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukt en unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a>.</p> (12.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/4cLkBXMaJla4URRsU4QW7i Wiener Börse Plausch S3/23: Gerda Königstorfer fehlt, wie wir die Börsepeople ranken, 2x Ciao und ein Comeback -

Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S3/23 geht es um eine Nachmittagsvariante mit gutem Grund, Stichwort CIRA-Jahrestagung mit CIRA-Lauf, Gerda Königstorfer hat gefehlt, aber Max Fischer war genial. Weiters: Wurde mein Jingle von einem Podcast-Gast ausgelacht. Ein Hörerfrage kam zum Ranking unter http://www.boersenradio.at/people und potenziellen Tricks dahinter. Gestern kam noch ein schnelles Intraday-Ciao von Friedrich Wachernigg und heute Käufe von Cleen Energy, Verkäufe von Morgan Stanley und Research zu Palfinger, voestalpine, Verbund und ams Osram. Und zum Schluss kommt noch "If you go away" (Ciao 2), auch in Richtung Aktionäre, die den Markt verlassen wollen. Sollte man nicht tun.


Bilder CIRA Lauf: https://photaq.com/page/index/4070
Podcast, in dem Diana Kaufhold meinen Jingle auslacht: https://boersenradio.at/page/podcast/3448
Song If you go away: https://boersenradio.at/page/podcast/3450


Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im September ist die VAS AG https://www.vas.co.at , da werden wir im Monatsverlauf einiges bringen.


Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukt en unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w....

(12.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/20ISUUuG06aTRv5SZixCMF
Song #32: If you go away - <p>Song #32 ist ein Test des Rodecasters als Aufnahmegerät für Musik. Christian intoniert eine Variation des Jacques Brel Klassikers &#34;Ne me quitte pas“ in der englischen Variante „If you go away&#34;, angelehnt an die Terry-Jacks-Interpretation, die als Rückseite von „Seasons in the Sun“ erschienen ist. Anders als bei unseren sonstigen Musikmischungen<br/>wurden diesmal die Stimmeinstellungen für den Podcast übernommen. Ein Versuch.</p> (12.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/20ISUUuG06aTRv5SZixCMF Song #32: If you go away -

Song #32 ist ein Test des Rodecasters als Aufnahmegerät für Musik. Christian intoniert eine Variation des Jacques Brel Klassikers "Ne me quitte pas“ in der englischen Variante „If you go away", angelehnt an die Terry-Jacks-Interpretation, die als Rückseite von „Seasons in the Sun“ erschienen ist. Anders als bei unseren sonstigen Musikmischungen
wurden diesmal die Stimmeinstellungen für den Podcast übernommen. Ein Versuch.

(12.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/6lRsw8kObxgaGtSaKJytmg
Börsepeople im Podcast S2/18: Diana Kaufhold - <p>Diana Kaufhold ist seit 2012 Geschäftsführerin von firesys, einem Spezialisten für Finanzpublikationen und Unternehmensberichte aus Deutschland, der auch in Österreich stark aktiv ist und auch ein langjähriger grosser Partner der CIRA-Jahreskonferenzen ist. Im Talk geht es auch um die Nullerjahre, als Diana noch bei Thomas Birtel für die Strabag Deutschland arbeitete und firesys in Österreich mit u.a. Wienerberger, Mayr-Melnhof, Telekom Austria oder RBI durchstartete. Ihr Wechsel zu firesys war dann im Zuge eines Change Prozesses nur kurz interimsmässig gedacht, denn Diana konnte überzeugen. Nicht unerwähnt lässt sie auch die privaten Facetten, denn ihr Kollege in der Geschäftsführung von firesys ist zugleich ihr Ehemann. Freilich machen wir auch einen Ausflug in Reporting-Fachbegriffe. Und: Der Podcast hat diesmal einen Kaltstart, weil Diana auf meinen Jingle mit einem ansteckenden Lachanfall reagierte, was einfach aufgenommen werden musste. Also ja: Wir hatten Spass bei der Aufnahme.</p><br/><p><a href=https://firesys.de rel=nofollow>https://firesys.de</a></p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( htt ps://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. <a href=https://boerse-social.com/numberone/2021%29- rel=nofollow>https://boerse-social.com/numberone/2021)-</a> Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (12.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/6lRsw8kObxgaGtSaKJytmg Börsepeople im Podcast S2/18: Diana Kaufhold -

Diana Kaufhold ist seit 2012 Geschäftsführerin von firesys, einem Spezialisten für Finanzpublikationen und Unternehmensberichte aus Deutschland, der auch in Österreich stark aktiv ist und auch ein langjähriger grosser Partner der CIRA-Jahreskonferenzen ist. Im Talk geht es auch um die Nullerjahre, als Diana noch bei Thomas Birtel für die Strabag Deutschland arbeitete und firesys in Österreich mit u.a. Wienerberger, Mayr-Melnhof, Telekom Austria oder RBI durchstartete. Ihr Wechsel zu firesys war dann im Zuge eines Change Prozesses nur kurz interimsmässig gedacht, denn Diana konnte überzeugen. Nicht unerwähnt lässt sie auch die privaten Facetten, denn ihr Kollege in der Geschäftsführung von firesys ist zugleich ihr Ehemann. Freilich machen wir auch einen Ausflug in Reporting-Fachbegriffe. Und: Der Podcast hat diesmal einen Kaltstart, weil Diana auf meinen Jingle mit einem ansteckenden Lachanfall reagierte, was einfach aufgenommen werden musste. Also ja: Wir hatten Spass bei der Aufnahme.


https://firesys.de


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( htt ps://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(12.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0xwZEwQc7XDqWXsBTcYJGl
Börsepeople im Podcast S2/17: Manfred Waldenmair - <p>Die Geschichte von Manfred Waldenmair ist auch eine Geschichte der Geschäftsberichte in Österreich. Seit 1984 produziert er mit seiner Agentur bepublic (und Vorgängergesellschaften) die physischen, später auch digitalen und hybriden. jährlichen Visitenkarten zahlreicher Unternehmen. Wir sprechen über den Geschäftsbericht im Wandel der Zeit, über Sprachen, Nachhaltigkeit und die teuflische Last Mile, lassen aber auch Literatur (Waldenmair war in jungen Jahren Herausgeber einer Literaturzeitschrift) und Musik (Förderer der Wiener Staatsoper) nicht unerwähnt.</p><br/><p><a href=https://www.bepublic.at rel=nofollow>https://www.bepublic.at</a></p><br/><ol><li>GB 1984, lange vor dem Börsegang der Erste Öst. SparCasse Bank: <a href=https://boerse-social.com/companyreports/show/erste_bank_geschaftsbericht_1984 rel=nofollow>https://boerse-social.com/companyreports/show/erste_bank_geschaftsbericht_1984</a></li></ol><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( htt ps://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. <a href=https://boerse-social.com/numberone/2021%29- rel=nofollow>https://boerse-social.com/numberone/2021)-</a> Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (10.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/0xwZEwQc7XDqWXsBTcYJGl Börsepeople im Podcast S2/17: Manfred Waldenmair -

Die Geschichte von Manfred Waldenmair ist auch eine Geschichte der Geschäftsberichte in Österreich. Seit 1984 produziert er mit seiner Agentur bepublic (und Vorgängergesellschaften) die physischen, später auch digitalen und hybriden. jährlichen Visitenkarten zahlreicher Unternehmen. Wir sprechen über den Geschäftsbericht im Wandel der Zeit, über Sprachen, Nachhaltigkeit und die teuflische Last Mile, lassen aber auch Literatur (Waldenmair war in jungen Jahren Herausgeber einer Literaturzeitschrift) und Musik (Förderer der Wiener Staatsoper) nicht unerwähnt.


https://www.bepublic.at


  1. GB 1984, lange vor dem Börsegang der Erste Öst. SparCasse Bank: https://boerse-social.com/companyreports/show/erste_bank...

About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( htt ps://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(10.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/7vyKomXiFtxYAJOGYaenWp
Austrian Stocks in English: Hear about Ups & Downs in Week 40 and Wienerbergers Share Buyback - <p>Welcome to &#34;Austrian Stocks in English - presented by Palfinger&#34;, the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast &#34; Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . In the first half of week 40 we saw a strong comeback for ATX TR, the second half was again negative, but bottom line this week brought a plus of 2,4 percent. News came from  Mayr Melnhof, OMV, (2) Vienna Airport, S Immo, Andritz (2), Vienna Stock Exchange (2), Verbund, Valneva and ams Osram, spoken by Allison. And look here at the last 16 of http://www.boerse-social.com/tournament . </p><br/><p>Bonus:  Heimo Scheuch speaks about his Share Buyback Programm <a href=https://boersenradio.at/page/playlist/2504 rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/playlist/2504</a></p> (09.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/7vyKomXiFtxYAJOGYaenWp Austrian Stocks in English: Hear about Ups & Downs in Week 40 and Wienerbergers Share Buyback -

Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast " Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . In the first half of week 40 we saw a strong comeback for ATX TR, the second half was again negative, but bottom line this week brought a plus of 2,4 percent. News came from Mayr Melnhof, OMV, (2) Vienna Airport, S Immo, Andritz (2), Vienna Stock Exchange (2), Verbund, Valneva and ams Osram, spoken by Allison. And look here at the last 16 of http://www.boerse-social.com/tournament .


Bonus: Heimo Scheuch speaks about his Share Buyback Programm https://boersenradio.at/page/playlist/2504

(09.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2pUjUoeB3fOUVCpMDfMMnN
SportWoche Podcast S2/05: Christiane Mitterwallner über Super G, Strategie, Macht, Erfolg, Welle 1 und Reiteralm - <p>Christiane Mitterwallner war in einer der besten Zeiten, die es für den ÖSV je gab, Fixpunkt im Damenteam mit Schwerpunkt Super-G und Riesentorlauf. Ein Weltcupsieg 1998 im Super-G, die Teilnahme bei Olympia und davor Bronze bei der Junioren-WM waren ihre Highlights. Unter dem Motto „Strategie. Macht. Erfolg.“ ist Christiane heute als Beraterin und Coach für Teams, Organisationen und High Performer aus Sport, Wirtschaft, Politik, Startups und etablierten Unternehmen tätig. Wir reden aber auch über ihre Zeit als Nachrichtensprecherin im Salzburger Lokalradio, die Verbindung zur Gastronomie und die Werkstatt. Ach ja: LinkedIn wirft mir aus „You both worked at Erste Bank“. Auch da frage ich bei der Sportpsychologin und bekomme eine spannende Antwort.</p><br/><p>http://www.christiane-mitterwallner.com</p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte un d das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my</a> -life/id1484919130 .</p><br/><p>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt.</p> (08.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/2pUjUoeB3fOUVCpMDfMMnN SportWoche Podcast S2/05: Christiane Mitterwallner über Super G, Strategie, Macht, Erfolg, Welle 1 und Reiteralm -

Christiane Mitterwallner war in einer der besten Zeiten, die es für den ÖSV je gab, Fixpunkt im Damenteam mit Schwerpunkt Super-G und Riesentorlauf. Ein Weltcupsieg 1998 im Super-G, die Teilnahme bei Olympia und davor Bronze bei der Junioren-WM waren ihre Highlights. Unter dem Motto „Strategie. Macht. Erfolg.“ ist Christiane heute als Beraterin und Coach für Teams, Organisationen und High Performer aus Sport, Wirtschaft, Politik, Startups und etablierten Unternehmen tätig. Wir reden aber auch über ihre Zeit als Nachrichtensprecherin im Salzburger Lokalradio, die Verbindung zur Gastronomie und die Werkstatt. Ach ja: LinkedIn wirft mir aus „You both worked at Erste Bank“. Auch da frage ich bei der Sportpsychologin und bekomme eine spannende Antwort.


http://www.christiane-mitterwallner.com


About: Die Marke, Patent, Rechte un d das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .


Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt.

(08.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2b84IMTdcwBKxtMSqUFeAj
Börsepeople im Podcast S2/16: Hans Wanovits - <p>Ex-Börsenhändler Hans Wanovits ist Gast 16 und den Gast 16a hatte er dabei. Hans Wanovits kam durch Zufall mit seinem Bruder im Jahr 1983 über die unterbewertete Wienerberger ins Umfeld der Wiener Börse, ein Verdoppler machte Lust auf mehr. Hans handelte für das ÖCI,, wurde dann selbstständig und sogar Vertreter der Freien Makler in der Wiener Börsekammer. Wir reden über einen typischen Handelstag von damals und Hans erzählt auch die eine oder andere Anekdote dazu, dann über die Zeit mit Euro Invest Bank, die das international auffällige Kürzel EIB hatte und in den Umsatzrankings mal Top3 in Österreich war. Nicht unerwähnt lassen wir die Geschichte über ein &#34;Mitarbeiter-Vergütungsprogramm mit Punktlandung“ der  Telekom Austria („die gehört halt zu mir“), die Hans ordentlich Scherereien brachte, den Vorwurf einer Kursmanipulation weist er zurück, das sei auch von der FMA nicht so gesehen worden. Hans merkt weiters an, dass gerichtlich festgestellt wurde, dass der Kurs von dritter Seite nach unten manipuliert wurde. „Steht im Gerichtsakt, ist aber nie veröffentlicht worden“. Zu Hans gehören auch die Barriques de Beurse, Gast 16a ist die heurige Emission von Ex-Reuters-Mitarbeiterin Silvia Heinrich, verkostet und gesegnet vom Dompfarrer Toni Faber. Abschliessend sprechen wir über diie Punkte schöne Musik und verbesserungswürdige KI. </p><br/><p>Barrique de Beurse: <a href=https://boerse-social.com/static/images/zeichnung_2022.pdf rel=nofollow>https://boerse-social.com/static/images/zeichnung_2022.pdf</a></p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( htt ps://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. <a href=https://boerse-social.com/numberone/2021%29- rel=nofollow>https://boerse-social.com/numberone/2021)-</a> Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (07.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/2b84IMTdcwBKxtMSqUFeAj Börsepeople im Podcast S2/16: Hans Wanovits -

Ex-Börsenhändler Hans Wanovits ist Gast 16 und den Gast 16a hatte er dabei. Hans Wanovits kam durch Zufall mit seinem Bruder im Jahr 1983 über die unterbewertete Wienerberger ins Umfeld der Wiener Börse, ein Verdoppler machte Lust auf mehr. Hans handelte für das ÖCI,, wurde dann selbstständig und sogar Vertreter der Freien Makler in der Wiener Börsekammer. Wir reden über einen typischen Handelstag von damals und Hans erzählt auch die eine oder andere Anekdote dazu, dann über die Zeit mit Euro Invest Bank, die das international auffällige Kürzel EIB hatte und in den Umsatzrankings mal Top3 in Österreich war. Nicht unerwähnt lassen wir die Geschichte über ein "Mitarbeiter-Vergütungsprogramm mit Punktlandung“ der Telekom Austria („die gehört halt zu mir“), die Hans ordentlich Scherereien brachte, den Vorwurf einer Kursmanipulation weist er zurück, das sei auch von der FMA nicht so gesehen worden. Hans merkt weiters an, dass gerichtlich festgestellt wurde, dass der Kurs von dritter Seite nach unten manipuliert wurde. „Steht im Gerichtsakt, ist aber nie veröffentlicht worden“. Zu Hans gehören auch die Barriques de Beurse, Gast 16a ist die heurige Emission von Ex-Reuters-Mitarbeiterin Silvia Heinrich, verkostet und gesegnet vom Dompfarrer Toni Faber. Abschliessend sprechen wir über diie Punkte schöne Musik und verbesserungswürdige KI.


Barrique de Beurse: https://boerse-social.com/static/images/zeichnung_2022.p...


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( htt ps://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(07.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/5fgts8VEBp7W0gcBguAt9X
Börsepeople im Podcast S2/15: Manuel Taverne - <p>Manuel Taverne wollte eigentlich Landwirt werden. wurde dann SAP-Spezialist und just nach einem Hoppala sogar SAP-Trainer bei der Telekom Austria. Vis a vis seiner Arbeitsstelle studierte er berufsbegleitend, für das Praktikum brauchte es aber eine andere Funktion innerhalb der Telekom. Und weil im internen Jobmarkt ein „Junior Investor Relations Manager“ gesucht wurde, landete Manuel in der IR. Er lernte bei Hans Fruhmann, dort zunächst als der Neue für alles, der Weg führte auch ins Strategische Controlling. Der Wechsel zu Polytec war dann ein gewünschter Sprung ins kalte Wasser, hier galt es ein IPO zu machen, die Lehman-Pleite wurde aber in der Folge rasch zu einer existenziellen Gefahr für die unterneherrgeführte Polytec, die Aktie fiel unter einen Euro, unter Manuel ging es später auf die Highs von mehr als 20 Euro. Der Wechsel zu einem weiteren IPO (FACC) erfolgte innerhalb OÖ, weil die Lebensplanung sagte, vor 40 noch was anderes zu tun. Manuel hat die ATX-Chance erkannt, freie Hand bekommen und den US-Investoren-Anteil von unter 3 auf mehr als 20 Prozent gehoben. In der FACC-Zeit lebte Manuel mit seiner Frau bereits in Bayern und so war „näher nach Hause“ ein weiterer Schrtt. Die Wahl fiel auf Knaus Tabbert, ebenfalls IPO und Deutschlands grösster Wohnmobilhersteller. Wir reden auch darüber, dass Leidenschaft wichtiger als ein Studium ist und wie es sich mit dem Leistungssport (Judo, Schwimmen, Turnen, Kraftsport und Radfahren) verhalten hat.</p><br/><p><a href=https://www.knaustabbert.de rel=nofollow>https://www.knaustabbert.de</a></p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( <a href=https://www.baaderbank.de rel=nofollow>https://www.baaderbank.de</a> ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. <a href=https://boerse-social.com/numberone/2021%29- rel=nofollow>https://boerse-social.com/numberone/2021)-</a> Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (05.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/5fgts8VEBp7W0gcBguAt9X Börsepeople im Podcast S2/15: Manuel Taverne -

Manuel Taverne wollte eigentlich Landwirt werden. wurde dann SAP-Spezialist und just nach einem Hoppala sogar SAP-Trainer bei der Telekom Austria. Vis a vis seiner Arbeitsstelle studierte er berufsbegleitend, für das Praktikum brauchte es aber eine andere Funktion innerhalb der Telekom. Und weil im internen Jobmarkt ein „Junior Investor Relations Manager“ gesucht wurde, landete Manuel in der IR. Er lernte bei Hans Fruhmann, dort zunächst als der Neue für alles, der Weg führte auch ins Strategische Controlling. Der Wechsel zu Polytec war dann ein gewünschter Sprung ins kalte Wasser, hier galt es ein IPO zu machen, die Lehman-Pleite wurde aber in der Folge rasch zu einer existenziellen Gefahr für die unterneherrgeführte Polytec, die Aktie fiel unter einen Euro, unter Manuel ging es später auf die Highs von mehr als 20 Euro. Der Wechsel zu einem weiteren IPO ( FACC) erfolgte innerhalb OÖ, weil die Lebensplanung sagte, vor 40 noch was anderes zu tun. Manuel hat die ATX-Chance erkannt, freie Hand bekommen und den US-Investoren-Anteil von unter 3 auf mehr als 20 Prozent gehoben. In der FACC-Zeit lebte Manuel mit seiner Frau bereits in Bayern und so war „näher nach Hause“ ein weiterer Schrtt. Die Wahl fiel auf Knaus Tabbert, ebenfalls IPO und Deutschlands grösster Wohnmobilhersteller. Wir reden auch darüber, dass Leidenschaft wichtiger als ein Studium ist und wie es sich mit dem Leistungssport (Judo, Schwimmen, Turnen, Kraftsport und Radfahren) verhalten hat.


https://www.knaustabbert.de


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Pre senter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(05.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1m66NimiPUPJql38DI627L
Börsepeople im Podcast S2/14: Gerlinde Maschler - <p>Gerlinde Maschler war jahrelang das Gesicht der Börse im ORF, die Kronen Zeitung titelte mit ihr am Cover „Dieses Mädchen macht Karriere“. Wir sprechen über die Anfänge mit dem Börsenreport im ORF und Gäste wie Georg Wailand oder Franz C. Bauer. Auch Walter Sonnleitner spielte eine wichtige Rolle. Sowohl „Schilling“ als auch später „Euro“ moderiert zu haben, ist ebenfalls geschichtsträchtig. Gerlinde wechselte später die Seiten und war u.a.  für die ÖVAG in der Kommunikation tätig. Seit Jahren In der Selbstständigkeit fühlt sich in dieser wohl. Im Gespräch geht es auch um Niki Lauda und private Wertpapierveranlagungen. </p><br/><p>http://www.maschler-medien.com<br/>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräch e. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( <a href=https://www.baaderbank.de rel=nofollow>https://www.baaderbank.de</a> ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. <a href=https://boerse-social.com/numberone/2021%29- rel=nofollow>https://boerse-social.com/numberone/2021)-</a> Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (03.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/1m66NimiPUPJql38DI627L Börsepeople im Podcast S2/14: Gerlinde Maschler -

Gerlinde Maschler war jahrelang das Gesicht der Börse im ORF, die Kronen Zeitung titelte mit ihr am Cover „Dieses Mädchen macht Karriere“. Wir sprechen über die Anfänge mit dem Börsenreport im ORF und Gäste wie Georg Wailand oder Franz C. Bauer. Auch Walter Sonnleitner spielte eine wichtige Rolle. Sowohl „Schilling“ als auch später „Euro“ moderiert zu haben, ist ebenfalls geschichtsträchtig. Gerlinde wechselte später die Seiten und war u.a. für die ÖVAG in der Kommunikation tätig. Seit Jahren In der Selbstständigkeit fühlt sich in dieser wohl. Im Gespräch geht es auch um Niki Lauda und private Wertpapierveranlagungen.


http://www.maschler-medien.com
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräch e. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.boersenradio.at/people .


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(03.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2dyE04HmdKyOt2xUDFjDro
Austrian Stocks in English: In Week 39 we saw Longtime Lows, a Qualifying and Elvis Costello - <p>Welcome to &#34;Austrian Stocks in English - presented by Palfinger&#34;, the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast &#34; Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ .  Week 39 brought another bad week for ATX TR, which saw new longtime lows and closed 1,45 percent down at 5680 points. These were the best-performers this week: Addiko Bank 4,46% in front of Öster­ reichische Post 4% and OMV 3,75%. And the following stocks performed worst: Warimpex -12,5% in front of Lenzing -10,14% and SBO -9,48%. And: Sportradar Group, Addiko Bank, Knaus Tabbert and Vo­quz Labs qualfied for our 13th Stock Market Tournament: http://www.boerse- social.com/tournament. News came from Wolford, Borealis, Vienna Airport (2), Valneva (3), Lenzing, S Immo (2), Strabag, FACC, Palfinger, UBM, Andritz, Petro Welt Technologies, Valneva, RBI, OMV and Agrana, spoken by the absolutely smart Allison and introduced from Elvis Costello.</p> (02.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/2dyE04HmdKyOt2xUDFjDro Austrian Stocks in English: In Week 39 we saw Longtime Lows, a Qualifying and Elvis Costello -

Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast " Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . Week 39 brought another bad week for ATX TR, which saw new longtime lows and closed 1,45 percent down at 5680 points. These were the best-performers this week: Addiko Bank 4,46% in front of Öster­ reichische Post 4% and OMV 3,75%. And the following stocks performed worst: Warimpex -12,5% in front of Lenzing -10,14% and SBO -9,48%. And: Sportradar Group, Addiko Bank, Knaus Tabbert and Vo­quz Labs qualfied for our 13th Stock Market Tournament: http://www.boerse- social.com/tournament. News came from Wolford, Borealis, Vienna Airport (2), Valneva (3), Lenzing, S Immo (2), Strabag, FACC, Palfinger, UBM, Andritz, Petro Welt Technologies, Valneva, RBI, OMV and Agrana, spoken by the absolutely smart Allison and introduced from Elvis Costello.

(02.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/7yhRoZwMvo5yaNm60GYVU8
SportWoche Podcast S2/04: Nik Berger, vom Beach zum Sportreferenten und Business Athlete - <p>Nik Berger ist seit Juli 2022 Geschäftsführer der Kada „Karriere danach“, die vom Sportministerium und dem AMS supportet wird und eigentlich einen präziseren Namen bräuchte, wie sich im Gespräch herausstellt. Wir reden aber nicht nur über Dienstleistungen und Facetten der Kada, sondern auch über Niks grosse Sportlerkarriere im Hallen- und Beachvolleyball, der Europameistertitel 2003 mit Clemens Doppler oder die Olympiateilnahme mit Oliver Stamm ist hervorzuheben. Nik studierte auf Hawaii, war Salesdirector einer  privaten Fluglinie und werkte sogar seinerzeit beim Sportmagazin, damals eine Schwester der SportWoche. Als Sportreferent für die Minister Klug und aktuell Kogler agiert er nahe an den Entscheidern. Und seine Kinder Lia und Tim spielen in Europa in U18 bzw. U20 ganz vorne mit, obwohl sie jeweils zu den jüngsten ihrer U-Klassen zählen. Nik haben wir mit dem „Business Athlete Award, Class of 2022“ ausgezeichnet.</p><br/><p><a href=https://www.kada.co.at rel=nofollow>https://www.kada.co.at</a></p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte un d das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my</a> -life/id1484919130 .</p><br/><p>Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt.</p> (01.10.2022)
https://open.spotify.com/episode/7yhRoZwMvo5yaNm60GYVU8 SportWoche Podcast S2/04: Nik Berger, vom Beach zum Sportreferenten und Business Athlete -

Nik Berger ist seit Juli 2022 Geschäftsführer der Kada „Karriere danach“, die vom Sportministerium und dem AMS supportet wird und eigentlich einen präziseren Namen bräuchte, wie sich im Gespräch herausstellt. Wir reden aber nicht nur über Dienstleistungen und Facetten der Kada, sondern auch über Niks grosse Sportlerkarriere im Hallen- und Beachvolleyball, der Europameistertitel 2003 mit Clemens Doppler oder die Olympiateilnahme mit Oliver Stamm ist hervorzuheben. Nik studierte auf Hawaii, war Salesdirector einer privaten Fluglinie und werkte sogar seinerzeit beim Sportmagazin, damals eine Schwester der SportWoche. Als Sportreferent für die Minister Klug und aktuell Kogler agiert er nahe an den Entscheidern. Und seine Kinder Lia und Tim spielen in Europa in U18 bzw. U20 ganz vorne mit, obwohl sie jeweils zu den jüngsten ihrer U-Klassen zählen. Nik haben wir mit dem „Business Athlete Award, Class of 2022“ ausgezeichnet.


https://www.kada.co.at


About: Die Marke, Patent, Rechte un d das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .


Unter http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast sieht alle Folgen, auch nach Hörer:innen-Anzahl gerankt.

(01.10.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4gUei35hChJi6WOSR0yaUC
Börsepeople im Podcast S2/13: Gregor Rosinger - <p>Gregor Rosinger hat mit 9 Jahren seine erste Aktie gekauft, welche das war, verrät er im Podcast. Seit 1985 ist er als professioneller Investor tätig, hat 67 Unternehmen an die Börsen weltweit begleitet. Wir gehen die Zeitreise von Jim Rogers über Millennium und 9/11, über Lehman, Covid und Ukraine. Mit seinem Total Return Ansatz und zu keinem Zeitpunkt Fomo-Ängsten hat Rosinger eine ansehnliche Performance geschafft, was man am Rosgix-Index, bei dem unser Unternehmen erster Indexkalkulator war (jetzt Wiener Börse), seit Indexstart sehr gut ablesen kann. Mit der Salzburger VAS AG will der mehrfache Mittelstandsinvestor des Jahres auch heuer ein Unternehmen an die Wiener Börse bringen.</p><br/><p><a href=https://www.rosingerfinance.com rel=nofollow>https://www.rosingerfinance.com</a></p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( <a href=https://www.baaderbank.de rel=nofollow>https://www.baaderbank.de</a> ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird einen Number One Award für 2022 gewinnen  (vgl. <a href=https://boerse-social.com/numberone/2021%29- rel=nofollow>https://boerse-social.com/numberone/2021)-</a></p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (30.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/4gUei35hChJi6WOSR0yaUC Börsepeople im Podcast S2/13: Gregor Rosinger -

Gregor Rosinger hat mit 9 Jahren seine erste Aktie gekauft, welche das war, verrät er im Podcast. Seit 1985 ist er als professioneller Investor tätig, hat 67 Unternehmen an die Börsen weltweit begleitet. Wir gehen die Zeitreise von Jim Rogers über Millennium und 9/11, über Lehman, Covid und Ukraine. Mit seinem Total Return Ansatz und zu keinem Zeitpunkt Fomo-Ängsten hat Rosinger eine ansehnliche Performance geschafft, was man am Rosgix-Index, bei dem unser Unternehmen erster Indexkalkulator war (jetzt Wiener Börse), seit Indexstart sehr gut ablesen kann. Mit der Salzburger VAS AG will der mehrfache Mittelstandsinvestor des Jahres auch heuer ein Unternehmen an die Wiener Börse bringen.


https://www.rosingerfinance.com


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)-


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(30.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/6R64VOdVbVIp4Izawb4hFh
Börsepeople im Podcast S2/12: Christoph Lerner - <p>Christoph Lerner ist CEO und CFO des seit 2020 an der Wiener Börse notierten Immobilienunternehmens Aventa. Wir sprechen über Christophs spannende Jugend in der Gastronomie samt eigenen Gründungen, die jetzt von seiner Mutter geführt werden (siehe Shownotes), dann über den holprigen Einstieg in die Immobilienbranche als Steirer in Wien bis hin zu der erfolgreichen Gründung der Aventa 2015, die stetig gewachsen ist und 2018 mit dem Einstieg eines Investors langsam in Richtung Börsenreife gekommen ist. Das Listing wurde mit der Rosinger Group umgesetzt. Aventa zählt heute mit rund 100 Mio. Euro Marktkapitalisierung zu den grössten Titeln in den direct markets in Wien. Und ja, das Börselisting hat Aventa deutlich mehr Visibilität geschafft. Freilich sprechen wir auch noch über die Stärken der Aventa selbst bzw. die Unterschiede zwischen Wien, Niederösterreich und der Steiermark.</p><br/><p>http://www.aventa.at<br/><a href=https://castello-feldbach.at/ rel=nofollow>https://castello-feldbach.at/</a> </p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( <a href=https://www.baaderbank.de rel=nofollow>https://www.baaderbank.de</a> ).</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (28.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/6R64VOdVbVIp4Izawb4hFh Börsepeople im Podcast S2/12: Christoph Lerner -

Christoph Lerner ist CEO und CFO des seit 2020 an der Wiener Börse notierten Immobilienunternehmens Aventa. Wir sprechen über Christophs spannende Jugend in der Gastronomie samt eigenen Gründungen, die jetzt von seiner Mutter geführt werden (siehe Shownotes), dann über den holprigen Einstieg in die Immobilienbranche als Steirer in Wien bis hin zu der erfolgreichen Gründung der Aventa 2015, die stetig gewachsen ist und 2018 mit dem Einstieg eines Investors langsam in Richtung Börsenreife gekommen ist. Das Listing wurde mit der Rosinger Group umgesetzt. Aventa zählt heute mit rund 100 Mio. Euro Marktkapitalisierung zu den grössten Titeln in den direct markets in Wien. Und ja, das Börselisting hat Aventa deutlich mehr Visibilität geschafft. Freilich sprechen wir auch noch über die Stärken der Aventa selbst bzw. die Unterschiede zwischen Wien, Niederösterreich und der Steiermark.


http://www.aventa.at
https://castello-feldbach.at/


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(28.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/6IgWf6jwnMIKpzQ6dBCZhG
Börsepeople im Podcast S2/11: Elis Karner - <p>Elis Karner ist seit 2013 Generalsekretärin des Circle Investor Relations Austria, kurz CIRA. Daher durfte ich zu Beginn auch „… cause for 9 years now, CIRA is managed by Elis (Elis, who the f… is Elis)“ intonieren. Freilich war das abgestimmt mit ihr und freilich weiss in der IR-Szene jede(r), who the f… Elis ist. Wir reden über die Karriere davor mit dem Studium der Rechtswissenschaften, eine Vorstandsassistenz in der VIG bei Günter Geyer, dies bereits mit viel Geschäftsberichts-Facette, danach gabe es bei Mensalia Vertiefung mit CSR-Aspekten. Wir reden natürlich auch über die Arbeit der CIRA, die Koop. mit DIRK (D) und am Beispiel der anstehenden CIRA-Jahreskonferenz, bei der auch ein CIRA Runplugged Lauf seit Jahren Fixpunkt ist, geht es um das typische Themenspektrum.</p><br/><p>http://www.cira.at</p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( <a href=https://www.baaderbank.de rel=nofollow>https://www.baaderbank.de</a> ).</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (26.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/6IgWf6jwnMIKpzQ6dBCZhG Börsepeople im Podcast S2/11: Elis Karner -

Elis Karner ist seit 2013 Generalsekretärin des Circle Investor Relations Austria, kurz CIRA. Daher durfte ich zu Beginn auch „… cause for 9 years now, CIRA is managed by Elis (Elis, who the f… is Elis)“ intonieren. Freilich war das abgestimmt mit ihr und freilich weiss in der IR-Szene jede(r), who the f… Elis ist. Wir reden über die Karriere davor mit dem Studium der Rechtswissenschaften, eine Vorstandsassistenz in der VIG bei Günter Geyer, dies bereits mit viel Geschäftsberichts-Facette, danach gabe es bei Mensalia Vertiefung mit CSR-Aspekten. Wir reden natürlich auch über die Arbeit der CIRA, die Koop. mit DIRK (D) und am Beispiel der anstehenden CIRA-Jahreskonferenz, bei der auch ein CIRA Runplugged Lauf seit Jahren Fixpunkt ist, geht es um das typische Themenspektrum.


http://www.cira.at


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Tal ks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(26.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/5K4c6Ro3uNU78T974tL9jA
Austrian Stocks in English: Week 38 brought new lows and a streak of 16 by Raiffeisen Centrobank - <p>Welcome to &#34;Austrian Stocks in English - presented by Palfinger&#34;, the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast &#34; Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“  Week 38 was another brutal week for our ATX TR, which lost 6,28 percent and closed on Friday at 5763 points, a new low for 2022.  News came from Frequentis, Pierer Mobility (2), Lenzing, Immofinanz, Andritz, Wienerberger, Agrana, Wolftank and OMV. And: For the 16th time in a row, Raiffeisen Centrobank was the overall winner of the annual Certificates Award Austria. <br/>Next week starts our 13th Stock Market Tournament with the Qualifying, adding our new Partner Amag and Aventa to the Roster.</p> (25.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/5K4c6Ro3uNU78T974tL9jA Austrian Stocks in English: Week 38 brought new lows and a streak of 16 by Raiffeisen Centrobank -

Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast " Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ Week 38 was another brutal week for our ATX TR, which lost 6,28 percent and closed on Friday at 5763 points, a new low for 2022. News came from Frequentis, Pierer Mobility (2), Lenzing, Immofinanz, Andritz, Wienerberger, Agrana, Wolftank and OMV. And: For the 16th time in a row, Raiffeisen Centrobank was the overall winner of the annual Certificates Award Austria.
Next week starts our 13th Stock Market Tournament with the Qualifying, adding our new Partner Amag and Aventa to the Roster.

(25.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/5YvpUDVwPpEgciM7nO7AdZ
SportWoche Podcast S2/03: Robert Sommer, der schnelle Sex Oh! Loge mit Weissbier im Blut - <p>Robert Sommer wurde 2014, 2015 und 2016 zu Österreichs Sportjournalisten des Jahres gewählt. Der Ex-Sportchef der Kronen Zeitung lernte bei Michael Kuhn, hat Weissbier im Blut, lief 1981 mit einer Edel-Zeit zum Wiener Meistertitel über 5000 Meter. Heute ist er Edelfeder im Schriftstellertum, inspired by Kishon. Wir reden über grosse Sportler von Marcel Hirscher, Marcel Sabitzer bis hin zu Winnetou und diskutieren, warum Bayern München aus eignener Kraft nicht mehr deutscher Meister 2022/2023 werden kann. </p><br/><p>Buchtipps:<br/>Ein flotter Dreier: Robert Sommer, Peter Rapp, Dieter Chmelar: <a href=https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783950528008/Rapp-Peter/Ein-flotter-Dreier?bpmctrl&#61;bpmrownr.2%7Cforeign.248043-1-0-0 rel=nofollow>https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783950528008/Rapp-Peter/Ein-flotter-Dreier?bpmctrl&#61;bpmrownr.2%7Cforeign.248043-1-0-0</a><br/>Wie man unverschämt reich &amp; berühmt wird: Robert Sommer, Christian W. Mucha: <a href=https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783903989122/Sommer-Robert/Wie-man-unverschämt-reich--berühmt-wird?bpmctrl&#61;bpmrownr.4%7Cforeign.248043-1-0-0 rel=nofollow>https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783903989122/Sommer-Robert/Wie-man-unverschämt-reich--berühmt-wird?bpmctrl&#61;bpmrownr.4%7Cforeign.248043-1-0-0</a><br/>Der Sex Oh! Loge: Robert Sommer <a href=https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783903989061/Sommer-Robert/Der-Sexohloge?bpmctrl&#61;bpmrownr.6%7Cforeign.248043-1-0-0 rel=nofollow>https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783903989061/Sommer-Robert/Der-Sexohloge?bpmctrl&#61;bpmrownr.6%7Cforeign.248043-1-0-0</a></p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte un d das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my</a> -life/id1484919130 .</p> (24.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/5YvpUDVwPpEgciM7nO7AdZ SportWoche Podcast S2/03: Robert Sommer, der schnelle Sex Oh! Loge mit Weissbier im Blut -

Robert Sommer wurde 2014, 2015 und 2016 zu Österreichs Sportjournalisten des Jahres gewählt. Der Ex-Sportchef der Kronen Zeitung lernte bei Michael Kuhn, hat Weissbier im Blut, lief 1981 mit einer Edel-Zeit zum Wiener Meistertitel über 5000 Meter. Heute ist er Edelfeder im Schriftstellertum, inspired by Kishon. Wir reden über grosse Sportler von Marcel Hirscher, Marcel Sabitzer bis hin zu Winnetou und diskutieren, warum Bayern München aus eignener Kraft nicht mehr deutscher Meister 2022/2023 werden kann.


Buchtipps:
Ein flotter Dreier: Robert Sommer, Peter Rapp, Dieter Chmelar: https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783950528008/Rapp...
Wie man unverschämt reich & berühmt wird: Robert Sommer, Christian W. Mucha: https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783903989122/Somm...
Der Sex Oh! Loge: Robert Sommer https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783903989061/Somm...


About: Die Marke, Patent, Rechte un d das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .

(24.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/6FBMdFAcaGktMHRSh7XqPo
Börsepeople im Podcast S2/10: Franz Jurkowitsch - <p>Franz Jurkowitsch ist nach einem Studium auf der Hochschule für Welthandel zunächst bei einer damals börsenotierten CA-Tochter tätig gewesen. Bereits im Studium lernte er Georg Folian kennen, dessen Vater die Warimpex gegründet hatte. Jurkowitsch dockte an, gemeinsam formten sie das Unternehmen, das ursprünglich bereits 1990 an die Börse kommen sollte. Das IPO fand dann 2007 statt. Auch die Söhne der beiden sind im Unternehmen in Fühurngspositionen tätig. Wir sprechen über fast ein halbes Jahrhundert Wirtschaftsgeschichte Österreich/CEE, von der Ostöffnung bis zur aktuellen Krise ist alles dabei. Privat ist Warimpex-CEO Jurkowitsch ein Fan und Sammler grosser Maler.</p><br/><p>http://www.warimpex.com</p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( <a href=https://www.baaderbank.de rel=nofollow>https://www.baaderbank.de</a> ).</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (23.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/6FBMdFAcaGktMHRSh7XqPo Börsepeople im Podcast S2/10: Franz Jurkowitsch -

Franz Jurkowitsch ist nach einem Studium auf der Hochschule für Welthandel zunächst bei einer damals börsenotierten CA-Tochter tätig gewesen. Bereits im Studium lernte er Georg Folian kennen, dessen Vater die Warimpex gegründet hatte. Jurkowitsch dockte an, gemeinsam formten sie das Unternehmen, das ursprünglich bereits 1990 an die Börse kommen sollte. Das IPO fand dann 2007 statt. Auch die Söhne der beiden sind im Unternehmen in Fühurngspositionen tätig. Wir sprechen über fast ein halbes Jahrhundert Wirtschaftsgeschichte Österreich/CEE, von der Ostöffnung bis zur aktuellen Krise ist alles dabei. Privat ist Warimpex-CEO Jurkowitsch ein Fan und Sammler grosser Maler.


http://www.warimpex.com


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(23.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/02lWTg6YHqO9XAgwWFiaLv
Wiener Börse Plausch #58: Valneva-Trade, Erste talkt mt Raiffeisen, bester UBM-Tag, Lenzing-Bonus - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #58 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um dra&#96;s grössen Daytrade-Erfolg in 9 Jahren wikifolio, Erste-Talks mt Raiffeisen, den besten UBM-Tag, SBO-Nachfrage, ein Bonuszertifikat auf Lenzing, Christoph Rainer, Erich Pitak, Nando Sommerfeldt, Holger Zschäpitz sowie einen reduzierten Horizont.</p><br/><p>Erwähnt werden:<br/>&#34;Alles auf Aktien“-Macher Nando Sommerfeldt und Holger Zschäpitz erwähnen die Kimmich-Aktie Valneva: <a href=https://boersenradio.at/page/playlist/940 rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/playlist/940</a></p><br/><p>Link zum Lenzing-Bonus der RCB <a href=https://www.rcb.at/produkt/zertifikat/?ID_NOTATION&#61;364834400&amp;ISIN&#61;AT0000A2V0P5 rel=nofollow>https://www.rcb.at/produkt/zertifikat/?ID_NOTATION&#61;364834400&amp;ISIN&#61;AT0000A2V0P5</a></p><br/><p>Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> .</p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (20.01.2022)
https://open.spotify.com/episode/02lWTg6YHqO9XAgwWFiaLv Wiener Börse Plausch #58: Valneva-Trade, Erste talkt mt Raiffeisen, bester UBM-Tag, Lenzing-Bonus -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #58 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um dra`s grössen Daytrade-Erfolg in 9 Jahren wikifolio, Erste-Talks mt Raiffeisen, den besten UBM-Tag, SBO-Nachfrage, ein Bonuszertifikat auf Lenzing, Christoph Rainer, Erich Pitak, Nando Sommerfeldt, Holger Zschäpitz sowie einen reduzierten Horizont.


Erwähnt werden:
"Alles auf Aktien“-Macher Nando Sommerfeldt und Holger Zschäpitz erwähnen die Kimmich-Aktie Valneva: https://boersenradio.at/page/playlist/940


Link zum Lenzing-Bonus der RCB https://www.rcb.at/produkt/zertifikat/?ID_NOTATIO...


Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E .


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(20.01.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/02XjpFMRWlCXaTsyEnO4t0
Wiener Börse Plausch #78: S Immo über Immofinanz, Do&Co-Talk bzw. unsere Insta-Erfahrungen - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #78 über das neue Insta-Profil <a href=https://www.instagram.com/boersegeschichte.at/ rel=nofollow>https://www.instagram.com/boersegeschichte.at/</a>  und überraschende Erstreaktionen dort, weiters über O-Töne von Do&amp;Co-CEO Gottfried Neumeister, S Immo über Immofinanz, Strabag, Andritz, Kostad, Mayr-Melnhof, Baader Bank sowie Florian Beckermann und Lisa Oberndorfer.</p><br/><p>Erwähnt wird:<br/>Do&amp;Co Einblicke - <a href=https://www.boerse-social.com/2022/02/17/343746 rel=nofollow>https://www.boerse-social.com/2022/02/17/343746</a></p><br/><p>Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (17.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/02XjpFMRWlCXaTsyEnO4t0 Wiener Börse Plausch #78: S Immo über Immofinanz, Do&Co-Talk bzw. unsere Insta-Erfahrungen -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #78 über das neue Insta-Profil https://www.instagram.com/boersegeschichte.at/ und überraschende Erstreaktionen dort, weiters über O-Töne von Do&Co-CEO Gottfried Neumeister, S Immo über Immofinanz, Strabag, Andritz, Kostad, Mayr-Melnhof, Baader Bank sowie Florian Beckermann und Lisa Oberndorfer.


Erwähnt wird:
Do&Co Einblicke - https://www.boerse-social.com/2022/02/17/343746


Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(17.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/04D9KUk79Z4dJk7d0YlrjI
Wiener Börse Plausch #104: Palfinger &beyond &Dividende, Silvia Schmitten-Walgenbach bzw. dra-Rückfall - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, hat im Wiener Börse Plausch #104 einen Palfinger-Schwerpunkt mit &amp;beyond und Dividende, weiters einen CA Immo-Tipp, Einschätzungen zu Erste und OMV bzw. letztendlich einen Absturz von Solokämpfer dra aus einer unsichtbaren Branche.</p><br/><p>Erwähnt werden: <br/>Silvia Schmitten-Walgenbach ist seit dem 1. Januar 2022 CEO der CA Immobilien Anlagen AG. Hier im Interview <a href=https://boersenradio.at/page/brn/40250 rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/brn/40250</a></p><br/><p>Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a><br/>Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound &amp; Lyrics unter <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/2734/</a> .</p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (25.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/04D9KUk79Z4dJk7d0YlrjI Wiener Börse Plausch #104: Palfinger &beyond &Dividende, Silvia Schmitten-Walgenbach bzw. dra-Rückfall -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, hat im Wiener Börse Plausch #104 einen Palfinger-Schwerpunkt mit &beyond und Dividende, weiters einen CA Immo-Tipp, Einschätzungen zu Erste und OMV bzw. letztendlich einen Absturz von Solokämpfer dra aus einer unsichtbaren Branche.


Erwähnt werden:
Silvia Schmitten-Walgenbach ist seit dem 1. Januar 2022 CEO der CA Immobilien Anlagen AG. Hier im Interview https://boersenradio.at/page/brn/40250


Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ .


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(25.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/064OgGovixUzGedt6GOU6G
SportWoche Podcast S1/03: Plausch mit Christian Friedl, SV Essling - <p>In dieser Folge versuche ich, gleich mehrere Dinge mit einem Podcast unter einen Hut zu bringen. Zum einen berate ich das stadtteilmagazin in Essling (Wien 22), zum anderen wollte ich auch als vorbeilaufender Interessierter in Essling mehr über diesen Fussballverein in der schönen Kirschenallee wissen. Und so habe ich Christian Friedl, Vorstandsmitglied des SV Essling, zu mir ins Studio eingeladen. Das Gespräch fand vor ein paar Tagen statt, ich war ziemlich verkühlt, aber ich denke, es ist trotzdem anzuhören. Für mich war es ein perfektes Eintauchen in die Welt eines Vereins der Wiener Oberliga, ich werde auch künftig mit Vereinsvorständen sprechen. Mit Christian Friedl geht es um die volle Palette zwischen sportlichen (Chance auf Aufstieg) und wirtschaftlichen Herausforderungen (Energiekosten). Zudem war der SV Essling einmal unfreiwilliger „Bist Du deppert!“-Star bei Puls 4.</p><br/><p>Artikel dazu im nächsten stadtteilmagazin Essling: <a href=https://www.treffpunktessling.at/stadtteilmagazin rel=nofollow>https://www.treffpunktessling.at/stadtteilmagazin</a><br/>SV Essling: http://www.svessling.at </p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben,  Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)&#34; und wird nach den Startfolgen, die präsentiert von Cleen Energy sind ( <a href=https://cleen-energy.com rel=nofollow>https://cleen-energy.com</a> ), wöchentlich erscheinen.</p> (30.04.2022)
https://open.spotify.com/episode/064OgGovixUzGedt6GOU6G SportWoche Podcast S1/03: Plausch mit Christian Friedl, SV Essling -

In dieser Folge versuche ich, gleich mehrere Dinge mit einem Podcast unter einen Hut zu bringen. Zum einen berate ich das stadtteilmagazin in Essling (Wien 22), zum anderen wollte ich auch als vorbeilaufender Interessierter in Essling mehr über diesen Fussballverein in der schönen Kirschenallee wissen. Und so habe ich Christian Friedl, Vorstandsmitglied des SV Essling, zu mir ins Studio eingeladen. Das Gespräch fand vor ein paar Tagen statt, ich war ziemlich verkühlt, aber ich denke, es ist trotzdem anzuhören. Für mich war es ein perfektes Eintauchen in die Welt eines Vereins der Wiener Oberliga, ich werde auch künftig mit Vereinsvorständen sprechen. Mit Christian Friedl geht es um die volle Palette zwischen sportlichen (Chance auf Aufstieg) und wirtschaftlichen Herausforderungen (Energiekosten). Zudem war der SV Essling einmal unfreiwilliger „Bist Du deppert!“-Star bei Puls 4.


Artikel dazu im nächsten stadtteilmagazin Essling: https://www.treffpunktessling.at/stadtteilmagazin
SV Essling: http://www.svessling.at


About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)" und wird nach den Startfolgen, die präsentiert von Cleen Energy sind ( https://cleen-energy.com ), wöchentlich erscheinen.

(30.04.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/07hKvfhYzOkhRsbtIMdBJh
Wiener Börse Plausch #25: Über Porr, Immofinanz, AT&S und Wadlstecher - <br>Wiener Börse Plausch #25: Über Porr, Immofinanz, AT&S und Wadlstecher
<p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #25 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Aktienseitig geht es um <strong>Porr</strong>, <strong>Immofinanz</strong> und <strong>AT&S</strong> sowie das <strong>Ultimogeschehen</strong> in Wien, einen ausserbörslichen Deal, Läufe, Adventkalender und Wadlstecher.</p>
<p>Karl-Heinz Strauss im Börsenradio: <a href=https://boersenradio.at/page/playlist/640>https://boersenradio.at/page/playlist/640</a>
58 Heftrücken Börse Social Magazine auf einem Bild: <a href=https://photaq.com/page/pic/90169>https://photaq.com/page/pic/90169</a></p>
<p>_Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.
_
<em><strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (30.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/07hKvfhYzOkhRsbtIMdBJh Wiener Börse Plausch #25: Über Porr, Immofinanz, AT&S und Wadlstecher -
Wiener Börse Plausch #25: Über Porr, Immofinanz, AT&S und Wadlstecher

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #25 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Aktienseitig geht es um Porr, Immofinanz und AT&S sowie das Ultimogeschehen in Wien, einen ausserbörslichen Deal, Läufe, Adventkalender und Wadlstecher.

Karl-Heinz Strauss im Börsenradio: https://boersenradio.at/page/playlist/640 58 Heftrücken Börse Social Magazine auf einem Bild: https://photaq.com/page/pic/90169

_Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann. _ Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(30.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0aUEu35Hkvhi9ZquHVj4rx
Wiener Börse Plausch #48: Eine Gewinnerliste mit Bawag vorne, Tipp Börse Express, Ernst Brandl sagt das S-Wort - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #48 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um All-time-Highs, <strong>Verbund</strong> vs. <strong>Lenzing</strong> und <strong>Verbund</strong> vs. <strong>AT&S</strong>, <strong>Erste</strong> zeigt auf, <strong>Andritz</strong> legt los, <strong>Ernst Brandl</strong> sagt das S-Wort, <strong>Wienerberger</strong> wird aufgenommen und die Liste der aktuellen <strong>Rider</strong> mit Sonderblick auf die <strong>Bawag</strong>. </p>
<p>_Erwähnt werden:
Aktien Almanach Börse Express <a href=https://www.boerse-express.com/assets/e500e56a99/Wiener-Aktien-Almanach-2021.pdf>https://www.boerse-express.com/assets/e500e56a99/Wiener-Aktien-Almanach-2021.pdf</a> _</p>
<p><em>Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von <strong>Wienerberger</strong>, <strong>CEO Heimo Scheuch</strong> hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E?si=965f25f6ab8341c9>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E?si=965f25f6ab8341c9</a> .</em></p>
<p><em><strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (05.01.2022)
https://open.spotify.com/episode/0aUEu35Hkvhi9ZquHVj4rx Wiener Börse Plausch #48: Eine Gewinnerliste mit Bawag vorne, Tipp Börse Express, Ernst Brandl sagt das S-Wort -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #48 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um All-time-Highs, Verbund vs. Lenzing und Verbund vs. AT&S, Erste zeigt auf, Andritz legt los, Ernst Brandl sagt das S-Wort, Wienerberger wird aufgenommen und die Liste der aktuellen Rider mit Sonderblick auf die Bawag.

_Erwähnt werden: Aktien Almanach Börse Express https://www.boerse-express.com/assets/e500e56a99/Wiener-Aktie... _

Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E?si... .

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(05.01.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0F4JlATUZLeyqeH41hUDpa
#26 (TEIS#1) Eiskalt und trotzdem nachhaltig! - CO2 Trockeneis-Herstellung mit Bio-CO2 und Solarstrom - Im österreichischen Nachhaltigkeitspodcast erklärt Thomas Freisinger von https://www.trockeneis-online.com/de alles rund um Trockeneis. Wann wird Trockeneis nass? Trockeneis ist flüssiges Kohlendioxid, wir verfestigen dieses und erzeugen daraus Trockeneis. Die Temperatur liegt bei Minus 78,5 Grad, dann sublimiert das Eis. Sublimieren bedeutet in diesem Fall verdampfen. In einer Laborbox können Sie mit einer Kühlung von zwei bis vier Tagen rechnen. Wenn Sie einen vakuumisolierten Isoliercontainer haben, dann kann das schon mal sieben bis zehn Tage durchhalten. Der Vorteil ist die stromlose Kühlung. Zum Beispiel kann man mit Trockeneis-Granulat auch Metall bearbeiten. Trockeneis wird auch für die Schrumpfung von Metallbau-Elementen verwendet. Was ist ein Trockeneispelletizer? Trockeneis wird mit dem Grundstoff CO2 hergestellt, aber ist denn CO2 nicht schlecht für die Umwelt? Wir verwenden Kohlendioxid, das ohnehin in die Umgebungsluft gelangen würde. Wir nutzen ohnehin nur biologisches CO2, also Abfallstoffe von der Biomethanolherstellung. Weitere Anwendungen sind bei Kaffee die Trennung des Koffeins und die Gewinnung von koffeinfreiem Kaffee, oder bei der Weinherstellung die Kühlung der Maische. Und zum Schluss natürlich noch der Partytipp: so wird das richtig gemacht mit dem Trockeneis-Cocktail.<br>#26 (TEIS#1) Eiskalt und trotzdem nachhaltig! - CO2 Trockeneis-Herstellung mit Bio-CO2 und Solarstrom<br/><p>Im österreichischen Nachhaltigkeitspodcast erklärt Thomas Freisinger von <a href=https://www.trockeneis-online.com/de rel=nofollow>https://www.trockeneis-online.com/de</a> alles rund um Trockeneis. Wann wird Trockeneis nass? &#34;Trockeneis ist flüssiges Kohlendioxid, wir verfestigen dieses und erzeugen daraus Trockeneis. Die Temperatur liegt bei Minus 78,5 Grad, dann sublimiert das Eis. Sublimieren bedeutet in diesem Fall verdampfen. In einer Laborbox können Sie mit einer Kühlung von zwei bis vier Tagen rechnen. Wenn Sie einen vakuumisolierten Isoliercontainer haben, dann kann das schon mal sieben bis zehn Tage durchhalten. Der Vorteil ist die stromlose Kühlung. Zum Beispiel kann man mit Trockeneis-Granulat auch Metall bearbeiten. Trockeneis wird auch für die Schrumpfung von Metallbau-Elementen verwendet.&#34; Was ist ein Trockeneispelletizer? Trockeneis wird mit dem Grundstoff CO2 hergestellt, aber ist denn CO2 nicht schlecht für die Umwelt? &#34;Wir verwenden Kohlendioxid, das ohnehin in die Umgebungsluft gelangen würde. Wir nutzen ohnehin nur biologisches CO2, also Abfallstoffe von der Biomethanolherstellung. Weitere Anwendungen sind bei Kaffee die Trennung des Koffeins und die Gewinnung von koffeinfreiem Kaffee, oder bei der Weinherstellung die Kühlung der Maische.&#34; Und zum Schluss natürlich noch der Partytipp: so wird das richtig gemacht mit dem Trockeneis-Cocktail.</p> (22.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/0F4JlATUZLeyqeH41hUDpa #26 (TEIS#1) Eiskalt und trotzdem nachhaltig! - CO2 Trockeneis-Herstellung mit Bio-CO2 und Solarstrom - Im österreichischen Nachhaltigkeitspodcast erklärt Thomas Freisinger von https://www.trockeneis-online.com/de alles rund um Trockeneis. Wann wird Trockeneis nass? "Trockeneis ist flüssiges Kohlendioxid, wir verfestigen dieses und erzeugen daraus Trockeneis. Die Temperatur liegt bei Minus 78,5 Grad, dann sublimiert das Eis. Sublimieren bedeutet in diesem Fall verdampfen. In einer Laborbox können Sie mit einer Kühlung von zwei bis vier Tagen rechnen. Wenn Sie einen vakuumisolierten Isoliercontainer haben, dann kann das schon mal sieben bis zehn Tage durchhalten. Der Vorteil ist die stromlose Kühlung. Zum Beispiel kann man mit Trockeneis-Granulat auch Metall bearbeiten. Trockeneis wird auch für die Schrumpfung von Metallbau-Elementen verwendet." Was ist ein Trockeneispelletizer? Trockeneis wird mit dem Grundstoff CO2 hergestellt, aber ist denn CO2 nicht schlecht für die Umwelt? "Wir verwenden Kohlendioxid, das ohnehin in die Umgebungsluft gelangen würde. Wir nutzen ohnehin nur biologisches CO2, also Abfallstoffe von der Biomethanolherstellung. Weitere Anwendungen sind bei Kaffee die Trennung des Koffeins und die Gewinnung von koffeinfreiem Kaffee, oder bei der Weinherstellung die Kühlung der Maische." Und zum Schluss natürlich noch der Partytipp: so wird das richtig gemacht mit dem Trockeneis-Cocktail.
#26 (TEIS#1) Eiskalt und trotzdem nachhaltig! - CO2 Trockeneis-Herstellung mit Bio-CO2 und Solarstrom

Im österreichischen Nachhaltigkeitspodcast erklärt Thomas Freisinger von https://www.trockeneis-online.com/de alles rund um Trockeneis. Wann wird Trockeneis nass? "Trockeneis ist flüssiges Kohlendioxid, wir verfestigen dieses und erzeugen daraus Trockeneis. Die Temperatur liegt bei Minus 78,5 Grad, dann sublimiert das Eis. Sublimieren bedeutet in diesem Fall verdampfen. In einer Laborbox können Sie mit einer Kühlung von zwei bis vier Tagen rechnen. Wenn Sie einen vakuumisolierten Isoliercontainer haben, dann kann das schon mal sieben bis zehn Tage durchhalten. Der Vorteil ist die stromlose Kühlung. Zum Beispiel kann man mit Trockeneis-Granulat auch Metall bearbeiten. Trockeneis wird auch für die Schrumpfung von Metallbau-Elementen verwendet." Was ist ein Trockeneispelletizer? Trockeneis wird mit dem Grundstoff CO2 hergestellt, aber ist denn CO2 nicht schlecht für die Umwelt? "Wir verwenden Kohlendioxid, das ohnehin in die Umgebungsluft gelangen würde. Wir nutzen ohnehin nur biologisches CO2, also Abfallstoffe von der Biomethanolherstellung. Weitere Anwendungen sind bei Kaffee die Trennung des Koffeins und die Gewinnung von koffeinfreiem Kaffee, oder bei der Weinherstellung die Kühlung der Maische." Und zum Schluss natürlich noch der Partytipp: so wird das richtig gemacht mit dem Trockeneis-Cocktail.

(22.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0gdZs3y1BaZH4cjAO8qXJd
SportWoche Podcast S1/05: Plausch mit Alex Antonitsch über u.a. Dominic Thiem, Thomas Muster und Swiss Life Select - <p>Alex Antonitsch, die Stimme des Österreichischen Tennis, zu Gast: Wir plauschen über seine grossen Erfolge am Court, über die beste Zeit im Östereichischen Tennis, über Dominic Thiem, Thomas Muster, aber auch Pat Cash, John McEnroe, Michael Chang und Ivan Lendl. Weiters über den Status Quo in Österreich von Dominic bis hin zu Mira Antonitsch. Business kommt auch nicht zu kurz, da reicht die Spange von Merrill Lynch bis Swiss Life Select Österreich. Und freilich: Alex und ich sind sich 1999 am Centercourt der Wiener Stadthalle gegenübergestanden, das musste ich freilich ebenfalls erwähnen. </p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben,  Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)&#34; und erscheint künftig, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Dank geht an den Sponsor der Mai-Folgen: Matejka &amp; Partner.</p> (07.05.2022)
https://open.spotify.com/episode/0gdZs3y1BaZH4cjAO8qXJd SportWoche Podcast S1/05: Plausch mit Alex Antonitsch über u.a. Dominic Thiem, Thomas Muster und Swiss Life Select -

Alex Antonitsch, die Stimme des Österreichischen Tennis, zu Gast: Wir plauschen über seine grossen Erfolge am Court, über die beste Zeit im Östereichischen Tennis, über Dominic Thiem, Thomas Muster, aber auch Pat Cash, John McEnroe, Michael Chang und Ivan Lendl. Weiters über den Status Quo in Österreich von Dominic bis hin zu Mira Antonitsch. Business kommt auch nicht zu kurz, da reicht die Spange von Merrill Lynch bis Swiss Life Select Österreich. Und freilich: Alex und ich sind sich 1999 am Centercourt der Wiener Stadthalle gegenübergestanden, das musste ich freilich ebenfalls erwähnen.


About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)" und erscheint künftig, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Dank geht an den Sponsor der Mai-Folgen: Matejka & Partner.

(07.05.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0GwoslJLDfNc1lgptCy1CA
Wiener Börse Plausch #51: Ö-Rätsel von Noah Leidinger, Input von Robert Ottel, Besuch von Schönlingen, Sieg Frequentis - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #51 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um <strong>Andritz</strong>, einen Antritt mit Hallo <strong>Semperit</strong>, ein Österreich-Rätsel von <strong>Noah Leidinger</strong>, einen <strong>Frequentis</strong>-Sieg sowie Input von u.a. <strong>Robert Ottel</strong>.</p>
<p>Erwähnt werden: </p>
<ul>
<li>Rosenbauer-Schönlinge vor dem Office: <a href=https://photaq.com/page/pic/90670/rosenbauer_fahrzeuge_direkt_vor_unserem_office_auf_der_spitt>https://photaq.com/page/pic/90670/rosenbauer_fahrzeuge_direkt_vor_unserem_office_auf_der_spitt</a> </li>
<li>Noah Leidinger und das Rätsel zu Österreich: <a href=https://open.spotify.com/episode/5C643W0Vl7eUpOEHHEGpM0>https://open.spotify.com/episode/5C643W0Vl7eUpOEHHEGpM0</a> </li>
</ul>
<p><em>Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von <strong>Wienerberger</strong>, <strong>CEO Heimo Scheuch</strong> hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> .</em></p>
<p>_<strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.
_</p> (11.01.2022)
https://open.spotify.com/episode/0GwoslJLDfNc1lgptCy1CA Wiener Börse Plausch #51: Ö-Rätsel von Noah Leidinger, Input von Robert Ottel, Besuch von Schönlingen, Sieg Frequentis -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #51 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um Andritz, einen Antritt mit Hallo Semperit, ein Österreich-Rätsel von Noah Leidinger, einen Frequentis-Sieg sowie Input von u.a. Robert Ottel.

Erwähnt werden:

Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E .

_Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. _

(11.01.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0MAjnfG2g62ofaEvW24FPc
SportWoche Podcast S1/20: Petra Huber, die Chefin der Paralympic-Stars in Österreich - <p>Petra Huber wurde 2001, damit nur drei Jahre nach der Gründung des Österreichischen Paralympischen Committee (ÖPC), zur Generalsekretärin gewählt. In ihren bisher 21 Jahren als Topmanagerin des Parasports hat sie das Österreichische Team zu 11 Olympischen Spielen begleitet. Petra ist zudem international bestens vernetzt und hat national Funktionen in vielen Sportorganisationen von der NADA über die Sporthilfe bis hin zum ASKÖ. Wir plauschen über Stars wie Thomas Geierspichler, Walter Ablinger oder die Aigners sowie die kommenden Spiele in Paris (Sommer, 2024) bzw. Cortina / Mailand (Winter, 2026).  Und nein: Unsere Petra Huber war früher nicht erfolgreiche ÖTV-Tennisspielerin (das war eine andere Petra Huber), aber OÖSV-Landesmeisterin im Riesentorlauf. </p><br/><p><a href=https://oepc.at rel=nofollow>https://oepc.at</a><br/>Diese Folge in Kooperation mit <a href=https://vienna.charity.run rel=nofollow>https://vienna.charity.run</a></p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte un d das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil C omm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my</a> -life/id1484919130 .</p> (20.08.2022)
https://open.spotify.com/episode/0MAjnfG2g62ofaEvW24FPc SportWoche Podcast S1/20: Petra Huber, die Chefin der Paralympic-Stars in Österreich -

Petra Huber wurde 2001, damit nur drei Jahre nach der Gründung des Österreichischen Paralympischen Committee (ÖPC), zur Generalsekretärin gewählt. In ihren bisher 21 Jahren als Topmanagerin des Parasports hat sie das Österreichische Team zu 11 Olympischen Spielen begleitet. Petra ist zudem international bestens vernetzt und hat national Funktionen in vielen Sportorganisationen von der NADA über die Sporthilfe bis hin zum ASKÖ. Wir plauschen über Stars wie Thomas Geierspichler, Walter Ablinger oder die Aigners sowie die kommenden Spiele in Paris (Sommer, 2024) bzw. Cortina / Mailand (Winter, 2026). Und nein: Unsere Petra Huber war früher nicht erfolgreiche ÖTV-Tennisspielerin (das war eine andere Petra Huber), aber OÖSV-Landesmeisterin im Riesentorlauf.


https://oepc.at
Diese Folge in Kooperation mit https://vienna.charity.run


About: Die Marke, Patent, Rechte un d das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil C omm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .

(20.08.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0mfBC7pYcggOj2RYJULCPM
Song 19: hey, team drajc! -  (05.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/0mfBC7pYcggOj2RYJULCPM Song 19: hey, team drajc! - (05.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0nstVGOupUWw77kgotzr5d
Wiener Börse Plausch #7: Porr. Print-Cover-Spoiler, Marinomed, Michi Altrichter, Eyemaxx, Erste Bank Open - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #7“ wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. In der heutige Folge geht es vor allem um die Porr, wir verraten weiters, wer auf dem Cover des nächsten Printprodukts sein wird und sprechen über 25 years, einen Event mit Marinomed und den direct market plus Pionieren (Statement Michael Altrichter, AR-Chef startup300) sowie die erratische Eyemaxx. Und ein bissl Erste Bank Open muss sein.  Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (28.10.2021)
https://open.spotify.com/episode/0nstVGOupUWw77kgotzr5d Wiener Börse Plausch #7: Porr. Print-Cover-Spoiler, Marinomed, Michi Altrichter, Eyemaxx, Erste Bank Open - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #7“ wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. In der heutige Folge geht es vor allem um die Porr, wir verraten weiters, wer auf dem Cover des nächsten Printprodukts sein wird und sprechen über 25 years, einen Event mit Marinomed und den direct market plus Pionieren (Statement Michael Altrichter, AR-Chef startup300) sowie die erratische Eyemaxx. Und ein bissl Erste Bank Open muss sein. Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (28.10.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0tfjBTBlUbbQV9Mo2cqoDd
SportWoche Podcast S1/17: Roland Königshofer, Steher im Radsport und auf dem SUP, für sicheres Radfahren steht er auch - <p>Roland Königshofer ist 3facher Weltmeister im Radsport. Wir sprechen über „seine&#34; Steher-Disziplin (unvergessliche Memories im Dusika-Stadien) mit Speeds von mehr als 100 km/h, aber auch spektakulären Stürzen, über Gewinne auf der Strasse, die Sache mit dem Igl und dem Specht und das Abschneiden der Österreicher bei der Tour de France 2022. Weiters: Tennis in der Südstadt, wie er mich zum SUP-Kauf inspiriert hatte, über Sohn Lukas Königshofer und die Kada. Und natürlich auch über Rolands Karriere bei adidas und jetzt in der Selbstständigkeit mit Sicherheits- und Rennradtechnik-Training. (M)ein Geschenktipp.</p><br/><p>Website: <a href=https://www.roland-koenigshofer.at rel=nofollow>https://www.roland-koenigshofer.at</a></p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my</a> -life/id1484919130 . Sponsor der Juli-Folgen ist Palfinger.</p> (30.07.2022)
https://open.spotify.com/episode/0tfjBTBlUbbQV9Mo2cqoDd SportWoche Podcast S1/17: Roland Königshofer, Steher im Radsport und auf dem SUP, für sicheres Radfahren steht er auch -

Roland Königshofer ist 3facher Weltmeister im Radsport. Wir sprechen über „seine" Steher-Disziplin (unvergessliche Memories im Dusika-Stadien) mit Speeds von mehr als 100 km/h, aber auch spektakulären Stürzen, über Gewinne auf der Strasse, die Sache mit dem Igl und dem Specht und das Abschneiden der Österreicher bei der Tour de France 2022. Weiters: Tennis in der Südstadt, wie er mich zum SUP-Kauf inspiriert hatte, über Sohn Lukas Königshofer und die Kada. Und natürlich auch über Rolands Karriere bei adidas und jetzt in der Selbstständigkeit mit Sicherheits- und Rennradtechnik-Training. (M)ein Geschenktipp.


Website: https://www.roland-koenigshofer.at


About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 . Sponsor der Juli-Folgen ist Palfinger.

(30.07.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0UgXvdGhdctQW73PutZf7W
SportWoche Podcast S1/21: Verena Daubal, das Urgestein im österreichischen SUP-Sport - <p>Verena Daubal nennt sich selbst SupDuck, dies als Mix aus ihren Faibles für SUP und Enten. Und ja, das mit dem Urgestein ist abgesprochen und freigegeben. SUP, das ist Stand Up Paddling, und mittlerweile zum Breitensport geworden. Verena ist ehemalige Wiener Meisterin und Dritte der Staatsmeisterschaften, betreibt - nichtkommerziell - das führende Portal standuppaddeln.at, ist pflegende Angeöhrige, bekennende Donaldistin (siehe Enten) und wir plaudern über Materialien, Events, Wettbewerbe, die Schönheit aber auch die Gefahren des Sports. </p><br/><p><a href=https://www.standuppaddeln.at rel=nofollow>https://www.standuppaddeln.at</a><br/>Diese Folge in Kooperation mit <a href=https://vienna.charity.run rel=nofollow>https://vienna.charity.run</a></p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte un d das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil C omm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my</a> -life/id1484919130 .</p> (27.08.2022)
https://open.spotify.com/episode/0UgXvdGhdctQW73PutZf7W SportWoche Podcast S1/21: Verena Daubal, das Urgestein im österreichischen SUP-Sport -

Verena Daubal nennt sich selbst SupDuck, dies als Mix aus ihren Faibles für SUP und Enten. Und ja, das mit dem Urgestein ist abgesprochen und freigegeben. SUP, das ist Stand Up Paddling, und mittlerweile zum Breitensport geworden. Verena ist ehemalige Wiener Meisterin und Dritte der Staatsmeisterschaften, betreibt - nichtkommerziell - das führende Portal standuppaddeln.at, ist pflegende Angeöhrige, bekennende Donaldistin (siehe Enten) und wir plaudern über Materialien, Events, Wettbewerbe, die Schönheit aber auch die Gefahren des Sports.


https://www.standuppaddeln.at
Diese Folge in Kooperation mit https://vienna.charity.run


About: Die Marke, Patent, Rechte un d das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil C omm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .

(27.08.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0XG63ubcZtE3MkVILuqL1M
Wiener Börse Plausch #45: drajc trash metal, ATX TR on top und das irre Finale von AT&S vs. Erste Group - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #45 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es natürlich um die Bilanz 2021, die für die Wiener Börse super auffällt: Der <strong>ATX TR</strong> war mit <strong>43,58 Prozent</strong> weltweit die Nr. 1, <strong>AT&S</strong> wiederum war mit <strong>65,9</strong> zu <strong>65,8 Prozent</strong> vor der <strong>Erste Group</strong> Nr. 1 im Index selbst. Das gehört natürlich mit einer Trash Metal Version von <strong>„drajc“</strong> untermalt.</p>
<p><em>Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.</em></p>
<p><em><strong>Risikohinweis:</strong> Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (30.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/0XG63ubcZtE3MkVILuqL1M Wiener Börse Plausch #45: drajc trash metal, ATX TR on top und das irre Finale von AT&S vs. Erste Group -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #45 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es natürlich um die Bilanz 2021, die für die Wiener Börse super auffällt: Der ATX TR war mit 43,58 Prozent weltweit die Nr. 1, AT&S wiederum war mit 65,9 zu 65,8 Prozent vor der Erste Group Nr. 1 im Index selbst. Das gehört natürlich mit einer Trash Metal Version von „drajc“ untermalt.

Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(30.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0xLwxsOZYFT2buQuarCQdP
Sonderfolge: Jung, alt, tot: Was mich die Börse lehrte - <p>Bei dieser Sonderfolge handelt es sich um die Tonspur eines Youtube-Videos des Asset Managers Josef Obergantschnig, der „Lessons Learned“ aus der Gestion eines Fondsvermögens auf das Privatleben ummünzt. Stoff zum Nachdenken und eine Hörempfehlung! Danke für die Zur-Verfügungstellung.</p> (21.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/0xLwxsOZYFT2buQuarCQdP Sonderfolge: Jung, alt, tot: Was mich die Börse lehrte -

Bei dieser Sonderfolge handelt es sich um die Tonspur eines Youtube-Videos des Asset Managers Josef Obergantschnig, der „Lessons Learned“ aus der Gestion eines Fondsvermögens auf das Privatleben ummünzt. Stoff zum Nachdenken und eine Hörempfehlung! Danke für die Zur-Verfügungstellung.

(21.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0Xt5C3HvZ4Aq5NeS6upVeo
Sonderfolge: Plausch mit Thomas Rainer (Wiener Börse) über das neue BBO-Market-Maker-System - <p>Am Donnerstag war Thomas Rainer, Head of Member Sales &amp; Business Development der Wiener Börse, bei mir im Studio zu Gast. Wir sprachen über das neue „Best Bid and Offer&#34; (BBO) Market Maker System, welches das Specialist Modell, das von 1999 bis 2022 im Einsatz war, mit Anfang Mai ablöste. Was bedeutet es für grosse Handelsteilnehmer wie XTX, Tower Research, Hudson River, RCB oder Erste? Was für die Wiener Börse, die gelisteten Unternehmen sowie Instis wie auch Private? Und warum hat man das überhaupt gemacht bzw. wie reiht sich Wien vs. BATS, Chi-X oder Turquoise bei österreichischen Aktien ein?</p> (22.05.2022)
https://open.spotify.com/episode/0Xt5C3HvZ4Aq5NeS6upVeo Sonderfolge: Plausch mit Thomas Rainer (Wiener Börse) über das neue BBO-Market-Maker-System -

Am Donnerstag war Thomas Rainer, Head of Member Sales & Business Development der Wiener Börse, bei mir im Studio zu Gast. Wir sprachen über das neue „Best Bid and Offer" (BBO) Market Maker System, welches das Specialist Modell, das von 1999 bis 2022 im Einsatz war, mit Anfang Mai ablöste. Was bedeutet es für grosse Handelsteilnehmer wie XTX, Tower Research, Hudson River, RCB oder Erste? Was für die Wiener Börse, die gelisteten Unternehmen sowie Instis wie auch Private? Und warum hat man das überhaupt gemacht bzw. wie reiht sich Wien vs. BATS, Chi-X oder Turquoise bei österreichischen Aktien ein?

(22.05.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/0xYldnpLfm57PrYpjvqPCa
Wiener Börse Plausch #50: Immofinanz-Rätsel, Gutes zu Frequentis, OMV, VIG und Wolftank - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #50 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um <strong>Frequentis</strong>, <strong>OMV</strong> und <strong>VIG</strong>, teilweise Unerklärbares bei <strong>Immofinanz</strong>, dazu <strong>NET</strong> und <strong>startup300</strong>. bzw. <strong>Wolftank</strong>. Dazu die Runde 1 im Aktienturnier by <strong>IRW-Press</strong>. </p>
<p>Erwähnt werden: Heimo Scheuch und das Jahresdenken, vgl. <a href=https://open.spotify.com/episode/4HXhUVMfJrHLS1yu4pkA71>https://open.spotify.com/episode/4HXhUVMfJrHLS1yu4pkA71</a></p>
<p><em>Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von <strong>Wienerberger</strong>, <strong>CEO Heimo Scheuch</strong> hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E?si=965f25f6ab8341c9>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E?si=965f25f6ab8341c9</a> .</em></p>
<p><em><strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (10.01.2022)
https://open.spotify.com/episode/0xYldnpLfm57PrYpjvqPCa Wiener Börse Plausch #50: Immofinanz-Rätsel, Gutes zu Frequentis, OMV, VIG und Wolftank -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #50 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um Frequentis, OMV und VIG, teilweise Unerklärbares bei Immofinanz, dazu NET und startup300. bzw. Wolftank. Dazu die Runde 1 im Aktienturnier by IRW-Press.

Erwähnt werden: Heimo Scheuch und das Jahresdenken, vgl. https://open.spotify.com/episode/4HXhUVMfJrHLS1yu4pkA71

Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E?si... .

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(10.01.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/10bk4NGL7hWgG0lvW5vPNW
Wiener Börse Plausch #30: Taktik und Fristen bei CPI / Immofinanz / S Immo - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #30 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Aktienseitig geht es heute zu einem Grossteil um <strong>CPI</strong> / <strong>Immofinanz</strong> / <strong>S Immo</strong>, die Fristen und eine <strong>Taktikeinschätzung</strong>, weiters um einen starken <strong>Gesamtmarkt</strong> und <strong>Andritz</strong>.</p>
<p>_Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.
_
<em><strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (07.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/10bk4NGL7hWgG0lvW5vPNW Wiener Börse Plausch #30: Taktik und Fristen bei CPI / Immofinanz / S Immo -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #30 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Aktienseitig geht es heute zu einem Grossteil um CPI / Immofinanz / S Immo, die Fristen und eine Taktikeinschätzung, weiters um einen starken Gesamtmarkt und Andritz.

_Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann. _ Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(07.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/10l7CERNNWQQWfFtQ7gKKx
Wiener Börse Plausch #67: RBI brav, Polytec unglaublich, Wienerberger top, startup300 wieder da - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #67 über RBI, Wienerberger, UBM, Bawag, CPI/S Immo, Palfinger, startup300, dazu gibt es ein paar Tipps. </p><br/><p>Erwähnt werden:<br/>Sebastian Leben Philipp Süss von Goldman Sachs: <a href=https://open.spotify.com/episode/6dD2ZWO95JEnACOm9TMANT rel=nofollow>https://open.spotify.com/episode/6dD2ZWO95JEnACOm9TMANT</a></p><br/><p>Workshop IPO Anmeldung: <a href=https://www.wienerborse.at/wissen/bildung-beruf/seminare-lehrgaenge/seminare/eigenkapitalfinanzierung-durch-boersengang/ rel=nofollow>https://www.wienerborse.at/wissen/bildung-beruf/seminare-lehrgaenge/seminare/eigenkapitalfinanzierung-durch-boersengang/</a></p><br/><p>Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (02.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/10l7CERNNWQQWfFtQ7gKKx Wiener Börse Plausch #67: RBI brav, Polytec unglaublich, Wienerberger top, startup300 wieder da -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #67 über RBI, Wienerberger, UBM, Bawag, CPI/ S Immo, Palfinger, startup300, dazu gibt es ein paar Tipps.


Erwähnt werden:
Sebastian Leben Philipp Süss von Goldman Sachs: https://open.spotify.com/episode/6dD2ZWO95JEnACOm9TMANT


Workshop IPO Anmeldung: https://www.wienerborse.at/wissen/bildung-beruf/seminare-...


Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(02.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/129646VxLiLZRdqFmFmxge
Wiener Börse Plausch #1: Blümel-Wording, Schmid, OMV-Problem, AT&S, Valneva/Thiem - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatschen in „Wiener Börse Plausch #1“ über das aktuelle Geschehen in Wien. WIe gehts uns in Tagen einer Rekordserie im ATX TR, im Polit-Kabarett? Erwähnt werden OMV, Verbund, Post, AT&S und Valneva sowie ein Absturz von einem der beiden Sprecher. Erwähnt wird auch der Podcast der Österreichischen Nationalbank, hier der Link: https://open.spotify.com/show/3JvmBQabX356pUfq48mcXo?si=04g_U16LSFqQp2cHRDw58g . (21.10.2021)
https://open.spotify.com/episode/129646VxLiLZRdqFmFmxge Wiener Börse Plausch #1: Blümel-Wording, Schmid, OMV-Problem, AT&S, Valneva/Thiem - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatschen in „Wiener Börse Plausch #1“ über das aktuelle Geschehen in Wien. WIe gehts uns in Tagen einer Rekordserie im ATX TR, im Polit-Kabarett? Erwähnt werden OMV, Verbund, Post, AT&S und Valneva sowie ein Absturz von einem der beiden Sprecher. Erwähnt wird auch der Podcast der Österreichischen Nationalbank, hier der Link: https://open.spotify.com/show/3JvmBQabX356pUfq48mcXo?si... . (21.10.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1441LBGhOLBtInza4RiKUk
#28(GAI3) Der österr. Nachhaltigkeitspodcast: Neuer Nachhaltigkeits- und Kommunikations-Studiengang mit Mastode - Der Bedarf und die Jobchancen sind enorm., so Sandra Luger von Gaisberg Consulting, die bei der Projektentwicklung involviert ist. In diesem österreichischen Nachhaltigkeitspodcast geht es um den neuen Studiengang der FH Wien, der ganz offiziell International Sustainability Communication heißt. Sind das die zukünftigen CEOs oder sind das die CEGSOs? Als Gast hat Sandra Luger auch Wolfgang Vrzal von der FH Wien und Kirstie Riedl, die für das Programm des Studiengangs verantwortlich ist. Es geht nicht nur darum, eine nachhaltige Kommunikation von Firmen zu lehren, es geht um eine Kombination aus Kommunikation, + Strategieberatung, + neue Geschäftsmodelle, die in einer nachhaltigen Welt das Überleben der Firmen sichern können. Haben Sie Interesse an diesem Studiengang? Dann melden Sie sich direkt bei Kirstie Riedl: kirstie.riedl@fh-wien.ac.at - Infos zum Studiengang: https://go.brn-ag.de/170<br>#28(GAI3) Der österr. Nachhaltigkeitspodcast: Neuer Nachhaltigkeits- und Kommunikations-Studiengang mit Masterabschluss am Start<br/><p>&#34;Der Bedarf und die Jobchancen sind enorm.&#34;, so Sandra Luger von Gaisberg Consulting, die bei der Projektentwicklung involviert ist. In diesem österreichischen Nachhaltigkeitspodcast geht es um den neuen Studiengang der FH Wien, der ganz offiziell &#34;International Sustainability Communication&#34; heißt. Sind das die zukünftigen CEOs oder sind das die &#34;CEGSOs&#34;? Als Gast hat Sandra Luger auch Wolfgang Vrzal von der FH Wien und Kirstie Riedl, die für das Programm des Studiengangs verantwortlich ist. Es geht nicht nur darum, eine nachhaltige Kommunikation von Firmen zu lehren, es geht um eine Kombination aus Kommunikation, &#43; Strategieberatung, &#43; neue Geschäftsmodelle, die in einer nachhaltigen Welt das Überleben der Firmen sichern können. Haben Sie Interesse an diesem Studiengang? Dann melden Sie sich direkt bei Kirstie Riedl: <a href=mailto:kirstie.riedl&#64;fh-wien.ac.at rel=nofollow>kirstie.riedl&#64;fh-wien.ac.at</a> - Infos zum Studiengang: <a href=https://go.brn-ag.de/170 rel=nofollow>https://go.brn-ag.de/170</a></p> (08.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/1441LBGhOLBtInza4RiKUk #28(GAI3) Der österr. Nachhaltigkeitspodcast: Neuer Nachhaltigkeits- und Kommunikations-Studiengang mit Mastode - "Der Bedarf und die Jobchancen sind enorm.", so Sandra Luger von Gaisberg Consulting, die bei der Projektentwicklung involviert ist. In diesem österreichischen Nachhaltigkeitspodcast geht es um den neuen Studiengang der FH Wien, der ganz offiziell "International Sustainability Communication" heißt. Sind das die zukünftigen CEOs oder sind das die "CEGSOs"? Als Gast hat Sandra Luger auch Wolfgang Vrzal von der FH Wien und Kirstie Riedl, die für das Programm des Studiengangs verantwortlich ist. Es geht nicht nur darum, eine nachhaltige Kommunikation von Firmen zu lehren, es geht um eine Kombination aus Kommunikation, + Strategieberatung, + neue Geschäftsmodelle, die in einer nachhaltigen Welt das Überleben der Firmen sichern können. Haben Sie Interesse an diesem Studiengang? Dann melden Sie sich direkt bei Kirstie Riedl: kirstie.riedl@fh-wien.ac.at - Infos zum Studiengang: https://go.brn-ag.de/170
#28(GAI3) Der österr. Nachhaltigkeitspodcast: Neuer Nachhaltigkeits- und Kommunikations-Studiengang mit Masterabschluss am Start

"Der Bedarf und die Jobchancen sind enorm.", so Sandra Luger von Gaisberg Consulting, die bei der Projektentwicklung involviert ist. In diesem österreichischen Nachhaltigkeitspodcast geht es um den neuen Studiengang der FH Wien, der ganz offiziell "International Sustainability Communication" heißt. Sind das die zukünftigen CEOs oder sind das die "CEGSOs"? Als Gast hat Sandra Luger auch Wolfgang Vrzal von der FH Wien und Kirstie Riedl, die für das Programm des Studiengangs verantwortlich ist. Es geht nicht nur darum, eine nachhaltige Kommunikation von Firmen zu lehren, es geht um eine Kombination aus Kommunikation, + Strategieberatung, + neue Geschäftsmodelle, die in einer nachhaltigen Welt das Überleben der Firmen sichern können. Haben Sie Interesse an diesem Studiengang? Dann melden Sie sich direkt bei Kirstie Riedl: kirstie.riedl@fh-wien.ac.at - Infos zum Studiengang: https://go.brn-ag.de/170

(08.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/14v2X2pc8laJQh2sk2XPJw
Wiener Börse Plausch #13: Valneva, Pfizer, Marinomed bzw. wie sich Richard Dobetsberger, Gregor Rosinger und Rudi rüsten - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #13“ wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Gesprochen wird heute über ein ATX-Sample, Trader-Sporttraining für wikifolio, den neuen Mitarbeiter Rudi, weiters Valneva, Marinomed und Pfizer sowie Rüstungsaktien. Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.   Erwähnt werden:  -  Rosgix  https://www.wienerborse.at/indizes/aktuelle-indexwerte/anpassungen/?ISIN=AT0000A1YXV6 - wikifolio-Trader Ritschy Dobetsberger https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy?tab=wikifolios  - Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast #12 (OeKB2): https://boersenradio.at/page/brn/39611  Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (08.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/14v2X2pc8laJQh2sk2XPJw Wiener Börse Plausch #13: Valneva, Pfizer, Marinomed bzw. wie sich Richard Dobetsberger, Gregor Rosinger und Rudi rüsten - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #13“ wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Gesprochen wird heute über ein ATX-Sample, Trader-Sporttraining für wikifolio, den neuen Mitarbeiter Rudi, weiters Valneva, Marinomed und Pfizer sowie Rüstungsaktien. Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann. Erwähnt werden: - Rosgix https://www.wienerborse.at/indizes/aktuelle-indexwerte/an... - wikifolio-Trader Ritschy Dobetsberger https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy?tab=wikifolios - Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast #12 (OeKB2): https://boersenradio.at/page/brn/39611 Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (08.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1b31FiveV2CQ2k5K2T276v
Wiener Börse Plausch #82: Wolfgang Matejka nennt Ö-Auswirkungen der Ukraine-Krise, ein Schweizer eine Sex-Aktie - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #82 über einen neuen 2022er-Rekord an der Wiener Börse, gute Wienerberger-Zahlen, eine Favoritenposition, eine Sex-Aktie sowie eine umfassende Einschätzung von Wolfgang Matejka zur Ukraine-Krise und auch Gewinner und Verlierer aus österreichischer Sicht. </p><br/><p>_Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a> _</p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (23.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/1b31FiveV2CQ2k5K2T276v Wiener Börse Plausch #82: Wolfgang Matejka nennt Ö-Auswirkungen der Ukraine-Krise, ein Schweizer eine Sex-Aktie -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #82 über einen neuen 2022er-Rekord an der Wiener Börse, gute Wienerberger-Zahlen, eine Favoritenposition, eine Sex-Aktie sowie eine umfassende Einschätzung von Wolfgang Matejka zur Ukraine-Krise und auch Gewinner und Verlierer aus österreichischer Sicht.


_Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at _


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(23.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1bCPtymlUY7TITWNG5NDkf
Wiener Börse Plausch #75: Kein Vladimir-Tag, KESt-Stille, Marinomed ohne Lobby und ein Offer von Hermann Maier - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #76 über ein Comeback über ATX TR 8000, einen schönen RBI-Overnight-Trade, KESt-Stille, Nur-Fast-Rekorde, Marinomed ohne Lobby, Andrittz, Flughafen Wien und Hermann Maier.</p><br/><p>Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (15.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/1bCPtymlUY7TITWNG5NDkf Wiener Börse Plausch #75: Kein Vladimir-Tag, KESt-Stille, Marinomed ohne Lobby und ein Offer von Hermann Maier -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #76 über ein Comeback über ATX TR 8000, einen schönen RBI-Overnight-Trade, KESt-Stille, Nur-Fast-Rekorde, Marinomed ohne Lobby, Andrittz, Flughafen Wien und Hermann Maier.


Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(15.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1bIrdkcJeoNgUB5C6VgDej
#21 (PwC1) PwC Österreich GmbH - Taxonomie: Neue Welt der Regulierung leben, ESG wird zum Must-Have!“ - Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Andrea Sternisko und Hans Hartmann, Partner der PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Ab dem 1. Januar 2022 kommt viel aus der EU-Garage direkt auf die Unternehmen zu. Stichwort: Taxonomie-Verordnung. Sternisko: Es geht um die Neuausrichtung der Kapitalströme. Wir werden sehen, dass sich das Rating anpasst und man ggf. schlechter abschneidet. Hartmann erwartet Auswirkungen auch innerhalb der Branchen. Die alles entscheidende Frage werde sein: Welches Unternehmen ist in der Lage, sich am progressivsten umzustellen? - Wir haben es jetzt schon mit regulatorischen Compliance-Übungen zu tun. Für 2022 gebe es aber dickere Bretter zu bohren. Hartmann: Die Unternehmen sind gefordert - und teilweise auch überfordert. Es wartet eine neue Welt an Regulierungen. Und diese Welt müssten die Unternehmen leben - es ist Zeit, dass Unternehmen ihrer ESG-Leistung den gleichen Stellenwert einräumen wie all ihren Unternehmens- und Finanzkennzahlen.<br>#21 (PwC1) PwC Österreich GmbH - Taxonomie: Neue Welt der Regulierung leben, ESG wird zum Must-Have!“
<p>Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Andrea Sternisko und Hans Hartmann, Partner der PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Ab dem 1. Januar 2022 kommt viel aus der EU-Garage direkt auf die Unternehmen zu. Stichwort: Taxonomie-Verordnung. Sternisko: Es geht um die Neuausrichtung der Kapitalströme. Wir werden sehen, dass sich das Rating anpasst und man ggf. schlechter abschneidet. Hartmann erwartet Auswirkungen auch innerhalb der Branchen. Die alles entscheidende Frage werde sein: Welches Unternehmen ist in der Lage, sich am progressivsten umzustellen? - Wir haben es jetzt schon mit regulatorischen Compliance-Übungen zu tun. Für 2022 gebe es aber dickere Bretter zu bohren. Hartmann: Die Unternehmen sind gefordert - und teilweise auch überfordert. Es wartet eine neue Welt an Regulierungen. Und diese Welt müssten die Unternehmen leben - es ist Zeit, dass Unternehmen ihrer ESG-Leistung den gleichen Stellenwert einräumen wie all ihren Unternehmens- und Finanzkennzahlen.</p> (16.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/1bIrdkcJeoNgUB5C6VgDej #21 (PwC1) PwC Österreich GmbH - Taxonomie: "Neue Welt der Regulierung leben, ESG wird zum Must-Have!“ - Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Andrea Sternisko und Hans Hartmann, Partner der PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Ab dem 1. Januar 2022 kommt viel aus der EU-Garage direkt auf die Unternehmen zu. Stichwort: Taxonomie-Verordnung. Sternisko: "Es geht um die Neuausrichtung der Kapitalströme. Wir werden sehen, dass sich das Rating anpasst und man ggf. schlechter abschneidet." Hartmann erwartet Auswirkungen auch innerhalb der Branchen. Die alles entscheidende Frage werde sein: "Welches Unternehmen ist in der Lage, sich am progressivsten umzustellen?" - "Wir haben es jetzt schon mit regulatorischen Compliance-Übungen zu tun." Für 2022 gebe es aber dickere Bretter zu bohren. Hartmann: "Die Unternehmen sind gefordert - und teilweise auch überfordert. Es wartet eine neue Welt an Regulierungen." Und diese "Welt" müssten die Unternehmen leben - "es ist Zeit, dass Unternehmen ihrer ESG-Leistung den gleichen Stellenwert einräumen wie all ihren Unternehmens- und Finanzkennzahlen."
#21 (PwC1) PwC Österreich GmbH - Taxonomie: "Neue Welt der Regulierung leben, ESG wird zum Must-Have!“

Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Andrea Sternisko und Hans Hartmann, Partner der PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Ab dem 1. Januar 2022 kommt viel aus der EU-Garage direkt auf die Unternehmen zu. Stichwort: Taxonomie-Verordnung. Sternisko: "Es geht um die Neuausrichtung der Kapitalströme. Wir werden sehen, dass sich das Rating anpasst und man ggf. schlechter abschneidet." Hartmann erwartet Auswirkungen auch innerhalb der Branchen. Die alles entscheidende Frage werde sein: "Welches Unternehmen ist in der Lage, sich am progressivsten umzustellen?" - "Wir haben es jetzt schon mit regulatorischen Compliance-Übungen zu tun." Für 2022 gebe es aber dickere Bretter zu bohren. Hartmann: "Die Unternehmen sind gefordert - und teilweise auch überfordert. Es wartet eine neue Welt an Regulierungen." Und diese "Welt" müssten die Unternehmen leben - "es ist Zeit, dass Unternehmen ihrer ESG-Leistung den gleichen Stellenwert einräumen wie all ihren Unternehmens- und Finanzkennzahlen."

(16.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1Dcg3U5yhjjovXcOTuqe2n
#16 (SLS1) Swiss Life Select: Mit eigenem Unternehmenswald-Projekt - der Baum als Superheld... - Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast: Swiss Life Select hat mit seinen Partnern ein besonderes Umweltprojekt ins Leben gerufen. Und in Madagaskar einen eigenen Unternehmens-Urwald. Der Baum als Superheld... Christoph Obererlacher CEO: Unsere Bäume absorbieren schon rund 35.000 kg CO2. Die Regenwälder in Madagaskar gehören zu den von der UNESCO gelistete Stätte des Weltnaturerbes. Zukünftig wird das Projekt auch für die Kunden erweitert. - Ich denke man muss bewusster leben, und bewusst auch hinschauen, welchen Vorteil bringt es uns denn, wenn wir mehr auf Nachhaltigkeit schauen. Oft sind es ja nur Kleinigkeiten, für eine bessere Lebensqualität. Wir merken es gerade im Investmentbereich, dass nachhaltige Investments von unseren Kunden gesucht sind, aber auch wichtig ist eine Rendite zu erzielen. Und unsere Kunden haben erkannt, die Möglichkeit gibt es. (15.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/1Dcg3U5yhjjovXcOTuqe2n #16 (SLS1) Swiss Life Select: Mit eigenem Unternehmenswald-Projekt - der Baum als Superheld... - Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast: Swiss Life Select hat mit seinen Partnern ein besonderes Umweltprojekt ins Leben gerufen. Und in Madagaskar einen eigenen Unternehmens-Urwald. Der Baum als Superheld... Christoph Obererlacher CEO: "Unsere Bäume absorbieren schon rund 35.000 kg CO2." Die Regenwälder in Madagaskar gehören zu den von der UNESCO gelistete Stätte des Weltnaturerbes. Zukünftig wird das Projekt auch für die Kunden erweitert. - "Ich denke man muss bewusster leben, und bewusst auch hinschauen, welchen Vorteil bringt es uns denn, wenn wir mehr auf Nachhaltigkeit schauen. Oft sind es ja nur Kleinigkeiten, für eine bessere Lebensqualität. Wir merken es gerade im Investmentbereich, dass nachhaltige Investments von unseren Kunden gesucht sind, aber auch wichtig ist eine Rendite zu erzielen. Und unsere Kunden haben erkannt, die Möglichkeit gibt es." (15.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1emK7BxDYp0tAIHAvysWQ0
Wiener Börse Plausch #61: - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #61 u.a. über die Idee einer Wiederinstallation eines Kapitalmarktbeautragen. Gefragt haben wir Harald Mahrer, zitiert haben wir einen Beitrag des legendären Kapitalmarktbeauftragten Richard Schenz, der heute Geburtstag hat. Weiters: Was Valneva gut gemacht hat, weiters Andritz, Amag, Lenzing und Testen, testen, testen.</p><br/><p>Erwähnt werden:</p><br/><ul><li>Richard Schenz: <a href=https://boerse-social.com/2022/01/25/was_richard_schenz_vor_10_jahren_zum_abschied_als_kapitalmarktbeauftragter_fr_uns_schrieb_christian_drastil rel=nofollow>https://boerse-social.com/2022/01/25/was_richard_schenz_vor_10_jahren_zum_abschied_als_kapitalmarktbeauftragter_fr_uns_schrieb_christian_drastil</a></li><li>Harald Mahrer: <a href=https://boerse-social.com/2022/01/25/harald_mahrer_support_fur_den_kapitalmarkt_ist_dringend_notig_ein_kapitalmarktbeauftragter_ware_ein_signal_1 rel=nofollow>https://boerse-social.com/2022/01/25/harald_mahrer_support_fur_den_kapitalmarkt_ist_dringend_notig_ein_kapitalmarktbeauftragter_ware_ein_signal_1</a></li></ul><br/><p>_Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist Frequentis, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a> _</p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (25.01.2022)
https://open.spotify.com/episode/1emK7BxDYp0tAIHAvysWQ0 Wiener Börse Plausch #61: -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #61 u.a. über die Idee einer Wiederinstallation eines Kapitalmarktbeautragen. Gefragt haben wir Harald Mahrer, zitiert haben wir einen Beitrag des legendären Kapitalmarktbeauftragten Richard Schenz, der heute Geburtstag hat. Weiters: Was Valneva gut gemacht hat, weiters Andritz, Amag, Lenzing und Testen, testen, testen.


Erwähnt werden:



_Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist Frequentis, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at _


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(25.01.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1EtbZeGapgcahea6TPCCHv
Börsepeople im Podcast S1/19: Eduard Berger - <p>Eduard Berger ist seit 2011 Vorstandsmitglied der Wiener Privatbank. Der Börsebulle, der lieber als Optimist bezeichnet -  und von Wegbegleitern Edi genannt - wird, ist ein prägender Player am Wiener Kapitalmarkt. Sei es in den 90er mit Kollegen wie Roman Eisenschenk oder Roland Neuwirth bei der Deutsche Bank, in den Nullern mit Fritz Schweiger oder Willi Hemetsberger bei der Bank Austria / CA IB,  später mit dem Aufbau der Österreich-Schiene von Cheuvreux oder eben jetzt mit der Wiener Privatbank. Und auch aktuell sieht er der u.a. mit CIO Wolfgang Matejka (Edi ist auch Co-GF bei Matejka &amp; Partner) eng zusammenarbeitet, wieder Chancen am österreichischen Aktienmarkt. </p><br/><p><a href=https://www.wienerprivatbank.com/ rel=nofollow>https://www.wienerprivatbank.com/</a><br/>http://www.mp-am.com</p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang -Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Po dcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (<a href=https://www.mf.ag rel=nofollow>https://www.mf.ag</a> ). </p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (24.08.2022)
https://open.spotify.com/episode/1EtbZeGapgcahea6TPCCHv Börsepeople im Podcast S1/19: Eduard Berger -

Eduard Berger ist seit 2011 Vorstandsmitglied der Wiener Privatbank. Der Börsebulle, der lieber als Optimist bezeichnet - und von Wegbegleitern Edi genannt - wird, ist ein prägender Player am Wiener Kapitalmarkt. Sei es in den 90er mit Kollegen wie Roman Eisenschenk oder Roland Neuwirth bei der Deutsche Bank, in den Nullern mit Fritz Schweiger oder Willi Hemetsberger bei der Bank Austria / CA IB, später mit dem Aufbau der Österreich-Schiene von Cheuvreux oder eben jetzt mit der Wiener Privatbank. Und auch aktuell sieht er der u.a. mit CIO Wolfgang Matejka (Edi ist auch Co-GF bei Matejka & Partner) eng zusammenarbeitet, wieder Chancen am österreichischen Aktienmarkt.


https://www.wienerprivatbank.com/
http://www.mp-am.com


About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang -Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Po dcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (https://www.mf.ag ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(24.08.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1ftF6JfHynRZuNayEyoq5r
SportWoche Podcast S1/12: Plausch mit Alexandra Baldessarini über Hundesport und Sport mit Hunden - <p>Kapitalmarkt-Aussteigerin Alexandra Baldessarini betreibt gemeinsam mit ihrem Partner Mario Krainz die Alum Team- Trainings- und Beratungs GmbH, siehe www.dogtraining.at . Ziel ist es u.a. das Wissen über gute Hundeausbildung so weit wie möglich zu verbreiten. Dies bei Hundehalter:innen und bei Hundetrainer:innen, als Coach, als Trainer, als Ausbilder und als Unterstützer. Im Podcast habe ich mich mit Alex(andra) vor allem über den Hundesport unterhalten, da gibt es ja extrem viele Facetten und Bewerbe. Weiters natürlich über Sport mit Hunden; etwas, das wir alle in den Alltag einbeziehen können. Und letztendlich geht es auch um die Pläne der beiden. Und die gehen in Richtung eigener Podcast. Thema wird freilich auch hier das Dogtraining sein. Also wer die Stimme schon mal kennenlernen will, hier ist Alex zu hören und ich habe wieder viel gelernt.</p> (25.06.2022)
https://open.spotify.com/episode/1ftF6JfHynRZuNayEyoq5r SportWoche Podcast S1/12: Plausch mit Alexandra Baldessarini über Hundesport und Sport mit Hunden -

Kapitalmarkt-Aussteigerin Alexandra Baldessarini betreibt gemeinsam mit ihrem Partner Mario Krainz die Alum Team- Trainings- und Beratungs GmbH, siehe www.dogtraining.at . Ziel ist es u.a. das Wissen über gute Hundeausbildung so weit wie möglich zu verbreiten. Dies bei Hundehalter:innen und bei Hundetrainer:innen, als Coach, als Trainer, als Ausbilder und als Unterstützer. Im Podcast habe ich mich mit Alex(andra) vor allem über den Hundesport unterhalten, da gibt es ja extrem viele Facetten und Bewerbe. Weiters natürlich über Sport mit Hunden; etwas, das wir alle in den Alltag einbeziehen können. Und letztendlich geht es auch um die Pläne der beiden. Und die gehen in Richtung eigener Podcast. Thema wird freilich auch hier das Dogtraining sein. Also wer die Stimme schon mal kennenlernen will, hier ist Alex zu hören und ich habe wieder viel gelernt.

(25.06.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1I5jy0IaUkkswOutCQ0blj
Wiener Börse Plausch #2: Valneva-Fans, Personalia Lenzing & Semperit, Clemens Haipl, Fritzi und Daniela Kraus, Rih Searc - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatschen in „Wiener Börse Plausch #2“ über das aktuelle Geschehen in Wien, erwähnen dabei im Intro Clemens Haipl, Fritzi und Daniela Kraus bzw. Harald Waiglein. Aktienseitig geht es um mehrere Valneva-Fans, Personalia bei Lenzing und Semperit und Raiffeisen Rih Search. Podcast Wien echt https://open.spotify.com/show/0TNmAALZ4bsqh0MzOwVTRI?si=d_8Vrw07Q_GadefpLUqP3A Podcast „Erzähl mir von Wien“ https://open.spotify.com/show/79jQRlexfQDazfH5BxuO7t?si=Ia6LWFfzRsuCkNkd44OMUA  Clemens Haipl, das neue Programm „Unterhaltung mit Haltung: https://niedermair.at/kuenstler/clemens-haipl  Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar.  Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (21.10.2021)
https://open.spotify.com/episode/1I5jy0IaUkkswOutCQ0blj Wiener Börse Plausch #2: Valneva-Fans, Personalia Lenzing & Semperit, Clemens Haipl, Fritzi und Daniela Kraus, Rih Searc - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatschen in „Wiener Börse Plausch #2“ über das aktuelle Geschehen in Wien, erwähnen dabei im Intro Clemens Haipl, Fritzi und Daniela Kraus bzw. Harald Waiglein. Aktienseitig geht es um mehrere Valneva-Fans, Personalia bei Lenzing und Semperit und Raiffeisen Rih Search. Podcast "Wien echt" https://open.spotify.com/show/0TNmAALZ4bsqh0MzOwVTRI?si... Podcast „Erzähl mir von Wien“ https://open.spotify.com/show/79jQRlexfQDazfH5BxuO7t?si... Clemens Haipl, das neue Programm „Unterhaltung mit Haltung": https://niedermair.at/kuenstler/clemens-haipl Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (21.10.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1iLrtDlCJU7v7UE683M8Jn
Wiener Börse Plausch #34: Falscher Alarm bei CA Immo, Bestätigung bei Immofinanz,  Marinomed-Aspekt, EBS Mann singt Boss - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #34 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um offene Entscheidungen zum Jahresende, ein falscher Alarm bei <strong>CA Immo</strong>, eine Bestätigung bei <strong>Immofinanz</strong>, unglaubliche <strong>Porr</strong>-Tage, <strong>Marinomeds</strong> Chance und einen Song des Microfinance-Experten.</p>
<p>_Erwähnt werden: </p>
<ul>
<li>Martin Cech über Microfinance <a href=https://boersenradio.at/page/don/2505/>https://boersenradio.at/page/don/2505/</a> </li>
<li>Martin Cech singt Bruce Springsteen: <a href=https://open.spotify.com/episode/71XWmcTLjuIrOwkbIbBSKq>https://open.spotify.com/episode/71XWmcTLjuIrOwkbIbBSKq</a> _</li>
</ul>
<p><em>Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.</em></p>
<p><em><strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (14.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/1iLrtDlCJU7v7UE683M8Jn Wiener Börse Plausch #34: Falscher Alarm bei CA Immo, Bestätigung bei Immofinanz, Marinomed-Aspekt, EBS Mann singt Boss -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #34 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um offene Entscheidungen zum Jahresende, ein falscher Alarm bei CA Immo, eine Bestätigung bei Immofinanz, unglaubliche Porr-Tage, Marinomeds Chance und einen Song des Microfinance-Experten.

_Erwähnt werden:

Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(14.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1jB4gS5fg7MDMWQmr4m3f2
Wiener Börse Plausch #35: Auflösung CA Immo-Frage, AT&S ytd und Malaysia, Peter Haidenek geht, Magnus Brunner - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #34 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um die Auflösung der <strong>CA Immo</strong>-Frage, <strong>AT&S</strong> ytd und Malaysia, einen Short zu <strong>Immofinanz</strong> und <strong>Österr. Post</strong>, <strong>Magnus Brunner</strong> besitzt keine Aktien, <strong>Peter Haidenek</strong> verlässt <strong>Polytec</strong>, Update Hallo <strong>Semperit</strong> und einen Weihnachtssong von <strong>Della Torre, Maxian und Matejka</strong>)</p>
<p>_Erwähnt werden: </p>
<ul>
<li>Florian Beckermann über Magnus Brunner: <a href=https://boerse-social.com/2021/12/15/wie_tickt_der_neue_finanzminister_magnus_brunner_florian_beckermann_gast_kommentar>https://boerse-social.com/2021/12/15/wie_tickt_der_neue_finanzminister_magnus_brunner_florian_beckermann_gast_kommentar</a></li>
<li>AT&amp;S-Blog zu Malaysia: <a href=https://blog.ats.net/en/2021/12/14/malaysia-operations-will-be-significant-portion-of-ats-growth/>https://blog.ats.net/en/2021/12/14/malaysia-operations-will-be-significant-portion-of-ats-growth/</a></li>
<li>wikifolios Richard Dobetsberger: <a href=https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy>https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy</a></li>
<li>X-Mas Every Day (Della Torre, Maxian, Matejka): <a href=https://open.spotify.com/episode/388Vn54crNDpMrJj8m0gKT_>https://open.spotify.com/episode/388Vn54crNDpMrJj8m0gKT_</a></li>
</ul>
<p><em>Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.</em></p>
<p><em>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (15.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/1jB4gS5fg7MDMWQmr4m3f2 Wiener Börse Plausch #35: Auflösung CA Immo-Frage, AT&S ytd und Malaysia, Peter Haidenek geht, Magnus Brunner -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #34 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um die Auflösung der CA Immo-Frage, AT&S ytd und Malaysia, einen Short zu Immofinanz und Österr. Post, Magnus Brunner besitzt keine Aktien, Peter Haidenek verlässt Polytec, Update Hallo Semperit und einen Weihnachtssong von Della Torre, Maxian und Matejka)

_Erwähnt werden:

Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(15.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1K3zgpfaG2BVnKb3yAIxhv
Austrian Stocks in English: Week 35 brought another dive, we saw an ATX TR under 6000 - <p>Welcome to &#34;Austrian Stocks in English - presented by Palfinger&#34;, the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast &#34; Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . Like last weeks Week 35 brought also a downside for ATX TR, which lost 1,98 percent to 6101,35 points. Intraweek we dived first time since Mid of July under 6000 points. News came from Pierer Mobility (2), Kontron, S Immo, Valneva, Porr, Warimpex, Semperit, Wienerberger, Strabag, Agrana, AT&amp;S, Andritz (2) and Fabasoft.</p> (04.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/1K3zgpfaG2BVnKb3yAIxhv Austrian Stocks in English: Week 35 brought another dive, we saw an ATX TR under 6000 -

Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast " Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . Like last weeks Week 35 brought also a downside for ATX TR, which lost 1,98 percent to 6101,35 points. Intraweek we dived first time since Mid of July under 6000 points. News came from Pierer Mobility (2), Kontron, S Immo, Valneva, Porr, Warimpex, Semperit, Wienerberger, Strabag, Agrana, AT&S, Andritz (2) and Fabasoft.

(04.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1kajXr0xFAQxA0bvHO3hgj
Wiener Börse Plausch #107: Hoffentlich schadet das dem Porr-Kurs nicht, Hector Mohedano und Raphaela Ruzek - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, spricht Wiener Börse Plausch #107 in einer Pause (Danke!) der Porr-Baustelle vor unserem Büro. Hoffentlich schadet die Pause dem Aktienkurs nicht. News gibt es zu Knaus Tabbert, LLB Immo, Mayr-Melnhof und Addiko. </p><br/><p>Erwähnt werden: </p><br/><ul><li>Hector Mohedano mit Video aus dem Inneren der Wiener Börse: <a href=https://www.youtube.com/watch?v&#61;x9ax0bkkiEo rel=nofollow>https://www.youtube.com/watch?v&#61;x9ax0bkkiEo</a>  </li><li>Wienerberger eröffnet die GB-Saison auf boerse-social.com:<br/><a href=https://boerse-social.com/companyreports/2022 rel=nofollow>https://boerse-social.com/companyreports/2022</a></li><li>Imagine mit Raphaela Ruzek: <a href=https://photaq.com/page/pic/91514 rel=nofollow>https://photaq.com/page/pic/91514</a> </li><li>FinTwit-Wiki incl. unseres Wikis &#34;Stockpicking Österreich&#34; <a href=https://wikifolio.com/de/de/w/wffintwsel rel=nofollow>https://wikifolio.com/de/de/w/wffintwsel</a>  </li></ul><br/><p>Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a><br/>Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound &amp; Lyrics unter <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/2734/</a> .</p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (30.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/1kajXr0xFAQxA0bvHO3hgj Wiener Börse Plausch #107: Hoffentlich schadet das dem Porr-Kurs nicht, Hector Mohedano und Raphaela Ruzek -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, spricht Wiener Börse Plausch #107 in einer Pause (Danke!) der Porr-Baustelle vor unserem Büro. Hoffentlich schadet die Pause dem Aktienkurs nicht. News gibt es zu Knaus Tabbert, LLB Immo, Mayr-Melnhof und Addiko.


Erwähnt werden:



Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ .


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(30.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1KqFDR1XSrhdswaL8gC2Yc
Wiener Börse Plausch #17: Post, Verbund, Lenzing, Polytec, AT&S, Marinomed, VST - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #17 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Gesprochen wird heute über Post, Verbund, Lenzing, Polytec, die Freude über Porr, die Erledigung bei AT&S, die Fans von Marinomed sowie ein Update zu VST. Introducing the red telephone.  Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.   Verlinkt werden: Austrian Audio Worldwide Roadshow der Polytec: http://www.boersenradio.at .  Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (15.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/1KqFDR1XSrhdswaL8gC2Yc Wiener Börse Plausch #17: Post, Verbund, Lenzing, Polytec, AT&S, Marinomed, VST - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #17" wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Gesprochen wird heute über Post, Verbund, Lenzing, Polytec, die Freude über Porr, die Erledigung bei AT&S, die Fans von Marinomed sowie ein Update zu VST. Introducing the red telephone. Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann. Verlinkt werden: Austrian Audio Worldwide Roadshow der Polytec: http://www.boersenradio.at . Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (15.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1l4GNypOk9t81CdTF0ecdG
Wiener Börse Plausch #70: Team jc, weil dra in Quarantäne - Facts zu Frequentis, Verbund und FACC - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #70 in der verkleinerten Version „Team jc“. Dies, weil dra trotz dreier Stiche mit einer Covid-Infektion darniederliegt und sich schonen muss. Inhaltlich geht es um die täglichen 0,01-Schritte von Frequentis, die starke FACC, Verbund-Auffälligkeiten sowie nette neue Kursziele.</p><br/><p>Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (07.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/1l4GNypOk9t81CdTF0ecdG Wiener Börse Plausch #70: Team jc, weil dra in Quarantäne - Facts zu Frequentis, Verbund und FACC -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #70 in der verkleinerten Version „Team jc“. Dies, weil dra trotz dreier Stiche mit einer Covid-Infektion darniederliegt und sich schonen muss. Inhaltlich geht es um die täglichen 0,01-Schritte von Frequentis, die starke FACC, Verbund-Auffälligkeiten sowie nette neue Kursziele.


Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(07.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1LagL0qR1NhC2UUjDfKPdA
Wiener Börse Plausch #16: Grandseigneur Scheuch, Marinomed im TV, Valneva in der Welt, Bitpandas Drohung, European Lithi - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #16 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Gesprochen wird heute über den AT&S-Rekord, Kimmichs Hoffnung Valneva, Marinomed im TV, Grandseigneur Scheuch, Raiffeisen/RCB, Bitpandas Drohung und European Lithium.   Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.   Verlinkt werden: Marinomed auf Servus TV: https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-27zbb2xfn2111/ Wienerberger und RBI/RCB im http://www.boerse-social.com/podcast/don .  Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (12.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/1LagL0qR1NhC2UUjDfKPdA Wiener Börse Plausch #16: Grandseigneur Scheuch, Marinomed im TV, Valneva in der Welt, Bitpandas Drohung, European Lithi - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #16" wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Gesprochen wird heute über den AT&S-Rekord, Kimmichs Hoffnung Valneva, Marinomed im TV, Grandseigneur Scheuch, Raiffeisen/RCB, Bitpandas Drohung und European Lithium. Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann. Verlinkt werden: Marinomed auf Servus TV: https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-27zbb2xfn2111/ Wienerberger und RBI/RCB im http://www.boerse-social.com/podcast/don . Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (12.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1lb2n9Rv8kKjwB32WTK02Q
Song #20: The Tiger Strings - Stop the fight - <p>„The Tiger Strings“ von Paul Severin / Erste Asset Management mit „Stop the fight“ ganz aktuell zum Ukraine- und Weltfriedenthema: Der Zusatz (Radio Edit) zeigt an, dass es wohl auch noch eine Extended Version gibt. Danke für die Genehmigung!</p> (31.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/1lb2n9Rv8kKjwB32WTK02Q Song #20: The Tiger Strings - Stop the fight -

„The Tiger Strings“ von Paul Severin / Erste Asset Management mit „Stop the fight“ ganz aktuell zum Ukraine- und Weltfriedenthema: Der Zusatz (Radio Edit) zeigt an, dass es wohl auch noch eine Extended Version gibt. Danke für die Genehmigung!

(31.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1lYxjfdQG5LezWSxnjKZdR
#23 (SLS2) Hype oder Megatrend? - Marion Unterleuthner: Nachhaltigkeit ist the new normal - Marion Unterleuthner, Nachhaltigkeitsmanagerin Swiss Life Select Österreich: Bei den nachhaltigen Anlagen gab es bei den privaten Investoren, eine Steigerungsrate von 2018 auf 2020 von 214 %, also ist mehr an Geldern in die Nachhaltigkeit veranlagt worden. Das heißt, gerade im privaten Sektor ist hier Schwung hineingekommen. Das zeigt, dass die Nachfrage auch wirklich da ist und das Interesse daran größer wird. Wie ist das mit den neuen Artikelbezeichnungen Nummer 6, 8, 9 bei den Fonds, von ein bisschen grün bis dunkelgrün bis hin zu Impact Investing Fonds? In was wollen die nachhaltigen Anleger investieren, denn sie wollen ja ihre Rendite nicht als Spende ansehen? Setzten die Anleger erst mal auf Grün, auf Umwelt und CO2-Themen und klammern die anderen ESG-Kriterien aus?<br>#23 (SLS2) Hype oder Megatrend? - Marion Unterleuthner: Nachhaltigkeit ist the new normal
<p>Marion Unterleuthner, Nachhaltigkeitsmanagerin Swiss Life Select Österreich: Bei den nachhaltigen Anlagen gab es bei den privaten Investoren, eine Steigerungsrate von 2018 auf 2020 von 214 %, also ist mehr an Geldern in die Nachhaltigkeit veranlagt worden. Das heißt, gerade im privaten Sektor ist hier Schwung hineingekommen. Das zeigt, dass die Nachfrage auch wirklich da ist und das Interesse daran größer wird. Wie ist das mit den neuen Artikelbezeichnungen Nummer 6, 8, 9 bei den Fonds, von ein bisschen grün bis dunkelgrün bis hin zu Impact Investing Fonds? In was wollen die nachhaltigen Anleger investieren, denn sie wollen ja ihre Rendite nicht als Spende ansehen? Setzten die Anleger erst mal auf Grün, auf Umwelt und CO2-Themen und klammern die anderen ESG-Kriterien aus?</p> (21.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/1lYxjfdQG5LezWSxnjKZdR #23 (SLS2) Hype oder Megatrend? - Marion Unterleuthner: Nachhaltigkeit ist "the new normal" - Marion Unterleuthner, Nachhaltigkeitsmanagerin Swiss Life Select Österreich: "Bei den nachhaltigen Anlagen gab es bei den privaten Investoren, eine Steigerungsrate von 2018 auf 2020 von 214 %, also ist mehr an Geldern in die Nachhaltigkeit veranlagt worden. Das heißt, gerade im privaten Sektor ist hier Schwung hineingekommen. Das zeigt, dass die Nachfrage auch wirklich da ist und das Interesse daran größer wird." Wie ist das mit den neuen Artikelbezeichnungen Nummer 6, 8, 9 bei den Fonds, von ein bisschen grün bis dunkelgrün bis hin zu Impact Investing Fonds? In was wollen die nachhaltigen Anleger investieren, denn sie wollen ja ihre Rendite nicht als Spende ansehen? Setzten die Anleger erst mal auf Grün, auf Umwelt und CO2-Themen und klammern die anderen ESG-Kriterien aus?
#23 (SLS2) Hype oder Megatrend? - Marion Unterleuthner: Nachhaltigkeit ist "the new normal"

Marion Unterleuthner, Nachhaltigkeitsmanagerin Swiss Life Select Österreich: "Bei den nachhaltigen Anlagen gab es bei den privaten Investoren, eine Steigerungsrate von 2018 auf 2020 von 214 %, also ist mehr an Geldern in die Nachhaltigkeit veranlagt worden. Das heißt, gerade im privaten Sektor ist hier Schwung hineingekommen. Das zeigt, dass die Nachfrage auch wirklich da ist und das Interesse daran größer wird." Wie ist das mit den neuen Artikelbezeichnungen Nummer 6, 8, 9 bei den Fonds, von ein bisschen grün bis dunkelgrün bis hin zu Impact Investing Fonds? In was wollen die nachhaltigen Anleger investieren, denn sie wollen ja ihre Rendite nicht als Spende ansehen? Setzten die Anleger erst mal auf Grün, auf Umwelt und CO2-Themen und klammern die anderen ESG-Kriterien aus?

(21.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1m1UtDVnqYAy40kKUX5Ppx
Wiener Börse Plausch #10: Erste-Zahlen, Stars bei Conference Calls, ATXFive und ein Spoiler für morgen - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #10“ wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Gesprochen wird heute über die spannende börsliche Reaktion auf die Erste Group Zahlen, die Stars bei Conference Calls und die besondere Konstellation im ATX-Five. Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet.   Spoiler für morgen: http://www.smeil-award.com  Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (02.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/1m1UtDVnqYAy40kKUX5Ppx Wiener Börse Plausch #10: Erste-Zahlen, Stars bei Conference Calls, ATXFive und ein Spoiler für morgen - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #10“ wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Gesprochen wird heute über die spannende börsliche Reaktion auf die Erste Group Zahlen, die Stars bei Conference Calls und die besondere Konstellation im ATX-Five. Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet. Spoiler für morgen: http://www.smeil-award.com Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (02.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1Mc55Kg449YNH0Ws09mmVG
Wiener Börse Plausch #44: Kostad-Kursverdoppler als Chance, die Rosinger-Strategie, XY verkauft Cleen Energy-Stake - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #44 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um Updates zu <strong>Erste Group</strong> und <strong>Porr</strong>, die Kursverdoppelung bei <strong>Kostad</strong>, die <strong>Rosinger-Strategie</strong> und das Unternehmen, dessen Namen wir nicht nennen, mit einem erfolgreichen Teil-Exit bei <strong>Cleen Energy</strong>. </p>
<p><em>Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.</em></p>
<p><em><strong>Risikohinweis:</strong> Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (29.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/1Mc55Kg449YNH0Ws09mmVG Wiener Börse Plausch #44: Kostad-Kursverdoppler als Chance, die Rosinger-Strategie, XY verkauft Cleen Energy-Stake -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #44 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um Updates zu Erste Group und Porr, die Kursverdoppelung bei Kostad, die Rosinger-Strategie und das Unternehmen, dessen Namen wir nicht nennen, mit einem erfolgreichen Teil-Exit bei Cleen Energy.

Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(29.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1mE2CGMpVyzWmyfl3auaM4
Song #22: Team Rosinger - drama kings - <p>Die drama kings sind Christian Drastil (dra) und Michael Marek (ma), die aus „hey, team drajc“, also Song #19 in diesem Podcast) für die Rosinger Group einen Rosinger-Cut gefertigt haben, dies mit alternativen Lyrics und addierten Samples von Gregor Rosinger. Ergebnis: „Team Rosinger“.</p><br/><p>Lyrics „Team Rosinger“</p><br/><p>(Samples Gregor Rosinger, Christoph Boschan aus boersenradio.at)</p><br/><p>Es war um 1780 und es war in Wien (exakt 9 Jahre früher gründete die Kaiserin)<br/>eine Stock Exchange mit Pomp und Trara<br/>(doch der Christoph Boschan, der war noch nicht da)<br/>Ma-ma-ma-ma Matejka und Brezinschek <br/>(die Umsätze zur Kaiserzeit waren wirklch ka Dreck)</p><br/><p>.. und so läutete später der Ferdinand<br/>Le Mans Lenkrad in der Habsburger Hand<br/>auch die Opening Bell zum 250er<br/>wir waren immer immer immer immer immer immer immer da</p><br/><p>Hey, Team Rosinger, <br/>Prepares you for Equity Star<br/>Hey, Team Zeitgeist ja<br/>Ein Modethema, Modethema, Modethema …..<br/>Gre - gor und Alexandra<br/>sind für Dein Listing da<br/>Rosgix ist Zeitgeist ja<br/>(Boschan Sample)</p><br/><p>Wir listen stocks for Equity <br/>listen stocks for equity, weil Kredite kriegst nie<br/>A message to Stephie in the mailbox to see<br/>das hatscht ja unglaublich, Du Englisch-Genie<br/>Vienna will go bullish, wie der Gusi einst sagte <br/>Alles Spekulanten, wie der Faymann Werner klagte </p><br/><p>Der Lehman Crash und der Covid Virus<br/>brochten Riesenstress und an bledn Verdruss<br/>doch wer unten gebuyt hat. konnte high sellen<br/>trotz Wertpapier-KESt und Frau Janet Yellen</p><br/><p>Hey, Team Rosinger, <br/>Prepares you for Equity Star<br/>Hey, Team Zeitgeist ja<br/>Ein Modethema, Modethema, Modethema …..<br/>Gre - gor und Alexandra<br/>sind für Dein Listing da<br/>Rosgix ist Zeitgeist ja<br/>(Boschan Sample)</p><br/><p>They called him the wild Rosinger<br/>wir hoffen, Nick Cave klogt des ned<br/>his Rosgix has very good closinger<br/>auch fürn direct market is ned bled </p><br/><p>Hey, Team Rosinger, <br/>Prepares you for Equity Star<br/>Hey, Team Zeitgeist ja<br/>Ein Modethema, Modethema, Modethema …..<br/>Gre - gor und Alexandra<br/>sind für Dein Listing da<br/>Rosgix ist Zeitgeist ja<br/>(Rosinger Sample)</p><br/><p>Podcasting for Equity … Podcasting for Equity</p><br/><p>(Samples Gregor Rosinger)</p><br/><p>2022 Christian Drastil - drama kings, Mixed by Michael Marek</p> (07.04.2022)
https://open.spotify.com/episode/1mE2CGMpVyzWmyfl3auaM4 Song #22: Team Rosinger - drama kings -

Die drama kings sind Christian Drastil (dra) und Michael Marek (ma), die aus „hey, team drajc“, also Song #19 in diesem Podcast) für die Rosinger Group einen Rosinger-Cut gefertigt haben, dies mit alternativen Lyrics und addierten Samples von Gregor Rosinger. Ergebnis: „Team Rosinger“.


Lyrics „Team Rosinger“


(Samples Gregor Rosinger, Christoph Boschan aus boersenradio.at)


Es war um 1780 und es war in Wien (exakt 9 Jahre früher gründete die Kaiserin)
eine Stock Exchange mit Pomp und Trara
(doch der Christoph Boschan, der war noch nicht da)
Ma-ma-ma-ma Matejka und Brezinschek
(die Umsätze zur Kaiserzeit waren wirklch ka Dreck)


.. und so läutete später der Ferdinand
Le Mans Lenkrad in der Habsburger Hand
auch die Opening Bell zum 250er
wir waren immer immer immer immer immer immer immer da


Hey, Team Rosinger,
Prepares you for Equity Star
Hey, Team Zeitgeist ja
Ein Modethema, Modethema, Modethema …..
Gre - gor und Alexandra
sind für Dein Listing da
Rosgix ist Zeitgeist ja
(Boschan Sample)


Wir listen stocks for Equity
listen stocks for equity, weil Kredite kriegst nie
A message to Stephie in the mailbox to see
das hatscht ja unglaublich, Du Englisch-Genie
Vienna will go bullish, wie der Gusi einst sagte
Alles Spekulanten, wie der Faymann Werner klagte


Der Lehman Crash und der Covid Virus
brochten Riesenstress und an bledn Verdruss
doch wer unten gebuyt hat. konnte high sellen
trotz Wertpapier-KESt und Frau Janet Yellen


Hey, Team Rosinger,
Prepares you for Equity Star
Hey, Team Zeitgeist ja
Ein Modethema, Modethema, Modethema …..
Gre - gor und Alexandra
sind für Dein Listing da
Rosgix ist Zeitgeist ja
(Boschan Sample)


They called him the wild Rosinger
wir hoffen, Nick Cave klogt des ned
his Rosgix has very good closinger
auch fürn direct market is ned bled


Hey, Team Rosinger,
Prepares you for Equity Star
Hey, Team Zeitgeist ja
Ein Modethema, Modethema, Modethema …..
Gre - gor und Alexandra
sind für Dein Listing da
Rosgix ist Zeitgeist ja
(Rosinger Sample)


Podcasting for Equity … Podcasting for Equity


(Samples Gregor Rosinger)


2022 Christian Drastil - drama kings, Mixed by Michael Marek

(07.04.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1mXBxoTfHjlfdRWckq68mH
Wiener Börse Plausch #36: Valneva springt, wir im Adventkalender, Ziel für Voquz Labs und Politiker-Frage - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #36 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um den Kurssprung von <strong>Valneva</strong>, Kursziel von <strong>Voquz Labs</strong>, Aufträge für <strong>Andritz</strong>, <strong>AT&S</strong> und <strong>Frequentis</strong>, „Statistikfuchs dra“, wir im Adventkalender der CIRA, ein neuerlicher Weihachtssong von <strong>Della Torre</strong> &amp; <strong>Maxian</strong> und ein Aufruf an Politiker.</p>
<p>_Erwähnt werden: </p>
<ul>
<li>drajc im CIRA-Adventkalender: <a href=https://youtu.be/hcbjcBIR0Ug>https://youtu.be/hcbjcBIR0Ug</a> </li>
<li>Christoph Boschan im Börsenradio: <a href=https://boersenradio.at/page/brn/39832>https://boersenradio.at/page/brn/39832</a> _
<em>Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.</em></li>
</ul>
<p><em>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (16.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/1mXBxoTfHjlfdRWckq68mH Wiener Börse Plausch #36: Valneva springt, wir im Adventkalender, Ziel für Voquz Labs und Politiker-Frage -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #36 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um den Kurssprung von Valneva, Kursziel von Voquz Labs, Aufträge für Andritz, AT&S und Frequentis, „Statistikfuchs dra“, wir im Adventkalender der CIRA, ein neuerlicher Weihachtssong von Della Torre & Maxian und ein Aufruf an Politiker.

_Erwähnt werden:

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(16.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1ny5SoDqDP0z1ktvMlhdt0
#31 (WIE2) Wienerberger: Wollen der Natur etwas zurückgeben: Habitat für Tiere und Naherholungsräume für Menschen - Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast zum Thema: 100 % Biodiversität. Darum bemüht sich auch die Wienerberger AG. Auf Seite 105 ihres Nachhaltigkeitsberichts 2021 ist eine Infografik eines Wienerberger-Produktionsstandortes mit naturbasierten Lösungen zu finden. Der CEO Heimo Scheuch spricht von einem Habitat für Tiere und zugleich von Naherholungsräumen für Menschen. Es gibt Kletterpflanzen an der Fassade, Obstgärten, begrünte Dächer, kleine Wasserpfützen, die zu Teichen oder Seen in aufgegebenen Tongruben wachsen: Das Schöne ist, dass hier ein Wettbewerb der Ideen entsteht. Das heißt: Wir brauchen keinen Extra-Gärtner. Die zivilisierte Gesellschaft hat den Bezug zur Natur verloren. Die Arten- und Pflanzenvielfalt an den internationalen Standorten variiert. In Indien setzen wir Mango-, in Texas Eukalyptusbäume. Bis 2023 soll für jeden der über 220 Standorte ein Plan vorliegen, inklusive Kühlungslösungen und Bewässerungssysteme. Wir betonieren noch immer viel zu viel im deutschsprachigen Raum. Link zum Nachhalktigkeitsbericht: https://go.brn-ag.de/179<br>#31 (WIE2) Wienerberger: &#34;Wollen der Natur etwas zurückgeben: Habitat für Tiere und Naherholungsräume für Menschen&#34;<br/><p>Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast zum Thema: 100 % Biodiversität. Darum bemüht sich auch die Wienerberger AG. Auf Seite 105 ihres Nachhaltigkeitsberichts 2021 ist eine Infografik eines Wienerberger-Produktionsstandortes mit naturbasierten Lösungen zu finden. Der CEO Heimo Scheuch spricht von einem &#34;Habitat für Tiere&#34; und zugleich von Naherholungsräumen für Menschen. Es gibt Kletterpflanzen an der Fassade, Obstgärten, begrünte Dächer, kleine Wasserpfützen, die zu Teichen oder Seen in aufgegebenen Tongruben wachsen: &#34;Das Schöne ist, dass hier ein Wettbewerb der Ideen entsteht. Das heißt: Wir brauchen keinen Extra-Gärtner.&#34; Die zivilisierte Gesellschaft hat den Bezug zur Natur verloren. Die Arten- und Pflanzenvielfalt an den internationalen Standorten variiert. &#34;In Indien setzen wir Mango-, in Texas Eukalyptusbäume.&#34; Bis 2023 soll für jeden der über 220 Standorte ein Plan vorliegen, inklusive Kühlungslösungen und Bewässerungssysteme. &#34;Wir betonieren noch immer viel zu viel im deutschsprachigen Raum.&#34; Link zum Nachhaltigkeitsbericht: <a href=https://go.brn-ag.de/179 rel=nofollow>https://go.brn-ag.de/179</a></p> (19.04.2022)
https://open.spotify.com/episode/1ny5SoDqDP0z1ktvMlhdt0 #31 (WIE2) Wienerberger: "Wollen der Natur etwas zurückgeben: Habitat für Tiere und Naherholungsräume für Menschen" - Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast zum Thema: 100 % Biodiversität. Darum bemüht sich auch die Wienerberger AG. Auf Seite 105 ihres Nachhaltigkeitsberichts 2021 ist eine Infografik eines Wienerberger-Produktionsstandortes mit naturbasierten Lösungen zu finden. Der CEO Heimo Scheuch spricht von einem "Habitat für Tiere" und zugleich von Naherholungsräumen für Menschen. Es gibt Kletterpflanzen an der Fassade, Obstgärten, begrünte Dächer, kleine Wasserpfützen, die zu Teichen oder Seen in aufgegebenen Tongruben wachsen: "Das Schöne ist, dass hier ein Wettbewerb der Ideen entsteht. Das heißt: Wir brauchen keinen Extra-Gärtner." Die zivilisierte Gesellschaft hat den Bezug zur Natur verloren. Die Arten- und Pflanzenvielfalt an den internationalen Standorten variiert. "In Indien setzen wir Mango-, in Texas Eukalyptusbäume." Bis 2023 soll für jeden der über 220 Standorte ein Plan vorliegen, inklusive Kühlungslösungen und Bewässerungssysteme. "Wir betonieren noch immer viel zu viel im deutschsprachigen Raum." Link zum Nachhalktigkeitsbericht: https://go.brn-ag.de/179
#31 (WIE2) Wienerberger: "Wollen der Natur etwas zurückgeben: Habitat für Tiere und Naherholungsräume für Menschen"

Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast zum Thema: 100 % Biodiversität. Darum bemüht sich auch die Wienerberger AG. Auf Seite 105 ihres Nachhaltigkeitsberichts 2021 ist eine Infografik eines Wienerberger-Produktionsstandortes mit naturbasierten Lösungen zu finden. Der CEO Heimo Scheuch spricht von einem "Habitat für Tiere" und zugleich von Naherholungsräumen für Menschen. Es gibt Kletterpflanzen an der Fassade, Obstgärten, begrünte Dächer, kleine Wasserpfützen, die zu Teichen oder Seen in aufgegebenen Tongruben wachsen: "Das Schöne ist, dass hier ein Wettbewerb der Ideen entsteht. Das heißt: Wir brauchen keinen Extra-Gärtner." Die zivilisierte Gesellschaft hat den Bezug zur Natur verloren. Die Arten- und Pflanzenvielfalt an den internationalen Standorten variiert. "In Indien setzen wir Mango-, in Texas Eukalyptusbäume." Bis 2023 soll für jeden der über 220 Standorte ein Plan vorliegen, inklusive Kühlungslösungen und Bewässerungssysteme. "Wir betonieren noch immer viel zu viel im deutschsprachigen Raum." Link zum Nachhaltigkeitsbericht: https://go.brn-ag.de/179

(19.04.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1ogUqW10Wps5XOlVA9KnyG
Wiener Börse Plausch #92: Käufer zurück, verärgerte Anleger in AT, IVA will ESG-Infos bzw. darf Putin „buy & peace? - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #92 auch heute mit einem dra-Solo: Es geht um die Frage, ob Putin jetzt Aktien kaufen und dann Frieden stiften darf. Es geht um verärgerte Anleger in Österreich, um harte IVA-Fragen zu ESG, gute Zahlen von Addiko, ein schönes Jubiläum von Frequentis, aber vor allem um stark steigende Kurse in Wien angeführt von den Banken.</p><br/><p>Erwähnt werden:</p><br/><ul><li>Liane Hirner, VIG, im Börsenradio: <a href=https://boersenradio.at/page/brn/40167/ rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/brn/40167/</a></li><li>Thomas Erath, Zumtobel, im Börsenradio: <a href=https://boersenradio.at/page/brn/40164 rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/brn/40164</a></li></ul><br/><p>Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a><br/>Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound &amp; Lyrics unter <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/2734/</a> .</p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (09.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/1ogUqW10Wps5XOlVA9KnyG Wiener Börse Plausch #92: Käufer zurück, verärgerte Anleger in AT, IVA will ESG-Infos bzw. darf Putin „buy & peace"? -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #92 auch heute mit einem dra-Solo: Es geht um die Frage, ob Putin jetzt Aktien kaufen und dann Frieden stiften darf. Es geht um verärgerte Anleger in Österreich, um harte IVA-Fragen zu ESG, gute Zahlen von Addiko, ein schönes Jubiläum von Frequentis, aber vor allem um stark steigende Kurse in Wien angeführt von den Banken.


Erwähnt werden:



Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ .


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(09.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1Opyl5O8BWma5DIPCr54VA
Song #30: Stadtsong Wien 2.0 (Urbane Revolution feat. Broke und Broker) - <p>Text: Nun die Version 2 des Stadtsong Wien mit ein wenig Rap- und Cityfeeling durch meinen D-Kollegen Sebastian Leben (Broke und Broker) addiert. Als Basis hatte ich einen Text meiner Frau Sabine Gstöttner, die Landschafts- und Stadtplanerin ist, in rezitierender Erzählerform mit Refrain vertont. Ist etwas lang geworden. Weitere Versionen mit zusätzlichen Artists werden folgen. Link zu Broke und Broker, mein Einsteigertipp: <a href=https://brokeundbroker.de rel=nofollow>https://brokeundbroker.de</a> .</p> (08.07.2022)
https://open.spotify.com/episode/1Opyl5O8BWma5DIPCr54VA Song #30: Stadtsong Wien 2.0 (Urbane Revolution feat. Broke und Broker) -

Text: Nun die Version 2 des Stadtsong Wien mit ein wenig Rap- und Cityfeeling durch meinen D-Kollegen Sebastian Leben (Broke und Broker) addiert. Als Basis hatte ich einen Text meiner Frau Sabine Gstöttner, die Landschafts- und Stadtplanerin ist, in rezitierender Erzählerform mit Refrain vertont. Ist etwas lang geworden. Weitere Versionen mit zusätzlichen Artists werden folgen. Link zu Broke und Broker, mein Einsteigertipp: https://brokeundbroker.de .

(08.07.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1PDf5IQSL6rRO439iZWkzf
SportWoche Podcast S1/07: Plausch mit Christoph Sander über seine Track Night, Track Records und einen AC/DC-Track - <p>Christoph Sander ist Top-Läufer (4 Österreichische Meistertitel), war mal „Rookie of the Year“ beim Business Athlete Award und sein Business Talent hat sich in der Folge toll weiterentwickelt. Mitte Mai hat er bereits zum 6. Mal seine Mid Summer Track Night organisiert, erstmals war der Event zweitägig. Wir sprechen über den Event, die Vor-Ort-Stars Julia Mayer, Victoria Hudson und Andreas Vojta, viele HobbysportlerInnen, weiters über Christophs Marathon-Erlebnis, 3000m Hindernis, über seinen Vater, über Henry Rono, den börsenotierten Schweizer Schuhhersteller On und den AC/DC-Hit „ThunderStröck“ (mit absichtlichem Tippfehler).  </p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben,  Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)&#34; und erscheint künftig, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Dank geht an den Sponsor der Mai-Folgen: Matejka &amp; Partner.</p> (21.05.2022)
https://open.spotify.com/episode/1PDf5IQSL6rRO439iZWkzf SportWoche Podcast S1/07: Plausch mit Christoph Sander über seine Track Night, Track Records und einen AC/DC-Track -

Christoph Sander ist Top-Läufer (4 Österreichische Meistertitel), war mal „Rookie of the Year“ beim Business Athlete Award und sein Business Talent hat sich in der Folge toll weiterentwickelt. Mitte Mai hat er bereits zum 6. Mal seine Mid Summer Track Night organisiert, erstmals war der Event zweitägig. Wir sprechen über den Event, die Vor-Ort-Stars Julia Mayer, Victoria Hudson und Andreas Vojta, viele HobbysportlerInnen, weiters über Christophs Marathon-Erlebnis, 3000m Hindernis, über seinen Vater, über Henry Rono, den börsenotierten Schweizer Schuhhersteller On und den AC/DC-Hit „ThunderStröck“ (mit absichtlichem Tippfehler).


About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)" und erscheint künftig, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Dank geht an den Sponsor der Mai-Folgen: Matejka & Partner.

(21.05.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1poZlcSTekNw7VpuZtfYKX
Börsepeople im Podcast S2/01: Thomas Böttcher - <p>Thomas Böttcher ist mit B2MS der grösste Veranstalter von Börsentagen in der DACH-Region, dies mit kumuliert deutlich mehr als 100 Events in 21 Jahren. Im Podcast plaudern wir, wie Anfang 2001 alles begonnen hat und wie es zum Namen B2MS gekommen ist. Im Mittelpunkt des Talks steht aber ein Call to Action, denn am 3. September findet der Finanzkongress für Privatanleger wieder in Österreich statt, dies bei freiem Eintritt von 9:30 bis 16:00 im Austria Center Vienna direkt an der U1. Wie man sich anmelden kann und vor allem, was auf dem Programm steht (Stichwort: Heiko Thieme), erfährt man ebenfalls im Talk. Ich selbst werde auch vor Ort sein bei diesem bereits 6. Börsentag in Wien, die bisherigen 5 brachten im Schnitt 1000 Besucher je Event. </p><br/><p>Anmelden: http://www.boersentag.at</p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang -Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( <a href=https://www.baaderbank.de rel=nofollow>https://www.baaderbank.de</a> ). </p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (02.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/1poZlcSTekNw7VpuZtfYKX Börsepeople im Podcast S2/01: Thomas Böttcher -

Thomas Böttcher ist mit B2MS der grösste Veranstalter von Börsentagen in der DACH-Region, dies mit kumuliert deutlich mehr als 100 Events in 21 Jahren. Im Podcast plaudern wir, wie Anfang 2001 alles begonnen hat und wie es zum Namen B2MS gekommen ist. Im Mittelpunkt des Talks steht aber ein Call to Action, denn am 3. September findet der Finanzkongress für Privatanleger wieder in Österreich statt, dies bei freiem Eintritt von 9:30 bis 16:00 im Austria Center Vienna direkt an der U1. Wie man sich anmelden kann und vor allem, was auf dem Programm steht (Stichwort: Heiko Thieme), erfährt man ebenfalls im Talk. Ich selbst werde auch vor Ort sein bei diesem bereits 6. Börsentag in Wien, die bisherigen 5 brachten im Schnitt 1000 Besucher je Event.


Anmelden: http://www.boersentag.at


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang -Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(02.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1r8KxhdaLAMYepcMBSedvm
Wiener Börse Plausch #31: Wow bei AT&S und Verbund, Hörerfrage zum CPI-Bid für Immofinanz, Valneva und die Euphorie - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #31 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Aktienseitig geht es heute um <strong>AT&S</strong>, <strong>Verbund</strong>, <strong>S Immo</strong>, <strong>Immofinanz</strong>, <strong>CA Immo</strong>, <strong>Lenzing</strong>, <strong>Andritz</strong>, <strong>Valneva</strong>, den Feiertagshandel bis hin zu Tits against Racism.</p>
<p><em>Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.</em></p>
<p><em><strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (09.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/1r8KxhdaLAMYepcMBSedvm Wiener Börse Plausch #31: Wow bei AT&S und Verbund, Hörerfrage zum CPI-Bid für Immofinanz, Valneva und die Euphorie -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #31 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Aktienseitig geht es heute um AT&S, Verbund, S Immo, Immofinanz, CA Immo, Lenzing, Andritz, Valneva, den Feiertagshandel bis hin zu Tits against Racism.

Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(09.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1RUgtkyyeLRxJeyV8FE6Ir
Wiener Börse Plausch #59: Steuerfrei von Bitcoin in Ether, aber nicht von Erste in RBI? - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #59 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um Back to the Future, dra-Jay-Z vs. Tragedy today, FACC, Palfinger, Marinomed, arges Switch-Steuerrätsel Kryptos vs. Stocks. </p><br/><p>Erwähnt werden:<br /><br/>Der wirkliche Mr. Market am Bild mit Andreas Kern: <a href=https://photaq.com/page/pic/86643 rel=nofollow>https://photaq.com/page/pic/86643</a> <br/>Rüdiger Landgraf, Robert Kleedorfer in „Ziemlich gut veranlagt“ ganz hinten steuerlich sehr spannend: <a href=https://open.spotify.com/episode/1eeCeJZyW5B8x0akOoFS5s rel=nofollow>https://open.spotify.com/episode/1eeCeJZyW5B8x0akOoFS5s</a></p><br/><p>_Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E?si&#61;965f25f6ab8341c9 rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E?si&#61;965f25f6ab8341c9</a> . Co-Presenter ist Frequentis, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a> _</p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (21.01.2022)
https://open.spotify.com/episode/1RUgtkyyeLRxJeyV8FE6Ir Wiener Börse Plausch #59: Steuerfrei von Bitcoin in Ether, aber nicht von Erste in RBI? -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #59 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um Back to the Future, dra-Jay-Z vs. Tragedy today, FACC, Palfinger, Marinomed, arges Switch-Steuerrätsel Kryptos vs. Stocks.


Erwähnt werden:

Der wirkliche Mr. Market am Bild mit Andreas Kern: https://photaq.com/page/pic/86643
Rüdiger Landgraf, Robert Kleedorfer in „Ziemlich gut veranlagt“ ganz hinten steuerlich sehr spannend: https://open.spotify.com/episode/1eeCeJZyW5B8x0akOoFS5s


_Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E?si... . Co-Presenter ist Frequentis, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at _


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(21.01.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1rVj5hCC55Yl5AH0pAY1BY
Am Sportplatz #24: Ein Reportage-Special bei Tennis2Go - Losgezogen, um die 24. Episode zu gestalten, ist der Podcaster und Journalist Fritz Hutter, weil im Rahmen der Erste Bank Open 2021 ein neuer, zusätzlicher Tennis-Court der ganz anderen Art präsentiert wurde – und damit ein neuartiger und hochspannender „Sportplatz“.Tennis2Go heißt die Devise am #glaubandich-Court in einer Mega-Zelthalle direkt am Wiener Eislaufverein unmittelbar neben dem Konzerthaus. Aus meiner Sicht leider (aber logischerweise) nur temporär kann man dort den Stars des ATP-500-Events, dessen Center Court ungebrochen in der Wiener Stadthalle liegt, während der Turnierwoche auch mitten in der Innenstadt aufs Racket schauen.Eben „to go“ kommt man einfach vorbei, löst um 10 Euro eine Zweistundenkarte oder um 20 ein Ganztagesticket und ist extrem hautnah dran am Geschehen. Trotzdem ist das Setting bei Tennis2Go doch deutlich luftiger als die kultige, besonders zu Pandemiezeiten aber doch immer zu dicht besetzte B-Halle der der StadthalleTurnierdirektor Herwig Straka hat mit seiner emotion Group damit aus Sicht des langjährigen Sportjournalisten, Trainers und Bewegungsfanatikers Fritz Hutter eine Idee mit großem Potenzial präsentiert. Und eine mit Vorbildwirkung auch für andere Veranstalter, welche etwa die Strahlkraft der Weltstadt Wien intensiver auf ihr Event wirken lassen, beziehungsweise niederschwellig neue Publikumsschichten gewinnen wollen. Gründe genug also für das allererste Reportage-Special von Am Sportplatz in dem auch ein ehemaliger Grandslam-Champion ausführlich zu Wort kommt.--------------------------------------Infos zu Tennis2Go und Wien so traditionsreichem ATP 500 Turnier unter www.erstebank-open.com-------------------------------------Produziert wurde dieser Podcast in der Content-Manufaktur von Fritz Hutter. Zur Info und bei Interesse an einer Zusammenarbeiten in Sachen Podcast, Redaktion, medialer Beratung oder auch Tennis-Coaching klicken Sie bitte auf www.fritzhutter.com  (26.10.2021)
https://open.spotify.com/episode/1rVj5hCC55Yl5AH0pAY1BY Am Sportplatz #24: Ein Reportage-Special bei Tennis2Go - Losgezogen, um die 24. Episode zu gestalten, ist der Podcaster und Journalist Fritz Hutter, weil im Rahmen der Erste Bank Open 2021 ein neuer, zusätzlicher Tennis-Court der ganz anderen Art präsentiert wurde – und damit ein neuartiger und hochspannender „Sportplatz“.Tennis2Go heißt die Devise am #glaubandich-Court in einer Mega-Zelthalle direkt am Wiener Eislaufverein unmittelbar neben dem Konzerthaus. Aus meiner Sicht leider (aber logischerweise) nur temporär kann man dort den Stars des ATP-500-Events, dessen Center Court ungebrochen in der Wiener Stadthalle liegt, während der Turnierwoche auch mitten in der Innenstadt aufs Racket schauen.Eben „to go“ kommt man einfach vorbei, löst um 10 Euro eine Zweistundenkarte oder um 20 ein Ganztagesticket und ist extrem hautnah dran am Geschehen. Trotzdem ist das Setting bei Tennis2Go doch deutlich luftiger als die kultige, besonders zu Pandemiezeiten aber doch immer zu dicht besetzte B-Halle der der StadthalleTurnierdirektor Herwig Straka hat mit seiner emotion Group damit aus Sicht des langjährigen Sportjournalisten, Trainers und Bewegungsfanatikers Fritz Hutter eine Idee mit großem Potenzial präsentiert. Und eine mit Vorbildwirkung auch für andere Veranstalter, welche etwa die Strahlkraft der Weltstadt Wien intensiver auf ihr Event wirken lassen, beziehungsweise niederschwellig neue Publikumsschichten gewinnen wollen. Gründe genug also für das allererste Reportage-Special von Am Sportplatz in dem auch ein ehemaliger Grandslam-Champion ausführlich zu Wort kommt.--------------------------------------Infos zu Tennis2Go und Wien so traditionsreichem ATP 500 Turnier unter www.erstebank-open.com-------------------------------------Produziert wurde dieser Podcast in der Content-Manufaktur von Fritz Hutter. Zur Info und bei Interesse an einer Zusammenarbeiten in Sachen Podcast, Redaktion, medialer Beratung oder auch Tennis-Coaching klicken Sie bitte auf www.fritzhutter.com  (26.10.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1sL1xDDxfC5ZpsY4ZBRB4e
Wiener Börse Plausch #110: Der Nr.1-Geldanlageexperte des ORF, Zittern zum Jubiläum, Aktienturnier-Auslosung - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, spricht Wiener Börse Plausch #110 über das Zittern zum Jubiläum, über den Nr.1-Geldanlageexperten des ORF, über die Erstrundenduelle im Aktienturnier, gute Volumina und einen Nachschlag, der heute noch kommt.</p><br/><p>Erwähnt werden:</p><br/><ul><li>5 Jahre Shöpping der Post <br/><a href=https://boerse-social.com/2022/04/04/post_online-marktplatz_shopping_feiert_5jahriges_jubilaum#a_348890 rel=nofollow>https://boerse-social.com/2022/04/04/post_online-marktplatz_shopping_feiert_5jahriges_jubilaum#a_348890</a></li><li>Aktienturnier: http://www.boerse-social.com/tournament</li></ul><br/><p>Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter im April ist Seasonax, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a><br/>Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound &amp; Lyrics unter https://boersenradio. at/page/podcast/2734/ .</p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (04.04.2022)
https://open.spotify.com/episode/1sL1xDDxfC5ZpsY4ZBRB4e Wiener Börse Plausch #110: Der Nr.1-Geldanlageexperte des ORF, Zittern zum Jubiläum, Aktienturnier-Auslosung -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, spricht Wiener Börse Plausch #110 über das Zittern zum Jubiläum, über den Nr.1-Geldanlageexperten des ORF, über die Erstrundenduelle im Aktienturnier, gute Volumina und einen Nachschlag, der heute noch kommt.


Erwähnt werden:



Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im April ist Seasonax, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter https://boersenradio. at/page/podcast/2734/ .


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(04.04.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1T3746FePxlEsG18CoI3eX
Sonderfolge: Österreichs Börsenotierte haben das beste AV-Paket dank Wiener Börse, BRN und Börse Social Network - <br><p><strong>Peter Heinrich</strong> interviewt dra. Es geht u.a. um ein Audio/Video-Paket, wie es nur für Österreichs Unternehmen geboten wird: <strong>BRN</strong> macht gesponsert von <strong>Wiener Börse</strong> und <strong>Börse Social Network</strong> <strong>Quartalsinterviews</strong> mit den Vorständen, die Wiener Börse gestaltet zusätzlich Videos im <strong>„Austrian Stock Talk“</strong> und das Börse Social Network liefert im <strong>Podcast für junge Anleger jeden Alters“</strong> in Wiener Börse Pläuschen den <strong>Input zum Tagesgeschehen</strong>.</p> (19.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/1T3746FePxlEsG18CoI3eX Sonderfolge: Österreichs Börsenotierte haben das beste AV-Paket dank Wiener Börse, BRN und Börse Social Network -

Peter Heinrich interviewt dra. Es geht u.a. um ein Audio/Video-Paket, wie es nur für Österreichs Unternehmen geboten wird: BRN macht gesponsert von Wiener Börse und Börse Social Network Quartalsinterviews mit den Vorständen, die Wiener Börse gestaltet zusätzlich Videos im „Austrian Stock Talk“ und das Börse Social Network liefert im "Podcast für junge Anleger jeden Alters“ in Wiener Börse Pläuschen den Input zum Tagesgeschehen.

(19.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1t9GB8cIpuUHv03f26ecWf
Song #24: Essling Hymne - Willy Vranovsky - 000008A4 000008A4 00007067 00007067 0002714E 0002714E 000083C9 000083C9 0001FF6D 0001FF6D<br><p>Ich berate das stadtteilmagazin im musikalischen Essling: <a href=https://www.treffpunktessling.at/stadtteilmagazin rel=nofollow>https://www.treffpunktessling.at/stadtteilmagazin</a>  und in Essling gibt es nun seit dem Vorjahr eine eigene Hymne, hier eine Liveversion aus dem Jazzpark in Essling. Komponist und Sänger: Der singende Fischhändler Willy Vranovsky.</p> (13.05.2022)
https://open.spotify.com/episode/1t9GB8cIpuUHv03f26ecWf Song #24: Essling Hymne - Willy Vranovsky - 000008A4 000008A4 00007067 00007067 0002714E 0002714E 000083C9 000083C9 0001FF6D 0001FF6D

Ich berate das stadtteilmagazin im musikalischen Essling: https://www.treffpunktessling.at/stadtteilmagazin und in Essling gibt es nun seit dem Vorjahr eine eigene Hymne, hier eine Liveversion aus dem Jazzpark in Essling. Komponist und Sänger: Der singende Fischhändler Willy Vranovsky.

(13.05.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1td20w5CvbUmaJ0PYMV2la
Wiener Börse Plausch #98: Wurden Börsenotierte durch Druck und Shitstorms in Fehler getrieben? - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #98 wieder komplett. Heute geht es um ev. zu schnelle Geschäftsmodell-Änderungen aufgrund von öffentlichem Druck, zb OMV und RBI, weiters gute Verbund-Zahlen, ein Andritz-Auftrag, Addiko, Wienerberger und Bitpanda. </p><br/><p>Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a><br/>Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound &amp; Lyrics unter <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/2734/</a> .</p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (17.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/1td20w5CvbUmaJ0PYMV2la Wiener Börse Plausch #98: Wurden Börsenotierte durch Druck und Shitstorms in Fehler getrieben? -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #98 wieder komplett. Heute geht es um ev. zu schnelle Geschäftsmodell-Änderungen aufgrund von öffentlichem Druck, zb OMV und RBI, weiters gute Verbund-Zahlen, ein Andritz-Auftrag, Addiko, Wienerberger und Bitpanda.


Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ .


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(17.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1th5Vf7p1qwbM9I3wdIu3f
Börsepeople im Podcast S2/09: Robert Gillinger - <p>Robert Gillinger zählt zu den fixen Konstanten (und besten Auskennern) in der Berichterstattung über österreichische Aktien. Der heutige Geschäftsführer des Börse Express begann beim Standard mit den homogenen Themen Spiele, Chartsoftware und Würstelstände und war dann in der Gründungsmannschaft des WirtschaftsBlatt dabei, stieg dort zum Ressortleiter im Finanzbereich auf. Wir hatten sowohl beim WirtschaftsBlatt als auch später bei der Styria Börse Express GmbH überschneidende Zeiten. Ich hatte Robert seinerzeit zum Börse Express geholt, später hat er ihn von der Styira übernommen und ist dort nun seit Jahren Geschäftsführer. Wir sprechen natürlich über die Wiener Börse, über schnelle und langsame Stimmen und auch über den Podcast „Von Bullen und Bären“, den Robert gemeinsam mit dad.at-Chef Ernst Huber betreibt.</p><br/><p>http://www.boerse-express.com<br/><a href=https://www.dad.at/Kurse-Maerkte/News-Info/Podcast rel=nofollow>https://www.dad.at/Kurse-Maerkte/News-Info/Podcast</a> </p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( <a href=https://www.baaderbank.de rel=nofollow>https://www.baaderbank.de</a> ).</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (21.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/1th5Vf7p1qwbM9I3wdIu3f Börsepeople im Podcast S2/09: Robert Gillinger -

Robert Gillinger zählt zu den fixen Konstanten (und besten Auskennern) in der Berichterstattung über österreichische Aktien. Der heutige Geschäftsführer des Börse Express begann beim Standard mit den homogenen Themen Spiele, Chartsoftware und Würstelstände und war dann in der Gründungsmannschaft des WirtschaftsBlatt dabei, stieg dort zum Ressortleiter im Finanzbereich auf. Wir hatten sowohl beim WirtschaftsBlatt als auch später bei der Styria Börse Express GmbH überschneidende Zeiten. Ich hatte Robert seinerzeit zum Börse Express geholt, später hat er ihn von der Styira übernommen und ist dort nun seit Jahren Geschäftsführer. Wir sprechen natürlich über die Wiener Börse, über schnelle und langsame Stimmen und auch über den Podcast „Von Bullen und Bären“, den Robert gemeinsam mit dad.at-Chef Ernst Huber betreibt.


http://www.boerse-express.com
https://www.dad.at/Kurse-Maerkte/News-Info/Podcas...


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(21.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1u6nkRoqrivVuDevMLA5QL
SportWoche Podcast S1/19: Bernhard Sieber, der Ruder-Weltmeister mit dem Flow - <p>Bernhard Sieber ist x-facher Ruderchampion, wurde zB mit seinem Bruder Paul U23-Weltmeister und gewann auch die Universiade. Wir sprachen über Wurzeln, Training, Taktiken, Rennverläufe, Siege, aber auch Niederlagen, Legenden wie Vater und Tochter Haberl und vieles mehr. Heute ist Bernhard Vizepräsident des Wiener Ruderverbandes und sieht seinen Sport im Aufwind. Beruflich ist er ebenfalls sehr aktiv. Mit fllooozone.com sollen von dem im Sport erlernten Flow auch andere profitieren. Schnittmengen gibt es auch bei den Themen Donaustadt, Ambuzzador und Flughafen Wien.  Ach ja: Als ORF-Co-Kommentator drückt Bernhard heute Magdalena Lobnig bei der EM in München die Daumen, Magdalena geht als Vorlaufsschnellste in die Semifinals.</p><br/><p><a href=https://flooozone.com rel=nofollow>https://flooozone.com</a><br/>Diese Folge in Kooperation mit <a href=https://vienna.charity.run rel=nofollow>https://vienna.charity.run</a></p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil C omm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my</a> -life/id1484919130 .</p> (13.08.2022)
https://open.spotify.com/episode/1u6nkRoqrivVuDevMLA5QL SportWoche Podcast S1/19: Bernhard Sieber, der Ruder-Weltmeister mit dem Flow -

Bernhard Sieber ist x-facher Ruderchampion, wurde zB mit seinem Bruder Paul U23-Weltmeister und gewann auch die Universiade. Wir sprachen über Wurzeln, Training, Taktiken, Rennverläufe, Siege, aber auch Niederlagen, Legenden wie Vater und Tochter Haberl und vieles mehr. Heute ist Bernhard Vizepräsident des Wiener Ruderverbandes und sieht seinen Sport im Aufwind. Beruflich ist er ebenfalls sehr aktiv. Mit fllooozone.com sollen von dem im Sport erlernten Flow auch andere profitieren. Schnittmengen gibt es auch bei den Themen Donaustadt, Ambuzzador und Flughafen Wien. Ach ja: Als ORF-Co-Kommentator drückt Bernhard heute Magdalena Lobnig bei der EM in München die Daumen, Magdalena geht als Vorlaufsschnellste in die Semifinals.


https://flooozone.com
Diese Folge in Kooperation mit https://vienna.charity.run


About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil C omm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .

(13.08.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1unclff2H7M2jOyOGfMwf0
Börsepeople im Podcast S1/14: Jürgen Wahl - <p>Jürgen Wahl ist Vorstand der Strombörse EXAA und nebenbei Company Builder und Business Angel mit den Schwerpunkten, Umwelttechnik, Energiewirtschaft &amp; -services („Clean Tech“), AgroFoodchain &amp; -services („Life Sciences“), Gesundheitswesen („Health Tech“) sowie &#34;Grünes Geld&#34; (Fin Tech mit Impact). Im Werdegang-Talk spielen auch die Stationen Umweltministerium und McDonalds jeweils eine grosse Rolle. Für den US-Konzern hatte Jürgen etwas Wegweisendes aufgebaut, Ausläufer davon betreibt er mit der Gut GmbH noch heute. Freilich reden wir auch über die speziellen Herausforderungen am Strommarkt im Jahr 2022. Da Jürgen mit der EXAA im Palais Liechtenstei - in fast unmittelbarer Nachbarschaft unseres Büros - angesiedelt ist, ist das gemeinsame Hobby Musik in der gemeinsamen Variante nur aufgeschoben.</p><br/><p><a href=https://www.exaa.at rel=nofollow>https://www.exaa.at</a><br/><a href=https://www.wahlpartners.com rel=nofollow>https://www.wahlpartners.com</a></p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (<a href=https://www.mf.ag rel=nofollow>https://www.mf.ag</a> ). </p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spot ify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (12.08.2022)
https://open.spotify.com/episode/1unclff2H7M2jOyOGfMwf0 Börsepeople im Podcast S1/14: Jürgen Wahl -

Jürgen Wahl ist Vorstand der Strombörse EXAA und nebenbei Company Builder und Business Angel mit den Schwerpunkten, Umwelttechnik, Energiewirtschaft & -services („Clean Tech“), AgroFoodchain & -services („Life Sciences“), Gesundheitswesen („Health Tech“) sowie "Grünes Geld" (Fin Tech mit Impact). Im Werdegang-Talk spielen auch die Stationen Umweltministerium und McDonalds jeweils eine grosse Rolle. Für den US-Konzern hatte Jürgen etwas Wegweisendes aufgebaut, Ausläufer davon betreibt er mit der Gut GmbH noch heute. Freilich reden wir auch über die speziellen Herausforderungen am Strommarkt im Jahr 2022. Da Jürgen mit der EXAA im Palais Liechtenstei - in fast unmittelbarer Nachbarschaft unseres Büros - angesiedelt ist, ist das gemeinsame Hobby Musik in der gemeinsamen Variante nur aufgeschoben.


https://www.exaa.at
https://www.wahlpartners.com


About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (https://www.mf.ag ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spot ify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(12.08.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/1wai7gFRhuOkVYZf0cTK7I
Wiener Börse Plausch #21: Nachtrag zum Valneva-Flashcrash, Gerald Hörhan die Greta Thunberg des Kapitalmarkts - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #21 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Am Beginn steht ein Nachtrag zum gestrigen Flashcrash bei Valneva, der ohnedies fast schon wieder aufgeholt ist. Weiters: Ist Gerald Hörhan eine Greta Thunberg des Kapitalmarkts? Dazu wird eine Lanze für das Tagesgeschäft gebrochen und ein Hörermail thematisiert.  Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann. Gregor Rosinger gibt in dieser Folge zudem einen weiteren Indexchance im Rosgix bekannt.  Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (23.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/1wai7gFRhuOkVYZf0cTK7I Wiener Börse Plausch #21: Nachtrag zum Valneva-Flashcrash, Gerald Hörhan die Greta Thunberg des Kapitalmarkts - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #21" wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Am Beginn steht ein Nachtrag zum gestrigen Flashcrash bei Valneva, der ohnedies fast schon wieder aufgeholt ist. Weiters: Ist Gerald Hörhan eine Greta Thunberg des Kapitalmarkts? Dazu wird eine Lanze für das Tagesgeschäft gebrochen und ein Hörermail thematisiert. Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann. Gregor Rosinger gibt in dieser Folge zudem einen weiteren Indexchance im Rosgix bekannt. Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (23.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/200b4bBvoimapM0So7PKMX
Börsepeople im Podcast S1/17: Beatrix Schlaffer-Günsberg - <p>Beatrix Schlaffer-Günsberg ist Mitte der 90er bei der Spk. NÖ ins Bankgeschäft eingestiegen, folgte dann dem Ruf nach Wien zu Erste Bank / Ecetra / Brokerjet. Nach einem Intermezzo als IPO Key Account Managerin der Wiener Börse mit Schwerpunkt CEE wäre sie fast IR-Verantwortliche bei einem börsenotierten Unternehmen geworden, entschied sich aber, das Internalisierungsprojekt von Brokerjet in die Erste Group als Marktvorstand zu begleiten. Seit 2017 ist die Universitätslektorin, die früher „geheim“ studiert hat, eine Iniatiatorin von Raumdüften, u.a. wikifolio hat bereits einen eigenen Duft bei Günsberg Creation entwickeln lassen. Wir sprechen im Podcast auch über die Bezugspersonen Peter Bosek und Manfred Bartalszky sowie darüber, dass eigentlich jedes Unternehmen einen eigenen Signature Duft bräuchte und es so etwas auch für Aktionäre geben sollte.</p><br/><p>http://www.guensberg.at <br/><a href=mailto:beatrix&#64;guensberg.at rel=nofollow>beatrix&#64;guensberg.at</a></p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang -Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Po dcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (<a href=https://www.mf.ag rel=nofollow>https://www.mf.ag</a> ). </p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (19.08.2022)
https://open.spotify.com/episode/200b4bBvoimapM0So7PKMX Börsepeople im Podcast S1/17: Beatrix Schlaffer-Günsberg -

Beatrix Schlaffer-Günsberg ist Mitte der 90er bei der Spk. NÖ ins Bankgeschäft eingestiegen, folgte dann dem Ruf nach Wien zu Erste Bank / Ecetra / Brokerjet. Nach einem Intermezzo als IPO Key Account Managerin der Wiener Börse mit Schwerpunkt CEE wäre sie fast IR-Verantwortliche bei einem börsenotierten Unternehmen geworden, entschied sich aber, das Internalisierungsprojekt von Brokerjet in die Erste Group als Marktvorstand zu begleiten. Seit 2017 ist die Universitätslektorin, die früher „geheim“ studiert hat, eine Iniatiatorin von Raumdüften, u.a. wikifolio hat bereits einen eigenen Duft bei Günsberg Creation entwickeln lassen. Wir sprechen im Podcast auch über die Bezugspersonen Peter Bosek und Manfred Bartalszky sowie darüber, dass eigentlich jedes Unternehmen einen eigenen Signature Duft bräuchte und es so etwas auch für Aktionäre geben sollte.


http://www.guensberg.at
beatrix@guensberg.at


About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang -Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Po dcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (https://www.mf.ag ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(19.08.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/21IBio87iB5xawOcUzGFOC
Wiener Börse Plausch #77: Robert Ottel selbstkritisch, Öko Invest drückt Kostad, Börsen-Kurier lobt Austro-AGs - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #77 über Robert Ottel selbstkritisch, Öko Invest drückt Kostad, Börsen-Kurier warnt Austro-AGs, lobt aber AT&amp;S, Post und VIG suchen, weiters Immofinanz, Wienerberger, Do&amp;Co, Klaus Umek, Peter Bosek, Peter Brezinschek und Trauer um Ronnie Leitgeb.</p><br/><p>Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (16.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/21IBio87iB5xawOcUzGFOC Wiener Börse Plausch #77: Robert Ottel selbstkritisch, Öko Invest drückt Kostad, Börsen-Kurier lobt Austro-AGs -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #77 über Robert Ottel selbstkritisch, Öko Invest drückt Kostad, Börsen-Kurier warnt Austro-AGs, lobt aber AT&S, Post und VIG suchen, weiters Immofinanz, Wienerberger, Do&Co, Klaus Umek, Peter Bosek, Peter Brezinschek und Trauer um Ronnie Leitgeb.


Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(16.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/23frjQkzNMHAbFtBsAtXuu
Wiener Börse Plausch #69: Size-Vergleich Meta-Crash und Wiener Börse, Frequentis sehr brav, Do&Co und Evotec-Jobs - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #69 über einen kleinen Absturz am Vormittag, Sizevergleich Meta-Crash und Wiener Börse, Valneva/Pfizer, Andritz, Frequentis und Börsebriefe. Das Setup ist wieder Long Distance, die Tonqualität hoffentlich besser als gestern.</p><br/><p>Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (04.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/23frjQkzNMHAbFtBsAtXuu Wiener Börse Plausch #69: Size-Vergleich Meta-Crash und Wiener Börse, Frequentis sehr brav, Do&Co und Evotec-Jobs -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #69 über einen kleinen Absturz am Vormittag, Sizevergleich Meta-Crash und Wiener Börse, Valneva/ Pfizer, Andritz, Frequentis und Börsebriefe. Das Setup ist wieder Long Distance, die Tonqualität hoffentlich besser als gestern.


Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(04.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/240pSYYBn5u4oPaxnUF4qY
Börsepeople im Podcast S2/03: Tobias Deml - <p>In Folge S2/02 war Vater Max Deml zu Gast, in Folge S2/03 ist es Sohn Tobias Deml. Tobias ist Regisseur der Miniserie „Gaming Wall Street“, die über HBO („The House of the Dragon“, „Game of Thrones“, „Sopranos“, „The Wire“, „Six Feet Under“) ausgestrahlt wurde und ein grosser Erfolg war. Wir harren dem Start in Europa. Tobias - Künstler, Grafiker und Designer, er lebt in den USA - schaute bei einem Wien-Besuch in meinem Studio vorbei und erzählte, warum er gerade die Story rund um GameStop so spannend gefunden hat, aber trotzdem nicht der Nachfolger seines Vaters in dessen Finanzverlag werden will. Wir reden auch über Social Impact Entertainment und eine Begebenheit in Mexiko. War grosses Kino für mich.</p><br/><p>Prodigium, die Filmfirma von Tobias Deml: <a href=https://prodigium-pictures.com/film-tv-movies-to-move-the-world/ rel=nofollow>https://prodigium-pictures.com/film-tv-movies-to-move-the-world/</a><br/>Trailer HBO-Serie von Tobias: <a href=https://gamingwallstreet.org/ rel=nofollow>https://gamingwallstreet.org/</a><br/>Folge S2/02 mit Max Deml: <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/3315/ rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/3315/</a> </p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang -Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( <a href=https://www.baaderbank.de rel=nofollow>https://www.baaderbank.de</a> ).</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (07.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/240pSYYBn5u4oPaxnUF4qY Börsepeople im Podcast S2/03: Tobias Deml -

In Folge S2/02 war Vater Max Deml zu Gast, in Folge S2/03 ist es Sohn Tobias Deml. Tobias ist Regisseur der Miniserie „Gaming Wall Street“, die über HBO („The House of the Dragon“, „Game of Thrones“, „Sopranos“, „The Wire“, „Six Feet Under“) ausgestrahlt wurde und ein grosser Erfolg war. Wir harren dem Start in Europa. Tobias - Künstler, Grafiker und Designer, er lebt in den USA - schaute bei einem Wien-Besuch in meinem Studio vorbei und erzählte, warum er gerade die Story rund um GameStop so spannend gefunden hat, aber trotzdem nicht der Nachfolger seines Vaters in dessen Finanzverlag werden will. Wir reden auch über Social Impact Entertainment und eine Begebenheit in Mexiko. War grosses Kino für mich.


Prodigium, die Filmfirma von Tobias Deml: https://prodigium-pictures.com/film-tv-movies-to-move-the-wor...
Trailer HBO-Serie von Tobias: https://gamingwallstreet.org/
Folge S2/02 mit Max Deml: https://boersenradio.at/page/podcast/3315/


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang -Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(07.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/24aFV1Rz4LymzCFw1aG2BM
Wiener Börse Plausch #96: Strabag-SBO 9:9, Iden des März mit JoWooD, 24 für S Immo, VBV-Podcast - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #96 auch heute mit einem dra-Solo: Es geht um Changes bei der Strabag, das 9:9 des Strabag-CEO mit dem SBO-CEO, die Chance auf ein Langzeithoch beim Handelsvolumen an der Wiener Börse, die Iden des März mit JoWooD-Faktor, S&amp;T, Wolftank, 24 für S Immo sowie einen neuen Podcast.</p><br/><p>Kaptalmarktkonzert am 5.5. und Erinnerung an die erste http://www.boerse-social.com/roadshow vor 15 Jahren.</p><br/><p>Erwähnt werden:</p><br/><ul><li>Vor-Denken - Nachhaltige Ansätze für morgen (Podcast der VBV-Gruppe <a href=https://open.spotify.com/show/5Ua01wrvHBgWH3uVVeyG93 rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5Ua01wrvHBgWH3uVVeyG93</a> )</li></ul><br/><p>Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a><br/>Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound &amp; Lyrics unter <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/2734/</a> .</p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (15.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/24aFV1Rz4LymzCFw1aG2BM Wiener Börse Plausch #96: Strabag- SBO 9:9, Iden des März mit JoWooD, 24 für S Immo, VBV-Podcast -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #96 auch heute mit einem dra-Solo: Es geht um Changes bei der Strabag, das 9:9 des Strabag-CEO mit dem SBO-CEO, die Chance auf ein Langzeithoch beim Handelsvolumen an der Wiener Börse, die Iden des März mit JoWooD-Faktor, S&T, Wolftank, 24 für S Immo sowie einen neuen Podcast.


Kaptalmarktkonzert am 5.5. und Erinnerung an die erste http://www.boerse-social.com/roadshow vor 15 Jahren.


Erwähnt werden:



Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ .


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(15.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/24spwmrfjiCi0fia04SiY4
Austrian Stocks in English: ATX TR in week 31 unchanged, Lenzing strong and thx to Mariella Schurz from B&C Holding - <p>Welcome to &#34;Austrian Stocks in English - presented by Palfinger&#34;, the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast &#34;Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und mehr&#34; (http://www.christian-drastil.com/podcast).  In week 31 ATX TR performed Bottom Line unchanged, losing 8 points to 6381,66. I have to say thank you to Mariella Schurz, the Managing Director of B&amp;C Holding, the big shareholder in Lenzing, Amag and Semperit. She called us &#34;the pioneers of finance news in Austria&#34;.  Thx for that. Lenzing went 3,14 % up, was one of the best stocks this week.<br/>News came from Erste Group. RHI Magnesita, AT&amp;S, Vienna Airport, RBI, Lenzing, Kontron, voestalpine, CA Immo and Cleen Energy. Spoken by the absolutely smart Allison.</p> (07.08.2022)
https://open.spotify.com/episode/24spwmrfjiCi0fia04SiY4 Austrian Stocks in English: ATX TR in week 31 unchanged, Lenzing strong and thx to Mariella Schurz from B&C Holding -

Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast "Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und mehr" (http://www.christian-drastil.com/podcast). In week 31 ATX TR performed Bottom Line unchanged, losing 8 points to 6381,66. I have to say thank you to Mariella Schurz, the Managing Director of B&C Holding, the big shareholder in Lenzing, Amag and Semperit. She called us "the pioneers of finance news in Austria". Thx for that. Lenzing went 3,14 % up, was one of the best stocks this week.
News came from Erste Group. RHI Magnesita, AT&S, Vienna Airport, RBI, Lenzing, Kontron, voestalpine, CA Immo and Cleen Energy. Spoken by the absolutely smart Allison.

(07.08.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2674IGDDxdmW1KDzk7E3mN
Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva, Porr und ein Tier mit der Arschkarte - <br>Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva, Porr und ein Tier mit der Arschkarte
<p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #24 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien.  Heute geht es um den bösen Freitag, den Turkey mit der Arschkarte, hirniges <strong>wikifolio</strong> und aktienseitig <strong>S Immo</strong>, <strong>OMV</strong>, <strong>Marinomed</strong>, <strong>Porr</strong>, <strong>Valneva</strong> und <strong>Warimpex</strong>.</p>
<p>MDR zu Marinomed: <a href=https://www.mdr.de/wissen/audios/corona-rotalge-nasenspray100.html>https://www.mdr.de/wissen/audios/corona-rotalge-nasenspray100.html</a></p>
<p><em>Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.</em></p>
<p><em><strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (29.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/2674IGDDxdmW1KDzk7E3mN Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva, Porr und ein Tier mit der Arschkarte -
Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva, Porr und ein Tier mit der Arschkarte

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #24 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um den bösen Freitag, den Turkey mit der Arschkarte, hirniges wikifolio und aktienseitig S Immo, OMV, Marinomed, Porr, Valneva und Warimpex.

MDR zu Marinomed: https://www.mdr.de/wissen/audios/corona-rotalge-n...

Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(29.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/28reS0EeAYJI9NQrqX08G0
Song #15: Christmas Time Forever - <br><p>dra hat mit seinem Kumpel Michi  einen 1985 selbst komponierten Weihnachtssong (Co-Lyrics Sabine) neu aufgenommen. Christmas Time Forever.</p> (04.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/28reS0EeAYJI9NQrqX08G0 Song #15: Christmas Time Forever -

dra hat mit seinem Kumpel Michi einen 1985 selbst komponierten Weihnachtssong (Co-Lyrics Sabine) neu aufgenommen. Christmas Time Forever.

(04.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/28UJr211aMMsnWmexDP9fu
Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #63 über einen mikme-Fortschrit, einen soliden ATX TR, jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, nice Move von Stefan Pierer, Input von Otto Lucius, Martin Kwauka, Martin Grüll, Wendelin Chladek und kein Verständnis für Peter Michael Lingens. Weiters: Marinomed, Do&amp;Co, Flughafen, Erste  bringt u.a. AT&amp;S-Produkt.</p><br/><p>Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist Frequentis, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (27.01.2022)
https://open.spotify.com/episode/28UJr211aMMsnWmexDP9fu Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #63 über einen mikme-Fortschrit, einen soliden ATX TR, jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, nice Move von Stefan Pierer, Input von Otto Lucius, Martin Kwauka, Martin Grüll, Wendelin Chladek und kein Verständnis für Peter Michael Lingens. Weiters: Marinomed, Do&Co, Flughafen, Erste bringt u.a. AT&S-Produkt.


Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist Frequentis, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(27.01.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2Bh5FTFbQgWppH1Rn3ZVTM
Wiener Börse Plausch #41: FMA rät von Ultimo-Tricks ab, böse Börseleute, startup300-Sag-Verbot - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #41 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute sprechen wir über <strong>S Immo</strong>, <strong>Immofinanz</strong>, <strong>VIG</strong>, <strong>S&T</strong>. Dazu ein Versprechen, dass wir in der kommenden Woche das Wort <strong>startup300</strong> nicht sagen, Nennungen von Börseleuten in <strong>„Best of Böse“</strong> vom Falter, <strong>dra</strong> weiss über <strong>jc</strong> und ein <strong>Weihnachtssong</strong> für <strong>Bettina Schragl</strong>.</p>
<p><em>Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.</em></p>
<p><em>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (23.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/2Bh5FTFbQgWppH1Rn3ZVTM Wiener Börse Plausch #41: FMA rät von Ultimo-Tricks ab, böse Börseleute, startup300-Sag-Verbot -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #41 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute sprechen wir über S Immo, Immofinanz, VIG, S&T. Dazu ein Versprechen, dass wir in der kommenden Woche das Wort startup300 nicht sagen, Nennungen von Börseleuten in „Best of Böse“ vom Falter, dra weiss über jc und ein Weihnachtssong für Bettina Schragl.

Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(23.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2d0MkIlcIeEdmqVsAlQaMm
Wiener Börse Plausch #105: Extended Podcast Break durch die Porr, SBO-Surprise, Gutes von der der 3Banken Generali KAG - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, hat im Wiener Börse Plausch #105 ein Extended Podcast Break durch die Porr, eine Gratulation an Gerald Grohmann, News zu VIG und Andritz sowie ein feines Produkt von der 3Banken Generali KAG und ein Qualfying zu bieten.</p><br/><p>Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a><br/>Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound &amp; Lyrics unter <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/2734/</a> .</p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (28.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/2d0MkIlcIeEdmqVsAlQaMm Wiener Börse Plausch #105: Extended Podcast Break durch die Porr, SBO-Surprise, Gutes von der der 3Banken Generali KAG -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, hat im Wiener Börse Plausch #105 ein Extended Podcast Break durch die Porr, eine Gratulation an Gerald Grohmann, News zu VIG und Andritz sowie ein feines Produkt von der 3Banken Generali KAG und ein Qualfying zu bieten.


Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ .


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(28.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2dNhL8Pv144LPLQlCzWGdt
Börsepeople im Podcast S1/07: Daria Heisiph - <p>Nochmal Deutschland in Österreich: Nach Börse-Chef Christoph Boschan in S1/06 ist in Folge S1/07 Daria Heisiph mein Gast. Die gebürtige Deutsche ist Content Creatorin bzw. Social Media Betreuerin bei Sunrise, also der Ex-Own360. Der Alltag meines jüngsten Gasts in Season 1 besteht aus Community-Betreuung und Social Media, sie lebt auf Insta, Tik Tok, Linkedin, in den Reels für die Sparplan-App wird gescherzt und hie und da auch getanzt, um die Marke humorvoll ins Spiel zu bringen. Nach 2 Jahren in der Finanzbranche kann sich Daria a) vorstellen, bei diesem Unternehmen in Pension zu gehen und b) stellt sie sich die Frage, wo eigentlich die Frauen im Kapitalmarkt sind. Ich wiederum stelle die Frage, wie ein Kapitalmarktjob im Freundeskreis ankommt: Berücksichtung von Nachhaltigkeitskriterien habe hier einiges zum Guten verändert, meint Daria. Nachhaltigkeit sei den jungen Menschen ein Anliegen.</p><br/><p>Sunrise-Podcast (noch unter Own360 zu finden): <a href=https://open.spotify.com/show/07aUCn5kXrCYGOocyT4PFx?si&#61;f13118f591c44d40 rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/07aUCn5kXrCYGOocyT4PFx?si&#61;f13118f591c44d40</a> </p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (<a href=https://www.mf.ag rel=nofollow>https://www.mf.ag</a> ).   wo sind die frauen? </p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (27.07.2022)
https://open.spotify.com/episode/2dNhL8Pv144LPLQlCzWGdt Börsepeople im Podcast S1/07: Daria Heisiph -

Nochmal Deutschland in Österreich: Nach Börse-Chef Christoph Boschan in S1/06 ist in Folge S1/07 Daria Heisiph mein Gast. Die gebürtige Deutsche ist Content Creatorin bzw. Social Media Betreuerin bei Sunrise, also der Ex-Own360. Der Alltag meines jüngsten Gasts in Season 1 besteht aus Community-Betreuung und Social Media, sie lebt auf Insta, Tik Tok, Linkedin, in den Reels für die Sparplan-App wird gescherzt und hie und da auch getanzt, um die Marke humorvoll ins Spiel zu bringen. Nach 2 Jahren in der Finanzbranche kann sich Daria a) vorstellen, bei diesem Unternehmen in Pension zu gehen und b) stellt sie sich die Frage, wo eigentlich die Frauen im Kapitalmarkt sind. Ich wiederum stelle die Frage, wie ein Kapitalmarktjob im Freundeskreis ankommt: Berücksichtung von Nachhaltigkeitskriterien habe hier einiges zum Guten verändert, meint Daria. Nachhaltigkeit sei den jungen Menschen ein Anliegen.


Sunrise-Podcast (noch unter Own360 zu finden): https://open.spotify.com/show/07aUCn5kXrCYGOocyT4PFx?si...


About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (https://www.mf.ag ). wo sind die frauen?


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(27.07.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2E02xwjyghifXmKr58HbY8
Song #18: Aeons Of Ashes - The Realisation - <p>Song #18: Tim Sklenitzka ist Storyteller  | Project Manager | Senior Consultant bei bepublic in Wien. Für seine Band Aeons of Ashes gibt der Kapitalmarktexperte eine „Achtung, Deathmetal“-Warnung aus. Der Song &#34;The Realisation“ stammt von der EP &#34;Initiation&#34; (2021). Music by Aeons of Ashes. Lyrics by Tim Sklenitzka. Recorded, mixed and mastered by Norbert Leitner. Danke für die Genehmigung!</p> (23.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/2E02xwjyghifXmKr58HbY8 Song #18: Aeons Of Ashes - The Realisation -

Song #18: Tim Sklenitzka ist Storyteller | Project Manager | Senior Consultant bei bepublic in Wien. Für seine Band Aeons of Ashes gibt der Kapitalmarktexperte eine „Achtung, Deathmetal“-Warnung aus. Der Song "The Realisation“ stammt von der EP "Initiation" (2021). Music by Aeons of Ashes. Lyrics by Tim Sklenitzka. Recorded, mixed and mastered by Norbert Leitner. Danke für die Genehmigung!

(23.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2HrBdOULwmE6iEF6iArFbS
Austrian Stocks in English: Week 34 again with a downslide - ATX TR lost 2,1 percent - <p>Welcome to &#34;Austrian Stocks in English - presented by Palfinger&#34;, the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast &#34; Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . Week 34 brought again a downside for ATX TR, which lost -2,1 percent. Year-to-date the ATX TR is now at -20,7%. Up to now there were 81 days with a positive and 86 with a negative gain.  These are the best-performers kast week: SBO 8,46% in front of Addiko Bank 3,81% and OMV 3,26%. And the following stocks performed worst: Lenzing -6,33% in front of Erste Group -6,27% and DO&amp;CO -6,05%. News came from Wienerberger, Andritz, Lenzing, Immofinanz, Marinomed, UBM, EVN, Fabasoft and Vienna Airport</p> (28.08.2022)
https://open.spotify.com/episode/2HrBdOULwmE6iEF6iArFbS Austrian Stocks in English: Week 34 again with a downslide - ATX TR lost 2,1 percent -

Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast " Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und Mehr“ . Week 34 brought again a downside for ATX TR, which lost -2,1 percent. Year-to-date the ATX TR is now at -20,7%. Up to now there were 81 days with a positive and 86 with a negative gain. These are the best-performers kast week: SBO 8,46% in front of Addiko Bank 3,81% and OMV 3,26%. And the following stocks performed worst: Lenzing -6,33% in front of Erste Group -6,27% and DO&CO -6,05%. News came from Wienerberger, Andritz, Lenzing, Immofinanz, Marinomed, UBM, EVN, Fabasoft and Vienna Airport

(28.08.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2IkkVIPOiyfyW1X4stYK6k
Wiener Börse Plausch #74: Delivery Hero vs. AT&S, Lenzing vs. Verbund und 6,3 - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #74 über eine kleine Korrektur, den Andritz-Auftrag, Delivery Hero vs. AT&amp;S, Wienerberger, Lenzing, Verbund &amp; 6,3, Agrana sowie Voquz Labs. Ein schönes Wochenende.</p><br/><p>Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (11.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/2IkkVIPOiyfyW1X4stYK6k Wiener Börse Plausch #74: Delivery Hero vs. AT&S, Lenzing vs. Verbund und 6,3 -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #74 über eine kleine Korrektur, den Andritz-Auftrag, Delivery Hero vs. AT&S, Wienerberger, Lenzing, Verbund & 6,3, Agrana sowie Voquz Labs. Ein schönes Wochenende.


Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(11.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2iziP70TiTAy2MxC8NbyXg
Wiener Börse Plausch #79: Guter Schmäh von Wiener Privatbank und Mike Lielacher - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #79 über Rosenbauer, Strabag, VIG, Varta, Zumtobel, voestalpine, den guten Schmäh der Wiener Privatbank und von Mike Lielacher.</p><br/><p>Erwähnt wird:<br/>Varta im Podcast &#34;Hot Bets von Finanzen.net&#34;. <a href=https://open.spotify.com/episode/0advB76cNu6qFXtVydgwf1 rel=nofollow>https://open.spotify.com/episode/0advB76cNu6qFXtVydgwf1</a></p><br/><p>Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (18.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/2iziP70TiTAy2MxC8NbyXg Wiener Börse Plausch #79: Guter Schmäh von Wiener Privatbank und Mike Lielacher -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #79 über Rosenbauer, Strabag, VIG, Varta, Zumtobel, voestalpine, den guten Schmäh der Wiener Privatbank und von Mike Lielacher.


Erwähnt wird:
Varta im Podcast "Hot Bets von Finanzen.net". https://open.spotify.com/episode/0advB76cNu6qFXtVydgwf1


Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(18.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2JmtP8WsNEzWaYpJiugJCx
Und mehr: Rodecaster Pro II, Review und Hörprobe 1. Einsatz - <p>In der heutigen Sonderfolge geht es um mein avisiertes Sommer-Setup für die bevorstehende 3. Staffel im Podcast, im Zentrum steht dabei der brandneue Rodecaster Pro II, den ich als einer der ersten bei Thomann gekauft habe. Zum Einsatz kommen auch das Lewitt LCT240 Pro (mein Lieblingsmikrophon), die neuen Sennheiser HD 280 Pro und mein Roland Verselab MV-1. Während sich das Vorgängermodell Rodecaster Pro, auf dem ich alle bisherigen Folgen aufgenommen habe, nach einem kurzen Coaching durch meinen Co. Josef Chladek als durchaus selbsterklärend herausstellte, merkt man beim Rodecaster Pro II schon, dass da viel mehr Software drin steckt, permanent lädt sich das System neue Updates runter, sodass es klar ist, warum es zur Zeit noch keine Bedienungsanleitung als PDF gibt. Und die Variante, mit der im Web durchs Menü geführt wird, strengt mich etwas an. Beim Klang hab ich auch noch nicht so ganz die Einstellung des Vorgängers gefunden. Ich habe keine starke Stimme, aber der Rodecaster Pro hatte sie präsent gemacht. </p><br/><p>Toll ist, dass nun Line-in für Musikinstrumente möglich ist, ich spiele live etwas vom Roland Verselab in die Aufnahme. Auch die Stimmverfremdungen funktionieren super.. Wie ich Overdubs bei Smart Pads machen (das war im Web präsentiert) kann, dazu bin ich noch nicht klug oder fit genug. Auch ein 3 Min. MP3 konnte ich per Drag &amp; drop noch nicht auf ein Smart Pad platzieren.</p><br/><p>Und wo geht die Season 3 hin? Dur- bzw. Mollakkorde bei good bzw. bad news sind denkbar, es wird täglich ein Podcast eines Dritten empfohlen werden und es gibt Freebies für meine Community aus Börse und Sport. Spoiler:  Der ATX TR steht bei 6200 Punkten und wir werden aus dem ATX Total Return mal im Sommer einen ATX Total Run machen und exakt den Stand des Tages als Meterzahl laufen. Partner: Wemove.</p> (26.06.2022)
https://open.spotify.com/episode/2JmtP8WsNEzWaYpJiugJCx Und mehr: Rodecaster Pro II, Review und Hörprobe 1. Einsatz -

In der heutigen Sonderfolge geht es um mein avisiertes Sommer-Setup für die bevorstehende 3. Staffel im Podcast, im Zentrum steht dabei der brandneue Rodecaster Pro II, den ich als einer der ersten bei Thomann gekauft habe. Zum Einsatz kommen auch das Lewitt LCT240 Pro (mein Lieblingsmikrophon), die neuen Sennheiser HD 280 Pro und mein Roland Verselab MV-1. Während sich das Vorgängermodell Rodecaster Pro, auf dem ich alle bisherigen Folgen aufgenommen habe, nach einem kurzen Coaching durch meinen Co. Josef Chladek als durchaus selbsterklärend herausstellte, merkt man beim Rodecaster Pro II schon, dass da viel mehr Software drin steckt, permanent lädt sich das System neue Updates runter, sodass es klar ist, warum es zur Zeit noch keine Bedienungsanleitung als PDF gibt. Und die Variante, mit der im Web durchs Menü geführt wird, strengt mich etwas an. Beim Klang hab ich auch noch nicht so ganz die Einstellung des Vorgängers gefunden. Ich habe keine starke Stimme, aber der Rodecaster Pro hatte sie präsent gemacht.


Toll ist, dass nun Line-in für Musikinstrumente möglich ist, ich spiele live etwas vom Roland Verselab in die Aufnahme. Auch die Stimmverfremdungen funktionieren super.. Wie ich Overdubs bei Smart Pads machen (das war im Web präsentiert) kann, dazu bin ich noch nicht klug oder fit genug. Auch ein 3 Min. MP3 konnte ich per Drag & drop noch nicht auf ein Smart Pad platzieren.


Und wo geht die Season 3 hin? Dur- bzw. Mollakkorde bei good bzw. bad news sind denkbar, es wird täglich ein Podcast eines Dritten empfohlen werden und es gibt Freebies für meine Community aus Börse und Sport. Spoiler: Der ATX TR steht bei 6200 Punkten und wir werden aus dem ATX Total Return mal im Sommer einen ATX Total Run machen und exakt den Stand des Tages als Meterzahl laufen. Partner: Wemove.

(26.06.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2jTiI6CgkcQGjVnn303MPO
SportWoche Podcast S1/04: Plausch mit Andreas Vojta über u.a. Sub 2:10 im Marathon - <p>Im Jingle zu diesem Podcast spreche ich mit dem Vocoder&#34; SportWoche Business Athlete Podcast&#34;, weil ich hier die beiden Marken (die erworbene SportWoche und den vor 20 Jahren selbst initiierten Business Athlete Award für Ex-Spitzensportler, die jetzt in der Wirtschaft siegen) kombinieren möchte. Heute, Sonntag, hatte ich einen Business Athlete zu Gast. Wir hatten Andreas Vojta, Österreichs wohl besten Läufer der vergangenen Jahre, im Jahr 2018 als Rookie of the Year ausgezeichnet. Dieser geht an unter 30jährige noch aktive, die sich bereits ein berufliches Standbein aufgebaut haben. Mittlerweile ist Andi bereits in der Geschäftsführung der Wemove Runningstores tätig und sportlich erlebt er seinen x-ten Frühling. Heute vor einer Woche ging er als Pacemaker erstmals über die Marathondistanz und ich habe ihn ganz direkt gefragt, ob er als erster Österreicher in absehbarer Zeit unter 2:10h laufen könne. Also ausschliessen kann er es nicht. Wir sprachen weiters über seine Rekorde, Meistertitel, über Tiemon Theuer. Julia Mayer, Franz Gschiegl, Peter Herzog und Michael Wernbacher bzw. über kleine vs. grosse Läufer.</p><br/><p>Erwähnt werden<br/><a href=https://www.team2012.at rel=nofollow>https://www.team2012.at</a><br/>http://www.wemove.at<br/>Mid Summer Track Night am 13.5. und 14.5. in Wien</p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben,  Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)&#34; und wird nach den Startfolgen, die präsentiert von Cleen Energy sind ( <a href=https://cleen-energy.com rel=nofollow>https://cleen-energy.com</a> ), wöchentlich erscheinen.</p> (01.05.2022)
https://open.spotify.com/episode/2jTiI6CgkcQGjVnn303MPO SportWoche Podcast S1/04: Plausch mit Andreas Vojta über u.a. Sub 2:10 im Marathon -

Im Jingle zu diesem Podcast spreche ich mit dem Vocoder" SportWoche Business Athlete Podcast", weil ich hier die beiden Marken (die erworbene SportWoche und den vor 20 Jahren selbst initiierten Business Athlete Award für Ex-Spitzensportler, die jetzt in der Wirtschaft siegen) kombinieren möchte. Heute, Sonntag, hatte ich einen Business Athlete zu Gast. Wir hatten Andreas Vojta, Österreichs wohl besten Läufer der vergangenen Jahre, im Jahr 2018 als Rookie of the Year ausgezeichnet. Dieser geht an unter 30jährige noch aktive, die sich bereits ein berufliches Standbein aufgebaut haben. Mittlerweile ist Andi bereits in der Geschäftsführung der Wemove Runningstores tätig und sportlich erlebt er seinen x-ten Frühling. Heute vor einer Woche ging er als Pacemaker erstmals über die Marathondistanz und ich habe ihn ganz direkt gefragt, ob er als erster Österreicher in absehbarer Zeit unter 2:10h laufen könne. Also ausschliessen kann er es nicht. Wir sprachen weiters über seine Rekorde, Meistertitel, über Tiemon Theuer. Julia Mayer, Franz Gschiegl, Peter Herzog und Michael Wernbacher bzw. über kleine vs. grosse Läufer.


Erwähnt werden
https://www.team2012.at
http://www.wemove.at
Mid Summer Track Night am 13.5. und 14.5. in Wien


About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)" und wird nach den Startfolgen, die präsentiert von Cleen Energy sind ( https://cleen-energy.com ), wöchentlich erscheinen.

(01.05.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2K56J74w6mGdjxexUqI1tl
Wiener Börse Plausch #42: Erste vs. OMV; AT&S, Gerhard Kürner  und wer nicht im Laufhaus war - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #42 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um die Zahl <strong>1000</strong>, <strong>Aktien</strong> vs. <strong>Anleihen</strong>, <strong>Erste</strong> vs. <strong>OMV</strong>, <strong>AT&S</strong> auf der <strong>CES</strong>, <strong>Gerhard Kürner</strong> und <strong>dra</strong> nicht im Laufhaus.</p>
<p><em>Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.</em></p>
<p><em>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (27.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/2K56J74w6mGdjxexUqI1tl Wiener Börse Plausch #42: Erste vs. OMV; AT&S, Gerhard Kürner und wer nicht im Laufhaus war -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #42 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um die Zahl 1000, Aktien vs. Anleihen, Erste vs. OMV, AT&S auf der CES, Gerhard Kürner und dra nicht im Laufhaus.

Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(27.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2KX6c22timkWo1dPeHacNj
#27 (Kos3) CCO Danny Dimitrov: One-Stop-Shop Kostad mit der Lizenz zum Stecken - über 18.000 Elektroauto-Ladepunkte - Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast: Die Infrastruktur für Ladestationen wird immer wichtiger. - Hinter der Logistik steckt nicht selten ein Mammutprojekt, man denke nur einmal an behördliche Baugenehmigungen für Transformatoren. Realisierbar ist grundsätzlich fast alles, sagt Danny Dimitrov, CCO der Kostad Steuerungsbau GmbH. Über 18.000 Ladepunkte hat das Unternehmen bereits aufgestellt. Die Projektlaufzeit für Schnellladestationen (DC) und sogenannte Wallboxen (AC) für E-Autos beläuft sich auf mindestens sechs bis acht Monate, je nachdem, wie umfangreich der Umbau auch im eigenen Zuhause ist. Lieferschwierigkeiten gibt es derzeit bei Transformatorstationen, also Netzstationen, hier beträgt die Wartezeit rund 42 Wochen. Tendenz steigend! Kostad ist ein One-Stop-Shop, ein Ansprechpartner, der sich um alles kümmert. Seit dem 1. Januar 2022 hat das Unternehmen zudem ein Right to plug - Behördengänge und Strukturen wurden dadurch vereinfacht.<br>#27 (Kos3) CCO Danny Dimitrov: One-Stop-Shop Kostad mit der Lizenz zum Stecken - über 18.000 Elektroauto-Ladepunkte<br/><p>Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast: Die Infrastruktur für Ladestationen wird immer wichtiger. - Hinter der Logistik steckt nicht selten ein Mammutprojekt, man denke nur einmal an behördliche Baugenehmigungen für Transformatoren. &#34;Realisierbar ist grundsätzlich fast alles&#34;, sagt Danny Dimitrov, CCO der Kostad Steuerungsbau GmbH. Über 18.000 Ladepunkte hat das Unternehmen bereits aufgestellt. Die Projektlaufzeit für Schnellladestationen (DC) und sogenannte Wallboxen (AC) für E-Autos beläuft sich auf mindestens sechs bis acht Monate, je nachdem, wie umfangreich der Umbau auch im eigenen Zuhause ist. Lieferschwierigkeiten gibt es derzeit bei Transformatorstationen, also Netzstationen, hier beträgt die Wartezeit rund 42 Wochen. &#34;Tendenz steigend!&#34; Kostad ist ein &#34;One-Stop-Shop&#34;, ein Ansprechpartner, der sich um alles kümmert. Seit dem 1. Januar 2022 hat das Unternehmen zudem ein &#34;Right to plug&#34; - Behördengänge und Strukturen wurden dadurch vereinfacht.</p> (28.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/2KX6c22timkWo1dPeHacNj #27 (Kos3) CCO Danny Dimitrov: One-Stop-Shop Kostad mit der Lizenz zum Stecken - über 18.000 Elektroauto-Ladepunkte - Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast: Die Infrastruktur für Ladestationen wird immer wichtiger. - Hinter der Logistik steckt nicht selten ein Mammutprojekt, man denke nur einmal an behördliche Baugenehmigungen für Transformatoren. "Realisierbar ist grundsätzlich fast alles", sagt Danny Dimitrov, CCO der Kostad Steuerungsbau GmbH. Über 18.000 Ladepunkte hat das Unternehmen bereits aufgestellt. Die Projektlaufzeit für Schnellladestationen (DC) und sogenannte Wallboxen (AC) für E-Autos beläuft sich auf mindestens sechs bis acht Monate, je nachdem, wie umfangreich der Umbau auch im eigenen Zuhause ist. Lieferschwierigkeiten gibt es derzeit bei Transformatorstationen, also Netzstationen, hier beträgt die Wartezeit rund 42 Wochen. "Tendenz steigend!" Kostad ist ein "One-Stop-Shop", ein Ansprechpartner, der sich um alles kümmert. Seit dem 1. Januar 2022 hat das Unternehmen zudem ein "Right to plug" - Behördengänge und Strukturen wurden dadurch vereinfacht.
#27 (Kos3) CCO Danny Dimitrov: One-Stop-Shop Kostad mit der Lizenz zum Stecken - über 18.000 Elektroauto-Ladepunkte

Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast: Die Infrastruktur für Ladestationen wird immer wichtiger. - Hinter der Logistik steckt nicht selten ein Mammutprojekt, man denke nur einmal an behördliche Baugenehmigungen für Transformatoren. "Realisierbar ist grundsätzlich fast alles", sagt Danny Dimitrov, CCO der Kostad Steuerungsbau GmbH. Über 18.000 Ladepunkte hat das Unternehmen bereits aufgestellt. Die Projektlaufzeit für Schnellladestationen (DC) und sogenannte Wallboxen (AC) für E-Autos beläuft sich auf mindestens sechs bis acht Monate, je nachdem, wie umfangreich der Umbau auch im eigenen Zuhause ist. Lieferschwierigkeiten gibt es derzeit bei Transformatorstationen, also Netzstationen, hier beträgt die Wartezeit rund 42 Wochen. "Tendenz steigend!" Kostad ist ein "One-Stop-Shop", ein Ansprechpartner, der sich um alles kümmert. Seit dem 1. Januar 2022 hat das Unternehmen zudem ein "Right to plug" - Behördengänge und Strukturen wurden dadurch vereinfacht.

(28.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2KZEfBo9mjlGbzzHyqtHUy
Wiener Börse Plausch #37: S&T/AvW, James-Dean-Move von startup300, Delay bei IIA-Bids und Politiker mit Aktien - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #37 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute sprechen wir über den <strong>S&T</strong>-Crash mit sogar <strong>AvW</strong>-Input, den James-Dean-Move von <strong>startup300</strong>, Delays und ein Rätsel bei <strong>IIA</strong> / <strong>CPI</strong> / <strong>S Immo</strong>. Weiters: <strong>Valneva</strong>, <strong>Diana Klein</strong>, <strong>Gerald Loacker</strong> und <strong>Heinrich Dorner</strong>.</p>
<p><em>Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.</em></p>
<p><em><strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (17.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/2KZEfBo9mjlGbzzHyqtHUy Wiener Börse Plausch #37: S&T/AvW, James-Dean-Move von startup300, Delay bei IIA-Bids und Politiker mit Aktien -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #37 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute sprechen wir über den S&T-Crash mit sogar AvW-Input, den James-Dean-Move von startup300, Delays und ein Rätsel bei IIA / CPI / S Immo. Weiters: Valneva, Diana Klein, Gerald Loacker und Heinrich Dorner.

Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(17.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2l9jICCkdd1kLKxjfcgOd8
Wiener Börse Plausch #27: Gewessler-Auflage für Blümel,  Andritz, UBM, Polytec, ATXFive, Valneva - <br>Wiener Börse Plausch #27: Gewessler-Auflage für Blümel,  Andritz, UBM, Polytec, ATXFive, Valneva
<p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #27 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um eine <strong>Gewessler</strong>-Auflage für <strong>Blümel</strong>, den börslich neutralen Abgang von <strong>Kurz</strong>. Aktienseitig besprechen wir <strong>Andritz</strong>, <strong>UBM</strong>, <strong>Polytec</strong>, <strong>ATXFive</strong> und <strong>Valneva</strong>. </p>
<p>_Lieblingssachen von dra: <a href=https://photaq.com/page/index/3994/>https://photaq.com/page/index/3994/</a>
_
_Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet.
_
<em><strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (02.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/2l9jICCkdd1kLKxjfcgOd8 Wiener Börse Plausch #27: Gewessler-Auflage für Blümel, Andritz, UBM, Polytec, ATXFive, Valneva -
Wiener Börse Plausch #27: Gewessler-Auflage für Blümel, Andritz, UBM, Polytec, ATXFive, Valneva

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #27 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um eine Gewessler-Auflage für Blümel, den börslich neutralen Abgang von Kurz. Aktienseitig besprechen wir Andritz, UBM, Polytec, ATXFive und Valneva.

_Lieblingssachen von dra: https://photaq.com/page/index/3994/ _ _Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet. _ Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(02.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2ml6MLM8Nsr0Fsck23yT2q
#12 (OeKB2) Sustainable Finance Framework: Grün und sozial bedeuten keine Einbußen der Rendite mehr, ganz im Gegenteil! - Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Nastassja Cernko, Nachhaltigkeitsmanagerin der Österreichischen Kontrollbank Kreditinstitutsgruppe. Das Sustainable Finance Framework der OeKB sind verpflichtenden Leitlinien für die Begebung von nachhaltigen Anleihen und klaren Vorschriften für die Verwendung der daraus erzielten Erlöse Kapital. Das Framework basiert auf den Green Bond- und Social-Bond-Principles sowie den Sustainability Bond Guidelines der ICMA. Wir machen alles transparent, sagt Cernko, dabei werden vier Prozessschritte eingehalten: Use of Proceeds, Project Evaluation and Selection, Managament of Proceeds, sowie das Reporting. Die OeKB wirke in elf Projektkategorien (sieben grüne, vier soziale). Sozial und Grün müssten immer Hand in Hand gehen. All dies sei auch in den Leitlinien definiert. Die Emissionen haben sich im Bereich Sustainable Green und Social Bonds im Gegensatz zur Vorperiode um 57 Prozent gesteigert, wir sind aktuell bei rund 800 Mrd. Dollar. Aufgrund der Daten sieht man, dass sich nachhaltiges Investment auszahlt. (08.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/2ml6MLM8Nsr0Fsck23yT2q #12 (OeKB2) Sustainable Finance Framework: "Grün und sozial bedeuten keine Einbußen der Rendite mehr, ganz im Gegenteil! - Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Nastassja Cernko, Nachhaltigkeitsmanagerin der Österreichischen Kontrollbank Kreditinstitutsgruppe. Das Sustainable Finance Framework der OeKB sind verpflichtenden Leitlinien für die Begebung von nachhaltigen Anleihen und klaren Vorschriften für die Verwendung der daraus erzielten Erlöse Kapital. Das Framework basiert auf den Green Bond- und Social-Bond-Principles sowie den Sustainability Bond Guidelines der ICMA. "Wir machen alles transparent", sagt Cernko, "dabei werden vier Prozessschritte eingehalten: Use of Proceeds, Project Evaluation and Selection, Managament of Proceeds, sowie das Reporting." Die OeKB wirke in elf Projektkategorien (sieben grüne, vier soziale). Sozial und Grün müssten immer Hand in Hand gehen. All dies sei auch in den Leitlinien definiert. "Die Emissionen haben sich im Bereich Sustainable Green und Social Bonds im Gegensatz zur Vorperiode um 57 Prozent gesteigert, wir sind aktuell bei rund 800 Mrd. Dollar. Aufgrund der Daten sieht man, dass sich nachhaltiges Investment auszahlt." (08.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2mVKg4gI4IchLJQjEAYyaQ
Wiener Börse Plausch #28: Aufschlag Magnus Brunner, OMV, Do&Co, Andritz, Rechenspiele zur ATX-Stärke und Spam an Rudi - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #28 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um den tennisspielenden neuen Finanzminister <strong>Magnus Brunner</strong>, weiters <strong>OMV</strong>, <strong>Do&Co</strong>, <strong>Andritz</strong>, Rechenspiele zur <strong>ATX-Stärke</strong> und <strong>Spam</strong> an Rudi.</p>
<p>Lieblingssachen von dra: <a href=https://photaq.com/page/index/3994/>https://photaq.com/page/index/3994/</a></p>
<p><em>Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet.</em></p>
<p><em><strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (03.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/2mVKg4gI4IchLJQjEAYyaQ Wiener Börse Plausch #28: Aufschlag Magnus Brunner, OMV, Do&Co, Andritz, Rechenspiele zur ATX-Stärke und Spam an Rudi -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #28 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um den tennisspielenden neuen Finanzminister Magnus Brunner, weiters OMV, Do&Co, Andritz, Rechenspiele zur ATX-Stärke und Spam an Rudi.

Lieblingssachen von dra: https://photaq.com/page/index/3994/

Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet.

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(03.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2mWjdsSWLIrT606JPh5qv9
Wiener Börse Plausch #111: Schlusssequenz Season 1 team drajc, Viagra, blad sein und Plan A - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, schliesst in Wiener Börse Plausch #111 die Season 1 der „Wiener Börse Pläusche“ ab. Morgen geht es mit der Season 2 und dem Subtitel „market &amp; me“ weiter. Heute noch: &#34;Uff, geschafft“ (Depot), Viagra, Blad sein, danke und Plan A</p><br/><p>Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter im April ist Seasonax, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a><br/>Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound &amp; Lyrics unter https://boersenradio. at/page/podcast/2734/ .</p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (04.04.2022)
https://open.spotify.com/episode/2mWjdsSWLIrT606JPh5qv9 Wiener Börse Plausch #111: Schlusssequenz Season 1 team drajc, Viagra, blad sein und Plan A -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, schliesst in Wiener Börse Plausch #111 die Season 1 der „Wiener Börse Pläusche“ ab. Morgen geht es mit der Season 2 und dem Subtitel „market & me“ weiter. Heute noch: "Uff, geschafft“ (Depot), Viagra, Blad sein, danke und Plan A


Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im April ist Seasonax, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter https://boersenradio. at/page/podcast/2734/ .


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(04.04.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2N718rwGEBeQRigfxuGuEh
Wiener Börse Plausch #83: Death Metal 6,66%-Minus, Kanonen-Donnern-Kurse, RBI Putin-Opfer, Scheuchs Bundeskanzler Worte - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #83 über mehr als 6 Prozent Intraday-Minus nach Kriegsbeginn in der Ukraine, vor allem die RBI verliert und so ist es Putin, der der Bank den sicher geglaubten ATXFive-Platz genommen hat. Weiters haben wir 2x Death-Metal: 1x der Theme Song in Death Metal, 1x ein Death Metal von von Tim Sklenitzka, bepublic. Aktienseitig: FACC, Palfinger, Uniqa.</p><br/><p>Erwähnt wird:<br/>The Realisation vom Tim Sklenitza - <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/2703/ rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/2703/</a></p><br/><p>Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a> </p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (24.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/2N718rwGEBeQRigfxuGuEh Wiener Börse Plausch #83: Death Metal 6,66%-Minus, Kanonen-Donnern-Kurse, RBI Putin-Opfer, Scheuchs Bundeskanzler Worte -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #83 über mehr als 6 Prozent Intraday-Minus nach Kriegsbeginn in der Ukraine, vor allem die RBI verliert und so ist es Putin, der der Bank den sicher geglaubten ATXFive-Platz genommen hat. Weiters haben wir 2x Death-Metal: 1x der Theme Song in Death Metal, 1x ein Death Metal von von Tim Sklenitzka, bepublic. Aktienseitig: FACC, Palfinger, Uniqa.


Erwähnt wird:
The Realisation vom Tim Sklenitza - https://boersenradio.at/page/podcast/2703/


Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(24.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2nAI8wuMvXhnfucEM2OKHx
SportWoche Podcast S1/02: Plausch mit Carsten Koerl, CEO Sportradar: Plausch mit Carsten Koerl, CEO Sportradar - <p>Die 2. Sonderfolge zum Start ist ein CEO-Talk aus dem Sportwettenbereich, der eigentlich gar nicht als Podcast geplant war. Wir hatten Carsten Koerl, CEO der seit kurzem an der Nasdaq gelisteten Sportradar (7 Mrd. Dollar IPO) im Q4/2021 für das Printprodukt Börse Social Magazine interviewt. Danach haben wir uns mit Zustimmung des Unternehmens entschlossen, die Aufnahme als ungeschnittenen One-Take zu bringen, einzig dieses Intro wurde ergänzt. Koerl spricht in diesem sehr persönlichen Talkl natürlich über das New York Listing, das Geschäftsmodell, die Zahl 750.000 Live-Events im Jahr sowie seinen privaten und beruflichen Wien-Bezug. </p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben,  Mehr unte rhttp://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)&#34; und wird nach den Startfolgen, die präsentiert von Cleen Energy sind ( <a href=https://cleen-energy.com rel=nofollow>https://cleen-energy.com</a> ), wöchentlich erscheinen.</p> (27.04.2022)
https://open.spotify.com/episode/2nAI8wuMvXhnfucEM2OKHx SportWoche Podcast S1/02: Plausch mit Carsten Koerl, CEO Sportradar: Plausch mit Carsten Koerl, CEO Sportradar -

Die 2. Sonderfolge zum Start ist ein CEO-Talk aus dem Sportwettenbereich, der eigentlich gar nicht als Podcast geplant war. Wir hatten Carsten Koerl, CEO der seit kurzem an der Nasdaq gelisteten Sportradar (7 Mrd. Dollar IPO) im Q4/2021 für das Printprodukt Börse Social Magazine interviewt. Danach haben wir uns mit Zustimmung des Unternehmens entschlossen, die Aufnahme als ungeschnittenen One-Take zu bringen, einzig dieses Intro wurde ergänzt. Koerl spricht in diesem sehr persönlichen Talkl natürlich über das New York Listing, das Geschäftsmodell, die Zahl 750.000 Live-Events im Jahr sowie seinen privaten und beruflichen Wien-Bezug.


About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unte rhttp://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)" und wird nach den Startfolgen, die präsentiert von Cleen Energy sind ( https://cleen-energy.com ), wöchentlich erscheinen.

(27.04.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2q9lUcXPuk890Vk7BtdXrE
Wiener Börse Plausch #94: Einbrecher da, Admiral Sixpack Challenge, Valneva-Fazit und ein guter Börsetag - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #94 auch heute mit einem dra-Solo: Gestern wurde im Haus des Redaktionsbüros eingebrochen und viele Keller aufgebrochen, unserer blieb verschont, weiters die Börsianer-Herausforderung namens &#34;Admiral Sixpack Challenge“, ein Valneva-Fazit , Post, Wienerberger, Lenzing, ein RBI-Shorter und vor allem ein starker Börsefreitag.</p><br/><p>Erwähnt werden:</p><br/><ul><li>Sportgeschichte.at-Podcast mit Hans Huber zur Admiral Bundesliga: <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/2749/ rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/2749/</a></li><li>Admiral Sixpack Challenge <a href=https://www.admiral-bundesliga.at/sixpack/ rel=nofollow>https://www.admiral-bundesliga.at/sixpack/</a></li></ul><br/><p>Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a><br/>Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound &amp; Lyrics unter <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/2734/</a> .</p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (11.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/2q9lUcXPuk890Vk7BtdXrE Wiener Börse Plausch #94: Einbrecher da, Admiral Sixpack Challenge, Valneva-Fazit und ein guter Börsetag -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #94 auch heute mit einem dra-Solo: Gestern wurde im Haus des Redaktionsbüros eingebrochen und viele Keller aufgebrochen, unserer blieb verschont, weiters die Börsianer-Herausforderung namens "Admiral Sixpack Challenge“, ein Valneva-Fazit , Post, Wienerberger, Lenzing, ein RBI-Shorter und vor allem ein starker Börsefreitag.


Erwähnt werden:



Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ .


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(11.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2SBbzhKNLrQiWlYSVv7Fqv
Song #16: AT&S „Celebrating the life“ - www.mediahuman.com<br><p>Der <strong>AT&S</strong> China Celebration Song <strong>„Celebrating the life“</strong> wurde anlässlich des 20jährigen Jubiläums des Unternehmens in China von AT&amp;S-MitarbeiterInnen in Shanghai and Chongqing gemeinsam eingesungen. Mit freundlicher Genehmigung der AT&amp;S.</p> (09.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/2SBbzhKNLrQiWlYSVv7Fqv Song #16: AT&S „Celebrating the life“ - www.mediahuman.com

Der AT&S China Celebration Song „Celebrating the life“ wurde anlässlich des 20jährigen Jubiläums des Unternehmens in China von AT&S-MitarbeiterInnen in Shanghai and Chongqing gemeinsam eingesungen. Mit freundlicher Genehmigung der AT&S.

(09.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2u3BwyeGVcQTl2GA9llY96
SportWoche Podcast S1/06: Plausch mit Andi Ogris u.a. über Polster, Schinkels, Kristan, Geniales, Ogris Debris - <p>Austria-Legende Andi Ogris war Fussballer des Jahres, stellte beim Wechsel zu Espanyol Barcelona einen neuen österreichischen Transferrekord auf und ist wohl jener Kicker, der - hätte es zu seiner Zeit schon Scorerpunkte gegeben - auf ein Scorerpunkte-High in der Bundesliga stolz sein dürte. Wir sprechen über Ogris in der Intl. Movie Database, Ogris Debris, Alex Kristan, Toni Polster, David Alaba, Frenkie Schinkels, Didi Kühbauer, Ralf Rangnick, das Scouten, den FAC und die eine versemmelte Chance und das eine wichtige Tor. Und: Welche Austro-Kicker werden in 3 Jahren den höchsten Marktwert haben?</p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben,  Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)&#34; und erscheint künftig, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Dank geht an den Sponsor der Mai-Folgen: Matejka &amp; Partner.</p> (14.05.2022)
https://open.spotify.com/episode/2u3BwyeGVcQTl2GA9llY96 SportWoche Podcast S1/06: Plausch mit Andi Ogris u.a. über Polster, Schinkels, Kristan, Geniales, Ogris Debris -

Austria-Legende Andi Ogris war Fussballer des Jahres, stellte beim Wechsel zu Espanyol Barcelona einen neuen österreichischen Transferrekord auf und ist wohl jener Kicker, der - hätte es zu seiner Zeit schon Scorerpunkte gegeben - auf ein Scorerpunkte-High in der Bundesliga stolz sein dürte. Wir sprechen über Ogris in der Intl. Movie Database, Ogris Debris, Alex Kristan, Toni Polster, David Alaba, Frenkie Schinkels, Didi Kühbauer, Ralf Rangnick, das Scouten, den FAC und die eine versemmelte Chance und das eine wichtige Tor. Und: Welche Austro-Kicker werden in 3 Jahren den höchsten Marktwert haben?


About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)" und erscheint künftig, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Dank geht an den Sponsor der Mai-Folgen: Matejka & Partner.

(14.05.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2x9D9zzvTlnlwq9ugeNjE2
#30 (PWC3): Alles kommt auf die Erneuerung des Mindsets an - radikale und neue Ansätze - skandinavische Länder sind w - Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Agatha Kalandra, Leiterin des Consulting Industries Teams bei PwC Austria. Es bringe nichts, Nachhaltigkeit nur in einem Bereich aufzuhängen. Die Durchdringung im gesamten Unternehmen sei wichtig. Die PwC Austria berät und unterstützt Unternehmen beim Thema Nachhaltigkeit in der Strategie, der Definition neuer Geschäftsmodelle, bei der Transformation sowie der Erneuerung des Mindsets. Zu Beginn erfolge eine Wesentlichkeitsanalyse. Radikale und neue Ansätze bis hin zur Auswechslung von Fachkräften seien vonnöten, damit auch alle ESG-Ziele bis 2050 eingehalten werden können. Die skandinavischen Länder sind schon viel weiter. Sie operieren verstärkt mit Non-Financials, also nichtfinanziellen Kennzahlen. Agatha Kalandra sieht die österreichischen Firmen im Schnitt bei lediglich 20 % in der Umsetzung von ESG-Kriterien. Wir hätten noch einiges an Wegstrecke vor uns.<br>#30 (PWC3): Alles kommt auf die Erneuerung des Mindsets an - &#34;radikale und neue Ansätze&#34; - &#34;skandinavische Länder sind weiter&#34;<br/><p>Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Agatha Kalandra, Leiterin des Consulting Industries Teams bei PwC Austria. Es bringe nichts, Nachhaltigkeit nur in einem Bereich aufzuhängen. Die Durchdringung im gesamten Unternehmen sei wichtig. Die PwC Austria berät und unterstützt Unternehmen beim Thema Nachhaltigkeit in der Strategie, der Definition neuer Geschäftsmodelle, bei der Transformation sowie der Erneuerung des Mindsets. Zu Beginn erfolge eine Wesentlichkeitsanalyse. &#34;Radikale und neue Ansätze&#34; bis hin zur Auswechslung von Fachkräften seien vonnöten, damit auch alle ESG-Ziele bis 2050 eingehalten werden können. &#34;Die skandinavischen Länder sind schon viel weiter.&#34; Sie operieren verstärkt mit Non-Financials, also nichtfinanziellen Kennzahlen. Agatha Kalandra sieht die österreichischen Firmen im Schnitt bei lediglich 20 % in der Umsetzung von ESG-Kriterien. Wir hätten noch einiges an Wegstrecke vor uns.</p> (29.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/2x9D9zzvTlnlwq9ugeNjE2 #30 (PWC3): Alles kommt auf die Erneuerung des Mindsets an - "radikale und neue Ansätze" - "skandinavische Länder sind w - Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Agatha Kalandra, Leiterin des Consulting Industries Teams bei PwC Austria. Es bringe nichts, Nachhaltigkeit nur in einem Bereich aufzuhängen. Die Durchdringung im gesamten Unternehmen sei wichtig. Die PwC Austria berät und unterstützt Unternehmen beim Thema Nachhaltigkeit in der Strategie, der Definition neuer Geschäftsmodelle, bei der Transformation sowie der Erneuerung des Mindsets. Zu Beginn erfolge eine Wesentlichkeitsanalyse. "Radikale und neue Ansätze" bis hin zur Auswechslung von Fachkräften seien vonnöten, damit auch alle ESG-Ziele bis 2050 eingehalten werden können. "Die skandinavischen Länder sind schon viel weiter." Sie operieren verstärkt mit Non-Financials, also nichtfinanziellen Kennzahlen. Agatha Kalandra sieht die österreichischen Firmen im Schnitt bei lediglich 20 % in der Umsetzung von ESG-Kriterien. Wir hätten noch einiges an Wegstrecke vor uns.
#30 (PWC3): Alles kommt auf die Erneuerung des Mindsets an - "radikale und neue Ansätze" - "skandinavische Länder sind weiter"

Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Agatha Kalandra, Leiterin des Consulting Industries Teams bei PwC Austria. Es bringe nichts, Nachhaltigkeit nur in einem Bereich aufzuhängen. Die Durchdringung im gesamten Unternehmen sei wichtig. Die PwC Austria berät und unterstützt Unternehmen beim Thema Nachhaltigkeit in der Strategie, der Definition neuer Geschäftsmodelle, bei der Transformation sowie der Erneuerung des Mindsets. Zu Beginn erfolge eine Wesentlichkeitsanalyse. "Radikale und neue Ansätze" bis hin zur Auswechslung von Fachkräften seien vonnöten, damit auch alle ESG-Ziele bis 2050 eingehalten werden können. "Die skandinavischen Länder sind schon viel weiter." Sie operieren verstärkt mit Non-Financials, also nichtfinanziellen Kennzahlen. Agatha Kalandra sieht die österreichischen Firmen im Schnitt bei lediglich 20 % in der Umsetzung von ESG-Kriterien. Wir hätten noch einiges an Wegstrecke vor uns.

(29.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2XlbJpCQ48jn1elt8uRMF5
#11 (Hypo1) Hypo Oberösterreich: Geförderte Neubauten, damit die Erde enkeltauglich gemacht werden kann - Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Klaus Kumpfmüller, Generaldirektor bei der Hypo Oberösterreich. Die Regionalbank weist eine Bilanzsumme von 8 Mrd. Euro auf und hat 40.000 Privatkunden. Unter Nachhaltigkeit verstehe ich, heute so zu leben und zu arbeiten, dass auch künftige Generationen ihre Bedürfnisse befriedigen können, so Kumpfmüller. Wie kann eine Bank dazu beitragen, die Erde enkeltauglich zu machen? Die Finanzströme müssen in Richtung nachhaltige Wirtschaft gelenkt werden. Das Geld auf unseren nachhaltigen Konten wird deshalb nur für ökologisch und sozial wertvolle Finanzierungen verwendet. Die Mittel des ersten Green Bonds der Bank im Volumen von 250 Millionen Euro fließen in die Finanzierung von nachhaltigen Projekten. Der nachhaltige Pfandbrief war von den institutionellen Anlegern stark nachgefragt und mehrfach überzeichnet. Bei den privaten Anlegerinnen und Anlegern ist die Nachfrage nach nachhaltigen Investmentfonds sehr hoch, mit jährlich zweistelligen Zuwachsraten. Nachhaltigkeit gewinnt auch beim Wohnbau immer größere Bedeutung. Mit dem hypo_blue Wohnbaukredit belohnt die Bank energieeffizienten Wohnbau mit besonders günstigen Finanzierungskonditionen. Die hypo_blue Wohnbaufinanzierung kann nur genehmigt werden, wenn der Neubau oder die Sanierung einen positiven Effekt auf den CO2-Fußabdruck hat. Es müssen bestimmte Energiekennzahlen gemäß unserer ESG-Kriterien erreicht werden. Zusätzlich fördert das Land Oberösterreich mit der Wohnbauförderung ebenfalls den energieeffizienten Wohnbau mit Zuschüssen zu den Zinsen. (22.10.2021)
https://open.spotify.com/episode/2XlbJpCQ48jn1elt8uRMF5 #11 (Hypo1) Hypo Oberösterreich: Geförderte Neubauten, damit die Erde "enkeltauglich" gemacht werden kann - Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Klaus Kumpfmüller, Generaldirektor bei der Hypo Oberösterreich. Die Regionalbank weist eine Bilanzsumme von 8 Mrd. Euro auf und hat 40.000 Privatkunden. "Unter Nachhaltigkeit verstehe ich, heute so zu leben und zu arbeiten, dass auch künftige Generationen ihre Bedürfnisse befriedigen können", so Kumpfmüller. Wie kann eine Bank dazu beitragen, die Erde "enkeltauglich" zu machen? "Die Finanzströme müssen in Richtung nachhaltige Wirtschaft gelenkt werden. Das Geld auf unseren nachhaltigen Konten wird deshalb nur für ökologisch und sozial wertvolle Finanzierungen verwendet." Die Mittel des ersten Green Bonds der Bank im Volumen von 250 Millionen Euro fließen in die Finanzierung von nachhaltigen Projekten. Der nachhaltige Pfandbrief war von den institutionellen Anlegern stark nachgefragt und mehrfach überzeichnet. Bei den privaten Anlegerinnen und Anlegern ist die Nachfrage nach nachhaltigen Investmentfonds sehr hoch, mit jährlich zweistelligen Zuwachsraten. Nachhaltigkeit gewinnt auch beim Wohnbau immer größere Bedeutung. Mit dem hypo_blue Wohnbaukredit belohnt die Bank energieeffizienten Wohnbau mit besonders günstigen Finanzierungskonditionen. Die hypo_blue Wohnbaufinanzierung kann nur genehmigt werden, wenn der Neubau oder die Sanierung einen positiven Effekt auf den CO2-Fußabdruck hat. "Es müssen bestimmte Energiekennzahlen gemäß unserer ESG-Kriterien erreicht werden." Zusätzlich fördert das Land Oberösterreich mit der Wohnbauförderung ebenfalls den energieeffizienten Wohnbau mit Zuschüssen zu den Zinsen. (22.10.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2xygudPGdXsIxhZGv6AKIy
Börsepeople im Podcast S2/04: Volker Meinel - <p>Volker Meinel ist mit BNP Paribas ist in der Kategorie Hebelprodukte mit 8 Siegen Rekordchampion beim Zertifikate Award Austria. Er hat - verglichen mit mir - den umgekehrten Karriereweg: Volker war erst Journalist und dann Banker und eine Zeitlang ein Gemisch daraus. Schon als Schüler hatte er Stories publiziert, wollte (wieder Parallele) unbedingt etwas mit Sport machen, tat das auch beim Bayrischen Sportmagazin, wechselte dann aber rasch zur DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitzer). Der Weg ging weiter zum Finanzen Verlag und in die Warrant-Ecke. Dann melde sich die DAB Bank, die das Investor Magazin im Sinn hatte, einen Chefredakteur suchte und in Volker fand. Das Kundenmagazin hatte in der Spitze bis zu 500.000 Auflage. Das imponierte offenbar auf der Deutsche Bank, die für das Derivate Magazin XPress ähnliche Pläne hatte. In der Deutsche Bank-Zeit kam zB über Seminare, die Volker hielt, immer mehr Marketing-Aspekt dazu. Seit Anfang der 10er-Jahre ist Volker bei seiner aktuellen Station, BNP Paribas, hat dort das Retailgeschäft mit Zertifikaten intensiviert. Wir reden über hunderttausende gelistete Produkte, die Kombi Print und Youtube, eine Nachkaufanleihe, Scherze mit Lars Brandau und vieles mehr</p><br/><p><a href=https://derivate.bnpparibas.com rel=nofollow>https://derivate.bnpparibas.com</a><br/>Youtube-Kanal BNP Paribas Zertifikate: <a href=https://www.youtube.com/c/BNPParibasZertifikate rel=nofollow>https://www.youtube.com/c/BNPParibasZertifikate</a> </p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( <a href=https://www.baaderbank.de rel=nofollow>https://www.baaderbank.de</a> ).</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (09.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/2xygudPGdXsIxhZGv6AKIy Börsepeople im Podcast S2/04: Volker Meinel -

Volker Meinel ist mit BNP Paribas ist in der Kategorie Hebelprodukte mit 8 Siegen Rekordchampion beim Zertifikate Award Austria. Er hat - verglichen mit mir - den umgekehrten Karriereweg: Volker war erst Journalist und dann Banker und eine Zeitlang ein Gemisch daraus. Schon als Schüler hatte er Stories publiziert, wollte (wieder Parallele) unbedingt etwas mit Sport machen, tat das auch beim Bayrischen Sportmagazin, wechselte dann aber rasch zur DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitzer). Der Weg ging weiter zum Finanzen Verlag und in die Warrant-Ecke. Dann melde sich die DAB Bank, die das Investor Magazin im Sinn hatte, einen Chefredakteur suchte und in Volker fand. Das Kundenmagazin hatte in der Spitze bis zu 500.000 Auflage. Das imponierte offenbar auf der Deutsche Bank, die für das Derivate Magazin XPress ähnliche Pläne hatte. In der Deutsche Bank-Zeit kam zB über Seminare, die Volker hielt, immer mehr Marketing-Aspekt dazu. Seit Anfang der 10er-Jahre ist Volker bei seiner aktuellen Station, BNP Paribas, hat dort das Retailgeschäft mit Zertifikaten intensiviert. Wir reden über hunderttausende gelistete Produkte, die Kombi Print und Youtube, eine Nachkaufanleihe, Scherze mit Lars Brandau und vieles mehr


https://derivate.bnpparibas.com
Youtube-Kanal BNP Paribas Zertifikate: https://www.youtube.com/c/BNPParibasZertifikate


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(09.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2YHRhB1cU3XacH4baMuxFN
Börsepeople im Podcast S2/08: Alexander Eberan - <p>Alexander Eberan hat ein extrem breites Feld an Tätigkeiten im Kapitalmarkt ausgeübt, wobei sich sein Fokus nach und nach in Richtung Banking für gehobene Privatkunden verschoben hat. Aktuell ist er Leiter Private Banking Wien bei der Steiermärkische Bank und Sparkassen AG. Wir reden aber auch über Stationen in London, Zürich und Frankfurt, die Zeiten als Eurobond-Händler bei Strauss Turnbull und der UBS, wo Eberan Head of Kapitalmarktsyndikation von Eurobonds war, eine Tätigkeit als Unternehmensberater (Banken, Finanzdienstleister) bei Oliver, Wyman &amp; Co, sowie dann die Wien-Ära und der Shift in Richtung Privatkunden mit den Stationen CA, BTV, Krentschker und Steiermärkische. Und wenn man in der Karriere irgendwann irgendwo Vorstand wird, dann ist auch für einen langjährigen Marktexperten ein Fit &amp; Proper-Test bei der FMA nötig. Und finally darf auch die aktuelle Markteinschätzung nicht fehlen.</p><br/><p>http://www.steiermaerkische.at</p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( <a href=https://www.baaderbank.de rel=nofollow>https://www.baaderbank.de</a> ).</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (19.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/2YHRhB1cU3XacH4baMuxFN Börsepeople im Podcast S2/08: Alexander Eberan -

Alexander Eberan hat ein extrem breites Feld an Tätigkeiten im Kapitalmarkt ausgeübt, wobei sich sein Fokus nach und nach in Richtung Banking für gehobene Privatkunden verschoben hat. Aktuell ist er Leiter Private Banking Wien bei der Steiermärkische Bank und Sparkassen AG. Wir reden aber auch über Stationen in London, Zürich und Frankfurt, die Zeiten als Eurobond-Händler bei Strauss Turnbull und der UBS, wo Eberan Head of Kapitalmarktsyndikation von Eurobonds war, eine Tätigkeit als Unternehmensberater (Banken, Finanzdienstleister) bei Oliver, Wyman & Co, sowie dann die Wien-Ära und der Shift in Richtung Privatkunden mit den Stationen CA, BTV, Krentschker und Steiermärkische. Und wenn man in der Karriere irgendwann irgendwo Vorstand wird, dann ist auch für einen langjährigen Marktexperten ein Fit & Proper-Test bei der FMA nötig. Und finally darf auch die aktuelle Markteinschätzung nicht fehlen.


http://www.steiermaerkische.at


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(19.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2yxph8imqACiJZPCV4Bvg1
Wiener Börse Plausch #33: Fragezeichen bei CA Immo-Ausschüttung, Aufklärung bei der Bawag, Zahlen zu Kostad - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #33 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es vor allem um Fragezeichen bei der <strong>CA Immo</strong>-Ausschüttung, Aufklärung bei der <strong>Bawag</strong>, nochmal <strong>Treichl</strong>-Comedy sowie Infos zum neuen Listing <strong>Kostad</strong>.</p>
<p>_Erwähnt werden: </p>
<ul>
<li>Treichl vor Schülern: <a href=https://open.spotify.com/episode/1bVpx21Y7DRUqbxtnOx8WU?si=b5f1f96a6b784017>https://open.spotify.com/episode/1bVpx21Y7DRUqbxtnOx8WU?si=b5f1f96a6b784017</a></li>
<li>Video Rosinger Group: <a href=https://www.youtube.com/watch?v=7pTpdY6_oBY>https://www.youtube.com/watch?v=7pTpdY6_oBY</a> </li>
<li>Edi Berger zu u.a. Kostad <a href=https://boersenradio.at/page/brn/39799>https://boersenradio.at/page/brn/39799</a>
_</li>
</ul>
<p><em>Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.</em></p>
<p><em><strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (13.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/2yxph8imqACiJZPCV4Bvg1 Wiener Börse Plausch #33: Fragezeichen bei CA Immo-Ausschüttung, Aufklärung bei der Bawag, Zahlen zu Kostad -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #33 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es vor allem um Fragezeichen bei der CA Immo-Ausschüttung, Aufklärung bei der Bawag, nochmal Treichl-Comedy sowie Infos zum neuen Listing Kostad.

_Erwähnt werden:

Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(13.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2ZN0Za0qVkKh8er1gKaSYv
Wiener Börse Plausch #90: Erste trifft es hart, Wienerberger kauft, OMV steigt aus, neuer Podcast-Song + Andritz-Jingle - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #90 auch heute mit einem dra-Solo: Der ATX TR verliert die Aufschläge 2022 und 2021 und 2021 war man immerhin die beste Börse der Welt. Erste Group verliert erneut zweistellig, Wienerberger kauft zurück, OMV steigt aus und wir stellen den neuen Theme-Song sowie den versprochenen Andritz-Jingle vor</p><br/><p>Erwähnt werden: </p><br/><ul><li>der neue Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound &amp; Lyrics unter <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/2734/ rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/2734/</a> .</li></ul><br/><p>Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (07.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/2ZN0Za0qVkKh8er1gKaSYv Wiener Börse Plausch #90: Erste trifft es hart, Wienerberger kauft, OMV steigt aus, neuer Podcast-Song + Andritz-Jingle -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #90 auch heute mit einem dra-Solo: Der ATX TR verliert die Aufschläge 2022 und 2021 und 2021 war man immerhin die beste Börse der Welt. Erste Group verliert erneut zweistellig, Wienerberger kauft zurück, OMV steigt aus und wir stellen den neuen Theme-Song sowie den versprochenen Andritz-Jingle vor


Erwähnt werden:



Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im März ist Trockeneis-online.com, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(07.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/2ztTCCSwn0Tcwc9fx1J58h
Wiener Börse Plausch #22: Valneva-Ziel 50, Pierers Fahrräder, dra als Statist bei Okto, Baumann-Kalender und Berl auch - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #22 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. dra berichtet über seine Präsenz als Statist auf Okto TV, den Manfred-Baumann-Kalender sowie über Berl auch. Aktienseitig geht es nochmal um Valneva, wo ein Börsebrief sogar Ziel 50 Euro nennt. Weiters sprechen wir über Pierers Fahrräder, Andritz, Porr und das Listing-Datum von Kostad.  Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.   Erwähnt werden:  - Treffpunkt Essling auf Okto: https://www.okto.tv/de/sendung/wiegehtdas?fbclid=IwAR0yBv37NFixXfx7ba0jG9MHsApAEuzKt42rmIPBD5ENgwFE0mCLBxCqkWY - wikifolio Stockpicking Österreich: https://www.wikifolio.com/de/at/w/wfdrastil1   Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (24.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/2ztTCCSwn0Tcwc9fx1J58h Wiener Börse Plausch #22: Valneva-Ziel 50, Pierers Fahrräder, dra als Statist bei Okto, Baumann-Kalender und Berl auch - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #22" wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. dra berichtet über seine Präsenz als Statist auf Okto TV, den Manfred-Baumann-Kalender sowie über Berl auch. Aktienseitig geht es nochmal um Valneva, wo ein Börsebrief sogar Ziel 50 Euro nennt. Weiters sprechen wir über Pierers Fahrräder, Andritz, Porr und das Listing-Datum von Kostad. Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann. Erwähnt werden: - Treffpunkt Essling auf Okto: https://www.okto.tv/de/sendung/wiegehtdas?fbclid=I... - wikifolio Stockpicking Österreich: https://www.wikifolio.com/de/at/w/wfdrastil1 Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (24.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/30HOKpNIVahVuzkjNHPqxY
Wiener Börse Plausch #66: Kommt auch ein CPI-Pflichtangebot für S Immo? Do&Co-Schmankerl - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #66 über Do&amp;Co, dann über die Frage, ob nun auch bald ein CPI-Pflichtangebot für S Immo kommt, dra&#96;s Top5 Momente. FMA zu Versicherern und das Warten auf die Beobachtungslist.</p><br/><p>Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (01.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/30HOKpNIVahVuzkjNHPqxY Wiener Börse Plausch #66: Kommt auch ein CPI-Pflichtangebot für S Immo? Do&Co-Schmankerl -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #66 über Do&Co, dann über die Frage, ob nun auch bald ein CPI-Pflichtangebot für S Immo kommt, dra`s Top5 Momente. FMA zu Versicherern und das Warten auf die Beobachtungslist.


Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(01.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/34iMxugJDK80tM2KCr8TL1
SportWoche Podcast S1/10: Plausch mit Doris Kemptner, Miss Yoga im ORF - <p>Doris Kemptner hat ihre Masterarbeit zu Yoga geschrieben, unterrichtet Yoga und war auch quasi die Miss Yoga im Österreichischen TV. Als absoluter Laie frage ich sie, ob Yoga ein Sport ist, ob man auch als mittelalter Mann, der im Kreuz bedient ist, einsteigen kann, ob es die perfekte Musik zu Yoga gibt und was man vor dem Einstieg in die Materie wissen sollte. Weltenbummlerin Doris ist unter <a href=https://doriskemptner.com rel=nofollow>https://doriskemptner.com</a> zu erreichen und zu buchen.</p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben,  Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)&#34; und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Dank geht an den Sponsor der Juni-Folgen: Uniqa.</p> (11.06.2022)
https://open.spotify.com/episode/34iMxugJDK80tM2KCr8TL1 SportWoche Podcast S1/10: Plausch mit Doris Kemptner, Miss Yoga im ORF -

Doris Kemptner hat ihre Masterarbeit zu Yoga geschrieben, unterrichtet Yoga und war auch quasi die Miss Yoga im Österreichischen TV. Als absoluter Laie frage ich sie, ob Yoga ein Sport ist, ob man auch als mittelalter Mann, der im Kreuz bedient ist, einsteigen kann, ob es die perfekte Musik zu Yoga gibt und was man vor dem Einstieg in die Materie wissen sollte. Weltenbummlerin Doris ist unter https://doriskemptner.com zu erreichen und zu buchen.


About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)" und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Dank geht an den Sponsor der Juni-Folgen: Uniqa.

(11.06.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/35thiekkWsAC5xAGlv9TTJ
Börsepeople im Podcast S2/07: Peter Heinrich - <p>Peter Heinrich ist Gründer und Vorstand der Börsenradio Network AG, des größten Audio-Content-Produzenten und -Lieferant für Finanzthemen im deutschsprachigen Raum. Neben Interviews mit Experten, Analysten, Vermögensverwaltern, Portfoliomanagern, Unternehmensführern, IR-Managern, Politikern und Sprechern spricht sein Team auch Marktberichte und Berichterstattungen von überregionalen Messen oder macht Schaltungen ans Parkett. Ich betreibe mit Peter eine umfassende Österreich-Partnerschaft, zB wird die Website boersenradio.at von uns betreut, gemeinsam mit der Wiener Börse unterstützen wir die Vorstandsinterviews in Österreich. Im Podcast sprechen wir über Peters Werdegang mit den Stichworten, Cebit, IT-Journal, ESG bzw. 600.000 Stunden, 2500 Tage oder 7 Jahre orginären Audio-Content. Und seinen Lacher werde ich sampeln, „Greif nicht auf mein Mischpult“ ist auch ein Stichwort.</p><br/><p><a href=https://www.brn-ag.de rel=nofollow>https://www.brn-ag.de</a><br/>Wiener Börse Podcast durch brn-ag: <a href=https://open.spotify.com/show/0Dep0waG8A4JjHTeg8JOC3 rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/0Dep0waG8A4JjHTeg8JOC3</a><br/>Kooperationspodcast „Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast“: <a href=https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ</a></p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( <a href=https://www.baaderbank.de rel=nofollow>https://www.baaderbank.de</a> ).</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Sp otify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (16.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/35thiekkWsAC5xAGlv9TTJ Börsepeople im Podcast S2/07: Peter Heinrich -

Peter Heinrich ist Gründer und Vorstand der Börsenradio Network AG, des größten Audio-Content-Produzenten und -Lieferant für Finanzthemen im deutschsprachigen Raum. Neben Interviews mit Experten, Analysten, Vermögensverwaltern, Portfoliomanagern, Unternehmensführern, IR-Managern, Politikern und Sprechern spricht sein Team auch Marktberichte und Berichterstattungen von überregionalen Messen oder macht Schaltungen ans Parkett. Ich betreibe mit Peter eine umfassende Österreich-Partnerschaft, zB wird die Website boersenradio.at von uns betreut, gemeinsam mit der Wiener Börse unterstützen wir die Vorstandsinterviews in Österreich. Im Podcast sprechen wir über Peters Werdegang mit den Stichworten, Cebit, IT-Journal, ESG bzw. 600.000 Stunden, 2500 Tage oder 7 Jahre orginären Audio-Content. Und seinen Lacher werde ich sampeln, „Greif nicht auf mein Mischpult“ ist auch ein Stichwort.


https://www.brn-ag.de
Wiener Börse Podcast durch brn-ag: https://open.spotify.com/show/0Dep0waG8A4JjHTeg8JOC3
Kooperationspodcast „Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast“: https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast sta tt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Sp otify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(16.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3AyNBHeNlOeXp6AmCX6JdC
Sonderfolge: Review aller 18 ÖSV-Medaillen in Peking mit Hans Huber - <p>In dieser Sonderfolge für unser Label sportgeschichte.at ist Ex-ORF-Sportchef Hans Huber zu Gast bei uns im Studio. Christian Drastil geht mit ihm auf Basis der sportgeschichte.at-Datenbank alle 18 ÖSV-Medaillen in Peking durch. Eben Sportgeschichte zum gerne Erinnern.</p> (02.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/3AyNBHeNlOeXp6AmCX6JdC Sonderfolge: Review aller 18 ÖSV-Medaillen in Peking mit Hans Huber -

In dieser Sonderfolge für unser Label sportgeschichte.at ist Ex-ORF-Sportchef Hans Huber zu Gast bei uns im Studio. Christian Drastil geht mit ihm auf Basis der sportgeschichte.at-Datenbank alle 18 ÖSV-Medaillen in Peking durch. Eben Sportgeschichte zum gerne Erinnern.

(02.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3czGlLcOjzt5hICDJvY33v
Wiener Börse Plausch #6: Marinomed?, Soft Commitment von Voquz Labs sowie Gold mit philoro und Münze Österreich - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #6“ wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. In der heutige Folge gibt es ein Update zu startup300, weiters ein Soft Commitment von Voquz Labs, einen Unverständnis-Schwerpunkt zu Marinomed sowie einen Goldblock mit Spandau Ballett, philoro und Münze Österreich. Dazu ein bissl Sport und eine neue Facette der BSNgine. Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (25.10.2021)
https://open.spotify.com/episode/3czGlLcOjzt5hICDJvY33v Wiener Börse Plausch #6: Marinomed?, Soft Commitment von Voquz Labs sowie Gold mit philoro und Münze Österreich - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #6“ wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. In der heutige Folge gibt es ein Update zu startup300, weiters ein Soft Commitment von Voquz Labs, einen Unverständnis-Schwerpunkt zu Marinomed sowie einen Goldblock mit Spandau Ballett, philoro und Münze Österreich. Dazu ein bissl Sport und eine neue Facette der BSNgine. Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (25.10.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3dqonlFxlJp16LFhOflK0i
Wiener Börse Plausch #81: Zwei ATXFive-Favoriten, Christoph Boschan, Stefan Pierer und Michael Tojner - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #81 über kurzfristig mehr LinkedIn als ATX TR, das heute startende Rennen um den ATXFive, in den neben Erste Group, OMV und Verbund auch 2 Titel aus dem Quartett voestalpine, Wienerberger (derzeit im ATXFive), RBI und Bawag Einzug finden werden. Nach einem halben Tag sind Bawag und voestalpine zu favorisieren. Weiters: Gedanken von Christoph Boschan, AT&amp;S, Andritz, Rosenbauer, Immofinanz / S Immo wohl durch, Stefan Pierer, Michael Tojner und drei Zukäufe ins wikifolio.</p><br/><p>Erwähnt wird:<br/>Rosenbauer CFO Wolf im Interview - <a href=https://boersenradio.at/page/brn/40076 rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/brn/40076</a></p><br/><p>Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (22.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/3dqonlFxlJp16LFhOflK0i Wiener Börse Plausch #81: Zwei ATXFive-Favoriten, Christoph Boschan, Stefan Pierer und Michael Tojner -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #81 über kurzfristig mehr LinkedIn als ATX TR, das heute startende Rennen um den ATXFive, in den neben Erste Group, OMV und Verbund auch 2 Titel aus dem Quartett voestalpine, Wienerberger (derzeit im ATXFive), RBI und Bawag Einzug finden werden. Nach einem halben Tag sind Bawag und voestalpine zu favorisieren. Weiters: Gedanken von Christoph Boschan, AT&S, Andritz, Rosenbauer, Immofinanz / S Immo wohl durch, Stefan Pierer, Michael Tojner und drei Zukäufe ins wikifolio.


Erwähnt wird:
Rosenbauer CFO Wolf im Interview - https://boersenradio.at/page/brn/40076


Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(22.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3hpbA9awdLT1yaqvvNYW3c
Wiener Börse Plausch #15: Main Event Valneva, von Tesla in AT&S, VST fehlte, Marinomed mit neuem deutschen Fan, Lenzing - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #15 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Gesprochen wird heute über einen grossen Valneva-Erfolg, einen Swap von Tesla zu AT&S, neue Erste-Investoren, FACC-Beruhigung, VST-Abwesenheit, neue deutsche Fans der Marinomed und eine Lenzing-Präsenz.  Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.   Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (10.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/3hpbA9awdLT1yaqvvNYW3c Wiener Börse Plausch #15: Main Event Valneva, von Tesla in AT&S, VST fehlte, Marinomed mit neuem deutschen Fan, Lenzing - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #15" wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Gesprochen wird heute über einen grossen Valneva-Erfolg, einen Swap von Tesla zu AT&S, neue Erste-Investoren, FACC-Beruhigung, VST-Abwesenheit, neue deutsche Fans der Marinomed und eine Lenzing-Präsenz. Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann. Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (10.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3HrzrFvkOsnj0Ok8INp05r
#17 (Otto1) Die Ottobahn: On Demand ÖPNV - eine Hängebahn mit Gondel auf Schienen über den Straßen Ihrer autoverstopft - Im österreichischen Nachhaltigkeitspodcast geht es heute um die Ottobahn, zu Gast der Can Do Officer Marc Schindler: Eine Ähnlichkeit mit dem Begriff Autobahn ist durchaus erwünscht. Was ist die Ottobahn? Es ist eine Kabine, die über den Straßen einer Stadt schweben wird. Die Bahn ist viel günstiger als der Bau einer neuen U-Bahnstrecke. Sie können eine eigene Kabine über eine App buchen, für bis zu 4 Personen. Diese Kabine bringt Sie autonom genau an die Stelle in der Stadt, an die Sie individuell hin möchten. Und das 24 Stunden, also auch nachts um 3 Uhr. Die Ottobahn holt Sie zu der Uhrzeit ab, die Sie wünschen. In Taufkirchen bei München wird für 2022 eine Pilotstrecke geplant. Zudem ist die Ottobahn mit Stromantrieb nachhaltig und wird ihren Strom mit Solaranlagen teilweise selber erzeugen können. Die Ottobahn sammelt gerade über die Crowd-Plattform Fundernation bis zu 3 Mio. Euro ein.<br>#17 (Otto1) Die Ottobahn: On Demand ÖPNV - eine Hängebahn mit Gondel auf Schienen über den Straßen Ihrer autoverstopften Stadt
<p>Im österreichischen Nachhaltigkeitspodcast geht es heute um die Ottobahn, zu Gast der Can Do Officer Marc Schindler: Eine Ähnlichkeit mit dem Begriff Autobahn ist durchaus erwünscht. Was ist die Ottobahn? Es ist eine Kabine, die über den Straßen einer Stadt schweben wird. Die Bahn ist viel günstiger als der Bau einer neuen U-Bahnstrecke. Sie können eine eigene Kabine über eine App buchen, für bis zu 4 Personen. Diese Kabine bringt Sie autonom genau an die Stelle in der Stadt, an die Sie individuell hin möchten. Und das 24 Stunden, also auch nachts um 3 Uhr. Die Ottobahn holt Sie zu der Uhrzeit ab, die Sie wünschen. In Taufkirchen bei München wird für 2022 eine Pilotstrecke geplant. Zudem ist die Ottobahn mit Stromantrieb nachhaltig und wird ihren Strom mit Solaranlagen teilweise selber erzeugen können. Die Ottobahn sammelt gerade über die Crowd-Plattform Fundernation bis zu 3 Mio. Euro ein.
<a href=https://www.fundernation.eu/investments/ottobahn-gmbh?lang=en#beschreibung>https://www.fundernation.eu/investments/ottobahn-gmbh?lang=en#beschreibung</a></p> (29.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/3HrzrFvkOsnj0Ok8INp05r #17 (Otto1) Die Ottobahn: "On Demand ÖPNV" - eine Hängebahn mit Gondel auf Schienen über den Straßen Ihrer autoverstopft - Im österreichischen Nachhaltigkeitspodcast geht es heute um die Ottobahn, zu Gast der "Can Do Officer" Marc Schindler: "Eine Ähnlichkeit mit dem Begriff Autobahn ist durchaus erwünscht." Was ist die Ottobahn? Es ist eine Kabine, die über den Straßen einer Stadt schweben wird. Die Bahn ist viel günstiger als der Bau einer neuen U-Bahnstrecke. Sie können eine eigene Kabine über eine App buchen, für bis zu 4 Personen. Diese Kabine bringt Sie autonom genau an die Stelle in der Stadt, an die Sie individuell hin möchten. Und das 24 Stunden, also auch nachts um 3 Uhr. Die Ottobahn holt Sie zu der Uhrzeit ab, die Sie wünschen. In Taufkirchen bei München wird für 2022 eine Pilotstrecke geplant. Zudem ist die Ottobahn mit Stromantrieb nachhaltig und wird ihren Strom mit Solaranlagen teilweise selber erzeugen können. Die Ottobahn sammelt gerade über die Crowd-Plattform Fundernation bis zu 3 Mio. Euro ein.
#17 (Otto1) Die Ottobahn: "On Demand ÖPNV" - eine Hängebahn mit Gondel auf Schienen über den Straßen Ihrer autoverstopften Stadt

Im österreichischen Nachhaltigkeitspodcast geht es heute um die Ottobahn, zu Gast der "Can Do Officer" Marc Schindler: "Eine Ähnlichkeit mit dem Begriff Autobahn ist durchaus erwünscht." Was ist die Ottobahn? Es ist eine Kabine, die über den Straßen einer Stadt schweben wird. Die Bahn ist viel günstiger als der Bau einer neuen U-Bahnstrecke. Sie können eine eigene Kabine über eine App buchen, für bis zu 4 Personen. Diese Kabine bringt Sie autonom genau an die Stelle in der Stadt, an die Sie individuell hin möchten. Und das 24 Stunden, also auch nachts um 3 Uhr. Die Ottobahn holt Sie zu der Uhrzeit ab, die Sie wünschen. In Taufkirchen bei München wird für 2022 eine Pilotstrecke geplant. Zudem ist die Ottobahn mit Stromantrieb nachhaltig und wird ihren Strom mit Solaranlagen teilweise selber erzeugen können. Die Ottobahn sammelt gerade über die Crowd-Plattform Fundernation bis zu 3 Mio. Euro ein. https://www.fundernation.eu/investments/ottobahn-gmbh?lang...

(29.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3kPfsZZY97VlgxB44W5d7c
Börsepeople im Podcast S1/21: Stefan Embacher - <p>Stefan Embacher ist CEO von Foreus Blockchain Analytics, das österreichische Startup ist u.a. für die kryptoforensiche Visualisierung und Rekonstruktion von auf der Blockchain getätigten Finanztransaktionen verantwortlich und bereitet diese Informationen gerichtsverwertbar auf. Zur Anwendung kommen hierbei leistungsfähige Softwarelösungen in Kombinationen mit den unterschiedlichsten Intelligence Disziplinen. Oder: Die Aufdeckung von Industriespioniage, Anlagebetrug, Geldwäsche (Compliance bei Banken, Herkunft von Geldern) bis hin zu Anlagebetrug, Phishing und Scams, sind Foreus-Stärken. Der Ex-Palantir-Manager ist Auskenner im Darknet und auch OSCE-Wahlbeobachter. Als digitaler Sachverständiger vor Gericht ist Foreus auch eine Art neuer Anlegerschützer und checkt das Darknet auch nach sensiblen Firmendaten, die gerade angeboten werden. Danke, Stefan, für die Einführung in den Bereich Cybersicherheit.</p><br/><p><a href=https://foreus.at rel=nofollow>https://foreus.at</a><br/>Stefan Embacher wird Vortragender auf der BTC22 in Innsbruck sein: <a href=https://bconf.de rel=nofollow>https://bconf.de</a> </p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und W erdega ng -Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Po dcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (<a href=https://www.mf.ag rel=nofollow>https://www.mf.ag</a> ). </p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (29.08.2022)
https://open.spotify.com/episode/3kPfsZZY97VlgxB44W5d7c Börsepeople im Podcast S1/21: Stefan Embacher -

Stefan Embacher ist CEO von Foreus Blockchain Analytics, das österreichische Startup ist u.a. für die kryptoforensiche Visualisierung und Rekonstruktion von auf der Blockchain getätigten Finanztransaktionen verantwortlich und bereitet diese Informationen gerichtsverwertbar auf. Zur Anwendung kommen hierbei leistungsfähige Softwarelösungen in Kombinationen mit den unterschiedlichsten Intelligence Disziplinen. Oder: Die Aufdeckung von Industriespioniage, Anlagebetrug, Geldwäsche (Compliance bei Banken, Herkunft von Geldern) bis hin zu Anlagebetrug, Phishing und Scams, sind Foreus-Stärken. Der Ex- Palantir-Manager ist Auskenner im Darknet und auch OSCE-Wahlbeobachter. Als digitaler Sachverständiger vor Gericht ist Foreus auch eine Art neuer Anlegerschützer und checkt das Darknet auch nach sensiblen Firmendaten, die gerade angeboten werden. Danke, Stefan, für die Einführung in den Bereich Cybersicherheit.


https://foreus.at
Stefan Embacher wird Vortragender auf der BTC22 in Innsbruck sein: https://bconf.de


About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und W erdega ng -Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Po dcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (https://www.mf.ag ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(29.08.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3kr7x9MdTxr56J2P1JaNWD
Wiener Börse Plausch S2/108: Post-Milliarde, Spanisches bei Palfinger, Erste & Sunrise, Valneva-Stiche, Strabag-Leiwande -  (06.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/3kr7x9MdTxr56J2P1JaNWD Wiener Börse Plausch S2/108: Post-Milliarde, Spanisches bei Palfinger, Erste & Sunrise, Valneva-Stiche, Strabag-Leiwande - (06.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3M3WUw8L1t43CYMIRSRQbi
SportWoche Podcast S1/16: Ronny Leber oder kreative ideen, die Stimmung bei Sportevents anzuheizen - <p>Ronny Leber ist Moderater, Keynote-Speaker und Werbestimme mit hoher Sportaffinität, er werkte u.a. für ESPN, Sport1 oder oe24.at bzw. als Sprecher in der Wiener Stadthalle, diversen Fussball- und Eishockeystadien sowie Boxarenen. Die grösste Crowd hatte er bei der Ineos 1:59-Challenge rund um den Sub2-Marathon von Eliud Kipchoge. Der Aus-der-Not-Erfinder der Lichterwelle hat zudem viele Gschichln parat: U.a. auch über Tom Brady, seinen eigenen NYC-Marathon und sein Angebot an Unternehmen. Abgeluchst habe ich ihm (m)einen neuen Erste Group Jingle.</p><br/><p>Lichterwelle: <a href=https://www.ronnyleber.com/lichterwelle-durch-stadion-dank-stromausfall/ rel=nofollow>https://www.ronnyleber.com/lichterwelle-durch-stadion-dank-stromausfall/</a> <br/>Website: www.ronnyleber.com <br/>Blog: www.ronnyleber.com/blog <br/>LinkedIn: www.linkedin.com/in/ronnyleber <br/>Instagram: www.instagram.com/ronnyleber <br/>Facebook: www.facebook.com/ronnyleber</p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my</a> -life/id1484919130 . Sponsor der Juli-Folgen ist Palfinger.</p> (23.07.2022)
https://open.spotify.com/episode/3M3WUw8L1t43CYMIRSRQbi SportWoche Podcast S1/16: Ronny Leber oder kreative ideen, die Stimmung bei Sportevents anzuheizen -

Ronny Leber ist Moderater, Keynote-Speaker und Werbestimme mit hoher Sportaffinität, er werkte u.a. für ESPN, Sport1 oder oe24.at bzw. als Sprecher in der Wiener Stadthalle, diversen Fussball- und Eishockeystadien sowie Boxarenen. Die grösste Crowd hatte er bei der Ineos 1:59-Challenge rund um den Sub2-Marathon von Eliud Kipchoge. Der Aus-der-Not-Erfinder der Lichterwelle hat zudem viele Gschichln parat: U.a. auch über Tom Brady, seinen eigenen NYC-Marathon und sein Angebot an Unternehmen. Abgeluchst habe ich ihm (m)einen neuen Erste Group Jingle.


Lichterwelle: https://www.ronnyleber.com/lichterwelle-durch-stadion-dan...
Website: www.ronnyleber.com
Blog: www.ronnyleber.com/blog
LinkedIn: www.linkedin.com/in/ronnyleber
Instagram: www.instagram.com/ronnyleber
Facebook: www.facebook.com/ronnyleber


About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 . Sponsor der Juli-Folgen ist Palfinger.

(23.07.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3NXdzgk3xdZy8zTioDTpB6
Und mehr: Plausch mit Paula Thurm, podcastmarketing.io - <p>Paula Thurm, podcastmarketing.io, hat bisher rund 160 Folgen Ihres „Podcast Marketing Club“-Podcasts (zB Spotify: <a href=https://open.spotify.com/show/4P9gs4IJSzKHQ9kc1SXQoC rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/4P9gs4IJSzKHQ9kc1SXQoC</a>? ) veröffentlicht, Start war vor mehr als 2 Jahren. Ich habe mich für Podcast-Wissen interessiert, sie gefunden und alle Folgen mit Tempo 1,2(fach) in 2 Monaten nachgehört, dann in den jüngsten Folgen erfahren, dass Paula nach Wien gezogen ist. Daher: Treffen. Haben wir vor wenigen Tagen bei mir im Studio gemacht und über das Podcasten an sich und Corporate Podcasts im Speziellen gesprochen. Mit vielen Trends und Tipps für Unternehmen von der Expertin. Und meine Pläne im Podcastgeschäft spoilere ich ebenfalls an.</p> (19.06.2022)
https://open.spotify.com/episode/3NXdzgk3xdZy8zTioDTpB6 Und mehr: Plausch mit Paula Thurm, podcastmarketing.io -

Paula Thurm, podcastmarketing.io, hat bisher rund 160 Folgen Ihres „Podcast Marketing Club“-Podcasts (zB Spotify: https://open.spotify.com/show/4P9gs4IJSzKHQ9kc1SXQoC? ) veröffentlicht, Start war vor mehr als 2 Jahren. Ich habe mich für Podcast-Wissen interessiert, sie gefunden und alle Folgen mit Tempo 1,2(fach) in 2 Monaten nachgehört, dann in den jüngsten Folgen erfahren, dass Paula nach Wien gezogen ist. Daher: Treffen. Haben wir vor wenigen Tagen bei mir im Studio gemacht und über das Podcasten an sich und Corporate Podcasts im Speziellen gesprochen. Mit vielen Trends und Tipps für Unternehmen von der Expertin. Und meine Pläne im Podcastgeschäft spoilere ich ebenfalls an.

(19.06.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3oSFg0BwVcxGYMyNZhymIn
Song #17: Hey Father - To MP3 Converter Free (amvidia.com)<br><p>Hey Father ist eine Komposition von Michi aus 2018 (diese Aufnahme Jänner 2021 mit Text, Gitarre und Stimme Michi, Arrangement dra).</p> (10.01.2022)
https://open.spotify.com/episode/3oSFg0BwVcxGYMyNZhymIn Song #17: Hey Father - To MP3 Converter Free (amvidia.com)

Hey Father ist eine Komposition von Michi aus 2018 (diese Aufnahme Jänner 2021 mit Text, Gitarre und Stimme Michi, Arrangement dra).

(10.01.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3PafHPL9PCdqJqoXe8aBL8
SportWoche Podcast S2/02: Betty Boa, eine Verwandte von Jake The Snake Roberts oder David Bowie? - <p>Nach dem angsteinflössenden Humungus kam nun auch WUW-Kollegin Betty Boa zu mir ins Studio und ich sprach mit dem Wrestling-Rookie über Vorbilder wie Sasha Banks, Rhia Ripley oder Ronda Rousey. Und ist sie vielleicht sogar eine Verwandte von Jake The Snake Roberts? Vom Aussehen her schwingt beim aktuellen Look der Gestaltenwandlerin auch ein wenig David Bowie mit. Ihren Kampfstil beschreibt sie als technisch und animalisch, der Finisher ist der Boa-Hold, der mit Actionfiguren von John Morrisson und Kurt Angle demonstriert wird, da bin ich nochmal davongekommen. Was es mit G.L.O.W., Nova Rock, den Phllippinen, Diotima, Ricky Sky, Alexis Lee und Fan-Zeugs auf sich hat, erfährt man ebenfalls. Diese Folge entstand in Kooperation mit Indegoschn ( http://www.indegoschn.at ) .</p><br/><ul><li>Betty Boa Bilder, ein bissl Bowie : <a href=https://photaq.com/page/index/4066 rel=nofollow>https://photaq.com/page/index/4066</a> </li><li>Betty Boa auf Insta: <a href=https://www.instagram.com/bettyboawuw/ rel=nofollow>https://www.instagram.com/bettyboawuw/</a></li><li>Folge mit Humungus: <a href=https://sportgeschichte.at/2022/09/03/sportwoche_podcast_s122_humungus_der_wrestling_und_essling_zu_wressling_mixt rel=nofollow>https://sportgeschichte.at/2022/09/03/sportwoche_podcast_s122_humungus_der_wrestling_und_essling_zu_wressling_mixt</a><br/><a href=https://www.weberknecht.net/events/wuw-undergrund-wrestling/ rel=nofollow>https://www.weberknecht.net/events/wuw-undergrund-wrestling/</a></li></ul><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte un d das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my</a> -life/id1484919130 .</p> (17.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/3PafHPL9PCdqJqoXe8aBL8 SportWoche Podcast S2/02: Betty Boa, eine Verwandte von Jake The Snake Roberts oder David Bowie? -

Nach dem angsteinflössenden Humungus kam nun auch WUW-Kollegin Betty Boa zu mir ins Studio und ich sprach mit dem Wrestling-Rookie über Vorbilder wie Sasha Banks, Rhia Ripley oder Ronda Rousey. Und ist sie vielleicht sogar eine Verwandte von Jake The Snake Roberts? Vom Aussehen her schwingt beim aktuellen Look der Gestaltenwandlerin auch ein wenig David Bowie mit. Ihren Kampfstil beschreibt sie als technisch und animalisch, der Finisher ist der Boa-Hold, der mit Actionfiguren von John Morrisson und Kurt Angle demonstriert wird, da bin ich nochmal davongekommen. Was es mit G.L.O.W., Nova Rock, den Phllippinen, Diotima, Ricky Sky, Alexis Lee und Fan-Zeugs auf sich hat, erfährt man ebenfalls. Diese Folge entstand in Kooperation mit Indegoschn ( http://www.indegoschn.at ) .



About: Die Marke, Patent, Rechte un d das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .

(17.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3pIhUKU4WuGiaQ4c1JiUg4
#25 (PWC2) Transformationsprozess - PwC Studie: Bis 2030 Hälfte aller Jobs, die es auf diesem Planeten gibt betroffen! - Man könnte es fast als Gefahr verstehen, aber es ist auch eine Chance: Achtung, es gibt einen exponentiellen Wandel, einen Transformationsprozess, der uns alle betreffen wird. Und dieser Wandel ist viel schneller als es die Menschen einschätzen. Er ist nicht nur durch den Digitalsanierungs-Beschleuniger Corona hervorgerufen, es ist nicht nur künstliche Intelligenz oder eine Entwicklung in der IT, es betrifft alle Menschen. Thomas Steinbauer, PwC: Wir haben eine Studie gemacht und haben festgestellt, dass bis 2030 die Hälfte aller Jobs, die es auf diesem Planeten gibt, potenziell betroffen sind vom technologischen Wandel. Und wenn ich von der Hälfte der Jobs spreche, spreche ich von 3 Milliarden Jobs. Wie gestalte ich für diese Menschen die Erwerbsrealitäten, dass diese ein Einkommen haben werden? Wir müssen das auch ganz positiv sehen, es wird einen Wettbewerb an Kreativ-Potenzial da sein. Es werden viel mehr Menschen machen können, was sie wirklich wollen. Hier gibt es ganz viel Potenzial sich selbst zu verwirklichen.<br>#25 (PWC2) Transformationsprozess - PwC Studie: &#34;Bis 2030 Hälfte aller Jobs, die es auf diesem Planeten gibt betroffen!&#34;<br/><p>Man könnte es fast als Gefahr verstehen, aber es ist auch eine Chance: Achtung, es gibt einen exponentiellen Wandel, einen Transformationsprozess, der uns alle betreffen wird. Und dieser Wandel ist viel schneller als es die Menschen einschätzen. Er ist nicht nur durch den Digitalsanierungs-Beschleuniger Corona hervorgerufen, es ist nicht nur künstliche Intelligenz oder eine Entwicklung in der IT, es betrifft alle Menschen. Thomas Steinbauer, PwC: &#34;Wir haben eine Studie gemacht und haben festgestellt, dass bis 2030 die Hälfte aller Jobs, die es auf diesem Planeten gibt, potenziell betroffen sind vom technologischen Wandel. Und wenn ich von der Hälfte der Jobs spreche, spreche ich von 3 Milliarden Jobs. Wie gestalte ich für diese Menschen die Erwerbsrealitäten, dass diese ein Einkommen haben werden? Wir müssen das auch ganz positiv sehen, es wird einen Wettbewerb an Kreativ-Potenzial da sein. Es werden viel mehr Menschen machen können, was sie wirklich wollen. Hier gibt es ganz viel Potenzial sich selbst zu verwirklichen.&#34;</p> (26.01.2022)
https://open.spotify.com/episode/3pIhUKU4WuGiaQ4c1JiUg4 #25 (PWC2) Transformationsprozess - PwC Studie: "Bis 2030 Hälfte aller Jobs, die es auf diesem Planeten gibt betroffen!" - Man könnte es fast als Gefahr verstehen, aber es ist auch eine Chance: Achtung, es gibt einen exponentiellen Wandel, einen Transformationsprozess, der uns alle betreffen wird. Und dieser Wandel ist viel schneller als es die Menschen einschätzen. Er ist nicht nur durch den Digitalsanierungs-Beschleuniger Corona hervorgerufen, es ist nicht nur künstliche Intelligenz oder eine Entwicklung in der IT, es betrifft alle Menschen. Thomas Steinbauer, PwC: "Wir haben eine Studie gemacht und haben festgestellt, dass bis 2030 die Hälfte aller Jobs, die es auf diesem Planeten gibt, potenziell betroffen sind vom technologischen Wandel. Und wenn ich von der Hälfte der Jobs spreche, spreche ich von 3 Milliarden Jobs. Wie gestalte ich für diese Menschen die Erwerbsrealitäten, dass diese ein Einkommen haben werden? Wir müssen das auch ganz positiv sehen, es wird einen Wettbewerb an Kreativ-Potenzial da sein. Es werden viel mehr Menschen machen können, was sie wirklich wollen. Hier gibt es ganz viel Potenzial sich selbst zu verwirklichen."
#25 (PWC2) Transformationsprozess - PwC Studie: "Bis 2030 Hälfte aller Jobs, die es auf diesem Planeten gibt betroffen!"

Man könnte es fast als Gefahr verstehen, aber es ist auch eine Chance: Achtung, es gibt einen exponentiellen Wandel, einen Transformationsprozess, der uns alle betreffen wird. Und dieser Wandel ist viel schneller als es die Menschen einschätzen. Er ist nicht nur durch den Digitalsanierungs-Beschleuniger Corona hervorgerufen, es ist nicht nur künstliche Intelligenz oder eine Entwicklung in der IT, es betrifft alle Menschen. Thomas Steinbauer, PwC: "Wir haben eine Studie gemacht und haben festgestellt, dass bis 2030 die Hälfte aller Jobs, die es auf diesem Planeten gibt, potenziell betroffen sind vom technologischen Wandel. Und wenn ich von der Hälfte der Jobs spreche, spreche ich von 3 Milliarden Jobs. Wie gestalte ich für diese Menschen die Erwerbsrealitäten, dass diese ein Einkommen haben werden? Wir müssen das auch ganz positiv sehen, es wird einen Wettbewerb an Kreativ-Potenzial da sein. Es werden viel mehr Menschen machen können, was sie wirklich wollen. Hier gibt es ganz viel Potenzial sich selbst zu verwirklichen."

(26.01.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3PitQmb1LlAfhqyPn6hxNM
SportWoche Podcast S1/08: Plausch mit Sofia Polcanova über Liu Jia, Habesohn / Gardos, John McEnroe und Harry Potter - <p>ÖTTV-Athletin Sofia Polcanova war in den vergangenen Jahren die beste Europäerin in der Tischtennis-Weltrangliste. Im SportWoche-Talk geht es um ihre grösste Konkurrentin in Europa, weiters die Österreich-Asse Liu Jia, Robert Gardos und Daniel Habesohn. Auch John McEnroe, verbotene Aufschläge, das gute alte Ringerl sowie Angriff vs. Verteidigung und Ruhig vs. laut, sind Themen. Zu hören ist Sofia, die oft Sonja genannt wird, auch auf der Gitarre, nämlich mit einem Harry Potter-Score. Nicht verraten hat sie Stärken und Schwächen, weil vielleicht hören ja Gegnerinnen mit. Für die EM in München hat sie ja hohe Ziele.</p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben,  Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)&#34; und erscheint künftig, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Dank geht an den Sponsor der Mai-Folgen: Matejka &amp; Partner.</p> (28.05.2022)
https://open.spotify.com/episode/3PitQmb1LlAfhqyPn6hxNM SportWoche Podcast S1/08: Plausch mit Sofia Polcanova über Liu Jia, Habesohn / Gardos, John McEnroe und Harry Potter -

ÖTTV-Athletin Sofia Polcanova war in den vergangenen Jahren die beste Europäerin in der Tischtennis-Weltrangliste. Im SportWoche-Talk geht es um ihre grösste Konkurrentin in Europa, weiters die Österreich-Asse Liu Jia, Robert Gardos und Daniel Habesohn. Auch John McEnroe, verbotene Aufschläge, das gute alte Ringerl sowie Angriff vs. Verteidigung und Ruhig vs. laut, sind Themen. Zu hören ist Sofia, die oft Sonja genannt wird, auch auf der Gitarre, nämlich mit einem Harry Potter-Score. Nicht verraten hat sie Stärken und Schwächen, weil vielleicht hören ja Gegnerinnen mit. Für die EM in München hat sie ja hohe Ziele.


About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)" und erscheint künftig, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Dank geht an den Sponsor der Mai-Folgen: Matejka & Partner.

(28.05.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3QZI6gpkoNcNjCU6gnUdZH
Wiener Börse Plausch #86: Insider-Trades bei Erste, Valneva in Bahrain, Pierer Mobility in Wien, Kathrein zu RBI - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #86 u.a. über einen weiteren Kursrutsch, Insider-Trades bei der Erste Group, Kathrein Privatbank zu RBI, das wikifolio unseres März-Presenters Thomas Freisinger/Trockeneis, Andreas Posavac bei  S&amp;P Global Market Intelligence, über News von Valneva, AT&amp;S, Evotec und Pierer Mobility.</p><br/><p>Erwähnt wird:<br/>wikifolio Thomas Freisinger - <a href=https://www.wikifolio.com/de/at/w/wf00mfim50 rel=nofollow>https://www.wikifolio.com/de/at/w/wf00mfim50</a> </p><br/><p>Die März-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger,  CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist Freisinger Trockeneis, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (01.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/3QZI6gpkoNcNjCU6gnUdZH Wiener Börse Plausch #86: Insider-Trades bei Erste, Valneva in Bahrain, Pierer Mobility in Wien, Kathrein zu RBI -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #86 u.a. über einen weiteren Kursrutsch, Insider-Trades bei der Erste Group, Kathrein Privatbank zu RBI, das wikifolio unseres März-Presenters Thomas Freisinger/Trockeneis, Andreas Posavac bei S&P Global Market Intelligence, über News von Valneva, AT&S, Evotec und Pierer Mobility.


Erwähnt wird:
wikifolio Thomas Freisinger - https://www.wikifolio.com/de/at/w/wf00mfim50


Die März-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist Freisinger Trockeneis, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(01.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3R71BGwpPtWCCjUCQNl8Bg
Wiener Börse Plausch #84: Gschissn schauts aus, Herr Anzengruber! Put in RBI - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #84 über eine zufällige Begegnung mit Ex-Verbund-Chef Anzengruber, RBI und die Ukraine seit dem IPO verbunden, das Pech Wienerbergers, drei Titel mit &#43;100 Mio Umsatz, Weiters Varta, Aluflexpack und Montana Aerospace, Valneva, Uniqa, Palfinger, Immofinanz, Franz Suhrada und Heribert Pilch.</p><br/><p>Erwähnt werden:<br/>Suhrada Baby Kottan - <a href=https://www.youtube.com/watch?v&#61;BaMfvBaj36w rel=nofollow>https://www.youtube.com/watch?v&#61;BaMfvBaj36w</a><br/>Pilch im Kottan - <a href=https://www.youtube.com/watch?v&#61;AsBa4lAeTUc rel=nofollow>https://www.youtube.com/watch?v&#61;AsBa4lAeTUc</a> <br/>wikifolio - <a href=https://www.wikifolio.com/de/at/w/wfdrastil1 rel=nofollow>https://www.wikifolio.com/de/at/w/wfdrastil1</a> <br/>Palfinger CFO Strohbichler im Interview - <a href=https://boersenradio.at/page/brn/40095 rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/brn/40095</a><br/>Uniqa CEO Brandstetter im Interview - <a href=https://boersenradio.at/page/brn/40104 rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/brn/40104</a></p><br/><p>Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (25.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/3R71BGwpPtWCCjUCQNl8Bg Wiener Börse Plausch #84: Gschissn schauts aus, Herr Anzengruber! Put in RBI -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #84 über eine zufällige Begegnung mit Ex- Verbund-Chef Anzengruber, RBI und die Ukraine seit dem IPO verbunden, das Pech Wienerbergers, drei Titel mit +100 Mio Umsatz, Weiters Varta, Aluflexpack und Montana Aerospace, Valneva, Uniqa, Palfinger, Immofinanz, Franz Suhrada und Heribert Pilch.


Erwähnt werden:
Suhrada Baby Kottan - https://www.youtube.com/watch?v=BaMfvBaj36w
Pilch im Kottan - https://www.youtube.com/watch?v=AsBa4lAeTUc
wikifolio - https://www.wikifolio.com/de/at/w/wfdrastil1
Palfinger CFO Strohbichler im Interview - https://boersenradio.at/page/brn/40095
Uniqa CEO Brandstetter im Interview - https://boersenradio.at/page/brn/40104


Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(25.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3RxAsFc52dhXhpS4prdSU7
Börsepeople im Podcast S1/15: Laura Egg - <p>Laura Egg ist Mitglied des Startup-Rats der Bundesregierung und Geschäftsführerin der aaia (Austrian Angel Investor Association). Die gebürtige Tirolerin war davor u.a. für Apex Ventures tätig und startete unlängst mit ROI auch ein Vehikel, mit dem sie (mit anderen) selbst Investieren kann und das auch schon getan hat. Wir sprechen über VC vs. PE, die bisher eher schwierige Beziehung österreichische Startups und Börse (zb das Scheitern von startup300 im direct market) und die Bedeutung und Faszination von Risikokapital. Ich sage: So einen Bei(rat) mit der Regierung hätten wir Börsianer auch gerne, ich wäre da sofort dabei.</p><br/><p><a href=https://www.aiaa.at rel=nofollow>https://www.aiaa.at</a></p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (<a href=https://www.mf.ag rel=nofollow>https://www.mf.ag</a> ). </p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (15.08.2022)
https://open.spotify.com/episode/3RxAsFc52dhXhpS4prdSU7 Börsepeople im Podcast S1/15: Laura Egg -

Laura Egg ist Mitglied des Startup-Rats der Bundesregierung und Geschäftsführerin der aaia (Austrian Angel Investor Association). Die gebürtige Tirolerin war davor u.a. für Apex Ventures tätig und startete unlängst mit ROI auch ein Vehikel, mit dem sie (mit anderen) selbst Investieren kann und das auch schon getan hat. Wir sprechen über VC vs. PE, die bisher eher schwierige Beziehung österreichische Startups und Börse (zb das Scheitern von startup300 im direct market) und die Bedeutung und Faszination von Risikokapital. Ich sage: So einen Bei(rat) mit der Regierung hätten wir Börsianer auch gerne, ich wäre da sofort dabei.


https://www.aiaa.at


About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (https://www.mf.ag ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(15.08.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3SGI0pjDWkyskUMXhtOSva
Wiener Börse Plausch #88: Strobl verhört, Spalt bei VdB, RHI-Schock und Stille bei der #keststille, dafür F&E - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #88 heute wieder alternativ, denn nun hat es auch jc mit der Quarantäne erwischt und dra spricht den Plausch #88 als Monolog ein. Inhaltlich geht es um „Erzähl mir von Wien“, das Johann-Strobl-Verhör, Bernd Spalt meets VdB, die Börse bestätigt unsere Index-Predictions, weiters viel F&amp;E mit u.a. FACC, Telekom Austria, Fabasoft, Frequentis, ein RHI-Schock und Stille bei der #keststille.</p><br/><p>Die März-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger,  CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist Trockeneis-online.com , siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (03.03.2022)
https://open.spotify.com/episode/3SGI0pjDWkyskUMXhtOSva Wiener Börse Plausch #88: Strobl verhört, Spalt bei VdB, RHI-Schock und Stille bei der #keststille, dafür F&E -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #88 heute wieder alternativ, denn nun hat es auch jc mit der Quarantäne erwischt und dra spricht den Plausch #88 als Monolog ein. Inhaltlich geht es um „Erzähl mir von Wien“, das Johann-Strobl-Verhör, Bernd Spalt meets VdB, die Börse bestätigt unsere Index-Predictions, weiters viel F&E mit u.a. FACC, Telekom Austria, Fabasoft, Frequentis, ein RHI-Schock und Stille bei der #keststille.


Die März-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist Trockeneis-online.com , siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(03.03.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3SyC2ipyDwrJ2aDwmZGHiO
Wiener Börse Plausch #71: AT&S-Heimspiel für jc, 942 Tage Warten, Immofinanz-Bild - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, ist auch im Wiener Börse Plausch #71 ein Solo von jc, der dafür ein Heimspiel mit einem ATS-Thema hat. Die AT&amp;S-Aktie will heute erstmals die 50 sehen. Und: Seit mittlerweile 942 Tagen warten wir auf ein IPO im Prime Market. News gibt es natürlich zu Andritz, zu Immofinanz bildet sich dra in der Quarantäne ein Bild</p><br/><p>Erwähnt werden:<br/>Virtual Bookshelf: <a href=https://josefchladek.com rel=nofollow>https://josefchladek.com</a> bzw. <a href=https://josefchladek.com/search/leica rel=nofollow>https://josefchladek.com/search/leica</a> und <a href=https://josefchladek.com/artist/2442/henri_cartier_bresson rel=nofollow>https://josefchladek.com/artist/2442/henri_cartier_bresson</a></p><br/><p>Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (08.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/3SyC2ipyDwrJ2aDwmZGHiO Wiener Börse Plausch #71: AT&S-Heimspiel für jc, 942 Tage Warten, Immofinanz-Bild -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, ist auch im Wiener Börse Plausch #71 ein Solo von jc, der dafür ein Heimspiel mit einem ATS-Thema hat. Die AT&S-Aktie will heute erstmals die 50 sehen. Und: Seit mittlerweile 942 Tagen warten wir auf ein IPO im Prime Market. News gibt es natürlich zu Andritz, zu Immofinanz bildet sich dra in der Quarantäne ein Bild


Erwähnt werden:
Virtual Bookshelf: https://josefchladek.com bzw. https://josefchladek.com/search/leica und https://josefchladek.com/artist/2442/henri_cartier_bres...


Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(08.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3tCWiVRBMWarLGtfmDf6pg
Börsepeople im Podcast S1/06: Christoph Boschan - <p>Christoph Boschan ist seit 6 Jahren Vorstandsvorsitzender der Wiener Börse. Der gebürtige Deutsche spricht im Werdegang-Podcast über seine seine Early Years an der Humboldt-Universität zu Berlin, seine Promotion im Börsewesen sowie diverse Händlerausbildungen und Zulassungen. Christoph war von 1999 bis 2004 Börsenhändler und Market Maker, wechselte dann in die Handelsüberwachung und Marktsteuerung und mit diesem Skillset im Gepäck kamen die Management-Jobs: Bei der Börse Berlin, bei Equidct, dann der Vorstandsjob bei der Börse Stuttgart, er war auch CEO der Euwax. Seit 2016 leitet er die Geschicke der Wiener Börse, zu der auch die Prager Börse gehört. In Wien taugt es ihm, das hört man raus, auch sonst agiert Christoph in diesem Talk hemdsärmelig wie man ihn kennt. Viva Finanzbildung und Eigenkapital über die Börse.</p><br/><p>Link Wiener Börse Akademie: <a href=https://www.wienerborse.at/wissen/bildung-beruf/seminare-lehrgaenge/ rel=nofollow>https://www.wienerborse.at/wissen/bildung-beruf/seminare-lehrgaenge/</a></p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (<a href=https://www.mf.ag rel=nofollow>https://www.mf.ag</a> ).</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (25.07.2022)
https://open.spotify.com/episode/3tCWiVRBMWarLGtfmDf6pg Börsepeople im Podcast S1/06: Christoph Boschan -

Christoph Boschan ist seit 6 Jahren Vorstandsvorsitzender der Wiener Börse. Der gebürtige Deutsche spricht im Werdegang-Podcast über seine seine Early Years an der Humboldt-Universität zu Berlin, seine Promotion im Börsewesen sowie diverse Händlerausbildungen und Zulassungen. Christoph war von 1999 bis 2004 Börsenhändler und Market Maker, wechselte dann in die Handelsüberwachung und Marktsteuerung und mit diesem Skillset im Gepäck kamen die Management-Jobs: Bei der Börse Berlin, bei Equidct, dann der Vorstandsjob bei der Börse Stuttgart, er war auch CEO der Euwax. Seit 2016 leitet er die Geschicke der Wiener Börse, zu der auch die Prager Börse gehört. In Wien taugt es ihm, das hört man raus, auch sonst agiert Christoph in diesem Talk hemdsärmelig wie man ihn kennt. Viva Finanzbildung und Eigenkapital über die Börse.


Link Wiener Börse Akademie: https://www.wienerborse.at/wissen/bildung-beruf/seminare-...


About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (https://www.mf.ag ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(25.07.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3TJERHbimp4qikbszWnTrc
Austrian Stocks in English: Christoph Boschan speaks great about our podcast and the ATX TR had a fine week - <p>Welcome to &#34;Austrian Stocks in English - presented by Palfinger&#34;, the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast &#34;Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und mehr&#34; (http://www.christian-drastil.com/podcast). In week 30 we saw a strong ATX TR, which gained p2,92% to 6.389,73 points.  These were the best-performers this week: Amag 12,72% in front of RBI 11,67% and Andritz 8,53%. And the following stocks performed worst: Warimpex -5,39% in front of AT&amp;S -4,89% and Zumtobel -1%. Congratulations to Pierer Mobility who won the 12th Stock Market Tournament. News came from Erste Group, Addiko Bank, Verbund (2), OMV (2), Wienerberger, Petro Welt Technologies, Palfinger, Andritz and ams Osram. </p><br/><p>And finally thanks to Vienna Stock Exchange CEO Christoph Boschan, who talked in our Podcast (German spoken, listen hear: <a href=https://boersenradio.at/page/playlist/2068 rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/playlist/2068</a>) about his vita and found nice words on LinkedIn for us: &#34;Christian, you’re one of the top influencers for topics concerning Wiener Boerse and I’m impressed by the massive amount of creativity you demonstrate regularly. Thanks for the several years of cooperation and your loyalty to our market.&#34;</p> (31.07.2022)
https://open.spotify.com/episode/3TJERHbimp4qikbszWnTrc Austrian Stocks in English: Christoph Boschan speaks great about our podcast and the ATX TR had a fine week -

Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the new and weekly english spoken Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Podcast "Christian Drastil - Wiener Börse, Sport Musik und mehr" (http://www.christian-drastil.com/podcast). In week 30 we saw a strong ATX TR, which gained p2,92% to 6.389,73 points. These were the best-performers this week: Amag 12,72% in front of RBI 11,67% and Andritz 8,53%. And the following stocks performed worst: Warimpex -5,39% in front of AT&S -4,89% and Zumtobel -1%. Congratulations to Pierer Mobility who won the 12th Stock Market Tournament. News came from Erste Group, Addiko Bank, Verbund (2), OMV (2), Wienerberger, Petro Welt Technologies, Palfinger, Andritz and ams Osram.


And finally thanks to Vienna Stock Exchange CEO Christoph Boschan, who talked in our Podcast (German spoken, listen hear: https://boersenradio.at/page/playlist/2068) about his vita and found nice words on LinkedIn for us: "Christian, you’re one of the top influencers for topics concerning Wiener Boerse and I’m impressed by the massive amount of creativity you demonstrate regularly. Thanks for the several years of cooperation and your loyalty to our market."

(31.07.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3Ufd6ZMg8DG7VLCeBpmOye
Börsepeople im Podcast S1/10: Benjamin Hadrigan - <p>Benjamin Hadrigan ist erst 20, aber trotzdem bereits ein Name in der Startup-Welt bzw. auch Öffentlichkeit. Er hält wohl den Österreich-Rekord an erhaltenen eingeschriebenen Briefen, dies als Negativ-Reaktion der Lehrergewerkschaft und ihrer Lehrer:innen auf sein Projekt Lehrerbewertungsprojekt lernsieg.at , mit dem er jetzt quasi neu an den Start geht. Rund um das Buch #startup (Gründen ohne Bullshit - was Dir sonst keiner sagt) und startupwarnung.at kommt er auch näher in unsere Ecke. Und: Benjamin ist schon seit jungen Jahren selbst aktiver Aktieninvestor bzw. kann sich mit Lernsieg durchaus auch einmal ein IPO vorstellen. Damit ist er ganz in unserer Ecke.</p><br/><p><a href=https://www.lernsieg.at rel=nofollow>https://www.lernsieg.at</a><br/><a href=https://www.startupwarnung.com rel=nofollow>https://www.startupwarnung.com</a></p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (<a href=https://www.mf.ag rel=nofollow>https://www.mf.ag</a> ). </p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (03.08.2022)
https://open.spotify.com/episode/3Ufd6ZMg8DG7VLCeBpmOye Börsepeople im Podcast S1/10: Benjamin Hadrigan -

Benjamin Hadrigan ist erst 20, aber trotzdem bereits ein Name in der Startup-Welt bzw. auch Öffentlichkeit. Er hält wohl den Österreich-Rekord an erhaltenen eingeschriebenen Briefen, dies als Negativ-Reaktion der Lehrergewerkschaft und ihrer Lehrer:innen auf sein Projekt Lehrerbewertungsprojekt lernsieg.at , mit dem er jetzt quasi neu an den Start geht. Rund um das Buch #startup (Gründen ohne Bullshit - was Dir sonst keiner sagt) und startupwarnung.at kommt er auch näher in unsere Ecke. Und: Benjamin ist schon seit jungen Jahren selbst aktiver Aktieninvestor bzw. kann sich mit Lernsieg durchaus auch einmal ein IPO vorstellen. Damit ist er ganz in unserer Ecke.


https://www.lernsieg.at
https://www.startupwarnung.com


About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (https://www.mf.ag ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(03.08.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3ugzVqrvkAbdQSeKdTtjLK
SportWoche Podcast S1/22: Humungus, der Essling und Wrestling zu Wressling remixen wird - <p>Humungus ist österreichischer Wrestling-Veranstalter bzw. (mittlerweile) Teilzeit-Catcher und wollte den Podcast-Host im Vorspann der Folge verhauen. Heute, am 3. September 2022, tritt er mit seinen wilden Frauen und Männern der WUW in Neu-Essling auf, Einlass 15 Uhr, Eintritt frei. Eingetreten werden sicher auch die einen oder anderen Materialien. Der 5194. der Genickbruch.com-Weltrangliste spricht im Podcast über den eingangs erwähnten Event, den Lord Humungus aus Mad Max II, die Road Warriors, Andre the Giant, diverse Klone, den Heumarkt, Sick Bubblegum, den Liesinger Loisl und auch Dolly Buster. Im Mittelpunkt stehen natürlich WUW und WSA. Nicht vergessen: Wrestling und Essling &#61; Wressling. </p><br/><ul><li>WUW-Wrestling am 3.9. in Neu Essling, Eintritt frei: <a href=https://www.facebook.com/events/717874809268331 rel=nofollow>https://www.facebook.com/events/717874809268331</a> <br/>Diese Folge in Kooperation mit Indegoschn ( http://www.indegoschn.at ) und dem Stadtteilmagazin für Essling ( <a href=https://treffpunktessling.at/stadtteilmagazin rel=nofollow>https://treffpunktessling.at/stadtteilmagazin</a> )</li></ul><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte un d das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil  omm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my</a> -life/id1484919130 .</p> (03.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/3ugzVqrvkAbdQSeKdTtjLK SportWoche Podcast S1/22: Humungus, der Essling und Wrestling zu Wressling remixen wird -

Humungus ist österreichischer Wrestling-Veranstalter bzw. (mittlerweile) Teilzeit-Catcher und wollte den Podcast-Host im Vorspann der Folge verhauen. Heute, am 3. September 2022, tritt er mit seinen wilden Frauen und Männern der WUW in Neu-Essling auf, Einlass 15 Uhr, Eintritt frei. Eingetreten werden sicher auch die einen oder anderen Materialien. Der 5194. der Genickbruch.com-Weltrangliste spricht im Podcast über den eingangs erwähnten Event, den Lord Humungus aus Mad Max II, die Road Warriors, Andre the Giant, diverse Klone, den Heumarkt, Sick Bubblegum, den Liesinger Loisl und auch Dolly Buster. Im Mittelpunkt stehen natürlich WUW und WSA. Nicht vergessen: Wrestling und Essling = Wressling.



About: Die Marke, Patent, Rechte un d das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil omm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „ Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... -life/id1484919130 .

(03.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3YFvZVJF3KSjewWecgLppP
Wiener Börse Plausch #18: Der lässigste Moment in der Wr. Börsegeschichte, Bezugsrechte-Ärger, das Dt. Eigenkapitalforum - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #18 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Gesprochen wird heute über den lässigsten Moment in der WIener Börsegeschichte, das Problem mit Bezugsrechten, Novamax und Valneva bzw. das Deutsche Eigenkapitalforum in der kommenden Woche. Mit viel Austro-Beteiligung.  Erwähnt wurden unsere Indikationen: https://boerse-social.com/bsngine/pir   Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann.   Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (17.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/3YFvZVJF3KSjewWecgLppP Wiener Börse Plausch #18: Der lässigste Moment in der Wr. Börsegeschichte, Bezugsrechte-Ärger, das Dt. Eigenkapitalforum - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #18" wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Gesprochen wird heute über den lässigsten Moment in der WIener Börsegeschichte, das Problem mit Bezugsrechten, Novamax und Valneva bzw. das Deutsche Eigenkapitalforum in der kommenden Woche. Mit viel Austro-Beteiligung. Erwähnt wurden unsere Indikationen: https://boerse-social.com/bsngine/pir Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann. Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (17.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3YTfKsMrjUcIZCgPq5IYKh
Wiener Börse Plausch #3: Strabag, King Christoph Boschan, ein Lauf mit Angelika Sommer-Hemetsberger und eine Ermahnung - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #3“ wieder über das aktuelle Geschehen in Wien, heute geht es im Besonderen um die Strabag und weiters um King Christoph Boschan, einen Lauf mit Angelika Sommer-Hemetsberger sowie eine Ermahnung durch Own360.  Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar.  Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (21.10.2021)
https://open.spotify.com/episode/3YTfKsMrjUcIZCgPq5IYKh Wiener Börse Plausch #3: Strabag, King Christoph Boschan, ein Lauf mit Angelika Sommer-Hemetsberger und eine Ermahnung - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #3“ wieder über das aktuelle Geschehen in Wien, heute geht es im Besonderen um die Strabag und weiters um King Christoph Boschan, einen Lauf mit Angelika Sommer-Hemetsberger sowie eine Ermahnung durch Own360. Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (21.10.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/3ZzpobNHZLUKJ6guXVOePR
#22 (GAI2) Der Eisberg schmilzt - Glacier hat eine Lösung - Ausbildung zum Climate Ranger - auf Augenhöhe der CEOs - In diesem österreichischen Nachhaltigkeitspodcast hat Verena Nowotny von Gaisberg Consulting als Gast Andreas Tschas von Glacier eingeladen, der Firmenname stammt vom Eisberg, und die schmelzen ja bekanntlich. Andreas Tschas, Glacier:Wie können wir ein Geschäftsmodell bauen und gleichzeitig die Welt retten? Was wir erkannt haben ist, dass es nicht ausreicht, wenn ein paar wenige Personen sich mit dem Thema Klimaschutz beschäftigen. Wir sind der Meinung, dass es alle Bereiche betrifft und jeden einzelnen Prozess. Unsere Intention ist es, Klimaschutz in die DNA jedes Unternehmens zu bringen. Glacier bildet Firmen zur Nachhaltigkeit aus, zu Nachhaltigkeitsmanagern - zu Climate Rangers. Wir bilden aus, weil, so wie wir einen Mangel an Software-Talenten haben, werden wir einen Mangel an Nachhaltigkeitsmanagern haben. Ein Nachhaltigkeitsmanager muss auf Augenhöhe eines CEO sein. Was ist ein Carbon Manager, kurz CARMA? Ist das ein Wortspiel für mein CARMA zu meinem CO2-Verbrauch?<br>#22 (GAI2) Der Eisberg schmilzt - Glacier hat eine Lösung - Ausbildung zum Climate Ranger - auf Augenhöhe der CEOs
<p>In diesem österreichischen Nachhaltigkeitspodcast hat Verena Nowotny von Gaisberg Consulting als Gast Andreas Tschas von Glacier eingeladen, der Firmenname stammt vom Eisberg, und die schmelzen ja bekanntlich. Andreas Tschas, Glacier:Wie können wir ein Geschäftsmodell bauen und gleichzeitig die Welt retten? Was wir erkannt haben ist, dass es nicht ausreicht, wenn ein paar wenige Personen sich mit dem Thema Klimaschutz beschäftigen. Wir sind der Meinung, dass es alle Bereiche betrifft und jeden einzelnen Prozess. Unsere Intention ist es, Klimaschutz in die DNA jedes Unternehmens zu bringen. Glacier bildet Firmen zur Nachhaltigkeit aus, zu Nachhaltigkeitsmanagern - zu Climate Rangers. Wir bilden aus, weil, so wie wir einen Mangel an Software-Talenten haben, werden wir einen Mangel an Nachhaltigkeitsmanagern haben. Ein Nachhaltigkeitsmanager muss auf Augenhöhe eines CEO sein. Was ist ein Carbon Manager, kurz CARMA? Ist das ein Wortspiel für mein CARMA zu meinem CO2-Verbrauch?</p> (17.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/3ZzpobNHZLUKJ6guXVOePR #22 (GAI2) Der Eisberg schmilzt - Glacier hat eine Lösung - Ausbildung zum Climate Ranger - auf Augenhöhe der CEOs - In diesem österreichischen Nachhaltigkeitspodcast hat Verena Nowotny von Gaisberg Consulting als Gast Andreas Tschas von Glacier eingeladen, der Firmenname stammt vom "Eisberg", und die schmelzen ja bekanntlich. Andreas Tschas, Glacier:"Wie können wir ein Geschäftsmodell bauen und gleichzeitig die Welt retten? Was wir erkannt haben ist, dass es nicht ausreicht, wenn ein paar wenige Personen sich mit dem Thema Klimaschutz beschäftigen. Wir sind der Meinung, dass es alle Bereiche betrifft und jeden einzelnen Prozess. Unsere Intention ist es, Klimaschutz in die DNA jedes Unternehmens zu bringen. Glacier bildet Firmen zur Nachhaltigkeit aus, zu Nachhaltigkeitsmanagern - zu Climate Rangers. Wir bilden aus, weil, so wie wir einen Mangel an Software-Talenten haben, werden wir einen Mangel an Nachhaltigkeitsmanagern haben. Ein Nachhaltigkeitsmanager muss auf Augenhöhe eines CEO sein." Was ist ein Carbon Manager, kurz CARMA? Ist das ein Wortspiel für mein CARMA zu meinem CO2-Verbrauch?
#22 (GAI2) Der Eisberg schmilzt - Glacier hat eine Lösung - Ausbildung zum Climate Ranger - auf Augenhöhe der CEOs

In diesem österreichischen Nachhaltigkeitspodcast hat Verena Nowotny von Gaisberg Consulting als Gast Andreas Tschas von Glacier eingeladen, der Firmenname stammt vom "Eisberg", und die schmelzen ja bekanntlich. Andreas Tschas, Glacier:"Wie können wir ein Geschäftsmodell bauen und gleichzeitig die Welt retten? Was wir erkannt haben ist, dass es nicht ausreicht, wenn ein paar wenige Personen sich mit dem Thema Klimaschutz beschäftigen. Wir sind der Meinung, dass es alle Bereiche betrifft und jeden einzelnen Prozess. Unsere Intention ist es, Klimaschutz in die DNA jedes Unternehmens zu bringen. Glacier bildet Firmen zur Nachhaltigkeit aus, zu Nachhaltigkeitsmanagern - zu Climate Rangers. Wir bilden aus, weil, so wie wir einen Mangel an Software-Talenten haben, werden wir einen Mangel an Nachhaltigkeitsmanagern haben. Ein Nachhaltigkeitsmanager muss auf Augenhöhe eines CEO sein." Was ist ein Carbon Manager, kurz CARMA? Ist das ein Wortspiel für mein CARMA zu meinem CO2-Verbrauch?

(17.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/40n5IemRNY94DfbOnPqYYA
Song #31: Thank you for what you are (Drama Kings) - <p>Song 31 ist aus dem Juli 2022 und eine Song-Skizze von dra auf Basis des Yamaha Montage mit Selbsteinschätzung &#34;Kaufhausmusik der 70er&#34;. Das Ganze produziert von Michi, also ein Mix der Drama Kings im 1st Take, die Version wird später mal durch eine verfeinerte Version ersetzt. Und Either/or auf dem Bild? Ja, das ist wichtig, wie die Nummer #31.</p> (17.07.2022)
https://open.spotify.com/episode/40n5IemRNY94DfbOnPqYYA Song #31: Thank you for what you are (Drama Kings) -

Song 31 ist aus dem Juli 2022 und eine Song-Skizze von dra auf Basis des Yamaha Montage mit Selbsteinschätzung "Kaufhausmusik der 70er". Das Ganze produziert von Michi, also ein Mix der Drama Kings im 1st Take, die Version wird später mal durch eine verfeinerte Version ersetzt. Und Either/or auf dem Bild? Ja, das ist wichtig, wie die Nummer #31.

(17.07.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/45kGek5QdsqkIZoKW7tdxa
SportWoche Podcast S1/09: Plausch mit Kurt Svoboda über Vienna, Uniqa ÖFB Cup und Skistars (feat. Hans Huber) - <p>Der frischgebackene Vienna-Präsident Kurt Svoboda, Finanz- und Risikovorstand der Uniqa Insurance Group, im SportWoche Podcast Talk mit Ex-ORF-Sportchef Hans Huber und Christian Drastil.  Wir sprachen über &#34;Uniqa und Sport&#34; und konkret die Punkte Vienna und Aufstieg, Uniqa ÖFB Cup und neue Ideen dazu bzw. die Schifahrer:innen. Etwas mehr als 40 Minuten gut gelaunter Talk im Uniqa-Tower, da im Haus unseres Podcast-Studios wegen Arbeiten am Netz genau an diesem Tag kein Strom zur Verfügung war.</p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben,  Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)&#34; und erscheint künftig, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Dank geht an den Sponsor der Juni-Folgen: Uniqa.</p> (04.06.2022)
https://open.spotify.com/episode/45kGek5QdsqkIZoKW7tdxa SportWoche Podcast S1/09: Plausch mit Kurt Svoboda über Vienna, Uniqa ÖFB Cup und Skistars (feat. Hans Huber) -

Der frischgebackene Vienna-Präsident Kurt Svoboda, Finanz- und Risikovorstand der Uniqa Insurance Group, im SportWoche Podcast Talk mit Ex-ORF-Sportchef Hans Huber und Christian Drastil. Wir sprachen über "Uniqa und Sport" und konkret die Punkte Vienna und Aufstieg, Uniqa ÖFB Cup und neue Ideen dazu bzw. die Schifahrer:innen. Etwas mehr als 40 Minuten gut gelaunter Talk im Uniqa-Tower, da im Haus unseres Podcast-Studios wegen Arbeiten am Netz genau an diesem Tag kein Strom zur Verfügung war.


About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)" und erscheint künftig, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Dank geht an den Sponsor der Juni-Folgen: Uniqa.

(04.06.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/47PuPQ4cK415aJ5yspXKUt
Song #29: Stadtsong Wien 1.0 (Urbane Revolution) - <p>Ich habe einen Text meiner Frau Sabine Gstöttner, die Landschafts- und Stadtplanerin ist, in Erzählerform mit Refrain vertont. Ist etwas lang geworden und mal ein erster Take. Eine kompaktere Version ist in Arbeit. Ich habe hier mal probiert, den Originaltext zu rezitieren. Dazu fehlt mir freilich die klassische Sprecher-Stimme, aber es hat sehr viel Spass gemacht.</p> (03.07.2022)
https://open.spotify.com/episode/47PuPQ4cK415aJ5yspXKUt Song #29: Stadtsong Wien 1.0 (Urbane Revolution) -

Ich habe einen Text meiner Frau Sabine Gstöttner, die Landschafts- und Stadtplanerin ist, in Erzählerform mit Refrain vertont. Ist etwas lang geworden und mal ein erster Take. Eine kompaktere Version ist in Arbeit. Ich habe hier mal probiert, den Originaltext zu rezitieren. Dazu fehlt mir freilich die klassische Sprecher-Stimme, aber es hat sehr viel Spass gemacht.

(03.07.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/49vDiL3Z5Q5GCLAeSHQ1lF
Börsepeople im Podcast S2/02: Max Deml - <p>Max Deml verbindet man untrennbar mit dem Öko-Invest-Verlag, den er 1991 gegründet hat und desse  Geschicke er seit Jahrzehnten leitet. Welche Rollen der ABB, Michael Markovici, Martha Oberndorfer und - auch in beruflichem Zusammenhang - seine Frau spielten, gibt es im lockeren Plausch zu hören. Max ist zudem kabarettistisch gut drauf, siehe Shownotes. Und das ist kein Schmäh: Sein Naturaktien-Index NX25 machte seit 1997 mehr als 2000 Prozent Plus, das muss man dem guten Max auch einmal nachmachen. Aktuell geht es im Verlag in Richtung Übergabe. Auch das sprechen wir an. Und Sohn Tobias, der Regisseur von „Gaming Wall Street“ spielt ebenfalls eine Rolle.</p><br/><p><a href=https://oeko-invest.net rel=nofollow>https://oeko-invest.net</a> <br/>Schuldenfrei ohne Arbeit: <a href=https://www.youtube.com/watch?v&#61;PNKaBeSyZA8 rel=nofollow>https://www.youtube.com/watch?v&#61;PNKaBeSyZA8</a><br/>Windrad-Schönheitswettbewerb: <a href=https://www.youtube.com/watch?v&#61;7vWL37krfA4 rel=nofollow>https://www.youtube.com/watch?v&#61;7vWL37krfA4</a><br/>Finanzkrise auf Wienerisch: <a href=https://www.youtube.com/watch?v&#61;OsUbM2vis_I rel=nofollow>https://www.youtube.com/watch?v&#61;OsUbM2vis_I</a><br/>Weltladenjunkie: <a href=https://www.youtube.com/watch?v&#61;8wFbBBVPEQ4 rel=nofollow>https://www.youtube.com/watch?v&#61;8wFbBBVPEQ4</a><br/>Kurze Auszüge aus Liedern und Sketchen waren auch Ende Januar 2020 im Salzburger Nachtstudio zum Thema Grünes Geld (auf Radio Ö1, in der Reihe “Reparatur der Zukunft&#34;) zu hören (53 Minuten inkl. Interview):<br/><a href=https://oeko-invest.net/#salzburger-nachtstudio rel=nofollow>https://oeko-invest.net/#salzburger-nachtstudio</a></p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang -Gespräch e. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( <a href=https://www.baaderbank.de rel=nofollow>https://www.baaderbank.de</a> ). </p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (05.09.2022)
https://open.spotify.com/episode/49vDiL3Z5Q5GCLAeSHQ1lF Börsepeople im Podcast S2/02: Max Deml -

Max Deml verbindet man untrennbar mit dem Öko-Invest-Verlag, den er 1991 gegründet hat und desse Geschicke er seit Jahrzehnten leitet. Welche Rollen der ABB, Michael Markovici, Martha Oberndorfer und - auch in beruflichem Zusammenhang - seine Frau spielten, gibt es im lockeren Plausch zu hören. Max ist zudem kabarettistisch gut drauf, siehe Shownotes. Und das ist kein Schmäh: Sein Naturaktien-Index NX25 machte seit 1997 mehr als 2000 Prozent Plus, das muss man dem guten Max auch einmal nachmachen. Aktuell geht es im Verlag in Richtung Übergabe. Auch das sprechen wir an. Und Sohn Tobias, der Regisseur von „Gaming Wall Street“ spielt ebenfalls eine Rolle.


https://oeko-invest.net
Schuldenfrei ohne Arbeit: https://www.youtube.com/watch?v=PNKaBeSyZA8
Windrad-Schönheitswettbewerb: https://www.youtube.com/watch?v=7vWL37krfA4
Finanzkrise auf Wienerisch: https://www.youtube.com/watch?v=OsUbM2vis_I
Weltladenjunkie: https://www.youtube.com/watch?v=8wFbBBVPEQ4
Kurze Auszüge aus Liedern und Sketchen waren auch Ende Januar 2020 im Salzburger Nachtstudio zum Thema Grünes Geld (auf Radio Ö1, in der Reihe “Reparatur der Zukunft") zu hören (53 Minuten inkl. Interview):
https://oeko-invest.net/#salzburger-nachtstudio


About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang -Gespräch e. Die Season 2 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 2 ist die Baader Bank ( https://www.baaderbank.de ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(05.09.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4aj9BXjvljehdTgFHcq8WQ
Wiener Börse Plausch #55: ATX TR auf High, Magnus Eduard Brunner und was sagt die RBI zu Djokovic? - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #55 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute reden wir über ein High, <strong>Immofinanz</strong> / <strong>S Immo</strong>, <strong>S&T</strong>, <strong>Karl Freidl</strong>, <strong>Djokovic</strong> &amp; <strong>RBI</strong>, <strong>Magnus Eduard Brunner</strong>, Zoom, <strong>Heimo Scheuch</strong> und <strong>Thomas Birtel</strong>. </p>
<p>_Erwähnt werden: Heimo Scheuch interviewt Thomas Birtel
<a href=https://open.spotify.com/episode/5IyrANgZYTG3lmFUy9AeZH>https://open.spotify.com/episode/5IyrANgZYTG3lmFUy9AeZH</a> _</p>
<p><em>Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von <strong>Wienerberger</strong>, <strong>CEO Heimo Scheuch</strong> hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> .</em></p>
<p><em><strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (17.01.2022)
https://open.spotify.com/episode/4aj9BXjvljehdTgFHcq8WQ Wiener Börse Plausch #55: ATX TR auf High, Magnus Eduard Brunner und was sagt die RBI zu Djokovic? -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #55 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute reden wir über ein High, Immofinanz / S Immo, S&T, Karl Freidl, Djokovic & RBI, Magnus Eduard Brunner, Zoom, Heimo Scheuch und Thomas Birtel.

_Erwähnt werden: Heimo Scheuch interviewt Thomas Birtel https://open.spotify.com/episode/5IyrANgZYTG3lmFUy9AeZH _

Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E .

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(17.01.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4axBjvPjpfaIU7TePCSk7G
Börsepeople im Podcast S1/05: Philipp Arnold - <p>Philipp Arnold ist der 5. Börsepeople-Gast in unserer Season 1. Philipp ist Managing Director und Head of Structured Products Sales bei der Raiffeisen Centrobank bzw. Vorstand im Zertifikate Forum Austria. Die Besonderheit bei Philipp ist, dass er seine Karriere bei einem einzigen Arbeitgeber durchgezogen hat, was im Kapitalmarkt eher selten ist, gerade in der Bankenwelt aber durchaus öfter vorkommt. Im Podcast reden wir über seinen trotzdem sehr spannenden Werdegang, was ihm beim Unternehmen taugt und natürlich über Zertifikat, Zertifikate, Zertifikate. Mit der RCB ist er beim Zertfikate Award Austria in 15 Jahren übrigens noch ungeschlagen. </p><br/><p>Link: 15 Jahre ZFA-Awards <a href=https://boerse-social.com/pdf/magazines/bsm_57 rel=nofollow>https://boerse-social.com/pdf/magazines/bsm_57</a> </p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (<a href=https://www.mf.ag rel=nofollow>https://www.mf.ag</a> ).</p><br/><p>Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> .</p> (22.07.2022)
https://open.spotify.com/episode/4axBjvPjpfaIU7TePCSk7G Börsepeople im Podcast S1/05: Philipp Arnold -

Philipp Arnold ist der 5. Börsepeople-Gast in unserer Season 1. Philipp ist Managing Director und Head of Structured Products Sales bei der Raiffeisen Centrobank bzw. Vorstand im Zertifikate Forum Austria. Die Besonderheit bei Philipp ist, dass er seine Karriere bei einem einzigen Arbeitgeber durchgezogen hat, was im Kapitalmarkt eher selten ist, gerade in der Bankenwelt aber durchaus öfter vorkommt. Im Podcast reden wir über seinen trotzdem sehr spannenden Werdegang, was ihm beim Unternehmen taugt und natürlich über Zertifikat, Zertifikate, Zertifikate. Mit der RCB ist er beim Zertfikate Award Austria in 15 Jahren übrigens noch ungeschlagen.


Link: 15 Jahre ZFA-Awards https://boerse-social.com/pdf/magazines/bsm_57


About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (https://www.mf.ag ).


Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... .

(22.07.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4EbtyswU9hhfLfVeiAPmia
#18 (OeKB3) Nachhaltigkeit ist gut, Kontrolle ist besser - Wer mehr macht als vorgeschrieben, hat Vorteile bei der Finan - Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Dipl.-Ing. Mag. Markus Hoskovec, Leiter der Abteilung Internationale Beziehungen, Analysen und Nachhaltigkeit in der Österreichischen Kontrollbank AG (OeKB). Die Kontrollbankgruppe hat ein breit gefächertes Angebot von Dienstleistungen: von Tourismusfinanzierung über Kapitalmarktdienstleistungen bis zu Entwicklungshilfeprojekten. Der größte Teil entfällt aber auf den Exportservice. Hierbei geht es um Finanzierungen für Exportunternehmen und Zahlungsausfallabsicherungen für Exportgeschäfte. Wir helfen dem Exporteur, dass er sein Risiko unter Kontrolle bringt. Einen Bonus gibt es für grüne Projekte (Exportinvest Green) - Man muss mehr machen, als gesetzlich vorgeschrieben ist ... Die Kontrollbank kommt da ins Spiel, wo der private Kreditversicherungsmarkt versagt. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, sofern der österreichische Wertschöpfungsanteil bei den Produkten bei mindestens 50 % liegt, aber auch hier gibt es eine Erleichterung für grüne Projekte.<br>#18 (OeKB3) Nachhaltigkeit ist gut, Kontrolle ist besser - Wer mehr macht als vorgeschrieben, hat Vorteile bei der Finanzierung
<p>Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Dipl.-Ing. Mag. Markus Hoskovec, Leiter der Abteilung Internationale Beziehungen, Analysen und Nachhaltigkeit in der Österreichischen Kontrollbank AG (OeKB). Die Kontrollbankgruppe hat ein breit gefächertes Angebot von Dienstleistungen: von Tourismusfinanzierung über Kapitalmarktdienstleistungen bis zu Entwicklungshilfeprojekten. Der größte Teil entfällt aber auf den Exportservice. Hierbei geht es um Finanzierungen für Exportunternehmen und Zahlungsausfallabsicherungen für Exportgeschäfte. Wir helfen dem Exporteur, dass er sein Risiko unter Kontrolle bringt. Einen Bonus gibt es für grüne Projekte (Exportinvest Green) - Man muss mehr machen, als gesetzlich vorgeschrieben ist … Die Kontrollbank kommt da ins Spiel, wo der private Kreditversicherungsmarkt versagt. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, sofern der österreichische Wertschöpfungsanteil bei den Produkten bei mindestens 50 % liegt, aber auch hier gibt es eine Erleichterung für grüne Projekte.</p> (09.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/4EbtyswU9hhfLfVeiAPmia #18 (OeKB3) Nachhaltigkeit ist gut, Kontrolle ist besser - Wer mehr macht als vorgeschrieben, hat Vorteile bei der Finan - Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Dipl.-Ing. Mag. Markus Hoskovec, Leiter der Abteilung Internationale Beziehungen, Analysen und Nachhaltigkeit in der Österreichischen Kontrollbank AG (OeKB). "Die Kontrollbankgruppe hat ein breit gefächertes Angebot von Dienstleistungen: von Tourismusfinanzierung über Kapitalmarktdienstleistungen bis zu Entwicklungshilfeprojekten. Der größte Teil entfällt aber auf den Exportservice." Hierbei geht es um Finanzierungen für Exportunternehmen und Zahlungsausfallabsicherungen für Exportgeschäfte. "Wir helfen dem Exporteur, dass er sein Risiko unter Kontrolle bringt." Einen Bonus gibt es für grüne Projekte (Exportinvest Green) - "Man muss mehr machen, als gesetzlich vorgeschrieben ist ..." Die Kontrollbank kommt da ins Spiel, wo der private Kreditversicherungsmarkt versagt. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, sofern der österreichische Wertschöpfungsanteil bei den Produkten bei mindestens 50 % liegt, aber auch hier gibt es eine Erleichterung für grüne Projekte.
#18 (OeKB3) Nachhaltigkeit ist gut, Kontrolle ist besser - Wer mehr macht als vorgeschrieben, hat Vorteile bei der Finanzierung

Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Dipl.-Ing. Mag. Markus Hoskovec, Leiter der Abteilung Internationale Beziehungen, Analysen und Nachhaltigkeit in der Österreichischen Kontrollbank AG (OeKB). "Die Kontrollbankgruppe hat ein breit gefächertes Angebot von Dienstleistungen: von Tourismusfinanzierung über Kapitalmarktdienstleistungen bis zu Entwicklungshilfeprojekten. Der größte Teil entfällt aber auf den Exportservice." Hierbei geht es um Finanzierungen für Exportunternehmen und Zahlungsausfallabsicherungen für Exportgeschäfte. "Wir helfen dem Exporteur, dass er sein Risiko unter Kontrolle bringt." Einen Bonus gibt es für grüne Projekte (Exportinvest Green) - "Man muss mehr machen, als gesetzlich vorgeschrieben ist …" Die Kontrollbank kommt da ins Spiel, wo der private Kreditversicherungsmarkt versagt. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, sofern der österreichische Wertschöpfungsanteil bei den Produkten bei mindestens 50 % liegt, aber auch hier gibt es eine Erleichterung für grüne Projekte.

(09.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4Hvu8mKuNdJxu3WHYo28iy
SportWoche Podcast S1/15 - Andreas Du Rieux über sein Alter Ego Björn Borg & viele andere Sportstars (incl. 2 Livesongs) - <p>SportWoche Podcast S1/15: Andreas Du Rieux über sein Alter Ego Björn Borg und viele andere Sportstars (incl. 2 Livesongs mit Gitarre)</p><br/><p>Andreas Du Rieux ist nicht nur eine Sportreporter-Legende, sondern auch Trainer für Kommunikation &amp; Präsentationen, Coach, Moderator, Schauspieler und Tennisglobetrotter. Und wenn er selbst den Schläger in der Hand hält, ist er ein nicht zu unterschätzender Spieler, hat Grand Slam Turniere für Journalisten gewonnen. Wir plauschen nicht nur über ihn, sondern auch über ein Tennis-Duell, das wir einmal gegeneinander ausgefochten haben, über Dominic Thiem, Mirjam Puchner, Alex Corretja, Toni Innauer, Felix Gottwald, Novak Djokovic und viele mehr. Dass der grosse Björn Borg sein Idol ist, sieht man und erkennt man auch an der Instagram-URL.  Und einmal in meinem Podcaststudio angekommen, hat Andreas sofort meine Gitarre erspäht und ich liess mich überreden, dass wir in diesen Podcast „I dont wanna talk about it“ und „Everybodys talkin’“ einbauen. Fotos vom Besuch und Andreas mit zB Mirjam Puchner und Dominic Thiem unter <a href=https://photaq.com/page/pic/92495/ rel=nofollow>https://photaq.com/page/pic/92495/</a> . Mehr auf Insta: <a href=https://www.instagram.com/bjoern_borg_hoiii/ rel=nofollow>https://www.instagram.com/bjoern_borg_hoiii/</a></p><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: <a href=https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 rel=nofollow>https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130</a> . Sponsor der Juli-Folgen ist Palfinger.</p> (16.07.2022)
https://open.spotify.com/episode/4Hvu8mKuNdJxu3WHYo28iy SportWoche Podcast S1/15 - Andreas Du Rieux über sein Alter Ego Björn Borg & viele andere Sportstars (incl. 2 Livesongs) -

SportWoche Podcast S1/15: Andreas Du Rieux über sein Alter Ego Björn Borg und viele andere Sportstars (incl. 2 Livesongs mit Gitarre)


Andreas Du Rieux ist nicht nur eine Sportreporter-Legende, sondern auch Trainer für Kommunikation & Präsentationen, Coach, Moderator, Schauspieler und Tennisglobetrotter. Und wenn er selbst den Schläger in der Hand hält, ist er ein nicht zu unterschätzender Spieler, hat Grand Slam Turniere für Journalisten gewonnen. Wir plauschen nicht nur über ihn, sondern auch über ein Tennis-Duell, das wir einmal gegeneinander ausgefochten haben, über Dominic Thiem, Mirjam Puchner, Alex Corretja, Toni Innauer, Felix Gottwald, Novak Djokovic und viele mehr. Dass der grosse Björn Borg sein Idol ist, sieht man und erkennt man auch an der Instagram-URL. Und einmal in meinem Podcaststudio angekommen, hat Andreas sofort meine Gitarre erspäht und ich liess mich überreden, dass wir in diesen Podcast „I dont wanna talk about it“ und „Everybodys talkin’“ einbauen. Fotos vom Besuch und Andreas mit zB Mirjam Puchner und Dominic Thiem unter https://photaq.com/page/pic/92495/ . Mehr auf Insta: https://www.instagram.com/bjoern_borg_hoiii/


About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)“ auf http://www.christian-drastil.com/podcast und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Bewertungen bei Apple machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-w... . Sponsor der Juli-Folgen ist Palfinger.

(16.07.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4IqNq6ILnTqilDC5dQETUH
Börsepeople im Podcast S1/03: Larissa Kravitz - <p>Larissa Kravitz ist der 3. Börsepeople-Gast in unserer Season 1. Larissa ist die „Investorella“ und die Tochter von Mike Lielacher, Gast in Folge 2. Sie beschäftigt sich seit 20 Jahren mit den Märkten, ist Finanzmathematikerin, ehemalige Aktienhändlerin, Strategieentwicklerin, Treasury-Managerin und Aufsichtsrätin und besitzt ein Vermögensberatungs- nternehmen. Ihre Mission ist es u.a., die finanzielle Autonomie von Frauen und Familien durch Bildung zu stärken. Dies gelingt ihr durch Workshops und Online-Vorträge sowie durch ihren Investorella-Podcast und ihr Buch „Money, Honey!“. Im Werdegang-Plausch sprechen wir über ihre Anfänge, Strategien und viel Persönliches rund um die o.a. Themen. Larissa, die ich kenne, seit sie ein Kind ist, ist in vielen Dingen ein Vorbild.</p><br/><p>Über Larissa und Links zum Podcast: <a href=https://investorella.at rel=nofollow>https://investorella.at</a><br/>Die Folge mit ihrem Vater Mike Lielacher: <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/3132/ rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/3132/</a> </p><br/><p>About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (<a href=https://www.mf.ag rel=nofollow>https://www.mf.ag</a> ).</p> (18.07.2022)
https://open.spotify.com/episode/4IqNq6ILnTqilDC5dQETUH Börsepeople im Podcast S1/03: Larissa Kravitz -

Larissa Kravitz ist der 3. Börsepeople-Gast in unserer Season 1. Larissa ist die „Investorella“ und die Tochter von Mike Lielacher, Gast in Folge 2. Sie beschäftigt sich seit 20 Jahren mit den Märkten, ist Finanzmathematikerin, ehemalige Aktienhändlerin, Strategieentwicklerin, Treasury-Managerin und Aufsichtsrätin und besitzt ein Vermögensberatungs- nternehmen. Ihre Mission ist es u.a., die finanzielle Autonomie von Frauen und Familien durch Bildung zu stärken. Dies gelingt ihr durch Workshops und Online-Vorträge sowie durch ihren Investorella-Podcast und ihr Buch „Money, Honey!“. Im Werdegang-Plausch sprechen wir über ihre Anfänge, Strategien und viel Persönliches rund um die o.a. Themen. Larissa, die ich kenne, seit sie ein Kind ist, ist in vielen Dingen ein Vorbild.


Über Larissa und Links zum Podcast: https://investorella.at
Die Folge mit ihrem Vater Mike Lielacher: https://boersenradio.at/page/podcast/3132/


About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (https://www.mf.ag ).

(18.07.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4JmmZeS36QNWAkUFLfIida
Wiener Börse Plausch #47: Jänner-Künstler Polytec und FACC, Fehlstart Valneva und na geh in Bezug auf Own360 - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #47 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um die Jänner-Künstler <strong>Polytec</strong> und <strong>FACC</strong>, Fehlstart von <strong>Valneva</strong>, <strong>Banken</strong> mit Indexchancen, <strong>S Immo</strong>, Personalia zu <strong>Doboczky</strong> und <strong>Königstorfer</strong> sowie ein bissl „na geh“ in Bezug auf <strong>Own360</strong>.</p>
<p><em>Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von <strong>Wienerberger</strong>, <strong>CEO Heimo Scheuch</strong> hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E?si=965f25f6ab8341c9>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E?si=965f25f6ab8341c9</a> .</em></p>
<p><em><strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (04.01.2022)
https://open.spotify.com/episode/4JmmZeS36QNWAkUFLfIida Wiener Börse Plausch #47: Jänner-Künstler Polytec und FACC, Fehlstart Valneva und na geh in Bezug auf Own360 -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #47 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute geht es um die Jänner-Künstler Polytec und FACC, Fehlstart von Valneva, Banken mit Indexchancen, S Immo, Personalia zu Doboczky und Königstorfer sowie ein bissl „na geh“ in Bezug auf Own360.

Die Jänner-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E?si... .

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(04.01.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4K6Xylp7V8PflO5X6OjIDa
Wiener Börse Plausch #20: Valneva-Flashcrash und Live-Spekulationen darüber, weiterer Change im Rosgix bzw. waren wir Gh - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #20 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Beide frisch von impftechnischen Ghostboosters gekommen, war vor allem dra heute doch ein wenig haspelisch. Vor allem, weil Valneva mit einem Kurssturz ab 17:10 Uhr das Mini-Script crashte. Die Aktie fiel innerhalb von Minuten von 21,8 Tageshoch bis auf 18 durch, Auflösung dazu haben wir keine, aber wir spekulieren live.   Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann. Gregor Rosinger gibt in dieser Folge zudem einen weiteren Indexchance im Rosgix bekannt.  Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (22.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/4K6Xylp7V8PflO5X6OjIDa Wiener Börse Plausch #20: Valneva-Flashcrash und Live-Spekulationen darüber, weiterer Change im Rosgix bzw. waren wir Gh - Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #20" wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Beide frisch von impftechnischen Ghostboosters gekommen, war vor allem dra heute doch ein wenig haspelisch. Vor allem, weil Valneva mit einem Kurssturz ab 17:10 Uhr das Mini-Script crashte. Die Aktie fiel innerhalb von Minuten von 21,8 Tageshoch bis auf 18 durch, Auflösung dazu haben wir keine, aber wir spekulieren live. Die November-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann. Gregor Rosinger gibt in dieser Folge zudem einen weiteren Indexchance im Rosgix bekannt. Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. (22.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4LBxIrON27xDlSXvvKI4x2
Wiener Börse Plausch #85: Gregor „Insurance“ Rosinger und ein paar Banken-Rätsel - <p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #85 u.a. über einen Kursrutsch der Erste Group trotz sehr guter Zahlen, über News von RHI Magnesita und Fabasoft, weiters Gregor „Insurance“ Rosinger, Intercell/Valneva, Buwog, Kostad und Voquz Labs sowie RBI vs. Bawag, VIG und Uniqa.</p><br/><p>Erwähnt wird: <br/>Kostad im österreichischen Nachhaltigkeitspodcast: <a href=https://boersenradio.at/page/podcast/2714 rel=nofollow>https://boersenradio.at/page/podcast/2714</a></p><br/><p>Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger,  CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: <a href=https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E rel=nofollow>https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E</a> . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete <a href=https://boersenradio.at rel=nofollow>https://boersenradio.at</a></p><br/><p>Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</p> (28.02.2022)
https://open.spotify.com/episode/4LBxIrON27xDlSXvvKI4x2 Wiener Börse Plausch #85: Gregor „Insurance“ Rosinger und ein paar Banken-Rätsel -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht im Wiener Börse Plausch #85 u.a. über einen Kursrutsch der Erste Group trotz sehr guter Zahlen, über News von RHI Magnesita und Fabasoft, weiters Gregor „Insurance“ Rosinger, Intercell/ Valneva, Buwog, Kostad und Voquz Labs sowie RBI vs. Bawag, VIG und Uniqa.


Erwähnt wird:
Kostad im österreichischen Nachhaltigkeitspodcast: https://boersenradio.at/page/podcast/2714


Die Februar-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter ist UBM, siehe auch die überarbeitete https://boersenradio.at


Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(28.02.2022)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4m7IGOPIitBDi531Uytz8U
Wiener Börse Plausch #39: drajc 800, S&T 500, Verbund 100, Christine Petzwinkler, Teresa Pinzolits, MM für startup300 - <br><p>Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #39 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute sprechen wir über den Jump der <strong>Verbund</strong> über 100, was auch einen der besten Handelstage des Jahres im <strong>ATX TR</strong> auslöst. Weiters <strong>Herba Chemosan</strong>, <strong>Varta</strong>, <strong>Christine Petzwinkler</strong> und <strong>Teresa Pinzolits</strong>. Aktienseitig erwähnen wir <strong>Andritz</strong>, <strong>Immofnanz</strong> und <strong>EVN</strong>. Bei <strong>startup300</strong> bitten wir, auf eine Delisting zu Lasten der Aktionäre zu verzichten, schlagen ein Crowdfunding für die Market Maker-Kosten vor. </p>
<p>_Diashow Impflogos: <a href=http://www.photaq.com/page/index/4000>http://www.photaq.com/page/index/4000</a> </p>
<p>Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der <strong>Rosinger Group</strong>, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann._</p>
<p><em><strong>Risikohinweis</strong>: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.</em></p> (21.12.2021)
https://open.spotify.com/episode/4m7IGOPIitBDi531Uytz8U Wiener Börse Plausch #39: drajc 800, S&T 500, Verbund 100, Christine Petzwinkler, Teresa Pinzolits, MM für startup300 -

Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #39 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Heute sprechen wir über den Jump der Verbund über 100, was auch einen der besten Handelstage des Jahres im ATX TR auslöst. Weiters Herba Chemosan, Varta, Christine Petzwinkler und Teresa Pinzolits. Aktienseitig erwähnen wir Andritz, Immofnanz und EVN. Bei startup300 bitten wir, auf eine Delisting zu Lasten der Aktionäre zu verzichten, schlagen ein Crowdfunding für die Market Maker-Kosten vor.

_Diashow Impflogos: http://www.photaq.com/page/index/4000

Die Dezember-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von der Rosinger Group, die sich mit einem Angebot an Listing-Interessierte UnternehmerInnen richtet und einen Rekord im Rosgix feiern kann._

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprod ukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

(21.12.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4mbpjRWSkK0PLbLPXucaHE
#14 (WIE1) Wienerberger Produkte für Wetterextreme und Maßnahmen für Biodiversität - Nachhaltigkeit ist nicht nur Klima - Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Wienerberger CEO Heimo Scheuch: Ein Unternehmen wie das unsrige – Wienerberger mit mehr als 200 Jahren Unternehmensgeschichte - muss ja per Definition nachhaltig wirtschaften, um so lange am Wirtschaftsleben teilnehmen zu können und erfolgreich wachsen zu können. Nachhaltigkeit ist bei uns kein Modewort oder eine Abteilung, sondern Teil des Unternehmens, Teil des täglichen Schaffens und Tuns. Nachhaltigkeit ist auch Teil des Geschäftsmodells. So ist ein großer Teil der Produkte als nachhaltig zu verstehen, indem die Produkte Wetterextreme wie Stürme und Unwetter besser zu überstehen, Wassermanagement mit zum Beispiel Regenwasser zu betreiben, Softwaresysteme für Abwasseranlagen, smarte Lösungen, die das Gebäude zu enttechnisieren, um es einfacher und kostengünstiger zu machen und vieles mehr. Im eigenen Unternehmen bemüht sich Wienerberger um mehr Biodiversität. Nachhaltigkeit ist nicht nur Klimaschutz! (11.11.2021)
https://open.spotify.com/episode/4mbpjRWSkK0PLbLPXucaHE #14 (WIE1) Wienerberger Produkte für Wetterextreme und Maßnahmen für Biodiversität - "Nachhaltigkeit ist nicht nur Klima - Der österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Wienerberger CEO Heimo Scheuch: "Ein Unternehmen wie das unsrige – Wienerberger mit mehr als 200 Jahren Unternehmensgeschichte - muss ja per Definition nachhaltig wirtschaften, um so lange am Wirtschaftsleben teilnehmen zu können und erfolgreich wachsen zu können. Nachhaltigkeit ist bei uns kein Modewort oder eine Abteilung, sondern Teil des Unternehmens, Teil des täglichen Schaffens und Tuns". Nachhaltigkeit ist auch Teil des Geschäftsmodells. So ist ein großer Teil der Produkte als nachhaltig zu verstehen, indem die Produkte Wetterextreme wie Stürme und Unwetter besser zu überstehen, Wassermanagement mit zum Beispiel Regenwasser zu betreiben, Softwaresysteme für Abwasseranlagen, "smarte" Lösungen, die das Gebäude zu "enttechnisieren", um es einfacher und kostengünstiger zu machen und vieles mehr. Im eigenen Unternehmen bemüht sich Wienerberger um mehr Biodiversität. "Nachhaltigkeit ist nicht nur Klimaschutz!" (11.11.2021)

Bild vergrössern


https://open.spotify.com/episode/4MMvSP8Bm99UXK4eWh5pnI
SportWoche Podcast S1/13: Indegoschn Wrestling mit  Rudi Preyer über u.a. Prater Catchen, Gunther, Big Otto, Humungus - <p>Börsen Kurier Kollege Rudolf Preyer ist zwar nicht unser <a href=mailto:rudi&#64;boersenradio.at rel=nofollow>rudi&#64;boersenradio.at</a> (einige Leute hatten gefragt) ich kooperiere mit ihm aber im Wrestling-Bereich (Stichwort „Indegoschn“) und möchte ein Buch in seinem Heftiger-Verlag herausgeben. Im Podcast geht es vor allem um Wrestling in Österreich, zb Anfang Juli im Prater, irgendwie kommen wir da auch auf Cory und Carrie und Iso und Spritzwein. Weiters geht es natürlich um die grossen Österreicher von Heumarkt bis Prater: Schurl Blemenschütz, Franz Orlik, Otto Wanz, Michi Kovac, Dennis „Dan Main“ Zinner, Humungus und natürlich WWE-Star Gunther. Und dann sprechen wir auch noch über Bücher.</p><br/><p>Erwähnt werden: </p><br/><ul><li>Rudolf Preyer | Verlag Antaios: <a href=https://antaios.de/rudolf-preyer/ rel=nofollow>https://antaios.de/rudolf-preyer/</a></li><li>http://www.indegoschn.at http://indegoschn.myspreadshop.at</li><li>Edition Heftiger: <a href=https://www.heftiger.at rel=nofollow>https://www.heftiger.at</a> <a href=https://www.heftiger.at/online-shop/ rel=nofollow>https://www.heftiger.at/online-shop/</a></li><li>Wrestling Prater Catchen: <a href=https://www.pratercatchen.at rel=nofollow>https://www.pratercatchen.at</a></li><li>Cory und Carrie sind „Der Schanigarten“ <a href=https://der-schanigarten.podigee.io rel=nofollow>https://der-schanigarten.podigee.io</a></li></ul><br/><p>About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.sportgeschichte.at . Der neue SportWoche Podcast ist eingebettet in „Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr)&#34; und erscheint, wie es in Name SportWoche auch drinsteckt, wöchentlich. Dank geht an den Sponsor der Juni-Folgen: Uniqa.</p> (02.07.2022)
https://open.spotify.com/episode/4MMvSP8Bm99UXK4eWh5pnI SportWoche Podcast S1/13: Indegoschn Wrestling mit Rudi Preyer über u.a. Prater Catchen, Gunther, Big Otto, Humungus -

Börsen Kurier Kollege Rudolf Preyer ist zwar nicht unser rudi@boersenradio.at (einige Leute hatten gefragt) ich kooperiere mit ihm aber im Wrestling-Bereich (Stichwort „Indegoschn“) und möchte ein Buch in seinem Heftiger-Verlag herausgeben. Im Podcast geht es vor allem um Wrestling in Österreich, zb Anfang Juli im Prater, irgendwie kommen wir da auch auf Cory und Carrie und Iso und Spritzwein. Weiters geht es natürlich um die grossen Österreicher von Heumarkt bis Prater: Schurl Blemenschütz, Franz Orlik, Otto Wanz, Michi Kovac, Dennis „Dan Main“ Zinner, Humungus und natürlich WWE-Star Gunther. Und dann sprechen wir auch noch über Bücher.


Erwähnt werden:



About: Die Marke, Patent, Rechte und das Archiv der SportWoche wurden 2017 von Christian Drastil Comm. erworben, Mehr unter http://www.